Sommerzeit - Winterzeit ?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Welche einheitliche Zeiteinstellung sollte für Mitteleuropa gelten?

UTC + 1 (Mitteleuropäische Zeit MEZ)
19
53%
UTC + 0 (Westeuropäische Zeit WEZ)
8
22%
UTC + 2 (Osteuropäische Zeit OEZ)
7
19%
UTC + 3 (Wolga-Zeit)
0
Keine Stimmen
UTC + 4 (Ural-Zeit)
2
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 36
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12927
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon H2O » Sa 25. Mär 2017, 22:47

Bolero hat geschrieben:(25 Mar 2017, 22:38)

Jedes Jahr die gleiche Diskussion.
Jetzt umstellen und so lassen. Fertig aus!!!!!! :thumbup:


Kann gar nicht sein: Jedes Jahr zweimal die gleiche Diskussion: Das übt! Die spinnen, diese Europäer!
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Bolero » Sa 25. Mär 2017, 22:58

H2O hat geschrieben:(25 Mar 2017, 22:47)

Kann gar nicht sein: Jedes Jahr zweimal die gleiche Diskussion: Das übt! Die spinnen, diese Europäer!

Stimmt, noch schlimmer!!!!!
Wir sind der Intoleranz gegenüber zu tolerant.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22995
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon jack000 » Sa 25. Mär 2017, 23:25

Bolero hat geschrieben:(25 Mar 2017, 22:38)

Jedes Jahr die gleiche Diskussion.
Jetzt umstellen und so lassen. Fertig aus!!!!!! :thumbup:

Das wäre zumindest die einfachste und sinnvollste Lösung. Denn warum im Sommer um 3:45 Uhr bereits die Sonne aufgehen muss konnte mir noch keiner erklären hier ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12927
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon H2O » So 26. Mär 2017, 07:28

jack000 hat geschrieben:(25 Mar 2017, 23:25)

Das wäre zumindest die einfachste und sinnvollste Lösung. Denn warum im Sommer um 3:45 Uhr bereits die Sonne aufgehen muss konnte mir noch keiner erklären hier ...


Wir wollen unser'n alten Kaiser Wilhelm wieder haben, mit'm Bart, mit'm langen Bart.
Aber nee, heute wollen 27 EU Partner uns sagen, wie spät es ist. Brüssel ist schuld!
Auf meinem Smartphone sieht man im Ausland immer die Ortszeit und die Zeit zu Hause.
Daraus ließe sich doch etwas machen. :D

Denn 'mal Tschüss bis Ende September, nein, nicht wegen der Bundestagswahl, sondern wegen der Zeitumstellung!

Mööönsch, da fällt mir ein gutes Thema für die Wahlkämpfer des FN und der AfD ein: Erfüllt die Sehnsüchte des Volkes nach einer stetigen Uhrzeit!

Anderer Vorschlag: Am Gangwerk so drehen, daß es jeden Tag ab September ~1/178 min vorgeht oder ab März ~1/178 min nachgeht. Dann merken nur noch ganz sensible Naturen etwas von einer Zeitumstellung. Dem Unsinn kan man nur mit schöpferischen Gegenvorschlägen begegnen.

Weitere Vorschläge, bitte! Und dann Petition nach Brüssel ins EU-Parlament, mit Gebrauchsanweisung in 27 Sprachen.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3888
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Antonius » So 26. Mär 2017, 09:54

Antonius hat geschrieben:
Heute Nacht gibt es wieder diese unsägliche Zeitumstellung der Uhren.
Nicht bei uns.
Bei uns zuhause bleiben die Uhren eingestellt auf die Mitteleuropäische Normalzeit (MEZ).

jack000 hat geschrieben:(25 Mar 2017, 20:14)

Warum?
Sehr einfach:
Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) ist die natürliche Zeit für Länder in Mitteleuropa, d.h. für Länder um den 15.Längengrad,
denn mit MEZ ist dort mittags um 12:00 Uhr der Sonnenstand am höchsten. :thumbup:
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Fuerst_48 » So 26. Mär 2017, 14:29

Meine Meinung: Die Sommerzeit ist ein Schmarrn...
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22995
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon jack000 » So 26. Mär 2017, 15:30

Fuerst_48 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 15:29)

Meine Meinung: Die Sommerzeit ist ein Schmarrn...

Wieso?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Fuerst_48 » So 26. Mär 2017, 15:34

jack000 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 16:30)

Wieso?

Der Biorhythmus ist irritiert, insbesondere bei Kindern, unsereins stellt sich auch nicht mit Fingerschnipp um und der Gewinn an Helligkeit ist lächerlich gering. Das Leben vor der (Wieder)einführung der Sommerzeit war völlig normal. Warum kann man das nicht belassen? Weil es die EU so will ??
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22995
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon jack000 » So 26. Mär 2017, 15:41

Fuerst_48 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 16:34)

Der Biorhythmus ist irritiert, insbesondere bei Kindern, unsereins stellt sich auch nicht mit Fingerschnipp um und der Gewinn an Helligkeit ist lächerlich gering. Das Leben vor der (Wieder)einführung der Sommerzeit war völlig normal. Warum kann man das nicht belassen? Weil es die EU so will ??

Ich bin ja auch gegen eine Umstellung, es geht darum dass eine Zeit gelten sollte und mir keiner bisher erklären konnte welchen Vorteil es hat, wenn um 3:45 in der Sommerzeit die Sonne aufgeht.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Fuerst_48 » So 26. Mär 2017, 15:55

jack000 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 16:41)

Ich bin ja auch gegen eine Umstellung, es geht darum dass eine Zeit gelten sollte und mir keiner bisher erklären konnte welchen Vorteil es hat, wenn um 3:45 in der Sommerzeit die Sonne aufgeht.

Es wäre auch nicht der Weltuntergang, würe man die jetzt geltende Sommerzeit belassen und auf die Winterzeit verzichten. Das Umstellen ist so oder so ein Unsinn.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22995
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon jack000 » So 26. Mär 2017, 15:58

Fuerst_48 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 16:55)

Es wäre auch nicht der Weltuntergang, würe man die jetzt geltende Sommerzeit belassen und auf die Winterzeit verzichten. Das Umstellen ist so oder so ein Unsinn.

Da sind wir uns doch einig!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26594
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon JJazzGold » So 26. Mär 2017, 16:26

Fuerst_48 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 16:55)

Es wäre auch nicht der Weltuntergang, würe man die jetzt geltende Sommerzeit belassen und auf die Winterzeit verzichten. Das Umstellen ist so oder so ein Unsinn.


Völliger Unsinn, vielleicht findet sich ja irgendwann einmal eine Koalition, die das Rückgrat hat, diesen Blödsinn wieder abzuschaffen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 332
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » So 26. Mär 2017, 18:16

nicht mal so einen unsinn wie die zeitumstellung kann die uno korrigieren. kein wunder, dass überall in der welt kinder hungern.
„Machen Sie sich jeden Tag ein Geschenk. Ungeplant. Ohne darauf zu warten. Lassen Sie es einfach zu.“ –Dale Cooper, Twin Peaks
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Fuerst_48 » So 26. Mär 2017, 20:50

JJazzGold hat geschrieben:(26 Mar 2017, 17:26)

Völliger Unsinn, vielleicht findet sich ja irgendwann einmal eine Koalition, die das Rückgrat hat, diesen Blödsinn wieder abzuschaffen.

Man wird das Gefühl nicht los, dass Reformen sein müssen, damit Aktivität nachgewiesen werden kann. Motto: Wir tun was für euch Wähler, Steuerzahler....
Die echten Probleme bleiben aber unangetastet...
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9617
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Cat with a whip » So 26. Mär 2017, 21:07

Cool, endlich wieder Nachtruhe faktisch um 9 Uhr abends.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11247
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Dampflok94 » Mo 27. Mär 2017, 07:18

jack000 hat geschrieben:(25 Mar 2017, 23:25)

Das wäre zumindest die einfachste und sinnvollste Lösung. Denn warum im Sommer um 3:45 Uhr bereits die Sonne aufgehen muss konnte mir noch keiner erklären hier ...

Hat was damit zu tun, daß sich die Erde um die eigene Achse dreht. ;)

Jahrtausende lang, hatten die Menschen gar keine Uhr. Und alles lief wunderbar. Und auch am Anfang gab es keinerlei Probleme. Erst seit einigen Jahrzehnten. Ich versteh das nicht.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 1927
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Misterfritz » Mo 27. Mär 2017, 12:52

JJazzGold hat geschrieben:(26 Mar 2017, 17:26)

Völliger Unsinn, vielleicht findet sich ja irgendwann einmal eine Koalition, die das Rückgrat hat, diesen Blödsinn wieder abzuschaffen.
Man sollte, bevor man so eine Aussage tätigt,
ein wenig nachdenken - und vielleicht mal einen Blick auf die Europakarte werfen. Von der Sommerzeit sind auch so Länder wie Frankreich, Spanien und so betroffen. Bei denen liegen zumindest Landesteile westlicher als Greenwich, aber deren Zeit wird nach MEZ bemessen, was ziemlicher Schwachsinn ist. Tatsächlich wäre die Sommerzeit, also faktisch GMT das Beste. Und Deutschland käme mit dauerhaft Sommerzeit gut zurecht.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11406
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Provokateur » Mo 27. Mär 2017, 12:55

Ich komme mit diesem Zeitumstellungsquatsch nicht zurecht.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6959
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon Moses » Mo 27. Mär 2017, 12:57

Provokateur hat geschrieben:(27 Mar 2017, 13:55)

Ich komme mit diesem Zeitumstellungsquatsch nicht zurecht.

Drum wirst Du ja auch Beamter im gehobenen nichttechnischen Dienst . . . :D :D
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Sommerzeit - Winterzeit ?

Beitragvon garfield336 » Mo 27. Mär 2017, 13:46

Antonius hat geschrieben:(30 Oct 2013, 18:54)

Ich stimme Deiner Argumentation weitgehend zu.

Es ist keine Frage, daß für Spanien, Portugal, Frankreich, etc., UTC+0 (WEZ) die günstigste Zeitzone wäre.
Selbst für Deutschland wäre diese Zeitzone angemessen, denn Deutschland liegt westlich des 15.Längengrades.
.


Nein, füR Deutschland ist UTC+1 angemessen, wenn man 12Uhr Mittag den Sonnenhöchststand haben will und in ganz Deutschland nur eine Zeitzone.
UTC+1 ist genau am 15. Längengrad das ist richtig. Aber Deutschland liegt dennoch meist östlich von 7,5° ... 7,5° ist zeitlich genau UTC+ 30minuten. :) Deutschland und Polen sollten UTC+1 haben, alles was westlicher ist UTC

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast