Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42488
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon frems » So 31. Mai 2015, 12:01

Nichtwähler » So 31. Mai 2015, 11:28 hat geschrieben:
Ob nun Bremen das zweit- dritt- oder neuntreichste Bundesland ist, war gar nicht Inhalt meines ersten (s.O.) Post`s und machte auf mich den Eindruck, es handele sich um eine Ablenkung.

Doch, war es. Du hast Dich über diese Randnotiz tierisch aufgeregt und sie als "Demagogie" bezeichnet, nur weil die politische Bildung bei Euch zu kurz kam. Immerhin bist Du aber so konsequent und wählst erst gar nicht. Stattdessen verweist Du als "Nichtwähler" nun verzweifelt auf die gesunkene Wahlbeteiligung einer einzigen Wahl (das Thema Schulden war ja schon ein Flop von Dir), obwohl nicht die Politik über den Wohlstand der Bürger "entscheidet". Einfachste Grundsätze der Politik, Genosse. Da hilft auch kein "Ich hab in der BILD mal was über den Miriclan gelesen und nun weiß ich alles über zigtausende Menschen und ihren Alltag".
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11384
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Teeernte » So 31. Mai 2015, 12:12

yogi61 » So 31. Mai 2015, 12:45 hat geschrieben:
Es gibt keine Zahlen die so einen Quatsch belegen würden. :)



Vergleich der Anzahl der Straftaten je 100.000 Einwohner in den Bundesländern.... :D :D :D

und da liegt Bremen deutlich über 10.000 :D :D :D >> jeder 10.

An jedem Tag !!! :
Rund vier Mal schlugen Räuber zu und erleichterten ihre Opfer um Mobiltelefone oder um Geld. Ein neuer Trend sei es auch, von Betroffenen Schmuck zu fordern, den diese tragen, so die Polizei. Besondere Herausforderungen seien wie im Vorjahr die Bekämpfung der Internetkriminalität und Straftaten gegen ältere Menschen gewesen, sagte eine Sprecherin der Innenbehörde. Bei den Körperverletzungen gab es zumindest einen kleinen Rückgang der Zahlen.

Verbunden mit >> Sinkende Aufklärungsquote




Eine gute Politik - um die Zahlen der Migrantenkriminalität gering zu halten :D :D :D

Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist die aktuelle Statistik der Beweis, dass die Polizei zu wenig Personal hat für eine nachhaltige und flächendeckende Bekämpfung der Kriminalität.


>> Absicht.

Die 2600 Mhallamiye, die sich seit den 1980er Jahren in Bremen niedergelassen haben...sind schliesslich auch Wähler.
Zuletzt geändert von Teeernte am So 31. Mai 2015, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nichtwähler
Beiträge: 3033
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 09:17
Benutzertitel: Freiheit statt Sozialismus !
Wohnort: meist Europa, sonst die ganze Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Nichtwähler » So 31. Mai 2015, 12:26

frems » 31.05.2015, 13:01 hat geschrieben:Doch, war es. Du hast Dich über diese Randnotiz tierisch aufgeregt und sie als "Demagogie" bezeichnet, nur weil die politische Bildung bei Euch zu kurz kam.


Politische Bildung? Was für ein gequirlter Unsinn.
Immerhin bist Du aber so konsequent und wählst erst gar nicht. Stattdessen verweist Du als "Nichtwähler" nun verzweifelt auf die gesunkene Wahlbeteiligung einer einzigen Wahl (das Thema Schulden war ja schon ein Flop von Dir), obwohl nicht die Politik über den Wohlstand der Bürger "entscheidet".


Das ich nicht mehr wähle, daraus habe ich nie einen Hehl gemacht.
Allerdings deine Einlassung ( oben von mir gefettet ) lässt mich lauthals in Lachen verfallen.
Ich bin nicht verzweifelt, eher froh, das über 50% anscheinend ( Hoffentlich! ) begriffen haben, wie sie seit fast 70 Jahren von immer denselben Parteien verarscht, belogen und betrogen wurden und werden.
Das allein stimmt mich froh.
Einfachste Grundsätze der Politik, Genosse. Da hilft auch kein "Ich hab in der BILD mal was über den Miriclan gelesen und nun weiß ich alles über zigtausende Menschen und ihren Alltag".


Lies du deine Bild, huldige weiter denen die dich veräppeln und wenn du nicht weiter weisst, frag im Parteibüro was du machen darfst.

Allein ein Rückfall in Unterstellungen und Unterschwelligen Bemerkungen hat dir noch geholfen?

Servus mein Bester, mach alleine weiter. Ich bin raus bei dir.
Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden.
( Aldous Huxley )
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » So 31. Mai 2015, 12:27

@Teeernte
Die Intention der Polizeigewerkschaft ist Dir schon klar,oder. :D Natürlich möchte man auch hier ein paar Polizisten mehr einstellen, aber das muss die Finanzlage auch hergeben. Ein wenig mehr Geld aus dem Länderfinanzausgleich wäre da sicherlich hilfreich.
Deine Statistik ist natürlich für den Dünndarm genau wie der Schluss auf die Prozentzahlen.Vielleicht hat ja der eine oder andere Täter mehr als nur eine Straftat begangen? Das wäre ein Ding was? :eek:
Zuletzt geändert von yogi61 am So 31. Mai 2015, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42488
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon frems » So 31. Mai 2015, 12:32

Nichtwähler » So 31. Mai 2015, 13:26 hat geschrieben:
Politische Bildung? Was für ein gequirlter Unsinn.

Natürlich. Immer alles Unsinn, Geschwurbel und Demagogie. Blöderweise haust Du die Begriffe nur willkürlich raus und schaffst es nicht konkret auf ein Argument einzugehen. Daher ignorierst Du nun eben auch, daß Du explizit auf diese Randnotiz eingegangen bist und sie nicht wahrhaben wolltest, weil sie Dich stört. Also machst Du Themenhopping (Wahlbeteiligung, Miriclan, ...), obwohl das völlig andere Felder sind. Damit widerlegst Du keine Statistiken, deren Ergebnis Dir persönlich nicht gefallen, weil Du ein anderes Weltbild hast. Da kann man auch einfach behaupten, daß Wahlbeteiligung ein Indikator für Wohlstand sei und es den Leuten schlecht gehen müsse, um dann zu merken, daß man ja selbst nicht wählt und alles total toll ist; und natürlich sind alle Nichtwähler der selben (politischen) Meinung wie man selbst. Kann man zwar auch nicht belegen, aber ist ja egal, nich? Hauptsache auf den Tisch kloppen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mi 8. Jul 2015, 14:18

Auch Christian Schäfer verlässt die AfD
Der erste Sprecher des Landesverbandes, Christian Schäfer, sieht sich im Landesvorstand Bremen nicht erst seit dem Bundesparteitag in Essen isloiert und hält eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr für möglich. Das teilte Pressesprecherin Antonia Hanne am Mittwoch mit.

Ich stelle mein Amt als Sprecher des Landesvorstandes daher mit sofortiger Wirkung zur Verfügung" so Schäfer. Darüber hinaus kündigt Schäfer an, aus der AfD auszutreten.

Ebenfalls die Partei verlassen werden die Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft Piet Leidreiter sowie Klaus Remkes. Gleiches gilt für die Pressesprecherin Antonia Hanne sowie für die Beiratsmitglieder Christian Kott, Marcus Bayer und Werner Leidreiter. Die AfD ist seit der Wahl im Mai mit vier Abgeordneten in der Bremer Bürgerschaft vertreten.

http://www.weser-kurier.de/bremen/breme ... 62860.html

Das wird ja dann eine recht überschaubare Oppositionsarbeit.
Zuletzt geändert von yogi61 am Mi 8. Jul 2015, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Willi Brand
Beiträge: 249
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 05:04
Benutzertitel: Soziales Gewissen
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Willi Brand » Mi 8. Jul 2015, 21:47

yogi61 » Mi 8. Jul 2015, 15:18 hat geschrieben:Auch Christian Schäfer verlässt die AfD
Der erste Sprecher des Landesverbandes, Christian Schäfer, sieht sich im Landesvorstand Bremen nicht erst seit dem Bundesparteitag in Essen isloiert und hält eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr für möglich. Das teilte Pressesprecherin Antonia Hanne am Mittwoch mit.

Ich stelle mein Amt als Sprecher des Landesvorstandes daher mit sofortiger Wirkung zur Verfügung" so Schäfer. Darüber hinaus kündigt Schäfer an, aus der AfD auszutreten.

Ebenfalls die Partei verlassen werden die Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft Piet Leidreiter sowie Klaus Remkes. Gleiches gilt für die Pressesprecherin Antonia Hanne sowie für die Beiratsmitglieder Christian Kott, Marcus Bayer und Werner Leidreiter. Die AfD ist seit der Wahl im Mai mit vier Abgeordneten in der Bremer Bürgerschaft vertreten.

http://www.weser-kurier.de/bremen/breme ... 62860.html

Das wird ja dann eine recht überschaubare Oppositionsarbeit.

Interessant auch, was dazu auf der Homepage der AfD Bremen steht:
06.07.2015 Der Landesvorstand des Landesverbandes Bremen der Alternative für Deutschland stellt nach dem Parteitag in Essen fest: In der AfD zu sein macht wieder Spaß!

:D
Für eine neue soziale Idee.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35075
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Liegestuhl » Mi 15. Jul 2015, 12:27

Carsten Sieling ist heute zum neuen Bürgermeister gewählt worden.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » So 19. Jul 2015, 17:17

Liegestuhl » Mi 15. Jul 2015, 13:27 hat geschrieben:Carsten Sieling ist heute zum neuen Bürgermeister gewählt worden.


Ja und er geht auch mit der Zeit will Cannabis legalisieren.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 44383.html
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44994
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon zollagent » So 19. Jul 2015, 18:39

yogi61 » So 19. Jul 2015, 18:17 hat geschrieben:
Ja und er geht auch mit der Zeit will Cannabis legalisieren.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 44383.html

Kann man da nicht Bürgermeister sein ohne zu Drogen zu greifen? Das läßt einen doch sehr bedenklich werden.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon pikant » Mo 20. Jul 2015, 10:33

yogi61 » So 19. Jul 2015, 17:17 hat geschrieben:
Ja und er geht auch mit der Zeit will Cannabis legalisieren.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 44383.html


mir gefaellt dieses Zitat sehr gut:

'gute Politik muss immer auf der Hoehe der Zeit sein'

ja, nur der Zeitgeist in der Politik ist gut ;)
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mo 20. Jul 2015, 10:42

zollagent » So 19. Jul 2015, 19:39 hat geschrieben:Kann man da nicht Bürgermeister sein ohne zu Drogen zu greifen? Das läßt einen doch sehr bedenklich werden.


Hast den Artikel nicht richtig gelesen, was? Macht nichts. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44994
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon zollagent » Mo 20. Jul 2015, 10:48

yogi61 » Mo 20. Jul 2015, 11:42 hat geschrieben:
Hast den Artikel nicht richtig gelesen, was? Macht nichts. :)

Wer den Niedergang von guten Freunden durch all diesen verfluchten Dreck mitgemacht hat, der nimmt solchen Schmonz nicht mehr als diskutable Aussage. Und die Leiter gangbarer zu machen, das ist nicht Menschenfreundlichkeit.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mo 20. Jul 2015, 10:54

zollagent » Mo 20. Jul 2015, 11:48 hat geschrieben:Wer den Niedergang von guten Freunden durch all diesen verfluchten Dreck mitgemacht hat, der nimmt solchen Schmonz nicht mehr als diskutable Aussage. Und die Leiter gangbarer zu machen, das ist nicht Menschenfreundlichkeit.


Vielleicht wird es hier etwas deutlicher.

http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... ieren.html

Das sind gute und gewichtige Argumente die ich teile.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon pikant » Mo 20. Jul 2015, 11:04

immerhin ist Carsten Sieling ein Mensch, der sich keinem Votum der Basis oder des Waehlers in Bremen stellen musste.
das gibt es nicht so oft in der Landespolitik.
so sieht die neue Form der direkten Demokratie in Bremen aus :D
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mo 20. Jul 2015, 11:11

pikant » Mo 20. Jul 2015, 12:04 hat geschrieben:immerhin ist Carsten Sieling ein Mensch, der sich keinem Votum der Basis oder des Waehlers in Bremen stellen musste.
das gibt es nicht so oft in der Landespolitik.
so sieht die neue Form der direkten Demokratie in Bremen aus :D


Es war für Sieling nicht notwendig sich der Basis zu stellen.

Im Rennen um die Bürgermeister-Nachfolge zeichnet sich immer deutlicher ein Favorit ab: Carsten Sieling. SPD-Chef Dieter Reinken führt die Gespräche mit möglichen Kandidaten zwar in aller Stille, doch Sieling ist der Name, der immer wieder zu hören ist. Und mehr noch: Gegen den Polit-Routinier anzutreten, grenze fast schon an politischen Selbstmord, kommentieren Sozialdemokraten hinter vorgehaltener Hand. So wundert es auch nicht, dass Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) recht schnell erklärt hat, er stehe für den Spitzenposten nicht zur Verfügung. Und auch Björn Tschöpe, seit 2009 Fraktionschef, wird wohl nicht kandidieren.
http://www.weser-kurier.de/bremen/buerg ... 24931.html
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Cat with a whip » Mi 23. Dez 2015, 17:40

560 Bremerhavener Gymnasiasten als Wahlhelfer zählten:
http://www.fr-online.de/politik/afd-mit ... 86832.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mi 23. Dez 2015, 17:48

So etwas kann mal passieren.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon Cat with a whip » Mi 23. Dez 2015, 18:07

Kinder an die Macht. :D
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Bremen

Beitragvon yogi61 » Mi 23. Dez 2015, 18:09

Cat with a whip » Mi 23. Dez 2015, 18:07 hat geschrieben:Kinder an die Macht. :D


Sie lernen ja noch. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste