beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Moderator: Moderatoren Forum 9

Welche Parteien willst du im Bundestag sehen? Du kannst mehrere Parteien wählen.

CDU/CSU
5
29%
SPD
6
35%
Linke
3
18%
Grüne
3
18%
 
Abstimmungen insgesamt: 17
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 256
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Maltrino » Sa 2. Sep 2017, 01:57

Hier könnt ihr so viele Parteien wählen wie ihr wollt, aber nur die die aufgelistet sind.

Dies ist wieder ein Experiment um die Auswirkungen des Wahlverfahrens auf das Ergebnis zu untersuchen.
Ich habe deshalb, der Einfachheit halber, nur die Parteien aufgelistet die zur Zeit im Bundestag sind und CDU und CSU als eine Partei gewertet.
Wenn ihr meckern wollt, dass eure Partei nicht dabei ist, dann tut das gerne als Kommentar, aber nimmt bitte trotzdem dran teil. Damit das Ergebnis aussagekräftig wird bitte ich euch unbedingt auch zusätzlich an der Wahl mit Einzelauswahl teilzunehmen: viewtopic.php?f=23&t=64437&p=3988776#p3988776.

PS: Du kannst deine Abstimmung nachträglich ändern.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 256
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Maltrino » Sa 2. Sep 2017, 08:48

Och kommt Leute. 36 haben das jetzt angeguckt und nur einer (wer wohl) hat abgestimmt. Einfach nur nicht mitmachen weil ich doof bin, das ist doch kindisch.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3762
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Yossarian » Sa 2. Sep 2017, 08:51

Maltrino hat geschrieben:(02 Sep 2017, 09:48)

Och kommt Leute. 36 haben das jetzt angeguckt und nur einer (wer wohl) hat abgestimmt. Einfach nur nicht mitmachen weil ich doof bin, das ist doch kindisch.


Tut mir leid. aber du bist doof.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 256
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Maltrino » Sa 2. Sep 2017, 09:15

Boar, dann nutze ich diese Umfrage halt um die Sturheit deutscher Forenbenutzer darzulegen. Oder formuliert die Frage einfach um: "Welche Partei würdet ihr wählen, wenn man nur die Parteien wählen könnte die zur Zeit im Bundestag sind?"
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4692
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon unity in diversity » Sa 2. Sep 2017, 10:01

Maltrino hat geschrieben:(02 Sep 2017, 09:48)

Och kommt Leute. 36 haben das jetzt angeguckt und nur einer (wer wohl) hat abgestimmt. Einfach nur nicht mitmachen weil ich doof bin, das ist doch kindisch.

Deinem Avatar fehlt etwas:
Das Schiffchen eines deutschen Korporals und der unerschütterliche Glaube an die Macht von silbernen Kragenspiegeln und Schulterklappen.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den USA)
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 256
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Maltrino » Sa 2. Sep 2017, 13:13

unity in diversity hat geschrieben:(02 Sep 2017, 11:01)

Deinem Avatar fehlt etwas:
Das Schiffchen eines deutschen Korporals und der unerschütterliche Glaube an die Macht von silbernen Kragenspiegeln und Schulterklappen.


Los Männer! Und Frauen natürlich auch! Stimmt ab! In so einer Situation werden keine Fragen gestellt, da wird gehandelt! Alle abstimmen!

Vielleicht reicht das ja? :s

Es muss doch einfach nur reichen, dass man neugierig ist, wie sich das Ergebnis bei beiden Abstimmungen unterscheidet. Das ist doch interessant! Dachte ich zumindest.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4692
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon unity in diversity » Sa 2. Sep 2017, 13:56

Maltrino hat geschrieben:(02 Sep 2017, 14:13)

Los Männer! Und Frauen natürlich auch! Stimmt ab! In so einer Situation werden keine Fragen gestellt, da wird gehandelt! Alle abstimmen!

Vielleicht reicht das ja? :s

Es muss doch einfach nur reichen, dass man neugierig ist, wie sich das Ergebnis bei beiden Abstimmungen unterscheidet. Das ist doch interessant! Dachte ich zumindest.

KPD/RZ.
Kreuzberger patriotische Demokraten/ realistisches Zentrum.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den USA)
Odin1506
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Odin1506 » Sa 2. Sep 2017, 14:05

keine von denen
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 737
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Zahnderschreit » Mo 11. Sep 2017, 13:57

Maltrino hat geschrieben:(02 Sep 2017, 09:48)

Och kommt Leute. 36 haben das jetzt angeguckt und nur einer (wer wohl) hat abgestimmt. Einfach nur nicht mitmachen weil ich doof bin, das ist doch kindisch.


Vielleicht hat es gar nichts mit 'kindisch' zu tun, sondern es liegt daran, dass bei der richtigen Bundestagswahl über 40 Parteien antreten, und nicht nur 4?
Benutzeravatar
Marty McFly
Beiträge: 242
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 03:32
Benutzertitel: NO MA'AM
Wohnort: Germany

Re: beschränkte virtuelle Bundestagswahl 2017 (Mehrfachwahl)

Beitragvon Marty McFly » Mi 13. Sep 2017, 20:55

FDP.
"It were not best that we should all think alike; it is difference of opinion that makes horse races."
Mark Twain

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast