Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Telilnan
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:59

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Telilnan » Mo 7. Mär 2016, 11:30

Elvis Domestos hat geschrieben:(07 Mar 2016, 01:33)

na dann versuch es mal mit Metrik, gut Ding will Weile haben. Auf alle Fälle wünsch ich dir hier viel Schreibvergnügen. :thumbup:


Metrik? Was soll das sein? Vielleicht weiss da die Zahnfee mehr... :? :eek:
Wer viel von und aus sich machen will, in seinem Leben
der wird dazu gezwungen, ständig das Geld auszugeben
ist man aber interessiert an tollen größeren Waren
dann muss man nunmal halt länger dafür sparen
Elvis Domestos

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Elvis Domestos » Mo 7. Mär 2016, 15:28

Metrik ist all das was du bei der Zahnfee nicht bekommst und auch nicht bei den Kauleisten ausfindig machen kannst. Metrik ist eine Art Komposition, ein Kochen, ein Experimentieren: Trochäen und Jamben mit Oxymoronen, leicht gedünstet, oder Distichien mit Pfeffer, da ist vieles möglich. Ein schlichte Endreim mit Auffüllung von Einsilbern ist erst der Anfang, wirst schon sehen....
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4576
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 7. Mär 2016, 20:39

Elvis Domestos hat geschrieben:(07 Mar 2016, 15:28)

Metrik ist all das was du bei der Zahnfee nicht bekommst und auch nicht bei den Kauleisten ausfindig machen kannst. Metrik ist eine Art Komposition, ein Kochen, ein Experimentieren: Trochäen und Jamben mit Oxymoronen, leicht gedünstet, oder Distichien mit Pfeffer, da ist vieles möglich. Ein schlichte Endreim mit Auffüllung von Einsilbern ist erst der Anfang, wirst schon sehen....

Daktylus und Anapäst fehlen noch...und dann gut umrühren!!
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon watisdatdenn? » Mo 7. Mär 2016, 22:39

als nazi werde ich natürlich vom verfassungsschutz bezahlt.
Elvis Domestos

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Elvis Domestos » Di 8. Mär 2016, 21:09

Fuerst_48 hat geschrieben:(07 Mar 2016, 20:39)

Daktylus und Anapäst fehlen noch...und dann gut umrühren!!


Als König Daktylus seine Jamben in den Krieg gegen die Alexandriner sandte, da eilte Anapäst aus Apostroph doch ins Plural, um Trochäus zu suchen! Adoneus war darüber natürlich sehr verbittert, was dann geschah weiß doch jedes Kind. Deswegen hatte ich mir die beiden gespart.
HugoBettauer

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon HugoBettauer » Di 8. Mär 2016, 21:42

Telilnan hat geschrieben:(04 Mar 2016, 19:33)

hallo,

bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und habe mich gefragt, ob ihr hier alle "selbstlos" Beiträge schreibt, also unentgeltlich oder auch unbezahlt genannt?


Ich lasse die Welt unentgeltlich an meinen Erkenntnissen teilhaben - sie wären ohnehin unbezahlbar.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4576
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Fuerst_48 » Di 8. Mär 2016, 22:53

Elvis Domestos hat geschrieben:(08 Mar 2016, 21:09)

Als König Daktylus seine Jamben in den Krieg gegen die Alexandriner sandte, da eilte Anapäst aus Apostroph doch ins Plural, um Trochäus zu suchen! Adoneus war darüber natürlich sehr verbittert, was dann geschah weiß doch jedes Kind. Deswegen hatte ich mir die beiden gespart.

So gesehen...alles klar !! :D :D
Benutzeravatar
Telilnan
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:59

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Telilnan » Mi 9. Mär 2016, 02:03

Elvis Domestos hat geschrieben:(07 Mar 2016, 15:28)

Metrik ist all das was du bei der Zahnfee nicht bekommst und auch nicht bei den Kauleisten ausfindig machen kannst. Metrik ist eine Art Komposition, ein Kochen, ein Experimentieren: Trochäen und Jamben mit Oxymoronen, leicht gedünstet, oder Distichien mit Pfeffer, da ist vieles möglich. Ein schlichte Endreim mit Auffüllung von Einsilbern ist erst der Anfang, wirst schon sehen....
:?:
:eek: ihr seid wirklich ne höhere civilzation :)
Wer viel von und aus sich machen will, in seinem Leben
der wird dazu gezwungen, ständig das Geld auszugeben
ist man aber interessiert an tollen größeren Waren
dann muss man nunmal halt länger dafür sparen
Benutzeravatar
Telilnan
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 13:59

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Telilnan » Mi 9. Mär 2016, 14:21

@ Elvis

Du Schurke, kämpf! Du verraffst da was... ich meine da stand gestern noch was anderes, zumindest hat ich das anders verstanden... :s :?

@all

ich muss mich wohl hierdrin als selbstloser Schreiber betätigen, dafür bekomme ich wohl hoffentlich bald staatliche Subventionen, in Form von Grundsicherung! :)
Wer viel von und aus sich machen will, in seinem Leben
der wird dazu gezwungen, ständig das Geld auszugeben
ist man aber interessiert an tollen größeren Waren
dann muss man nunmal halt länger dafür sparen
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4576
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Seid ihr selbstlose Schreiber? Kein Geld für Expertise?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 9. Mär 2016, 21:45

Telilnan hat geschrieben:(09 Mar 2016, 14:21)

@ Elvis

Du Schurke, kämpf! Du verraffst da was... ich meine da stand gestern noch was anderes, zumindest hat ich das anders verstanden... :s :?

@all

ich muss mich wohl hierdrin als selbstloser Schreiber betätigen, dafür bekomme ich wohl hoffentlich bald staatliche Subventionen, in Form von Grundsicherung! :)

Ganz wie du meinst... :D :D :D

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast