Dumme Floskeln und Redensarten

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 7. Jun 2018, 02:29

ThorsHamar hat geschrieben:(06 Jun 2018, 17:54)

Damit werde ich trotzdem weiterleben .... Für mich ist die Formulierung in deutscher Sprache PLUS Kontext jedenfalls eindeutig.


Wenn mir jemand sagt "Der Preis liegt bei $ 0.97 dann verstehe ich das als ungefaehre Angabe also kann etwas niedriger oder hoeher sein.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 22413
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon ThorsHamar » Do 7. Jun 2018, 06:31

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(07 Jun 2018, 03:29)

Wenn mir jemand sagt "Der Preis liegt bei $ 0.97 dann verstehe ich das als ungefaehre Angabe also kann etwas niedriger oder hoeher sein.


Wenn ich jemand frage: "Was kostet das?" und er antwortet: "Der Preis liegt bei 100 " so weiss ich in dem Kontext, dass das bedeutet: Eben gerade kostet in diesem Laden das Teil genau 100.Kann sein, dass es morgen anders sein wird, z.B. weil es heute ein sog. Angebot geben gibt oder weil dieses Produkt im Preis eben stark schwankt, Tankstelle.
Wenn Dich jemand fragt: "Was kostet denn gerade der Sprit? an Deiner Tanke?" sagst Du doch auch ganz normal : ...liegt gerade bei 1,20 ...

Wenn ich jemanden, mit der Intention zu handeln, frage: " Was wollen sie denn von mir haben?" und er antwortet: " Na ja, der Preis liegt bei 100, aber ich könnte ihnen noch dies oder das dazugeben", oder "weil sie es sind, machen wir 95" funktioniert das genau so.
Es kommt eben auf den Kontext an.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 7. Jun 2018, 10:39

ThorsHamar hat geschrieben:(07 Jun 2018, 07:31)

Wenn ich jemand frage: "Was kostet das?" und er antwortet: "Der Preis liegt bei 100 " so weiss ich in dem Kontext, dass das bedeutet: Eben gerade kostet in diesem Laden das Teil genau 100.Kann sein, dass es morgen anders sein wird, z.B. weil es heute ein sog. Angebot geben gibt oder weil dieses Produkt im Preis eben stark schwankt, Tankstelle.
Wenn Dich jemand fragt: "Was kostet denn gerade der Sprit? an Deiner Tanke?" sagst Du doch auch ganz normal : ...liegt gerade bei 1,20 ...

Wenn ich jemanden, mit der Intention zu handeln, frage: " Was wollen sie denn von mir haben?" und er antwortet: " Na ja, der Preis liegt bei 100, aber ich könnte ihnen noch dies oder das dazugeben", oder "weil sie es sind, machen wir 95" funktioniert das genau so.
Es kommt eben auf den Kontext an.


Mag sein Mag sein! Vielleicht auch regional unterschiedlich

Ich mag halt praezise Aussagen und klar es kommt immer auf den Kontext an.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
nyan cat
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 03:56

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon nyan cat » Do 7. Jun 2018, 10:51

Dumme Floskeln:

- America First
- Deutschland über alles

Etwa gleicher Doofheits-Level.
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Raskolnikof » Do 7. Jun 2018, 12:22

ThorsHamar hat geschrieben:(07 Jun 2018, 07:31)
Wenn ich jemand frage: "Was kostet das?" und er antwortet: "Der Preis liegt bei 100 " so weiss ich in dem Kontext, dass das bedeutet: Eben gerade kostet in diesem Laden das Teil genau 100.Kann sein, dass es morgen anders sein wird, z.B. weil es heute ein sog. geben gibt oder weil dieses Produkt im Preis eben stark schwankt, Tankstelle.

Mich als Kunden interessiert doch auf die konkrete Frage nach dem Preis einzig der Preis hier und jetzt, wenn ich mit der Ware zur Kasse gehe und nicht der evtl. Preis von morgen oder übermorgen.

Nun ja, da gehen unsere Meinungen ein wenig auseinander. Macht aber ja nichts.
Meiner Meinung nach können hohe Preisschwankungen in kurzen Intervallen wie an der Börse eigentlich kein Grund für eine schwammige Preisauskunft sein. Aber vielleicht gibt es da noch einen ganz anderen Grund:
In den großen überregionalen Techniktempeln ist nicht nur eigenes Personal beschäftigt. Beliebt ist das Shop in Shop System. Dabei wird dann beispielsweise einem Hersteller von Fernsehgeräten oder Druckern, Kameras etc. eine bestimmte Verkaufsfläche zur Verfügung gestellt, auf der dann Verkaufspersonal eines bestimmten Herstellers die Kunden beraten. Diese Verkäufer erkennt man aber erst auf dem zweiten Blick oder gar nicht. Mitunter tragen sie ein Namenschildchen mit einem bestimmten Herstellerenblem am Revers.
Diese Verkäufer werden in aller Regel von den Herstellern entlohnt, die ihre Außendienstler in die verschiendensten Märkte entsenden. Nebenbei: Dass da keine neutrale Kundenberatung stattfindet dürfte wohl klar sein.

Vielleicht liegt hier ja auch ein Grund für die schwammigen Preisauskünfte? Dürfen vielleicht nur die bei den Märkten direkt angestellten Verkäufer Preisauskünfte dergestalt geben „Das Gerät kostet xx Euro?“
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Raskolnikof » Do 7. Jun 2018, 14:06

Polibu hat geschrieben:(05 Jun 2018, 19:38)
Wir schaffen das.

Diese Floskel sollte zum Unsatz des Jahres gekürt werden. Wer so etwas sagt kann da doch nur für sich selbst sprechen. Und selbst wenn er/sie mit diesem dämlichen Satz nur sich selbst meint kann er/sie überhaupt nicht sicher sein, dass er/sie "das" schafft. Richtiger wäre da "Ich denke, dass ich das schaffen werde".
Zuletzt geändert von Raskolnikof am Do 7. Jun 2018, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 11444
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon schokoschendrezki » Do 7. Jun 2018, 14:27

ThorsHamar hat geschrieben:(07 Jun 2018, 07:31)

Wenn ich jemand frage: "Was kostet das?" und er antwortet: "Der Preis liegt bei 100 " so weiss ich in dem Kontext, dass das bedeutet: Eben gerade kostet in diesem Laden das Teil genau 100.Kann sein, dass es morgen anders sein wird, z.B. weil es heute ein sog. Angebot geben gibt oder weil dieses Produkt im Preis eben stark schwankt, Tankstelle.

Das kann ich ehrlich gesagt so nicht nachvollziehen. "Der Preis liegt bei 100 Euro" ist für mich sinngemäß analog zu "Bernau liegt bei Berlin". Da denke ich auch nicht: Vielleicht liegt Bernau morgen bei Cottbus". Und in eine ähnliche Richtung geht aus meiner Sicht auch die Floskel "Dann sind wir bei 15 Euro 30" an einer Supermarktkasse. Ein ganz vager Deutungsversuch: Selbst einem simplen Seife- und Zuckerkauf soll das Erlebnisgefühl einer erfolgreich verlaufenen Geschäftsverhandlung aufgeprägt werden.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6460
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon unity in diversity » Do 7. Jun 2018, 14:35

Nur heute und nur einmalig, dieser Preis.
Morgen ist heute schon gestern, darum schlagen sie sofort zu!
Man hat alle Zeit der Welt, nicht allen Unrat kaufen zu müssen.
Wer es eilig hat, will betrügen.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35973
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Liegestuhl » Do 7. Jun 2018, 15:06

Erster Kunde heute.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6460
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon unity in diversity » Do 7. Jun 2018, 16:03

Liegestuhl hat geschrieben:(07 Jun 2018, 16:06)

Erster Kunde heute.

Dazu mußt du aber erst einen Nullsummensatz fehlerfrei aufsagen können.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Odin1506
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Odin1506 » Do 7. Jun 2018, 17:44

Das habe ich nicht nötig.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Raskolnikof » Do 7. Jun 2018, 18:05

Es mag einige Jahre her sein da wurden die Kassiererinnen bei Aldi, Lidl, edeka und Co. plötzlich freundlich und verabschieden sich nach dem Kassieren je nach Tageszeit mit einem monotonen "einen schönen Tag noch" oder "Schönen Abend". Eigentlich ist das ja eine nette Geste. Ich habe aber das Gefühl, dass diese Grußformel den Kassiererinen von ihren Chefs, Gebietsleitern o. dergl. eingebläut wurde.
Bei Aldi passierten meiner Frau und mir mal folgendes: Kassiererin nach Rückgabe des Wechselgeldes. "Einen schönen Abend noch!" Ich (etwas gedankenversunken): "Wie bitte?" Darauf die Kassiererin: "Was?" Ich: "Sie sagten gerade etwas." Kassierein: "Ich habe nichts gesagt." Meine Frau daraufhin: "Doch, sie wünschten uns einen schönen Abend". Kassiererin: "Das kann sein. Das mache ich automatisch. Bei so vielen Kunden täglich merkt man das gar nicht mehr."

Ich weiß, es ist ja gut gemeint. Andererseits ist diese Grußformel nichts weiter als eine dahingerotzte Floskel.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6460
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon unity in diversity » Do 7. Jun 2018, 20:03

Raskolnikof hat geschrieben:(07 Jun 2018, 19:05)

Es mag einige Jahre her sein da wurden die Kassiererinnen bei Aldi, Lidl, edeka und Co. plötzlich freundlich und verabschieden sich nach dem Kassieren je nach Tageszeit mit einem monotonen "einen schönen Tag noch" oder "Schönen Abend". Eigentlich ist das ja eine nette Geste. Ich habe aber das Gefühl, dass diese Grußformel den Kassiererinen von ihren Chefs, Gebietsleitern o. dergl. eingebläut wurde.
Bei Aldi passierten meiner Frau und mir mal folgendes: Kassiererin nach Rückgabe des Wechselgeldes. "Einen schönen Abend noch!" Ich (etwas gedankenversunken): "Wie bitte?" Darauf die Kassiererin: "Was?" Ich: "Sie sagten gerade etwas." Kassierein: "Ich habe nichts gesagt." Meine Frau daraufhin: "Doch, sie wünschten uns einen schönen Abend". Kassiererin: "Das kann sein. Das mache ich automatisch. Bei so vielen Kunden täglich merkt man das gar nicht mehr."

Ich weiß, es ist ja gut gemeint. Andererseits ist diese Grußformel nichts weiter als eine dahingerotzte Floskel.

"Einen schönen Tag für sie'"
Und was hätten die mir gewünscht, wenn ich nicht bei denen gekauft hätte?
Das ist sektenmäßiges Betragen.
Warum soll es mir nur heute gut gehen?
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6460
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon unity in diversity » Do 7. Jun 2018, 20:07

Haben sie eine Kundenkarte?
Nein, darf ich trotzdem hier einkaufen?
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19964
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon H2O » Fr 8. Jun 2018, 14:05

unity in diversity hat geschrieben:(07 Jun 2018, 21:07)

Haben sie eine Kundenkarte?
Nein, darf ich trotzdem hier einkaufen?


METRO ist nur gewerblichen Kunden vorbehalten! :mad2:

oder

die Kundenkarte berechtigt Sie zur Wahrnehmung von Kundenrabatten auf Ladenpreise.
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Raskolnikof » Fr 8. Jun 2018, 14:48

H2O hat geschrieben:(08 Jun 2018, 15:05)

METRO ist nur gewerblichen Kunden vorbehalten! :mad2:

Warum bist du darüber wütend (dein Smilie)?. Schließlich ist Metro ein Großhändler. Kleiner Tipp am Rande: Besorg dir einen s.g. Kleingewerbeschein bei deiner Heimatgemeinde. Die einmaligen Kosten hierfür sind unterschiedlich. In unserer Gemeinde werden rund 18 Euro fällig. Unsere Kinder haben den während ihres Studiums mal beantragt, als sie nebenbei für Dr. Oetker als selbständige Promoter tätig waren. Gegen Vorlage dieses Scheins gibts bei Metro, Selgros und anderen Großmärkten anstandslos die Kundenkarte. Ob das Gewerbe tatsächlich ausgeführt wird interessiert diesen Unternehmen aber nicht die Bohne.
Wichtig bei der Kleingewerbeanmeldung ist, beim Antrag unter "Kleinunternehmerregelung" die entsprechenden Angaben zu machen (Umsatzprognose während eines Kalenderjahres weniger als 17.500 Euro). Dann muss der Kleinunternehmer auf seinen Rechnungen auch keine Umsatzsteuer ausweisen. zwar meldet sich dann evtl. trotzdem noch ein oder zweimal das Finanzamt und fragt nach der Höhe der Umsätze. Aber wenn da nichts ist ist alles gut und es muss dann auch keine Steuererklärung abgegeben werden.

Guck mal bei den Metro-Kassen in die Einkaufswagen der Kunden. Da wird bei jedem zweiten Kunden leicht erkennbar, wer da einkauft. ;)
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19964
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon H2O » Fr 8. Jun 2018, 16:11

Ja, mein Sohn hat sich diese Möglichkeit geschaffen, bei METRO mit seiner persönlichen Kundenkarte als Gewerbetreibender ein zu kaufen. Ich vermute, daß der unbestritten gewerbliche Kunde die MWSt erlassen bekommt und einen Rabatt auf die Warenpreise. Ist ja auch ganz in Ordnung so.

Mir ging es darum zu zeigen, daß die Nachfrage nach der Kundenkarte nicht unbedingt eine Floskel ist. Ich könnte auch -zig Kundenkarten mit mir herumtragen, meine aber, daß der Betreiber das auch mit meiner Kartenzahlung ermitteln könnte. Der Betreiber hofft wohl, mich mit seiner Kundenkarte und einem kleinen Rabatt an sich zu binden. Mätzchen aus meiner Sicht.
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Raskolnikof » Fr 8. Jun 2018, 16:33

Nein, auch der „echte“ Gewerbetreibende, der bei Metro einkauft muss die Umsatzsteuer entrichten. Diese erhält er aber im Rahmen der USt-Voranmeldung zurück.
Zitat Wikipedia: „Umsatzsteuer-Voranmeldungen müssen von Unternehmern monatlich oder vierteljährlich abgegeben werden, um eine bereits entstandene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und abzuführen bzw. bei einem Vorsteuerüberschuss erstattet zu bekommen. In der Umsatzsteuererklärung nach Ablauf eines Kalenderjahres oder eines ggf. verkürzten Zeitraums werden die bereits geleisteten Umsatzsteuervorauszahlungen angerechnet. § 18 UStG bildet die gesetzliche Grundlage.“
Preisnachlässe bzw. Rabatte für bestimmte Kunden gibt es bei Metro nicht. Da sind alle Kunden gleich.

Was die Nachfrage nach einer Kundenkarte im Einzelhandel betrifft (auch die Deutschlandcard): Genau, das ist keine Floskel. derartige Karten dienen der Kundenbindung wie einst das Rabattmarkenheft unserer Eltern, in dem wir Kinder immer die Rabattmarken einkleben durften.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Misterfritz » Fr 8. Jun 2018, 19:05

H2O hat geschrieben:(08 Jun 2018, 15:05)

METRO ist nur gewerblichen Kunden vorbehalten! :mad2:
Also hier in der Metro kann man auch ohne Kundenkarte einkaufen, dann muss man halt Mehrwertsteuer bezahlen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35973
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Dumme Floskeln und Redensarten

Beitragvon Liegestuhl » Fr 8. Jun 2018, 20:16

Misterfritz hat geschrieben:(08 Jun 2018, 20:05)

Also hier in der Metro kann man auch ohne Kundenkarte einkaufen, dann muss man halt Mehrwertsteuer bezahlen.


Die musst du auch mit Kundenkarte bezahlen. Bei uns kommt man ohne Kundenkarte erst gar nicht rein.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast