Wahlumfragen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:19

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:13)

Da hast du recht. Wo kämen wir hin, wenn die SPD Politik für die 15% Wutbuerger und Rassisten machen wuerde? :D

Wenn die SPD so weiter macht hat sie bald Probleme überhaupt noch auf 15% zu kommen... :D
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:20

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:18)
Aber die Wähler, die überlegen ihr Kreuz bei den Rechten zu machen, müssen überzeugt werden.

Sehe ich anders. Wer unbedingt seine Stimme wegwerfen will, soll machen. Freies Land.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:22

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:16)

Dann isses eben so. Besser als Rassisten hinterherzuschleimen.

Lieber starke, rechte Parteien im Bundestag als irgendetwas dagegen zu unternehmen... :dead: :dead:

Wow, was für eine geistige und politische Bankrotterklärung... :dead: :dead:
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:22

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:20)

Sehe ich anders. Wer unbedingt seine Stimme wegwerfen will, soll machen. Freies Land.

Und noch so einer... :dead: :dead:
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:30

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:22)

Und noch so einer... :dead: :dead:

So richtig überzeugend kam bisher nichts, warum man sich um einen NPD-Wähler mehr bemühen soll als um einen FW-Wähler. Die Union wählen sie beide nicht. Aber letzteren kriegt man vielleicht leichter rum, immerhin ist der Demokrat.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:32

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:30)

So richtig überzeugend kam bisher nichts, ...

Der Rest von deinem Beitrag hat auch sehr deutlich gezeigt, dass du den Strang nicht so richtig verfolgt hast. Darum wundert mich diese deine Aussage nicht so wirklich.
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:41

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:32)

Der Rest von deinem Beitrag hat auch sehr deutlich gezeigt, dass du den Strang nicht so richtig verfolgt hast.

Doch, schon. Dieses ewige Mimimi um die Rechtspartei du jour nervt nur noch. Sollens halt wählen wenn sie sich davon angezogen fühlen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18676
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Wahlumfragen

Beitragvon think twice » Sa 14. Jul 2018, 21:46

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:22)

Lieber starke, rechte Parteien im Bundestag als irgendetwas dagegen zu unternehmen... :dead: :dead:

Wow, was für eine geistige und politische Bankrotterklärung... :dead: :dead:

Wir unternehmen doch was. Wir stellen uns ihnen auf der Strasse, in Internetforen, und wo immer sie auftauchen, entgegen und zeigen ihnen deutlich unsere Abscheu.
Am Konsens mit Rechten ist nunmal niemand interessiert. Musst du mit leben.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:48

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:46)

Wir unternehmen doch was. Wir stellen uns ihnen auf der Strasse, in Internetforen, und wo immer sie auftauchen, entgegen und zeigen ihnen deutlich unsere Abscheu.
Am Konsens mit Rechten ist nunmal niemand interessiert. Musst du mit leben.

Man kann ihnen doch gut zu reden, ihre Themen übernehmen und das Grundgesetz ein wenig verstümmeln, damit sie ihre Ängste ernst genommen finden und das nächste mal gleich die Originalnazis wählen. Wäre das nicht was?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
rain353
Beiträge: 727
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Wahlumfragen

Beitragvon rain353 » Sa 14. Jul 2018, 21:49

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:16)

Dann isses eben so. Besser als Rassisten hinterherzuschleimen.


Ist dann das Parteiprogramm der CDU von 2002 dann auch rassistisch? Da steckte AfD-Pur drin.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:52

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:46)

Wir unternehmen doch was. Wir stellen uns ihnen auf der Strasse, in Internetforen, und wo immer sie auftauchen, entgegen und zeigen ihnen deutlich unsere Abscheu.

Scheint ja bombastisch zu funktionieren. Wie in den USA. Wer ist dort nochmal zum Präsidenten gewählt worden?
Am Konsens mit Rechten ist nunmal niemand interessiert. Musst du mit leben.

Es geht auch nicht um Konsens mit Rechten. Es geht darum, die Rechten garnicht erst in Positionen zu bringen in denen ein Konsens eventuell mal notwendig wird. Und das funktioniert auf legalem Weg nunmal nur über den Weg des Entzugs der Wählerbasis.
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18676
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Wahlumfragen

Beitragvon think twice » Sa 14. Jul 2018, 21:54

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:48)

Man kann ihnen doch gut zu reden, ihre Themen übernehmen und das Grundgesetz ein wenig verstümmeln, damit sie ihre Ängste ernst genommen finden und das nächste mal gleich die Originalnazis wählen. Wäre das nicht was?

Danke, dass du es endlich ausgesprochen hast. Dieses Rumgeeiere von wegen "man muss ihnen zuhören, hinterfragen, blabla" war ja nicht mehr zum Aushalten.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:54

rain353 hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:49)

Ist dann das Parteiprogramm der CDU von 2002 dann auch rassistisch? Da steckte AfD-Pur drin.

Nö, das war im Wesentlichen FDP auf Pilzen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:55

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:48)

Man kann ihnen doch gut zu reden, ...

Oder ihnen und ihren Wählern gleich bei jeder Gelegenheit auf die Fresse geben. Hat Ende der 20er und Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts in Deutschland auch schon hervorragend funktioniert, nicht wahr?
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 21:56

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:55)

Oder ihnen und ihren Wählern gleich bei jeder Gelegenheit auf die Fresse geben.

Das wär nicht rechtsstaatlich, solange sie nichts unschickliches machen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 21:57

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:54)

Danke, dass du es endlich ausgesprochen hast. Dieses Rumgeeiere von wegen "man muss ihnen zuhören, hinterfragen, blabla" war ja nicht mehr zum Aushalten.

Jau, scheiß auf den politischen Diskurs. Sich dann aber bei jeder Gelegenheit über den Rechtsruck aufregen. Ich sag ja, Bankrotterklärung auf allen Gebieten. :rolleyes:
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18676
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Wahlumfragen

Beitragvon think twice » Sa 14. Jul 2018, 21:57

Amun Ra hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:52)

Scheint ja bombastisch zu funktionieren. Wie in den USA. Wer ist dort nochmal zum Präsidenten gewählt worden?

Es geht auch nicht um Konsens mit Rechten. Es geht darum, die Rechten garnicht erst in Positionen zu bringen in denen ein Konsens eventuell mal notwendig wird. Und das funktioniert auf legalem Weg nunmal nur über den Weg des Entzugs der Wählerbasis.

Ja, das wissen wir ja nun. Und was sollen CDU und SPD nun konkret tun, damit ihre armen Schäfchen, die sich aus lauter Verzweiflung zu Rechtsradikalen verirrt haben, den Weg nach Hause finden?
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8895
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Amun Ra » Sa 14. Jul 2018, 22:02

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:57)

Ja, das wissen wir ja nun. Und was sollen CDU und SPD nun konkret tun, damit ihre armen Schäfchen, die sich aus lauter Verzweiflung zu Rechtsradikalen verirrt haben, den Weg nach Hause finden?

Die Frage stelle ich schon seit geraumer Zeit. Und habe auch seit geraumer Zeit Lösungsvorschläge angeboten, wie man reagieren könnte. Für manche reicht halt allerdings die kognitive Kapazität nicht für mehr als ein "Sind halt alles Rassisten." als Antwort. Und das genügt nunmal nicht als Antwort.
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6749
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 14. Jul 2018, 22:04

think twice hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:57)

Ja, das wissen wir ja nun. Und was sollen CDU und SPD nun konkret tun, damit ihre armen Schäfchen, die sich aus lauter Verzweiflung zu Rechtsradikalen verirrt haben, den Weg nach Hause finden?

Sie sollen ihre eigenen Pläne verfolgen, nicht irgendwelchen Moden hinterherrennen. Alternativ können wir dem Horst und dem Oskar zugucken, wie sie dem Mob hinten rein kriechen. Kann natürlich sein, dass sie bissel braun dabei rauskommen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
rain353
Beiträge: 727
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Wahlumfragen

Beitragvon rain353 » Sa 14. Jul 2018, 22:05

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(14 Jul 2018, 22:54)

Nö, das war im Wesentlichen FDP auf Pilzen.


Viele Punkte der FDP bzw. die, die Ludwig Erhard genommen hätte und Einwanderungskritik.. Obwohl Ludwig Erhard auch vor der massenhafte Einwanderung gewarnt hatte...

Die AfD hat auch viele liberale Punkte: Ende der kalten Progression, gerechtes und einfaches Steuersystem, Abbau der Bürokratie und Subventionen, Senkung der Sozialabgaben... Was will man mehr.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste