Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Umfrage endete am So 14. Mär 2010, 22:04

Ja
12
48%
Nein
11
44%
Keine Ahnung / ich weis nicht
2
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 25
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon HugoBettauer » Fr 30. Sep 2016, 10:00

Powerwolf hat geschrieben:(08 Sep 2016, 11:56)

Das Problem bei den Grünen sind so Gestalten wie Göring-Eckardt

Das sehe ich auch so.

, die so tolle Statements bringen wie: toll, dass die Aufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge sich geleert haben. Da haben wir ja wieder Kapazitäten, den Familiennachzug im großen Stil zu organisieren. :dead: :dead:

Das ist in meinen Augen weniger das Problem. Den Familiennachzug kann man praktisch nicht verweigern. Wenn Frau Göring hinreichende Kapazitäten dafür bemerkt, sind wir immerhin einen Schritt weiter als vor zwei Jahren.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
SozialistPatriot
Beiträge: 8
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:06

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon SozialistPatriot » Mi 16. Nov 2016, 15:20

Warum eigentlich nicht, wäre mal etwas neues.
Jedoch fände ich Seehofer als Kanzler und Kretschmann als Außenminister.
Christlich-Konservativ, ein wenig sozial, Grün-wirtschaftsfreundlich aber auch sozial.
Es wäre eine andere Alternative :)
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1709
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon Ger9374 » Mi 23. Nov 2016, 07:40

Da gäbe es klare Abgrenzungen zwischen den beiden. Aber ausser Umwelt, evt. Soziales, was könnten die Grünen noch besetzen. Verteidigung?
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
pikant
Beiträge: 49744
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon pikant » Mi 23. Nov 2016, 09:13

Ger9374 hat geschrieben:(23 Nov 2016, 07:40)

Da gäbe es klare Abgrenzungen zwischen den beiden. Aber ausser Umwelt, evt. Soziales, was könnten die Grünen noch besetzen. Verteidigung?


heute auf Forsa 46% fuer beide Parteien und die Gruenen koennten noch Verkehr, Wirtschaft, Landwirtschaft oder Aussen besetzen.
fuer Wirtschaft waere Kirstin Andreae ideal -erfolgreiche Unternehmerin, stellv. Fraktionsvorsitzende und spitzenkandidatin auf der BAWUE-Landesliste
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1709
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon Ger9374 » Mi 23. Nov 2016, 09:21

Ob die cdu die wirtschaft an grüne abgibt, aber in der politik ist alles möglich! Habe auf fdp keinen bock mehr,aber die könnten den rest bringen!!
Kretschmer ist auch kandidat denke ich. Aber als ministerpräsident wird er wohl nicht wechseln.
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
pikant
Beiträge: 49744
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon pikant » Mi 23. Nov 2016, 09:28

Ger9374 hat geschrieben:(23 Nov 2016, 09:21)

Ob die cdu die wirtschaft an grüne abgibt, aber in der politik ist alles möglich! Habe auf fdp keinen bock mehr,aber die könnten den rest bringen!!
Kretschmer ist auch kandidat denke ich. Aber als ministerpräsident wird er wohl nicht wechseln.


die CDU wird die kommende Koalition bestimmen - da bin ich mir ziemlich sicher
realistisch zur Zeit ist ja nur CDU-SPD oder CDU-Gruene-FDP
RRG, schwarz-gruen und eine Ampel fehlen zur Zeit die Prozente.
aber bis zu den Wahlen ist es noch weit und da kann sich noch einiges veraendern.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1709
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Schwarz-Grün auf Bundesebene!?

Beitragvon Ger9374 » Mi 23. Nov 2016, 09:31

Ja die Dominanz als seniorpartner ist klar!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast