Wer versteht diese Stellenausschreibung

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43881
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon frems » Fr 12. Jan 2018, 12:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(09 Jan 2018, 20:37)

Ich :cool:

Das ist mit rot13 "verschlüsselt", total simpel.

Nur aus Neugier: woran hast Du das erkannt? An "EBG13" im Text?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20013
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon H2O » Fr 12. Jan 2018, 12:12

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(12 Jan 2018, 11:57)

Je nach Anwendungsfall kommt es in bestimmten Programmteilen immer noch auf kleinteilige Optimierung an. Aber nicht mehr bei der Software insgesamt. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn man einen Intel 80286 oder einen Motorola 68000 neben das stellt, was heutzutage in Telefonen, Tablets und Billigscomputern steckt.


Ja, das ist schon fast eine Unverschämtheit, was mit uns alten Leuten da abgeht! :D
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33813
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 15. Jan 2018, 02:09

frems hat geschrieben:(12 Jan 2018, 12:05)

Nur aus Neugier: woran hast Du das erkannt? An "EBG13" im Text?

Wir haben damit im Studium rumgespielt, eigene Chiffrierungsapps programmiert, damals konnten wir viele Wörter direkt lesen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 724
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon Maltrino » Mo 15. Jan 2018, 04:35

Tom Bombadil hat geschrieben:(09 Jan 2018, 20:37)

Ich :cool:

Das ist mit rot13 "verschlüsselt", total simpel.

Informatiker / Entwickler / Programmierer (m/w) - als neuer Kollege in der Softwareentwicklung gesucht!

...


Dann verstehe ich diese Stellenausschreibung so: Eine Firma die Software herstellt sucht einen Mitarbeiter der die Software herstellt. Die naive Frage die ich mir in solchen Fällen nur immer wieder stelle: Wer zum Teufel stellt denn dort zur Zeit die Software her? :?:
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20013
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon H2O » Mo 15. Jan 2018, 09:46

Maltrino hat geschrieben:(15 Jan 2018, 04:35)

Dann verstehe ich diese Stellenausschreibung so: Eine Firma die Software herstellt sucht einen Mitarbeiter der die Software herstellt. Die naive Frage die ich mir in solchen Fällen nur immer wieder stelle: Wer zum Teufel stellt denn dort zur Zeit die Software her? :?:


Ich vermute einmal: Einige wenige Fachleute, die gern weitere fachkundige Kollegen hätten. :)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4290
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 2. Feb 2018, 12:48

Auf jeden Fall soll ein Bewerber maximal 20 Jahre alt sein, 30 Jahre Berufserfahrung mitbringen und gratis arbeiten.
Das steht nicht in der Ausschreibung, ist aber fast immer so....
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2667
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Wer versteht diese Stellenausschreibung

Beitragvon Ger9374 » Fr 2. Feb 2018, 21:33

Die 30 jahre berufserfahrung bestehen aus 10 jahren überstunden und den 20 berufsjahren!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast