Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4198
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Antonius » Do 16. Feb 2017, 13:54

Demolit hat geschrieben:(09 Feb 2016, 11:07)
Bitte...bitttä..

Verschiebt doch die Sirenen Gesänge in die Weinstube.........dann kann in einer Form schön darauf geantwortet werden, ohne dass ein Mod nervös wird......

echt :)

Darum möchte auch ich bitten. ;)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Do 9. Nov 2017, 00:03

wieso ist der sammelstrang zensur gesperrt und wie lange soll das so dauern? :rolleyes:
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2883
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Watchful_Eye » Do 9. Nov 2017, 00:34

Es gibt zu jedem Unterforum einen Strang, in dem man mit den Mods diskutieren kann. Ich hab den Strang zwar nicht geschlossen und bin in diesem Unterforum auch kein Mod, sehe aber keinen wirklichen Sinn darin.

Der Begriff "Zensur" klingt obendrein sehr Wütbürger-mäßig. Das hier ist sozusagen ein Privatgrundstück und es behauptet niemand, dass hier uneingeschränkte Meinungsfreiheit gilt. Wenn ihr euch wirklich Sorgen bezüglich einer unbegründeten Löschung eurer Beiträge macht, könnt ihr ja Screenshots von euren Beiträgen machen.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19278
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Skull » Do 9. Nov 2017, 07:30

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(09 Nov 2017, 00:03)

wieso ist der sammelstrang zensur gesperrt und wie lange soll das so dauern? :rolleyes:

Guten Morgen,

ich hatte diesen Strang gesperrt.
Die zuständigen Moderatoren und der Vorstand sind da in der internen Diskussion,
was mit ihm passieren soll.


Aus den Nutzungsbedingungen:

10 Hausrecht, Moderatoren
1. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung - bei schwerwiegenden Verstößen auch sofort - zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
2. Moderatoren nehmen in ihrem Bereich die Rechte und Pflichten des Betreibers wahr, soweit sie hierzu vom Betreiber bestimmt wurden. Ziel der Moderation ist es, eine sachliche Diskussion sicher zu stellen.
3. Moderatoren können Mitglieder ermahnen und Beiträge/Themen editieren, verschieben und ggf. löschen, sowie in Zusammenarbeit mit den anderen Moderatoren und dem Betreiber Verwarnungen und Sperrungen für das ganze Forum oder einen Teilbereich verhängen.
4. Die Arbeit der Moderatoren darf Gegenstand einer Diskussion sein, sofern diese sachlich und unter Beachtung der Regeln geführt wird, jedoch nur sofern sich diese Diskussion ausnahmslos auf den Bereich Feedback sowie die dafür gedachten Moderationsstränge beschränkt. Das gilt für alle Beiträge die sich inhaltlich mit der Arbeit eines oder mehrere Moderatoren befassen, selbst dann, wenn sich nur Teile des Beitrages darauf beziehen.

Edit: Interne Diskussion abgeschlossen.
Der Strang wandert in die Ablage.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4396
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Fuerst_48 » Di 6. Feb 2018, 13:49

jack000 hat geschrieben:(05 Feb 2018, 21:02)

[MOD] - Das hier ist nicht die Weinstube und das Thema soll demnach auch nicht auf dem Niveau diskutiert werden!

Sag einfach, wen du konkret meinst, sonst schreibt hier niemand mehr irgendetwas. :?: :mad2:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27637
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon jack000 » Di 6. Feb 2018, 14:09

Fuerst_48 hat geschrieben:(06 Feb 2018, 13:49)

Sag einfach, wen du konkret meinst, sonst schreibt hier niemand mehr irgendetwas. :?: :mad2:

1. Gehören solche Angelegenheiten in den Diskussionsstrang
2. Gibst du mir hier keine Anweisungen
3. Gemeint sind diejenigen (Es waren also mehrere) die hier Beiträge eingestellt haben die als SPAM gewertet wurden (u.a. du)
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4396
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Fuerst_48 » Di 6. Feb 2018, 14:14

jack000 hat geschrieben:(06 Feb 2018, 14:09)

1. Gehören solche Angelegenheiten in den Diskussionsstrang
2. Gibst du mir hier keine Anweisungen
3. Gemeint sind diejenigen (Es waren also mehrere) die hier Beiträge eingestellt haben die als SPAM gewertet wurden (u.a. du)

ad2) War meine Frage keine Anweisung, ad3) ist "du" kein Beleg für einen von dir so gesehenen SPAM-Beitrag.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20855
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Fr 6. Apr 2018, 22:26

[MOD] Der in Unterforum 9. Offenes Forum - Sonstiges verschobene Strang "Frau kehrt nach Misshandlung durch Ehepartner zu diesem zurück" enthält einmal das unfaßbare Verhalten von Partnern in Paarbeziehungen und durch den Beispielsfall auch eine Verbindung zum Thema "Flüchtlinge", der hier sehr streitig verhandelt wird. Ich schlage vor, hier das Flüchtlingsthema so weit wie sinnvoll zu entsorgen, weil das Thema Flüchtlinge im Unterforum 21. Innere Sicherheit abgehandelt werden sollte. Hier stört das Thema Flüchtlinge aber die Diskussion der schwierigen Paarbeziehungen. Bei der Gelegenheit entsorge ich hier zugleich sämtlichen Zank zum Thema Flüchtlinge. Ab 7. April 2018, 9 Uhr, lege ich damit los!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3980
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon becksham » Sa 7. Apr 2018, 07:25

H2O hat geschrieben:(06 Apr 2018, 23:26)

[MOD] Der in Unterforum 9. Offenes Forum - Sonstiges verschobene Strang "Frau kehrt nach Misshandlung durch Ehepartner zu diesem zurück" enthält einmal das unfaßbare Verhalten von Partnern in Paarbeziehungen und durch den Beispielsfall auch eine Verbindung zum Thema "Flüchtlinge", der hier sehr streitig verhandelt wird. Ich schlage vor, hier das Flüchtlingsthema so weit wie sinnvoll zu entsorgen, weil das Thema Flüchtlinge im Unterforum 21. Innere Sicherheit abgehandelt werden sollte. Hier stört das Thema Flüchtlinge aber die Diskussion der schwierigen Paarbeziehungen. Bei der Gelegenheit entsorge ich hier zugleich sämtlichen Zank zum Thema Flüchtlinge. Ab 7. April 2018, 9 Uhr, lege ich damit los!

Genau deshalb ist es ja auch aus dem Flüchtlingsstrang ausgegliedert worden. Erst dein Mitmoderator hat das Thema hier wieder reingetragen. Danke fürs Entsorgen.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13518
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: More than meets the eye

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Milady de Winter » Sa 7. Apr 2018, 09:23

H2O hat geschrieben:(06 Apr 2018, 23:26)

[MOD] Der in Unterforum 9. Offenes Forum - Sonstiges verschobene Strang "Frau kehrt nach Misshandlung durch Ehepartner zu diesem zurück" enthält einmal das unfaßbare Verhalten von Partnern in Paarbeziehungen und durch den Beispielsfall auch eine Verbindung zum Thema "Flüchtlinge", der hier sehr streitig verhandelt wird. Ich schlage vor, hier das Flüchtlingsthema so weit wie sinnvoll zu entsorgen, weil das Thema Flüchtlinge im Unterforum 21. Innere Sicherheit abgehandelt werden sollte. Hier stört das Thema Flüchtlinge aber die Diskussion der schwierigen Paarbeziehungen. Bei der Gelegenheit entsorge ich hier zugleich sämtlichen Zank zum Thema Flüchtlinge. Ab 7. April 2018, 9 Uhr, lege ich damit los!


Guten Morgen, H2O.

Ich hätte einen Vorschlag zur Moderation des besgten Stranges zu machen: da Du die gesamte Flüchtlingsthematik raus halten möchtest - zu recht, wie ich finde - wäre es in meinen Augen sinnvoll, wenn Du diese 4 Beiträge editieren würdest:

viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174050
Bei diesem Beitrag würde ich den kompletten unteren Teil entfernen, denn den ursprünglich verwendeten Begriff "Bahnhofsklatscherinnen" und die damit verbundene Verunglimpfung einfach durch den Begriff "seelisch abhängige Frauen" zu ersetzen, halte ich für ein No-Go. Es handelt sich weder um ein Synonym, noch macht der Satz in irgendeiner Weise Sinn. Statdessen werden jetzt seelisch abhängige Frauen verunglimpft.

Desweiteren wären dann bei diesem Beitrag noch der untere Teil zu entfernen:
viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174060

Und infolgedessen bei meinem Beitrag ebenfalls der untere Teil, da er Bezug auf die Verunglimpfung nimmt:
viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174069

Sowie den unteren Part des Folgebeitrags.

Und dann sollte der Strang wieder "sauber" sein.

Ist nur ein Vorschlag, aber speziell der Austausch des o.g. Wortes durch das von Dir gewählte, ohne die Verunglimpfung zu entfernen, geht eigentlich wirklich nicht.

Danke für Deine Mühe!
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20855
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Sa 7. Apr 2018, 10:19

Milady de Winter hat geschrieben:(07 Apr 2018, 10:23)

Guten Morgen, H2O.

Ich hätte einen Vorschlag zur Moderation des besgten Stranges zu machen: da Du die gesamte Flüchtlingsthematik raus halten möchtest - zu recht, wie ich finde - wäre es in meinen Augen sinnvoll, wenn Du diese 4 Beiträge editieren würdest:

viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174050
Bei diesem Beitrag würde ich den kompletten unteren Teil entfernen, denn den ursprünglich verwendeten Begriff "Bahnhofsklatscherinnen" und die damit verbundene Verunglimpfung einfach durch den Begriff "seelisch abhängige Frauen" zu ersetzen, halte ich für ein No-Go. Es handelt sich weder um ein Synonym, noch macht der Satz in irgendeiner Weise Sinn. Statdessen werden jetzt seelisch abhängige Frauen verunglimpft.

Desweiteren wären dann bei diesem Beitrag noch der untere Teil zu entfernen:
viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174060

Und infolgedessen bei meinem Beitrag ebenfalls der untere Teil, da er Bezug auf die Verunglimpfung nimmt:
viewtopic.php?f=23&t=65774#p4174069

Sowie den unteren Part des Folgebeitrags.

Und dann sollte der Strang wieder "sauber" sein.

Ist nur ein Vorschlag, aber speziell der Austausch des o.g. Wortes durch das von Dir gewählte, ohne die Verunglimpfung zu entfernen, geht eigentlich wirklich nicht.

Danke für Deine Mühe!


Ok, ich versuche einmal mein Glück damit! Ich hatte meine Überarbeitungen für maßvoll und sinnvoll gehalten... aber warum nicht. Das eigentliche Thema wird hoffentlich dadurch nicht verfälscht.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13518
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: More than meets the eye

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Milady de Winter » Sa 7. Apr 2018, 10:49

H2O hat geschrieben:(07 Apr 2018, 11:19)

Ok, ich versuche einmal mein Glück damit! Ich hatte meine Überarbeitungen für maßvoll und sinnvoll gehalten... aber warum nicht. Das eigentliche Thema wird hoffentlich dadurch nicht verfälscht.

Nein, im Gegenteil. Der verfälschende Rest ist dann auch noch weg. Danke Dir!
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7616
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Bleibtreu » Di 22. Mai 2018, 13:02

Wieso werden in einem fort Themen bezogene Beitraege aus dem HochzeitsStrang, die sich definitiv mit der Hochzeit beschaeftigen, sich mit dem glueckliche Paar gefreut wird + FalschBehauptungen widerleget wurden, entfernt? Waehrend gleichzeitig im EingangsBeitrag Formulierungen wie der Windsor Clan vermarktet sich wie eine Hure, Klagen ueber seinen privaten Haussegen, dass die Royal Schmarotzer sind, die D-Class Hollywood Meghan und zu guter Letzt noch ein deftiges Fuck them! hinterher geschickt, stehen bleiben. Das ist doch eine Posse sonder gleichen, was hier passiert! Wenn solch ein niveauloser EingangsBeitrag durchgeht, braucht man sich ueber die Fortsetzung in diesem Stil nicht wirklich wundern. :rolleyes:
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Di 22. Mai 2018, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20855
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 13:41

Bleibtreu hat geschrieben:(22 May 2018, 14:02)

Wieso werden in einem fort Themen bezogene Beitraege aus dem HochzeitsStrang, die sich definitiv mit der Hochzeit beschaeftigen + FalschBehauptungen widerlegen, entfernt? Waehrend gleichzeitig im EingangsBeitrag Formulierungen wie der Windsor Clan vermarktet sich wie eine Hure, Klagen ueber seinen privaten Haussegen, dass die Royal Schmarotzer sind, die D-Class Hollywood Meghan und zu guter Letzt noch ein deftiges Fuck them! hinterher geschickt, stehen bleiben. Das ist doch eine Posse sonder gleichen, was hier passiert! Wenn solch ein EingangsBeitrag durchgeht, braucht man sich ueber die Fortsetzung in diesem Stil nicht wirklich wundern. :rolleyes:

[MOD]Stimmt; das habe ich mir vor zu werfen. Mir ist die Kontrolle ziemlich entglitten. Das hat jetzt viel ärgerliche Arbeit nach sich gezogen. H2O
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7616
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Bleibtreu » Di 22. Mai 2018, 13:42

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 14:41)

[MOD]Stimmt; das habe ich mir vor zu werfen. Mir ist die Kontrolle ziemlich entglitten. Das hat jetzt viel Arbeit nach sich gezogen. H2O

Sorry, bei dem EingangsBeitrag, der in diesem Stil mE auf die MuellHalde gehoert, ist das auch kein Wunder! ;)
Wer keine Bad Vibrations und Niveau will, der versenkt sowas gleich in die Ablage, wo er aufgrund des mehr als schlechten Stils, auch hingehoert. Beitraege wegen Emotionalitaet zu entsorgen aber den durchgehen lassen... das passt Vorn & Hinten nicht.
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Di 22. Mai 2018, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Senexx » Di 22. Mai 2018, 13:47

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 14:41)

[MOD]Stimmt; das habe ich mir vor zu werfen. Mir ist die Kontrolle ziemlich entglitten. Das hat jetzt viel ärgerliche Arbeit nach sich gezogen. H2O

Bei der Bereinigung ist Ihnen auch die Kontrolle entglitten.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20855
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 13:51

Bleibtreu hat geschrieben:(22 May 2018, 14:42)

Sorry, bei dem EingangsBeitrag, der in diesem Stil mE auf die MuellHalde gehoert, ist das auch kein Wunder! ;)
Wer keine Bad Vibrations und Niveau will, der versenkt sowas gleich in die Ablage, wo er aufgrund des mehr schlechten Stils, auch hingehoert.


[MOD] Ganz so streng wollte ich auch nicht vorgehen, denn der Strang hatte sich dann doch ganz ordentlich entwickelt. Aber ich will mich bessern und künftig stärker auf erträgliche Ausdrucksweise achten. Das war ohnehin mein Anliegen; auch in anderen Unterforen. H2O
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7616
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Bleibtreu » Di 22. Mai 2018, 13:58

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 14:51)

[MOD] Ganz so streng wollte ich auch nicht vorgehen, denn der Strang hatte sich dann doch ganz ordentlich entwickelt. Aber ich will mich bessern und künftig stärker auf erträgliche Ausdrucksweise achten. Das war ohnehin mein Anliegen; auch in anderen Unterforen. H2O

Die Diskussion hatte sich auch bei einigen gut entwickelt, zumal u.a. ich viele belegte und verlinkte Fakten lieferte, die auch die Falschbehauptungen aus dem EingangsBeitrag als solche entlarvten. Aber du warst ja so gut all diese Beitraege mit zu entsorgen und den EingangsMuell laesst du stehen. Wobei die Emotionalitaeten anderer bei weitem nicht an den Dreck im EingangsBeitrag heran reichten. Das mag verstehen wer will, ich nicht. Aber eines habe ich gelernt: In diesem UnterForum zu schreiben ist HochRisiko. Schade um die Arbeit und Muehe, die Belege rauszusuchen und zu verlinken, die Texte zu schreiben - war pure ZeitVerschwendung. Das tu ich mir nicht noch mal an. :|
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33156
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon DarkLightbringer » Di 22. Mai 2018, 14:09

Bedaure gleichfalls, dass der Diskussionsverlauf offenbar stark gerodet worden ist. Da waren m. E. doch ein paar interessante Nuancen der Betrachtung dabei.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7525
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon aleph » Di 22. Mai 2018, 14:12

Bleibtreu hat geschrieben:(22 May 2018, 14:58)

Die Diskussion hatte sich auch bei einigen gut entwickelt, zumal u.a. ich viele belegte und verlinkte Fakten lieferte, die auch die Falschbehauptungen aus dem EingangsBeitrag als solche entlarvten. Aber du warst ja so gut all diese Beitraege mit zu entsorgen und den EingangsMuell laesst du stehen. Wobei die Emotionalitaeten anderer bei weitem nicht an den Dreck im EingangsBeitrag heran reichten. Das mag verstehen wer will, ich nicht. Aber eines habe ich gelernt: In diesem UnterForum zu schreiben ist HochRisiko. Schade um die Arbeit und Muehe, die Belege rauszusuchen und zu verlinken, die Texte zu schreiben - war pure ZeitVerschwendung. Das tu ich mir nicht noch mal an. :|

[MOD] Regelwidrigen Hinweis entfernt. H2O
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste