Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6578
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon unity in diversity » Di 2. Okt 2018, 17:55

Der Unterschied zwischen Bruttogesicht und Nettogesicht ist die Tara, also die Verpackung.
Schäden an der Verpackung, sind Verpackungsschäden und man sollte so etwas sofort reklamieren.
Zum Beispiel entzündete Augen, weil Parabene kennzeichnungspflichtig sein sollten.
Make-up braucht man eigentlich nur zu Halloween, oder wenn der erste Lack runter ist.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1789
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Raskolnikof » Di 2. Okt 2018, 18:03

H2O hat geschrieben:(27 Sep 2018, 22:45)

Aal

Als Räucheraal und Brataal unablässig verfolgt und verspeist, die "Larven" schon im Atlantik gefangen und in geeigneten Binnengewässern ausgesetzt... und dennoch bleibt der Hunger der Menschen nach dem fetten Aal ungestillt. Gottlob steigt der Preis für den Fisch, und so kann man sagen, daß man diesen Mehrpreis gegen weniger bedrohte Fischarten gar nicht mehr heraus schmeckt. Für mich ist das Thema Aal seit 30 Jahren erledigt; für meine Frau inzwischen auch.


Richtig. Wer Räucheraal noch geniest muss eine Vorliebe für Schwermetalle wie z.B. Quecksilber haben. Obwohl... schmecken tut er ja trotzdem...
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast