Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Moderator: Moderatoren Forum 2

pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon pikant » Di 30. Aug 2016, 11:03

CaptainJack hat geschrieben:(30 Aug 2016, 11:56)

Ich würde Broder nominieren! Sagt immer die Wahrheit und hat keine Leichen im Keller!


Wahlvorschlaege koennen nur von Mitgliedern der Bundesversammlung unterbreitet werden.
Broder hat dort null Unterstuetzer - das sage ich Ihnen voraus.
CaptainJack

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon CaptainJack » Di 30. Aug 2016, 11:15

pikant hat geschrieben:(30 Aug 2016, 12:03)

Wahlvorschlaege koennen nur von Mitgliedern der Bundesversammlung unterbreitet werden.
Broder hat dort null Unterstuetzer - das sage ich Ihnen voraus.
Lass bitte deine infantilen Belehrungen! .. und ob er Unterstützer oder nicht hätte .. ich würde ihn trotzdem nominieren! (noch nie etwas vom Konjunktiv gehört?)
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon pikant » Di 30. Aug 2016, 11:24

CaptainJack hat geschrieben:(30 Aug 2016, 12:15)
. und ob er Unterstützer oder nicht hätte ..


das ist entscheidend fuer eine Nominierung - man muss einen Unterstuetzer in der Bundesversammlung finden.
Ansonsten kann man zur Wahl nicht antreten.
Ihre Meinung sei Ihnen unbelassen, ist aber fuer eine Nominierung voellig unbedeutend wie Sack um in China.

wir werden sicherlich in der naechsten Zeit Vorschlaege bekommen, die real sind und dann wird man sehen, wie die Mehrheitsverhaeltnisse in der Bundesversammlung sind - Broder ist nicht real, sondern Fiktion.
CaptainJack

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon CaptainJack » Di 30. Aug 2016, 11:31

pikant hat geschrieben:(30 Aug 2016, 12:24)

das ist entscheidend fuer eine Nominierung - man muss einen Unterstuetzer in der Bundesversammlung finden.
Ansonsten kann man zur Wahl nicht antreten.
Ihre Meinung sei Ihnen unbelassen, ist aber fuer eine Nominierung voellig unbedeutend wie Sack um in China.

wir werden sicherlich in der naechsten Zeit Vorschlaege bekommen, die real sind und dann wird man sehen, wie die Mehrheitsverhaeltnisse in der Bundesversammlung sind - Broder ist nicht real, sondern Fiktion.
Ist doch völlig Wurst! Ich bleibe dabei, ich würde ihn nominieren. Er wäre für mich der Geeignetste!
HugoBettauer

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon HugoBettauer » Do 1. Sep 2016, 20:45

JJazzGold hat geschrieben:(30 Aug 2016, 09:08)

À propos Bundespräsident, wtf is Walter Freiwald?
Muss man den kennen? Vielleicht weil er mit Selbstüberschätzung ins Guiness Buch der Rekorde gelangt ist?



http://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach ... 72847.html

Der war in den 90ern mal der Assistent von dem dicken Moderator einer Dauerwerbesendung. Da könnte man auch Lotto King Karl oder M. Benecke nominieren. Oder einen von den Chipmunks.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29836
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon JJazzGold » Do 1. Sep 2016, 20:51

HugoBettauer hat geschrieben:(01 Sep 2016, 21:45)

Der war in den 90ern mal der Assistent von dem dicken Moderator einer Dauerwerbesendung. Da könnte man auch Lotto King Karl oder M. Benecke nominieren. Oder einen von den Chipmunks.


Kein Wunder, dass mir der Name nichts sagt.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
CaptainJack

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon CaptainJack » Fr 2. Sep 2016, 10:26

JJazzGold hat geschrieben:(01 Sep 2016, 21:51)

Kein Wunder, dass mir der Name nichts sagt.

Schaust du kein Dschungelcamp? :rolleyes: :D
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29836
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon JJazzGold » Fr 2. Sep 2016, 10:28

CaptainJack hat geschrieben:(02 Sep 2016, 11:26)

Schaust du kein Dschungelcamp? :rolleyes: :D


Nein, solche Sendungen überlasse ich dem "Wir sind das Volk" Klientel.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
CaptainJack

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon CaptainJack » Fr 2. Sep 2016, 11:41

JJazzGold hat geschrieben:(02 Sep 2016, 11:28)


Nein, solche Sendungen überlasse ich dem "Wir sind das Volk" Klientel.

Also gehörst du doch nicht zum Volk? :) :D Deshalb könntest du bei 18,3% mit deinen Seinen so schnell abdüsen!? :rolleyes:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29836
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon JJazzGold » Fr 2. Sep 2016, 12:26

CaptainJack hat geschrieben:(02 Sep 2016, 12:41)

Also gehörst du doch nicht zum Volk? :) :D Deshalb könntest du bei 18,3% mit deinen Seinen so schnell abdüsen!? :rolleyes:


Zu diesem rechtspopulistischen "wir sind das Volk" [Gabriel Zitate] gehöre ich definitiv nicht.

Schnell abdüsen kann man mit dem Flugzeug. Dafür muss nicht zum [Gabriel Zitate] gehören.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
HugoBettauer

Re: Freie Wähler nominieren eigenen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl

Beitragvon HugoBettauer » Di 20. Sep 2016, 07:24

JJazzGold hat geschrieben:(02 Sep 2016, 11:28)


Nein, solche Sendungen überlasse ich dem "Wir sind das Volk" Klientel.

Ich finde solche Bekenntnisse ehrlich. Volk war ja immer der Gegensatz zu Adel, Oberklasse und Bildungsschicht.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste