Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1569
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Raskolnikof » Sa 9. Jun 2018, 14:25

Antonius hat geschrieben:(09 Jun 2018, 15:10)

Alle Cola-Produkte !

Also auch Cola-Produkte, die nicht aus dem Coca-Cola Konzern kommen wie z.B. Sinalco-Cola oder Afri-Cola?
Das Warum würde mich dann interessieren.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4086
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Antonius » Sa 9. Jun 2018, 14:34

Raskolnikof hat geschrieben:(09 Jun 2018, 15:25)

Also auch Cola-Produkte, die nicht aus dem Coca-Cola Konzern kommen wie z.B. Sinalco-Cola oder Afri-Cola?
Das Warum würde mich dann interessieren.
Ja, denn alle Cola-Produkte sind reine Zucker-Wässer.

Ein bißchen berichtigen muß ich mich: Gegen einen CUBA-LIBRE habe ich nichts, ich trinke ihn gelegentlich.
Ein MOJITO ist mir allerdings sehr viel lieber. :)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18262
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon H2O » Sa 9. Jun 2018, 15:20

Antonius hat geschrieben:(09 Jun 2018, 15:34)

Ja, denn alle Cola-Produkte sind reine Zucker-Wässer.

Ein bißchen berichtigen muß ich mich: Gegen einen CUBA-LIBRE habe ich nichts, ich trinke ihn gelegentlich.
Ein MOJITO ist mir allerdings sehr viel lieber. :)


Ich vermute, das ist dasselbe Teufelszeug wie Caipirinha. Muß ich leider boykottieren; dringender Befehl meines Arztes... kein Allohol! :(
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4086
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Antonius » Sa 9. Jun 2018, 16:50

H2O hat geschrieben:(09 Jun 2018, 16:20)

Ich vermute, das ist dasselbe Teufelszeug wie Caipirinha. Muß ich leider boykottieren; dringender Befehl meines Arztes... kein Allohol! :(
Oh, das tut mir leid.
Ja, der Caipirinha ist sehr mit dem Mojito verwandt, die geographische Herkunft ist unterschiedlich.
Beide sind Rum-Cocktails aus weißem Rum, Limettensaft, Wasser, gestoßenem Eis, der Mojito zusätzlich mit frischen Minzblätern versehen:
http://latin-mag.com/kubanischer-mojito ... cocktails/

In der "Bodeguita del Medio" in Havanna wird er täglich reichlich serviert...

Grundsätzlich ist es sicherlich vernünftig, den täglichen Alkohol-Konsum zu begrenzen, für mich gehört aber beispielsweise ein Glas Wein zum guten Essen dazu.
Ich hoffe, daß ich das weiterhin durchhalten kann, auch wenn ich schon nicht mehr der Jüngste (Jahrgang 1940) bin. :)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18262
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon H2O » Sa 9. Jun 2018, 16:52

Antonius hat geschrieben:(09 Jun 2018, 17:50)

Oh, das tut mir leid.
Ja, der Caipirinha ist sehr mit dem Mojito verwandt, die geographische Herkunft ist unterschiedlich.
Beide sind Rum-Cocktails aus weißem Rum, Limettensaft, Wasser, gestoßenem Eis, der Mojito zusätzlich mit frischen Minzblätern versehen:
http://latin-mag.com/kubanischer-mojito ... cocktails/

In der "Bodeguita del Medio" in Havanna wird er täglich reichlich serviert...

Grundsätzlich ist es sicherlich vernünftig, den täglichen Alkohol-Konsum zu begrenzen, für mich gehört aber beispielsweise ein Glas Wein zum guten Essen dazu.
Ich hoffe, daß ich das weiterhin durchhalten kann, auch wenn ich schon nicht mehr der Jüngste (Jahrgang 1940) bin. :)


Herzlichen Glückwunsch! Na ja, vielleicht habe ich es in jüngeren Jahren etwas zu arg getrieben...
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1569
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Raskolnikof » Sa 9. Jun 2018, 19:40

Antonius hat geschrieben:(09 Jun 2018, 15:34)

Ja, denn alle Cola-Produkte sind reine Zucker-Wässer.

Das stimmt so nicht. Coca Cala Light und Coca Cola Zero enthalten ebenso wie Ligh-Cola Sorten anderer Hersteller überhaupt keinen Zucker. Zudem wird die Akzeptanz dieser Colasorten beim Verbraucher immer größer. In vielen Restaurants wird mehr Light-Cola umgesetzt als herkömmliche zuckerhaltige Cola. Ich trinke auch Cola, aber nur zuckerfreie.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3786
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Misterfritz » Sa 9. Jun 2018, 20:10

Raskolnikof hat geschrieben:(09 Jun 2018, 20:40)

Das stimmt so nicht. Coca Cala Light und Coca Cola Zero enthalten ebenso wie Ligh-Cola Sorten anderer Hersteller überhaupt keinen Zucker. Zudem wird die Akzeptanz dieser Colasorten beim Verbraucher immer größer. In vielen Restaurants wird mehr Light-Cola umgesetzt als herkömmliche zuckerhaltige Cola. Ich trinke auch Cola, aber nur zuckerfreie.
Ist ja schön, dass es in vielen Restaurants mittlerweile cola light gibt. Aber ehrlich, zu welchem Essen (ausser Burger und Pommes - wobei ich gar nicht beurteilen kann, ob die zu Pommes passt) passt Cola?

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast