Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Di 2. Jan 2018, 20:31

Elser hat geschrieben:(02 Jan 2018, 19:48)

Also bitte: Wenn Du den Stein aus dem Boot nimmst und ihn an Land legst. wird das Boot leichter und hat damit eine gringere Wasserverdrängung. Der Wasserspiegel würde also sinken. Wenn Du den Stein dann allerdings ins Wasser wirfst, verdrängt er genau die Menge Wasser, die vorher das Boot mehr vergrängt hat. Der Wasserspiegel bleibt also gleich. Klare Sache !

Deine Frage ist eine Lustige Abwechslung - mehr aber auch nicht. Dein anschließendes philosophisches Geschwurbel ist allerding ein wenig d.... :eek: jetzt hätte ich ja beinahe was geschrieben. ;)


Elser


Sind Sie ganz sicher, daß Ihre Betrachtung zutrifft?

An Land verdrängt der Stein nichts als Luft. Werfe ich ihn ins Wasser, dann verdrängt er seinen Rauminhalt. Das Wasser steigt um diesen Rauminhalt. Fische ich ihn auf und lege ihn ins Boot, dann verdrängt er so viel Wasser, wie seinem Gewicht entspricht. Ist er 3-fach schwerer als Wasser, dann verdrängt das Boot diese Menge Wasser und der Wasserspiegel steigt um diesen Rauminhalt. In diesem Fall also um den dreifachen Rauminhalt des Steins. Oder das Boot geht unter, weil es so viel Rauminhalt nicht aufbieten kann. :eek:
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2954
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Adlerauge » Mi 3. Jan 2018, 02:36

Es können nicht alle Menschen gleich gescheit sein.
Es könnte auch sein,dass jemand gar nicht dumm ist,sondern nur eine andere Sicht der Dinge hat, die uns möglicherweise nicht gefällt.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7157
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 02:50

Adlerauge hat geschrieben:(03 Jan 2018, 02:36)

Es können nicht alle Menschen gleich gescheit sein.
Es könnte auch sein,dass jemand gar nicht dumm ist,sondern nur eine andere Sicht der Dinge hat, die uns möglicherweise nicht gefällt.

Das war doch klar!
Ihr seid Hypermenschen: :D
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 785
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Maltrino » Mi 3. Jan 2018, 05:16

Antonius hat geschrieben:(29 Dec 2017, 14:30)

Ich habe diese Diskussion miterlebt, etwa vor gut einem Jahr...
Auch wenn ich mich an Details nicht mehr erinnere, war damals für mich klar, daß Thea Dorn gegenüber Gesine Schwan die besseren Argumente hatte.
Sie hat sehr einleuchtend dargestellt, daß es "eine verbindende Kultur in Deutschland gibt"; da konnte man ihr nur folgen.

Zusammenfassend kann ich dem TE nur zustimmen: "Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig". ;)


Also, Minute 40 bis 43: http://www.ardmediathek.de/tv/Anne-Will ... d=46003506

Und Frau Dorn hat dort also "einleuchtend"...?

Na gut. Bei solchen Gelegenheiten muss ich immer an meine Grundschulzeit zurückdenken. Damals kriegte eine Hündin Welpen und in der Diskussion woher sie nun schwanger (oder trächtig oder wie das heißt) war, gab es folgenden Dialog zwischen 8 jährigen Jungs:

Besitzer der Hündin: "Keine Ahnung, ich hab nur gesehen, dass einige Hunde sie im Park beschnuppert haben"
Ich: "Na gut, vom Beschnuppern wird sie ja nicht schwanger"
Christian (voller ernsthafter Überzeugung): "DOCH!"

Wenn ich mir nun ansehe was Thea Dorn da sagt und was hier darüber geschrieben wird... Ich weiß zwar nicht was dieser Christian heute macht. Aber ich bin der festen Überzeugung dass er in Deutschland Karriere gemacht hat. Zumindest wenn er diese selbstbewusste Dummheit weiter gepflegt hat.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7157
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 06:36

Du machst das,
was alle Vergangenenheitsvergesser tun.
Du beschreibst eine Gegenwart,
ohne Vergangenheit,
Das ist eben dumm.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 785
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Maltrino » Mi 3. Jan 2018, 08:23

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Jan 2018, 06:36)

Du machst das,
was alle Vergangenenheitsvergesser tun.
Du beschreibst eine Gegenwart,
ohne Vergangenheit,
Das ist eben dumm.


Bitte? War das auf mich bezogen?

Und wenn ja, was heißt das? Dass wir alle unsere Ressourcen einsetzen müssen damit die "Dummen" (wer auch immer das im Detail ist) alle Macht, alles Geld und alles Glück haben, weil sonst der Kommunismus und die Nazis wieder regieren? Na dann.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mi 3. Jan 2018, 10:21

Adlerauge hat geschrieben:(03 Jan 2018, 02:36)

Es können nicht alle Menschen gleich gescheit sein.
Es könnte auch sein,dass jemand gar nicht dumm ist,sondern nur eine andere Sicht der Dinge hat, die uns möglicherweise nicht gefällt.

Das liegt eben daran, daß wir alle in manchen Dingen etwas schwer von Begriff sind. Tröstlich. Nur in naturwissenschaftlichen Fragen der einfacheren Art sind leider keine unterschiedlichen Bewertungen mehr möglich.
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 423
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon syna » Do 4. Jan 2018, 01:30

Elser hat geschrieben:Deine Frage ist eine Lustige Abwechslung - mehr aber auch nicht. Dein anschließendes philosophisches Geschwurbel ist allerding ein wenig d.... :eek: jetzt hätte ich ja beinahe was geschrieben. ;)
Elser


Wie im Threadtitel verlautbart: Hier geht's um Dummheit!
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 423
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon syna » Do 4. Jan 2018, 03:22

syna hat geschrieben:Stell Dir vor, Du sitzt in einem Boot schwimmend auf
einem kleinen Teich. In dem Boot hast Du einen dicken Stein.
Wenn Du nun den Stein ins Wasser wirfst, was passiert
dann:

a. Steigt dann der Wasserspiegel?
b. Bleibt der Wasserspiegel gleich?
c. Sinkt der Wasserspiegel?


H2O hat geschrieben:(02 Jan 2018, 20:31)

Sind Sie ganz sicher, daß Ihre Betrachtung zutrifft?

An Land verdrängt der Stein nichts als Luft. Werfe ich ihn ins Wasser, dann verdrängt er seinen Rauminhalt. Das Wasser steigt um diesen Rauminhalt. Fische ich ihn auf und lege ihn ins Boot, dann verdrängt er so viel Wasser, wie seinem Gewicht entspricht. Ist er 3-fach schwerer als Wasser, dann verdrängt das Boot diese Menge Wasser und der Wasserspiegel steigt um diesen Rauminhalt. In diesem Fall also um den dreifachen Rauminhalt des Steins.


Bis hier hin hast Du's ja schon gut geschafft. Das ist ja
fast schon die Antwort. Fast.

Eine kleine Hilfe:

--- Wieviel Wasser verdrängt der Stein, wenn er im Boot liegt?
--- Und wieviel Wasser verdrängt er, wenn er am Boden des Teiches liegt?

:D
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Excellero » Do 4. Jan 2018, 09:19

uwe hat geschrieben:(28 Apr 2014, 06:59)


Wie wird man nur mit dieser riesigen Dummheit fertig?


Du musst einen Katalysator finden... ich zocke viel abdends, das hilft zu vergessen und wenn die spiele anspruchsvoll sind, stumpft man auch nicht ab. :thumbup:
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Do 4. Jan 2018, 10:28

syna hat geschrieben:(04 Jan 2018, 03:22)

Bis hier hin hast Du's ja schon gut geschafft. Das ist ja
fast schon die Antwort. Fast.

Eine kleine Hilfe:

--- Wieviel Wasser verdrängt der Stein, wenn er im Boot liegt?
--- Und wieviel Wasser verdrängt er, wenn er am Boden des Teiches liegt?

:D


Das habe ich doch beschrieben: Im Wasser liegend den Rauminhalt des Steins; im Boot liegend den Rauminhalt des Wassers, das seinem Gewicht entspricht... in meinem Beispiel also den dreifachen Rauminhalt des Steins. Für Korinthenk...: Natürlich habe ich den Auftrieb des Steins in Luft dabei vernachlässigt. Und der guten Ordnung halber habe ich das Boot versenkt, wenn es diesen Rauminhalt des Wassers nicht verdrängen kann. Mehr geht doch schon gar nicht mehr :D :eek:

Au ja, ich merke schon: Sie sind ein ganz Genauer! Also, wenn ich den Stein auffische, dann verdrängt das Boot zwar den Rauminhalt Wasser, der dem Gewicht des Steins entspricht, aber der Stein hinterläßt im Wasser ein Loch, das gefüllt werden muß. In meinem Zahlenbeispiel steigt der Wasserspiegel also nur um 2/3 des vom Boot verdrängten Rauminhalts.

Um dieses Gedankenspiel zu vereinfachen, hatte ich ganz bewußt den Umweg über das Ufer genommen. Sie hätten Marscherleichterung geben können durch eine festgelegte Abfolge.
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 423
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon syna » Do 4. Jan 2018, 13:17

syna hat geschrieben:Stell Dir vor, Du sitzt in einem Boot schwimmend auf
einem kleinen Teich. In dem Boot hast Du einen dicken Stein.
Wenn Du nun den Stein ins Wasser wirfst, was passiert
dann:

a. Steigt dann der Wasserspiegel?
b. Bleibt der Wasserspiegel gleich?
c. Sinkt der Wasserspiegel?


H2O hat geschrieben:(04 Jan 2018, 10:28)
...
Sie hätten Marscherleichterung geben können durch eine festgelegte Abfolge.


Haha - ja das ist so eine Sache. :D

Es gibt ja schon eine klare Abfolge (siehe oben - da ist der
Ursprungstext). Die Abfolge ist:

1. Du sitzt - zusammen mit dem Stein - in dem Boot
2. Das Boot schwimmt - zusammen mit Dir und dem Stein - auf einem
kleinen Teich. Der Teich ist voll mit H2O!
3. Jetzt nimmst Du den Stein - so gro0 ist er nicht - und
wirfst ihn ins H2O.
4. Am Rand des kleinen Teichs sitzt Dein "Mess-Diener". Dieser
mißt ganz genau die Höhe des Wasserspiegels in dem kleinen Teich.

Was passiert in dem Moment, wo Du den Stein in das Wasser
wirfst? Was wird der "Mess-Diener" am Rande des Teichs messen:

a. Steigt dann der Wasserspiegel?
b. Bleibt der Wasserspiegel gleich?
c. Sinkt der Wasserspiegel?


--------------------------------------------------------------------------------

Eine einfache, simple Alltagsfrage. Wer die schon nicht richtig
beantworten kann, wie will derjenige denn viel komplexere
Themen, die aus viel mehr Parametern bestehen und mindestens
logisches Denken voraussetzen, bearbeiten? Themen zur
Demokratie, Staat, Gerechtigkeit usw.?
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Do 4. Jan 2018, 13:32

syna hat geschrieben:(04 Jan 2018, 13:17)

Haha - ja das ist so eine Sache. :D

Es gibt ja schon eine klare Abfolge (siehe oben - da ist der
Ursprungstext). Die Abfolge ist:

1. Du sitzt - zusammen mit dem Stein - in dem Boot
2. Das Boot schwimmt - zusammen mit Dir und dem Stein - auf einem
kleinen Teich. Der Teich ist voll mit H2O!
3. Jetzt nimmst Du den Stein - so gro0 ist er nicht - und
wirfst ihn ins H2O.
4. Am Rand des kleinen Teichs sitzt Dein "Mess-Diener". Dieser
mißt ganz genau die Höhe des Wasserspiegels in dem kleinen Teich.

Was passiert in dem Moment, wo Du den Stein in das Wasser
wirfst? Was wird der "Mess-Diener" am Rande des Teichs messen:

a. Steigt dann der Wasserspiegel?
b. Bleibt der Wasserspiegel gleich?
c. Sinkt der Wasserspiegel?


--------------------------------------------------------------------------------

Eine einfache, simple Alltagsfrage. Wer die schon nicht richtig
beantworten kann, wie will derjenige denn viel komplexere
Themen, die aus viel mehr Parametern bestehen und mindestens
logisches Denken voraussetzen, bearbeiten? Themen zur
Demokratie, Staat, Gerechtigkeit usw.?


Ist ja völlig richtig; verblüffend ist aber, daß Kollegen, die an der Aufgabe scheitern, ansonsten immer wieder die Weisheit mit Löffeln gefressen haben. Na gut, mir liegt das Demütigen fern, so lange mir niemand ans Leder gehen will. Verlegen wir uns auf freundliches Schweigen.
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2077
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Elser » Do 4. Jan 2018, 19:18

H2O hat geschrieben:(04 Jan 2018, 13:32)

Ist ja völlig richtig; verblüffend ist aber, daß Kollegen, die an der Aufgabe scheitern, ansonsten immer wieder die Weisheit mit Löffeln gefressen haben. Na gut, mir liegt das Demütigen fern, so lange mir niemand ans Leder gehen will. Verlegen wir uns auf freundliches Schweigen.


WAS ist hier "völlig richtig"? Bisher hat Syna nur bedeutungsschwer herumgeschwafelt aber keine Antort gegeben.

Elser
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Do 4. Jan 2018, 20:15

Elser hat geschrieben:(04 Jan 2018, 19:18)

WAS ist hier "völlig richtig"? Bisher hat Syna nur bedeutungsschwer herumgeschwafelt aber keine Antort gegeben.

Elser


Da wäre ich mir inzwischen gar nicht mehr so sicher. Einfach einmal an dem Zwiegespräch entlang laufen und mit überlegen.
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2077
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Elser » Fr 5. Jan 2018, 19:56

H2O hat geschrieben:(04 Jan 2018, 20:15)

Da wäre ich mir inzwischen gar nicht mehr so sicher. Einfach einmal an dem Zwiegespräch entlang laufen und mit überlegen.



Och bitte - jetzt schwafelst Du auch noch 'rum - muß doch nicht sein. Wenn Du es besser weißt, dann pack aus. Lass mich armes Dummerchen an Deiner Intelligenz leilhaben. :(

Natürlich müsste man, wenn man es ganau machen wollte, das spezifische Gewicht der Steinsorte wissen, der Auftrieb des Bootes müsste bekannt sein und der Luftdruck ist auch nicht ganz unwichtig. Aber es gibt hier nur 3 mögliche Antworten und die reichen nunmal nicht aus, um eine exakte Antwort geben zu können. Darum ist Anwort C die naheliegenste.

Ansonsten halten sich hier alle schön mit einer Antwort zurück :) . Alle scheinen davor Angst zu haben sich evtl. als dumm darzustellen. Dir scheint es nicht anders zu gehen. Ich fühle mich wie bei "Des Kaisers neue Kleiden". :D


Elser
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2667
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Ger9374 » Sa 6. Jan 2018, 00:18

C soll stimmen.Ich bin wohl dümmer wie ich dachte:-))
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3651
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon X3Q » Sa 6. Jan 2018, 00:31

Ger9374 hat geschrieben:(06 Jan 2018, 00:18)

C soll stimmen.Ich bin wohl dümmer wie ich dachte:-))

Stell dir einfach vor, der Stein wiegt 1 Tonne und ist würfelförmig bei einer Kantenlänge von 10 cm. Dann beträgt sein Volumen 1000cm3 = 1l.
Wenn der Stein sich im Boot befindet, dann muss das Bott (wenn es nicht absaufen will, wovon wir hier mal nicht ausgehen) Wasser im Gegenwert von 1 Tonne verdrängen. Da 1l Wasser ungefähr 1kg wiegt, beträgt die Verdrängung entsprechend 1000l.
Jetzt wirf den Stein ins Wasser. Das Boot braucht nun nicht mehr 1000l verdrängen. Der Stein aber verdrängt nun nur 1l allein durch sein Volumen. Der Wasserspiegel am Ufer sinkt.

--X
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Sa 6. Jan 2018, 09:27

Elser hat geschrieben:(05 Jan 2018, 19:56)

Och bitte - jetzt schwafelst Du auch noch 'rum - muß doch nicht sein. Wenn Du es besser weißt, dann pack aus. Lass mich armes Dummerchen an Deiner Intelligenz leilhaben. :(

Natürlich müsste man, wenn man es ganau machen wollte, das spezifische Gewicht der Steinsorte wissen, der Auftrieb des Bootes müsste bekannt sein und der Luftdruck ist auch nicht ganz unwichtig. Aber es gibt hier nur 3 mögliche Antworten und die reichen nunmal nicht aus, um eine exakte Antwort geben zu können. Darum ist Anwort C die naheliegenste.

Ansonsten halten sich hier alle schön mit einer Antwort zurück :) . Alle scheinen davor Angst zu haben sich evtl. als dumm darzustellen. Dir scheint es nicht anders zu gehen. Ich fühle mich wie bei "Des Kaisers neue Kleiden". :D


Elser


Ach, gekränkte Eitelkeit! Aber da können nur Sie selbst sich helfen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20444
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Sa 6. Jan 2018, 09:29

Ger9374 hat geschrieben:(06 Jan 2018, 00:18)

C soll stimmen.Ich bin wohl dümmer wie ich dachte:-))

Soll nicht stimmen: Stimmt! Das Boot verdrängt weniger Wasser als mit Stein darin. Und der Stein verdrängt nur seinen Rauminhalt. Ich gebe ja zu, daß die Fragen so angelegt waren, daß man erst einmal innehalten mußte.

Spielen Sie jetzt noch mit einem Styroporblock herum...

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast