Landtagswahl 2014 in Thüringen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Welche Partei würdest Du in Thüringen wählen?

CDU
6
11%
Linke
13
24%
SPD
0
Keine Stimmen
Grüne
6
11%
AfD
23
42%
FDP
4
7%
Freie Wähler
0
Keine Stimmen
Sonstige Parteien
3
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 55
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 8954
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon Cat with a whip » Di 17. Nov 2015, 17:16

Klasse! Sehr gut. Der gute Mann wird eine Nasenklammer benötigen beim Ausmisten.

http://www.tagesspiegel.de/politik/thue ... 00974.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 9631
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon Teeernte » Di 17. Nov 2015, 17:24

HugoBettauer » Di 21. Jul 2015, 15:05 hat geschrieben:Bisher ist der große Crash ausgeblieben in Thüringen. Obwohl die CDU nicht mitregiert, was noch besser gewesen wäre. Die AfD dagegen zerfällt, Teile des Fraktionsvorstandes sind verklagt, andere klagen gegen unbekannt, andere haben die Fraktion verlassen.



Wenn die Parteien keine Basis generieren ......Volk gewinnen - können die einpacken.

ALLE Parteien stellen NUR 20.000 Mitglieder - CDU, Linke SPD und Grüne..... in Thüringen.

Von einer BREITEN Basis kann man hier nicht reden !
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon HugoBettauer » So 22. Nov 2015, 11:00

Teeernte » Di 17. Nov 2015, 17:24 hat geschrieben:

Wenn die Parteien keine Basis generieren ......Volk gewinnen - können die einpacken.

ALLE Parteien stellen NUR 20.000 Mitglieder - CDU, Linke SPD und Grüne..... in Thüringen.

Von einer BREITEN Basis kann man hier nicht reden !

Das ist immer noch mehr als genug. Thüringen hat ja nur 500.000 Einwohner oder so.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 8954
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon Cat with a whip » Di 1. Dez 2015, 19:00

Kramer scheint der richtige Mann zu sein, die Rechtsaussen von AfD bis zur faschistischen Prosa Junge Freiheit geifern bereits:
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... ef-werden/
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
CaptainJack
Beiträge: 6184
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon CaptainJack » Fr 4. Dez 2015, 10:47

Cat with a whip » Di 1. Dez 2015, 20:00 hat geschrieben:Kramer scheint der richtige Mann zu sein, die Rechtsaussen von AfD bis zur faschistischen Prosa Junge Freiheit geifern bereits:
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... ef-werden/
Auch für die arabischen Zuwanderer und den entspr. Organisationen wird das kein Honigschlecken!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4811
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: Single mit Niewo
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 20:36

Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 20:24 hat geschrieben:... Wenn mein Bundesland von eine rot-rot-grünen Koalition regiert wird, dann läuft in meinen Augen gehörig etwas schief. ...


War Dir die NSU-Regierung in Thüringen lieber?

Was läuft denn heute in Thüringen schlechter?
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8315
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 20:53

HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 20:36 hat geschrieben:
War Dir die NSU-Regierung in Thüringen lieber?

Was läuft denn heute in Thüringen schlechter?


Was für eine Regierung?
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4811
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: Single mit Niewo
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 21:05

Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 20:53 hat geschrieben:
Was für eine Regierung?


Die Regierung, die den NSU unter einem rechtsradikalen Verfassungsschutz-Chef, der seine Ernennungsurkunde nach einem versoffenen Abend verkatert in seiner Jackentasche fand, vor Ermittlungen schütze. Eine Regierung, die durch ihren Verfaschu tödlichen Terror gegen Mitbürger in Deutschland unterstützte und deckte.

Und nochmals meine Frage: Was läuft denn heute in Thüringen schlechter?
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8315
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 21:36

HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 21:05 hat geschrieben:
Die Regierung, die den NSU unter einem rechtsradikalen Verfassungsschutz-Chef, der seine Ernennungsurkunde nach einem versoffenen Abend verkatert in seiner Jackentasche fand, vor Ermittlungen schütze. Eine Regierung, die durch ihren Verfaschu tödlichen Terror gegen Mitbürger in Deutschland unterstützte und deckte.

Und nochmals meine Frage: Was läuft denn heute in Thüringen schlechter?


Mit klaren Antworten haben wir es wohl nicht so? Sag mir klar welche Regierung Du meinst und ich kann Dir sagen, ob ich sie besser finde als die derzeitige.

Ich halte rot-rot-grüne Bildungspläne, die Weigerung abgelehnte Asylbewerber abzuschieben, Erhöhung der Grunderwerbssteuer, politisch motiviert ernannte Verfassungsschutzpräsidenten und Abgeordnete mit FCK AfD für schlecht.
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4811
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: Single mit Niewo
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 21:49

Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 21:36 hat geschrieben:
Mit klaren Antworten haben wir es wohl nicht so? Sag mir klar welche Regierung Du meinst und ich kann Dir sagen, ob ich sie besser finde als die derzeitige. ...


Die schwarze NSU-Regierung natürlich.

Geht es Thüringen ohne tötlichen, besoffenen, rechtsradikalen Verfassungsschutz nicht besser?

Und es bleibt die Frage: Was ist jetzt in Thüringen unter Rot-SPD-Grün schlechter?
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8315
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 21:56

HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 21:49 hat geschrieben:
Die schwarze NSU-Regierung natürlich.

Geht es Thüringen ohne tötlichen, besoffenen, rechtsradikalen Verfassungsschutz nicht besser?

Und es bleibt die Frage: Was ist jetzt in Thüringen unter Rot-SPD-Grün schlechter?


Ich gebs auf. Ich habe Dir eine konkrete Antwort gegeben, was ich an der rot-rot-grünen Regierung für schlecht halte. Du scheinst es ja nicht für nötig zu halten, hier ordentlich zu schreiben, was Du nun genau meinst. Ich kann mir zwar denken was Du meinst, aber ich habe keine Lust auf diesen Niveau hier zu schreiben. Also schreibe klar, welche Regierung Du meinst (Angabe der Regierungskoalition oder des Ministerpräsidenten) dann werde ich Dir auch eine Antwort geben oder lass es halt bleiben und lebe damit, dass ich Dir keine Antwort gebe. Gute Nacht.
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4811
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: Single mit Niewo
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Kommt jetzt die Wende in Deutschland?

Beitragvon HerrSchmidt » Do 10. Dez 2015, 22:25

Helmuth_123 » Do 10. Dez 2015, 21:56 hat geschrieben:
Ich gebs auf. Ich habe Dir eine konkrete Antwort gegeben, was ich an der rot-rot-grünen Regierung für schlecht halte. Du scheinst es ja nicht für nötig zu halten, hier ordentlich zu schreiben, was Du nun genau meinst. Ich kann mir zwar denken was Du meinst, aber ich habe keine Lust auf diesen Niveau hier zu schreiben. Also schreibe klar, welche Regierung Du meinst (Angabe der Regierungskoalition oder des Ministerpräsidenten) dann werde ich Dir auch eine Antwort geben oder lass es halt bleiben und lebe damit, dass ich Dir keine Antwort gebe. Gute Nacht.


Du hältst also diese und jene Idee der Regierung für schlecht. Es bleibt weiterhin die Frage: Was ist jetzt in Thüringen unter Rot-SPD-Grün schlechter?

Keine Antwort ist natürlich auch eine Antwort. Gute Nacht!
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon HugoBettauer » So 13. Mär 2016, 23:12

Rund 2 Jahre nach der Wahl hat man sich in Thüringen dran gewöhnt. Ramelow ist beliebt, die AfD mach den Kasper und die CDU sucht immer noch ihre Rolle nach Lieberknecht.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon pikant » Mi 13. Apr 2016, 12:21

Linksbuendnis hat nun 2 Stimmen Mehrheit - ein ehemaliger AfD-Abgeordneter ist zur SPD gewechselt.
CaptainJack
Beiträge: 6184
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon CaptainJack » Sa 25. Jun 2016, 12:41

HugoBettauer hat geschrieben:(13 Mar 2016, 23:12)

Rund 2 Jahre nach der Wahl hat man sich in Thüringen dran gewöhnt. Ramelow ist beliebt, die AfD mach den Kasper und die CDU sucht immer noch ihre Rolle nach Lieberknecht.

Ein Linksbündnis wäre derzeit chancenlos, außer man rechnet die CDU zu links ;) ! .... und die Kasper haben aktuell kurz vor 20%! :D
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon HugoBettauer » Sa 25. Jun 2016, 13:00

CaptainJack hat geschrieben:(25 Jun 2016, 13:41)

Ein Linksbündnis wäre derzeit chancenlos, außer man rechnet die CDU zu links ;) ! .... und die Kasper haben aktuell kurz vor 20%! :D

Die Kasper haben aktuell drei Sitze weniger als nach der Wahl und sind tief gespalten bis in die Kreistage hinein.
CaptainJack
Beiträge: 6184
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon CaptainJack » Sa 25. Jun 2016, 13:17

HugoBettauer hat geschrieben:(25 Jun 2016, 14:00)

Die Kasper haben aktuell drei Sitze weniger als nach der Wahl und sind tief gespalten bis in die Kreistage hinein.

Vermute mal, dass da einige troj. Pferde drin sind! Unabhängig davon, scheinen die bei der Bevölkerung immer größeren Zuspruch zu bekommen! .... im Gegensatz zum Linksbündnis!
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon HugoBettauer » Sa 25. Jun 2016, 13:21

Pferde besitzen weder das aktive noch das passive Wahlrecht
CaptainJack
Beiträge: 6184
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon CaptainJack » Sa 25. Jun 2016, 15:35

HugoBettauer hat geschrieben:(25 Jun 2016, 14:21)

Pferde besitzen weder das aktive noch das passive Wahlrecht
Trojanische schon!
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4326
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Landtagswahl 2014 in Thüringen

Beitragvon von Grimm » Sa 25. Jun 2016, 15:43

CaptainJack hat geschrieben:(25 Jun 2016, 16:35)

Trojanische schon!



Die haben auch Holzköpfe.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste