Wohin würdet ihr auswandern?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Mi 14. Feb 2018, 11:42

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Feb 2018, 06:05)
Neuseeland ist ein reicheres Land Dank deiner Abwesenheit.


Neusseland hat keinerlei Industrie und deswegen auch keine gut bezahlten Industriearbeitsplätze. Auf der anderen Seite kaum Wettbewerb und daher knackige Preise. In den Supermarkt zu gehen ist fast schon pervers teuer.

Wenn du tasaechlich 300000 Euro (+-)verdienst, wie du hier prahlst, haettest du bei deinem NZ Besuch an sich wie die Made im Speck leben koennen.


Ein Durchschnittskiwi verdient ungefähr die Hälfte eines Durschnitts-Bayers.

Darf ich fragen wo du warst? Auckland?, Christchurch, Wellington oder irgendwas vom Land gesehen. Milford Sounds, Mount Cook, das Weingebiet des Marlborough Sounds, Bay of Isles, etc etc etc.


Die übliche Tour den der deutsche Rucksack-Kindergarten eben auch so macht.

Du bist der erste Europaer der fuer Neuseeland Woerter wie abgefuckt (ich gratuliere zu deinem Denglisch) und arm benutzt.


Das Land ist nicht abgefuckt, der Lebenstandard seiner Bewohner ist es. Vor allem die Häuser sind gruselig auf dem Land.

Brauchst nicht nach Australien kommen. In deinen Augen sind wir hier wahrscheinlich genauso abgefuckt wie unsere Cousins, die Kiwis.


Australien ist sehr viel reicher als Neusseeland, was selbst ein Blinder merkt. Auch ist der Lebensstandard sehr viel höher. Die Preise sind allerdings auch pervers und das britisch Geprägte Alkohol Benimm-Problem tritt in Australien sehr stark auf.
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Mi 14. Feb 2018, 11:45

Alpha Centauri hat geschrieben:(14 Feb 2018, 09:20)

Geklaut wird auch hierzulande fleißig, wie gesagt Kriminalität gibt es hier genauso. Und in Brasilien wird Portugiesisch gesprochen ( und ein wenig Spanisch und nicht Englisch, wenn dann versuch mal Portugiesisch zu lernen, und Spanisch sollte man.als Weltsprache sowieso im Grundzügen beherrschen.


Ich schreibe gerade das man mit Spanisch in Brasilien auch nicht wirklich weiter kommt (die verstehe dich aber du versteht sie nicht) und du erzählst mir was von "in Brasilien wird portugiesisch gesprochen"... Das durfte ich schon selbst leidvoll raus finden. Selbst am Flughafen spricht keine Sau Englisch. Echt nervig.

Und nein - selbst die übelste Arabergegend in Deutschland ist sehr viel sicherer als Brasilien.
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Mi 14. Feb 2018, 11:48

Alpha Centauri hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:33)

Zudem sollte man nur in Länder reisen bzw auswandern die einen wirklich interessieren ( Wetter, Kultur, Mentalität, Sicherheit) da finde ich persönlich Länder wie, Spanien, Italien, Brasilien, Frankreich, Japan, Kuba, China ( nicht politisch) Australien,Mosambik, Bhutan oder Thailand schon reizvoll

Russland ( generell Mittel und Osteuropa, Indien, Kanada, eher weniger.


Ja, China ist sehr reizvoll. Man kann teils keine 500m sehen vor lauter Dreck und Smog. Ständig rotzt jemand auf den Boden vor einem. Sowas wie Natur gibt es kaum dafür unglaublich hässliche Betonwüste. Die Preise sind jenseits von Gut und Böse und sowas wie Höflichkeit gibt es gar nicht.
Die Kulturrevolution hat ein Volk von Asozialen Geschaffen und kein Expat bleibt da freiwillig lange.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1234
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 14. Feb 2018, 12:12

Boracay hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:42)

Neusseland hat keinerlei Industrie und deswegen auch keine gut bezahlten Industriearbeitsplätze. Auf der anderen Seite kaum Wettbewerb und daher knackige Preise. In den Supermarkt zu gehen ist fast schon pervers teuer.



Ein Durchschnittskiwi verdient ungefähr die Hälfte eines Durschnitts-Bayers.



Die übliche Tour den der deutsche Rucksack-Kindergarten eben auch so macht.



Das Land ist nicht abgefuckt, der Lebenstandard seiner Bewohner ist es. Vor allem die Häuser sind gruselig auf dem Land.



Australien ist sehr viel reicher als Neusseeland, was selbst ein Blinder merkt. Auch ist der Lebensstandard sehr viel höher. Die Preise sind allerdings auch pervers und das britisch Geprägte Alkohol Benimm-Problem tritt in Australien sehr stark auf.


Jezt frage ich mich wieso ein so gut verdienenter Mensch wie du, die uebliche deutsche Rucksack Kindergarten Tour macht und nicht 1st class einfliegt und in Hyattts und Hiltons sich beherbergt und sich mittels Helicopter auf St Joseph Glazier fliegen laesst?

Stimmt unsere Preise sind im Vergelich zu Europa zu hoch! Das war nicht immer so aber bitte wir leben damit! Ob unser Lebensstadar hier hoeher ist? Vielleicht ja vielleicht nein. Meine Kiwi Freunde haben alle einen sehr hohen Lebensstandart. Was saufen und Benimm betrifft hast du nicht Unrecht aber ich fand die gleichen probleme in jeder deutschen Grosstadt und sonstwo in Europa
Support the Australian Republican Movement
PeterK
Beiträge: 5209
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon PeterK » Mi 14. Feb 2018, 12:21

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Feb 2018, 12:12)
Jezt frage ich mich wieso ein so gut verdienenter Mensch wie du, die uebliche deutsche Rucksack Kindergarten Tour macht und nicht 1st class einfliegt und in Hyattts und Hiltons sich beherbergt und sich mittels Helicopter auf St Joseph Glazier fliegen laesst?

Stimmt unsere Preise sind im Vergelich zu Europa zu hoch! Das war nicht immer so aber bitte wir leben damit! Ob unser Lebensstadar hier hoeher ist? Vielleicht ja vielleicht nein. Meine Kiwi Freunde haben alle einen sehr hohen Lebensstandart. Was saufen und Benimm betrifft hast du nicht Unrecht aber ich fand die gleichen probleme in jeder deutschen Grosstadt und sonstwo in Europa

Ich meine, es habe keinen Sinn, sich über dieses Thema zu streiten. Den einen zieht es in die eine oder andere Ferne, der andere bleibt, wo er geboren wurde. So what?
Alpha Centauri
Beiträge: 2626
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 14. Feb 2018, 12:31

Boracay hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:45)

Ich schreibe gerade das man mit Spanisch in Brasilien auch nicht wirklich weiter kommt (die verstehe dich aber du versteht sie nicht) und du erzählst mir was von "in Brasilien wird portugiesisch gesprochen"... Das durfte ich schon selbst leidvoll raus finden. Selbst am Flughafen spricht keine Sau Englisch. Echt nervig.

Und nein - selbst die übelste Arabergegend in Deutschland ist sehr viel sicherer als Brasilien.



Dann sollte man schon mal halbwegs die dortige Amtssprache beherrschen( im Fall von Brasilien ist es nun mal historisch bedingt Portugiesisch und nicht Englisch,) und sich immer darauf verlassen dass alle Englisch in einem portugiesisch sprachigen Land sprechen bzw.verstehen ist ja auch ziemlich naiv.
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Mi 14. Feb 2018, 12:44

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Feb 2018, 12:12)
Was saufen und Benimm betrifft hast du nicht Unrecht aber ich fand die gleichen probleme in jeder deutschen Grosstadt und sonstwo in Europa


Zwischen Britisch Geprägten Gesellschaften und dem Rest der Welt gibt es einen riesigen Unterschied was Verhalten unter Alkohol betrifft. Siehe Vergleich El Arenal und Magaluf. In Magaluf geht es zu wie in einem Kriegsgebiet. Das fällt auch in Australien immens auf - unter Alkohol werden alle zu Tieren, trotz saftiger Preise.
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Mi 14. Feb 2018, 12:47

Alpha Centauri hat geschrieben:(14 Feb 2018, 12:31)

Dann sollte man schon mal halbwegs die dortige Amtssprache beherrschen( im Fall von Brasilien ist es nun mal historisch bedingt Portugiesisch und nicht Englisch,) und sich immer darauf verlassen dass alle Englisch in einem portugiesisch sprachigen Land sprechen bzw.verstehen ist ja auch ziemlich naiv.


Man kommt in fast allen Ländern recht problemlos mit Englisch durch - die Ausnahme ist Lateinamerika und besonders Brasilien. Man sollte schon erwarten dürfen das an Flughäfen Englisch gesprochen wird, das ist in China, Thailand,... oder sonstwo ja überhaupt kein Problem. In Brasilien macht sich niemand die Mühe eine Fremdsprache zu erlernen und das gibt eben in Punkto Lebensqualität Abzüge.

Als Rentner muss man bereit sein die Landessprache zu lernen, in Asien muss man das nicht.
Wobei es eh kaum mehr Rentner in Brasilien gibt da Brasilien an sich ein sehr teures Land ist, mit einer schmalen Rente Leben wie die Made im Spack kann man da schon lange nicht mehr.
Alpha Centauri
Beiträge: 2626
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 14. Feb 2018, 12:55

In Großbritannien ist es auch so dass sich niemand die Mühe macht Fremdspachen zu lernen, dennoch ist Brasilien Abenteuer,Sonne, Samba ,Sexy
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7274
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon aleph » Mi 14. Feb 2018, 13:01

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Keoma » Mi 14. Feb 2018, 13:54

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Feb 2018, 12:12)

Jezt frage ich mich wieso ein so gut verdienenter Mensch wie du, die uebliche deutsche Rucksack Kindergarten Tour macht und nicht 1st class einfliegt und in Hyattts und Hiltons sich beherbergt und sich mittels Helicopter auf St Joseph Glazier fliegen laesst?

Stimmt unsere Preise sind im Vergelich zu Europa zu hoch! Das war nicht immer so aber bitte wir leben damit! Ob unser Lebensstadar hier hoeher ist? Vielleicht ja vielleicht nein. Meine Kiwi Freunde haben alle einen sehr hohen Lebensstandart. Was saufen und Benimm betrifft hast du nicht Unrecht aber ich fand die gleichen probleme in jeder deutschen Grosstadt und sonstwo in Europa


Where beer does flow and men chunder. :D
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1234
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 15. Feb 2018, 00:43

Boracay hat geschrieben:(14 Feb 2018, 12:44)

Zwischen Britisch Geprägten Gesellschaften und dem Rest der Welt gibt es einen riesigen Unterschied was Verhalten unter Alkohol betrifft. Siehe Vergleich El Arenal und Magaluf. In Magaluf geht es zu wie in einem Kriegsgebiet. Das fällt auch in Australien immens auf - unter Alkohol werden alle zu Tieren, trotz saftiger Preise.


Australien ist schon seit einiger Zeit keine britisch gepraegte Gesellschaft. Wenn du schreibst "das faellt auch in Australien immens auf" dann hast du entweder laenger hier gelebt um dies beurteilen zu koennen oder du hast Vorurteile die deiner Fantasie entspringen.

Tatsache ist folgende: Gehe hier zu einem Rugby League Spiel mit 60000 Besuchern. Viele Familien, fanatische Fans von beiden Teams, keine Schlaegereien, keine Besoffenen und kaum Polizei. Gehe mal bei dir zu Hause zu einem Bundesligaspiel. Muss ich mehr dazu erklaeren?

Gehe hier in ein normales Pub und niemand wird angepoebelt, keine Schlaegereien, im Gegensatz gehe in viele deutsche Kneipen und dort fliegen hauefig die Fetzen, nicht ueberall natuerlich. Man kann das nicht verallgemeinern.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1234
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 15. Feb 2018, 00:45

Keoma hat geschrieben:(14 Feb 2018, 13:54)

Where beer does flow and men chunder. :D


He comes from a Land Down Under
You better watch you better take cover :D
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Keoma » Do 15. Feb 2018, 07:47

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Feb 2018, 00:45)

He comes from a Land Down Under
You better watch you better take cover :D


Mir gefällt das Wort "chunder", meines Wissens wird es nur in Australien verwendet, richtig?
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1234
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 15. Feb 2018, 11:42

Keoma hat geschrieben:(15 Feb 2018, 07:47)

Mir gefällt das Wort "chunder", meines Wissens wird es nur in Australien verwendet, richtig?


Bin mir da nicht sicher. Sorry!
Support the Australian Republican Movement
Alpha Centauri
Beiträge: 2626
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 16. Feb 2018, 09:14

Italien und Frankreich bieten angenehmes Klima schöne Kunst, und Landschaften, Brasilien Leidenschaft, Sexyness,Kuba Musik, Salsa, Lebensfreude, Australien, Abenteuer, Japan, spannende Kultur, High Tech, Anime und Manga, hübsche Frauen, Thailand Hitze, Buddhismus, tolle Strände wie auch Mosambik oder Spanien
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Boracay » Fr 16. Feb 2018, 13:45

aleph hat geschrieben:...


Schöne aufgehübschte Bilder von jemand der nie in China war. Im Smog sieht die Wasserstadt Suzhou dann so aus

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2015/12/ ... 107368.jpg

An dem schönen See Jiuzhaigou kannst du tausende Touristen sehen

http://www.dailymail.co.uk/news/peoples ... -park.html

China hat nun mal sehr viele Chinesen, viel Platz für Natur gibt es da nicht.
Alpha Centauri
Beiträge: 2626
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » So 18. Feb 2018, 10:27

War hier jemand schon mal privat im Brasilien gewesen?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1234
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 18. Feb 2018, 11:15

Ich war es noch nicht. Es ist auch nicht ein Bestandteil meiner bucket list. Deshalb kommentiere ich nicht zu Brasilien.

Karenval in Rio wuerde mich schon reizen. Welchen Mann wuerde es nicht ?
Support the Australian Republican Movement
Alpha Centauri
Beiträge: 2626
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Alpha Centauri » So 18. Feb 2018, 18:17

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(18 Feb 2018, 11:15)

Ich war es noch nicht. Es ist auch nicht ein Bestandteil meiner bucket list. Deshalb kommentiere ich nicht zu Brasilien.

Karenval in Rio wuerde mich schon reizen. Welchen Mann wuerde es nicht ?



Ja was man in Rio unter Karneval versteht ist schon im Vergleich reizvoller , nichts gegen Köln, Mainz und Co. aber gegen Rio kommt ihr nicht an.

Die Brasilianer verstehen eben im Gegensatz zu Fucking Germany was von Sexyness

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast