Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Was macht für dich einen Guten Politiker, oder eine gute Regierung aus?

Er/Sie sollte die Meinung des Volkes vertreten.
9
11%
Er/Sie sollte sich selbst treu bleiben.
14
16%
Es sollte keine Politiker geben./Ich finde das Parteisystem schlecht.
3
4%
Es gibt nicht so etwas wie einen "guten" oder "schlechten" Politiker. Bzw. es gibt keine ultimativ schlechte Regierung.
3
4%
Er/Sie sollte überdurchschnittlichen IQ haben.
4
5%
Er/Sie sollte einen überdurchschnittlichen oder Mindest-EQ haben.
3
4%
Er/Sie sollte sowohl einen überdurchschnittlichen oder Mindest-IQ und EQ haben.
2
2%
Er/Sie sollte besonders verständnisvoll oder weltoffen sein.
5
6%
Er/Sie sollte sich durchsetzen, notfalls auch mit Biegen und Brechen.
4
5%
Er/Sie sollte sich die Meinung von Experten angehört haben bevor er eine Entscheidung trifft.
13
15%
Er/Sie sollte lieber etwas zu vorsichtig sein, als zu schnell zu reagieren/entscheiden.
7
8%
Er/Sie sollte Zukunftsorientiert sein.
14
16%
Er/Sie sollte bestimmte physische Eigenschaften aufweisen.
4
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 85
Shellsort
Beiträge: 58
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 18:54

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Shellsort » Mo 31. Jul 2017, 15:24

Selina hat geschrieben:(31 Jul 2017, 14:04)

Kann es sein, dass "physisch" gemeint ist und nicht "physikalisch"?

Jep, ich werd's editieren.
Meine Fragen sind nur Fragen, und gegen niemanden gerichtet.
Auch wenn sie blöd klingen...
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Pro&Contra » Mo 31. Jul 2017, 17:15

Hieronymus hat geschrieben:(30 Jul 2017, 18:06)

Unsinn, es gibt auch gute Politiker. Und "Kompromisse" müssen nicht immer "faul", sie können auch sehr gut und sinnvoll sein, weil sie im sehr unterschiedlichen Interesse des Volkes sind!


Ich habe nicht gesagt, dass es keine guten Kompromisse gibt. Steht nicht mal ansatzweise in meinem Posting. ;)
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Hyde
Beiträge: 749
Registriert: Di 14. Jun 2016, 17:15

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Hyde » Di 1. Aug 2017, 01:01

Kommt drauf an, was man mit "gut" meint. Wenn man damit "erfolgreich" meint, dann sind Erdogan, Putin und auch Trump gute Politiker, die erstgenannten sogar sehr gute, da sie sich schon lange an der Macht halten.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 4550
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon unity in diversity » Di 1. Aug 2017, 01:48

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(31 Jul 2017, 14:18)

Nur ein Politker, den man nicht merkt ist ein guter Politiker.

Das sind die Strippenzieher im Hintergrund.
Unsichtbar, unhörbar und nicht zu fühlen.
Man erkennt sie nur an ihren Wirkungen, die sie auf Politiker haben.
In jeder Lobby sitzen Strippenzieher, die den Politiker in zum Teil entgegengesetzte Richtungen zu ziehen versuchen.
Wer den Politiker dabei vom Hocker zieht, hat gewonnen.
Dieses asymmetrische Phänomen, nennt das Volk Umfallerpartei bzw. Umfallerpolitiker.
Wenn die Kräfte symmetrisch auf den Politiker einwirken, erscheint er überfordert, weil er keine Entscheidung treffen kann.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den USA)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 8557
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon odiug » Di 1. Aug 2017, 10:14

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(31 Jul 2017, 14:18)

Nur ein Politker, den man nicht merkt ist ein guter Politiker.

Was ist, wenn man ihn zwar nicht bemerkt, er oder sie aber merkelt ? :p
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 8557
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon odiug » Di 1. Aug 2017, 10:23

Pro&Contra hat geschrieben:(31 Jul 2017, 18:15)

Ich habe nicht gesagt, dass es keine guten Kompromisse gibt. Steht nicht mal ansatzweise in meinem Posting. ;)

Was ist denn für dich Politik, wenn nicht der Ausgleich von gegensätzlichen Interessen auf ein gemeinsames Ziel ?
Und "faul" ist ein Kompromiss immer dann, wenn er die eigenen Interessen vernachlässigt.
Das ist aber eine Frage der Perspektive.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Hieronymus
Beiträge: 247
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 17:14

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Hieronymus » Di 1. Aug 2017, 20:07

gödelchen hat geschrieben:(31 Jul 2017, 13:53)

Die hier in dem Faden gestellte Frage ist im Prinzip schon vor ca 1000 Jahren von Bernhard von Clairvaux beantwortet worden..........sollte jeder, der sich in Richtung gut bewegen will angesichts von zugewiesener Macht, mal reinziehen........:-)


Ich glaube nicht. Bernhard war ein intoleranter religiöser Fanatiker.
MfG

H.
Benutzeravatar
Hieronymus
Beiträge: 247
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 17:14

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Hieronymus » Di 1. Aug 2017, 20:08

pikant hat geschrieben:(31 Jul 2017, 14:06)

sehr weise gesprochen und die Politik lebt von guten Kompromissen.


Ja, sie haben in der Bundesrepublik Tradition. Das gefällt aber einigen Leuten nicht - warum auch immer.
MfG

H.
Benutzeravatar
Hieronymus
Beiträge: 247
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 17:14

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Hieronymus » Di 1. Aug 2017, 20:11

Pro&Contra hat geschrieben:(31 Jul 2017, 18:15)

Ich habe nicht gesagt, dass es keine guten Kompromisse gibt. Steht nicht mal ansatzweise in meinem Posting. ;)


Ich zitiere: "Es gibt keine guten Politiker. (...) Sie alle machen faule Kompromisse." Diese Aussage kann ich nicht anders interpretieren, als ich es getan habe, ich bedaure.
MfG

H.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Pro&Contra » Di 1. Aug 2017, 22:26

Hieronymus hat geschrieben:(01 Aug 2017, 21:11)

Ich zitiere: "Es gibt keine guten Politiker. (...) Sie alle machen faule Kompromisse." Diese Aussage kann ich nicht anders interpretieren, als ich es getan habe, ich bedaure.


Das ist dein Problem. Was du interpretiert hast habe ich nicht geschrieben. ;)
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 123
Registriert: Di 13. Jun 2017, 12:09

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon oga » Di 1. Aug 2017, 22:35

"Er/Sie sollte Zukunftsorientiert sein." ist die einzige Option, die ich angeklickt habe. Nichts Anderes erwarte ich von einem Politiker, den ich gewählt habe.
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
Hieronymus
Beiträge: 247
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 17:14

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Hieronymus » Mi 2. Aug 2017, 19:33

Pro&Contra hat geschrieben:(01 Aug 2017, 23:26)

Das ist dein Problem. Was du interpretiert hast habe ich nicht geschrieben. ;)


Ich verstehe: du huldigst dem Grundsatz, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Nun denn.
MfG

H.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Pro&Contra » Do 3. Aug 2017, 10:36

Hieronymus hat geschrieben:(02 Aug 2017, 20:33)

Ich verstehe: du huldigst dem Grundsatz, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Nun denn.


Nein. Was ich nicht geschrieben habe habe ich nicht geschrieben. So einfach ist das. Und wenn du etwas in meinem Beitrag nicht verstanden hast oder wenn etwas unklar, dann fragst du nach und stellst keine Behauptungen auf.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Rieke
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 11:34

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Rieke » Mo 14. Aug 2017, 10:55

Schöne Umfrage. Schade, dass bisher noch nciht so viele mitgemacht haben.
In der Politik ist es wie in der Mathematik: alles, was nicht ganz richtig ist, ist falsch
Benutzeravatar
Mjolmurmur
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 11:49

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Mjolmurmur » Mi 16. Aug 2017, 13:43

Es gibt keinen guten Politiker...
gödelchen
Beiträge: 924
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 20:05

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon gödelchen » Mi 16. Aug 2017, 15:18

Mjolmurmur hat geschrieben:(16 Aug 2017, 14:43)

Es gibt keinen guten Politiker...


:-) das ist dort so wie mit den Postschreibern....
Benutzeravatar
mok
Beiträge: 142
Registriert: So 20. Aug 2017, 21:46

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon mok » Mi 23. Aug 2017, 04:27

Sehe ich auch so. Ein Anfang wäre es vielleicht wenn sie Psychisch Gesund sind und keine narzisstischen Selbststörungen oder ähnliches haben.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an einer kranken Gesellschaft zu sein
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Ger9374 » Mi 23. Aug 2017, 06:23

Gute Politik sollte den Menschen das Leben nicht schwer machen. Die Landesinteressen im Auge behalten, und Willkür verhindern!
Politiker sollten dem Volk dienen und nicht das Volk ihnen. Politiker sollten auch unpopuläre
Wahrheiten aussprechen ohne Hintergedanken an die nächste Wahl! Auch sollte der Wähler nichts von Politikern erwarten was der Menschlichen Natur widerspricht. Privatleben sollte heilig sein!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
Nebnan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 06:05

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Nebnan » Do 24. Aug 2017, 04:32

Ich finde die Regierung ist vom Volk gewählt, deswegen sollte sie dem Volk dienen und nicht Lobbyverbänden.
Teilweise grausam wenn man sieht das ganze Gesetze von der Hand eines Verbands 1:1 unterschrieben und verabschiedet werden.
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 237
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Was macht einen guten Politiker/Regierung aus?

Beitragvon Maltrino » Sa 2. Sep 2017, 06:48

Hm, na das ist ja wieder mal typisch für Foren wie diese. Die Fragen die auf den IQ, also die Intelligenz abzielen, liegen, trotz möglicher Mehrfachauswahl, hinten im Ranking. Ich will jetzt hier nicht über strukturelle Intellektuellen- und Intelligenzfeindlichkeit in diesem Land schwafeln, aber folgendes fällt mir auf:

Das mit dem "sich selbst treu bleiben" und "zukunftsorientiert sein" ist Geschwafel. Natürlich ist das gut wenn ein Mensch zukunftsorientiert ist, bla bla. Bei dem "sich treu" bleiben wirds schon schwieriger. Ein korrupter Politiker, der sein Leben lang die Hand aufhält, und dazu steht, der bleibt sich sein Leben lang treu. Ist es das was wir wollen? Und jemand der merkt, dass er Fehler gemacht hat und sich ändert, der ist ein schlechter Politiker weil er sich nicht "treu bleibt"?

Bleibt als interessante Eigenschaft: "Er/Sie sollte sich die Meinung von Experten angehört haben bevor er eine Entscheidung trifft."
Ok. das ist euch wichtig. Aber gleichzeitig ist euch der IQ (und EQ, was immer das sein mag) unwichtig. Nun bleibt die Frage wie soll er die Entscheidung fällen? Wenn er die Meinung von Experten anhört, dann wird es in den meisten Fällen so sein, dass er viele gegensätzliche Ansichten hört. Wie soll er dann entscheiden? Vor allem ohne hohen IQ...

Wenn ein Politiker Experten zum Atomausstieg fragt, dann wird es so sein, dass es Experten gibt die sagen, dass Atomkraft klimafreundlich ist, und es wird Experten geben die sagen Atomkraft ist schwer zu beherrschen. Wie soll man dann entscheiden?

Meine Meinung: Man muss ein Ziel haben. Ein Politiker muss ein Ziel, eine Haltung haben. Will er dass die Menshen lang leben oder kurz leben? Will er dass die Menschen gesund sind? oder ist es ihm wichtig, dass sie Arbeit haben, auch wenn sie dadurch krank werden? Wenn diese Haltung da ist, dann kann man sich Expertenmeinungen anhören und fachlichen Rat einholen. Aber dann muss man in der Lage sein zu entscheiden welcher dieser Ratschläge am ehesten das gesetze Ziel erreicht. Dazu braucht es schlicht sowas was ich Intelligenz nenne. Das Ergebnis muss stimmen. Und exakt sowas wird nunmal auch in IQ Tests abgefragt. Allerdings, das gebe ich zu, ohne Haltung... Trotzdem sage ich, dass ein Politiker ohne hohen IQ früher oder später Probleme haben wird.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast