Wohin würdet ihr auswandern?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 13:46

Fuerst_48 hat geschrieben:(24 Feb 2018, 12:59)

Ich als "Südbayer" (Österreicher) stehe auch nicht auf das Preussentum, aber im Zweifelsfall ist mir "law&order" lieber als Chaos pur...


Was gefällt Ihnen denn am Preußentum nicht? Der funktionierende Staat? Keine Bange, das Preußentum ist mausetot und kommt auch nicht wieder... wie man am Flughafen Berlin erkennen kann.
Alpha Centauri
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 24. Feb 2018, 14:05

H2O hat geschrieben:(24 Feb 2018, 13:46)

Was gefällt Ihnen denn am Preußentum nicht? Der funktionierende Staat? Keine Bange, das Preußentum ist mausetot und kommt auch nicht wieder... wie man am Flughafen Berlin erkennen kann.


Der Staat der Bevormundung, Pseudo Moral.und Disziplinfanatismus, mit dem Fetisch der Pflichterfüllung,
Zum Glück gibt es keine Monarchie und Preußen mehr.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4047
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 24. Feb 2018, 14:45

H2O hat geschrieben:(24 Feb 2018, 13:46)

Was gefällt Ihnen denn am Preußentum nicht? Der funktionierende Staat? Keine Bange, das Preußentum ist mausetot und kommt auch nicht wieder... wie man am Flughafen Berlin erkennen kann.

Um es vereinfacht auszudrücken, zitiere dazu einen Münchner aus einem anderen Forum, nördlich der "Weißwurschtgrenze" sand ois "Saupreiss`n"!!
Ohne Anspruch auf Verifizierbarkeit.... :cool: :cool:
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 16:46

Alpha Centauri hat geschrieben:(24 Feb 2018, 14:05)

Der Staat der Bevormundung, Pseudo Moral.und Disziplinfanatismus, mit dem Fetisch der Pflichterfüllung,
Zum Glück gibt es keine Monarchie und Preußen mehr.


Der Staat der Aufklärung, der Toleranz, der Religionsfreiheit, der Schulpflicht für alle, der Wissenschaften, der schönen Künste, der Unbestechlichkeit, der Disziplin, der Pflichterfüllung, der Sparsamkeit.

Davon träume ich nachts. Morgens wache ich in Deutschland auf... oder in Polen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 16:49

Fuerst_48 hat geschrieben:(24 Feb 2018, 14:45)

Um es vereinfacht auszudrücken, zitiere dazu einen Münchner aus einem anderen Forum, nördlich der "Weißwurschtgrenze" sand ois "Saupreiss`n"!!
Ohne Anspruch auf Verifizierbarkeit.... :cool: :cool:


Das ist nicht ganz fair gegenüber den Muß-Preußen seit 1866. :)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4047
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 24. Feb 2018, 17:34

H2O hat geschrieben:(24 Feb 2018, 16:49)

Das ist nicht ganz fair gegenüber den Muß-Preußen seit 1866. :)

Von 1866....tja, ich denke, da leben kaum noch welche...
(Okay, dünnes Eis einer fadenscheinigen Ausflucht!) :x
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3769
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Misterfritz » Sa 24. Feb 2018, 17:41

Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 18:08

IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Alpha Centauri
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 24. Feb 2018, 18:43

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 18:08)

is doch fesch...- :D


Australien ist reizvoll , aber auch weit weg, da sind Brasilien oder USA bzw. Karibik nahe liegender.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 18:47

Alpha Centauri hat geschrieben:(24 Feb 2018, 18:43)

Australien ist reizvoll , aber auch weit weg, da sind Brasilien oder USA bzw. Karibik nahe liegender.
in den usa braucht man viel geld...- :|
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Alpha Centauri
Beiträge: 2175
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 24. Feb 2018, 18:51

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 18:47)

in den usa braucht man viel geld...- :|



Dann halt Brasilien oder die Karibik, dort braucht man nicht frieren und sind auch reizvoll Gegenden.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 19:22

Alpha Centauri hat geschrieben:(24 Feb 2018, 18:51)

Dann halt Brasilien oder die Karibik, dort braucht man nicht frieren und sind auch reizvoll Gegenden.
da kann ich ned jedes wochenende nach münchen fliegen. ich bevorzuge derzeit malta...- ;)
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 19:52

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 19:22)

da kann ich ned jedes wochenende nach münchen fliegen. ich bevorzuge derzeit malta...- ;)


Was gefällt Ihnen so ausnehmend an Malta, außer der kürzeren Flugzeit ins wärmere Wetter? Ich war da noch nie, und in Werbebildern sieht Malta immer so aus wie Festungsmauern bis auf die Klippen. Das wirkt dann für Neulinge so wie Straßencafé von früh bis spät.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 20:02

H2O hat geschrieben:(24 Feb 2018, 19:52)

Was gefällt Ihnen so ausnehmend an Malta, außer der kürzeren Flugzeit ins wärmere Wetter? Ich war da noch nie, und in Werbebildern sieht Malta immer so aus wie Festungsmauern bis auf die Klippen. Das wirkt dann für Neulinge so wie Straßencafé von früh bis spät.
die steuergesetze und die landessprache englisch...- ;)
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 20:36

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 20:02)

die steuergesetze und die landessprache englisch...- ;)


Ok, mit Blick auf "Auswanderung" ein sehr gut zu verstehender Vorteil. Nur müßte man dort wohl eine Arbeitsstelle und eine bewohnbare Wohnung finden. Ist das denn mit vertretbarem Aufwand machbar... und in welchen Gewerben?
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 20:54

ich war mal in einem hotel appartement die recht günstige langzeitangebote hatten...
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Sa 24. Feb 2018, 22:13

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 20:54)

ich war mal in einem hotel appartement die recht günstige langzeitangebote hatten...


Hhm, dann fehlt zur endgültigen Übersiedlung eine Erwerbsarbeit, mit der man sein Langzeitangebot bezahlen kann und ansonsten sich noch ordentlich ernähren und kleiden kann. 1-mal im Monat nach München fliegen... sollte auch noch drin sein, oder?
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 24. Feb 2018, 22:27

H2O hat geschrieben:(24 Feb 2018, 22:13)

Hhm, dann fehlt zur endgültigen Übersiedlung eine Erwerbsarbeit, mit der man sein Langzeitangebot bezahlen kann und ansonsten sich noch ordentlich ernähren und kleiden kann. 1-mal im Monat nach München fliegen... sollte auch noch drin sein, oder?

ach so, ich hab das falsch ausgedrückt. unser büro is in münchen, aber ich mach viel von zuhause aus. also arbeit 3-4 tage die woche im homeoffice auf malta und 1-2 tage im büro. die wochenenden verbringe ich meist mit meinem chef wo der grad sein mag...- :D
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 831
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 25. Feb 2018, 00:44

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Feb 2018, 22:27)

die wochenenden verbringe ich meist mit meinem chef wo der grad sein mag...- :D


In einer normalen Firma wuerde ein sexuelles Verhaeltnis am Arbeitsplatz nicht gedulded insbesondere nicht mit dem Chef.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » So 25. Feb 2018, 02:28

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(25 Feb 2018, 00:44)

In einer normalen Firma wuerde ein sexuelles Verhaeltnis am Arbeitsplatz nicht gedulded insbesondere nicht mit dem Chef.

nur weil du außengeländer bist und außengeländer habe schwer in deutsche forum:
weder ich noch mein chef sind schwul und bevor du fragst: nein, in deutschland beglücken wir auch keine schafe...- :p
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast