Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 14:26

DarkLightbringer hat geschrieben:(22 May 2018, 15:09)

Bedaure gleichfalls, dass der Diskussionsverlauf offenbar stark gerodet worden ist. Da waren m. E. doch ein paar interessante Nuancen der Betrachtung dabei.


Das ist wahr; aber dann hätte das Aufräumen noch länger gedauert. Deshalb hatte ich mich entschieden, doch grobschlächtiger vor zu gehen.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7509
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Bleibtreu » Di 22. Mai 2018, 14:45

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 15:31)

Ich bitte nun doch um mehr Großmut; inzwischen habe ich die Funktion "Thema sperren" entdeckt. Dann wäre das alles so nicht passiert. Ich bin noch in der "Ausbildung"!

Ich habe auf alephs "Outing", seinen Beitrag an mich, geantwortet. Es ging dabei nicht um dich, auch wenn du der Ausmueller warst. ;)
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 14:47

Bleibtreu hat geschrieben:(22 May 2018, 15:45)

Ich habe auf alephs "Outing", seinen Beitrag an mich, geantwortet. Es ging dabei nicht um dich, auch wenn du der Ausmueller warst. ;)


Tut mir leid; das war alles etwas zu viel für mich kleinen Kerl! :)
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7383
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon aleph » Di 22. Mai 2018, 15:57

Bleibtreu hat geschrieben:(22 May 2018, 15:18)

Dann solltest du erst auf die Uhrzeiten schauen, wann Beitraege beantwortet und wann sie gemeldet wurden, wenn es dir schon darum zu tun ist, [MOD] regelwidrigen Hinweis entfernt. H2O. Ich hatte einige Beitraege, und keineswegs nur von mir beantwortete, erst gemeldet, als sie nach der grossen Saeuberung noch immer und in der Luft haengend da standen und die von Anfang, bei denen mir die Spucke weg geblieben ist und die ich erst durch die Saeuberung sah, wie die, dass Harry wohl mit dem Schwanz denkt.

Nachtrag:
[MOD] regelwidrigen Hinweis entfernt. H2O.

[Nachtrag + Schreibfehler korrigiert]


Dein Beitrag, in dem Du sehr aggressiv gegenüber anderen Usern warst, ist ja erst der Auslöser für die nachfolgende hitzige Debatte gewesen. Daher ist es meiner Meinung nach folgerichtig und legitim, Deinen Beitrag mit zu entfernen, auch wenn Du viel Arbeit da rein gesteckt hast. Wie Du weißt, kann man ja höflich nachfragen, ob diese Recherchen wieder hergestellt werden können. Frag einfach bei meinem Kollegen nach.

Im Übrigens ist der Beitrag mit dem "Schwanz" zwar Gossensprache, aber durchaus noch zulässig. Personen des öffentlichen Lebens müssen sich solche Sprache gefallen lassen, wie Mr. Pussygrabber Dir bestätigen könnte, wenn er hier mitlesen würde. Über die Royals gibt es nun mal jede Menge Sexgeschichten und der Duke of Sussex hatte auch mehre Liebschaften. Daher ist die Kritik an ihn durchaus zulässig und nicht ohne Substanz. Erst auf Meldungen hin hat der Moderator all diese Beiträge entfernt, genauso wie die Beiträge, die Antworten auf Deinen aggressiven Beitrag waren. Er hat übrigens auch Beiträge von mir und von ihm selbst entfernt.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32675
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon DarkLightbringer » Di 22. Mai 2018, 16:02

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 15:26)

Das ist wahr; aber dann hätte das Aufräumen noch länger gedauert. Deshalb hatte ich mich entschieden, doch grobschlächtiger vor zu gehen.

Damit ist das Thema praktisch tot. Schade um die Hochzeit. ;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 16:10

DarkLightbringer hat geschrieben:(22 May 2018, 17:02)

Damit ist das Thema praktisch tot. Schade um die Hochzeit. ;)


Die Hochzeit war doch schon seit gefühlt 20 Beiträgen kein Thema mehr. Dafür aber häßliches Geschubse. Darum ist es aus meiner Sicht nicht schade. Obwohl, wie ich ja auch gesagt habe, einige ganz nette Beiträge mit weggespült wurden. Da müssen wir künftig alle etwas besser aufpassen; ich natürlich besonders!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6806
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Senexx » Di 22. Mai 2018, 16:13

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 17:10)

Die Hochzeit war doch schon seit gefühlt 20 Beiträgen kein Thema mehr. Dafür aber häßliches Geschubse. Darum ist es aus meiner Sicht nicht schade. Obwohl, wie ich ja auch gesagt habe, einige ganz nette Beiträge mit weggespült wurden. Da müssen wir künftig alle etwas besser aufpassen; ich natürlich besonders!

Sie waren doch einer der Hauptursachen. Haben reichlich ad-personam geliefert.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32675
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon DarkLightbringer » Di 22. Mai 2018, 16:15

H2O hat geschrieben:(22 May 2018, 17:10)

Die Hochzeit war doch schon seit gefühlt 20 Beiträgen kein Thema mehr. Dafür aber häßliches Geschubse. Darum ist es aus meiner Sicht nicht schade. Obwohl, wie ich ja auch gesagt habe, einige ganz nette Beiträge mit weggespült wurden. Da müssen wir künftig alle etwas besser aufpassen; ich natürlich besonders!

Geplänkel ist ja der tiefere Sinn von Diskussionen, weil was unterhält denn sonst.

Anderes Modell: Man nimmt als Überschrift gleich "Harry & Meghan haben geheiratet" und sperrt dann das Thema sofort. Denn im Grunde ist damit ja alles gesagt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 22. Mai 2018, 16:24

Senexx hat geschrieben:(22 May 2018, 17:13)

Sie waren doch einer der Hauptursachen. Haben reichlich ad-personam geliefert.


Nun hören Sie doch endlich einmal auf, hier immer weiter nach zu treten. Brauchen Sie so etwas?
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5754
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Brainiac » Di 22. Mai 2018, 20:54

Ich finde diesen Shitstorm völlig unangemessen.

Es ist für jeden Moderator immer eine schwierige Frage, wie man mit so "halbseidenen" Themen umgeht. Einerseits kann man da gleich von Anfang an hart durchgreifen, andererseits ist es ja nicht so, dass wir uns hier im Forum vor Beiträgen nur retten können. :| Des weiteren werden die Standards für Strangeröffnungen auch nicht so gelebt, wie man das nach den Nutzungsbedingungen erwarten könnte, und das ändert auch kein einzelner Moderator. Da lässt man dann schon mal die eine oder andere Strangeröffnug stehen und versucht es einfach, muss dann aber später doch eingreifen, was dann wieder irgendwer als ungerecht empfinden kann.
this is planet earth
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 30. Mai 2018, 00:35

Er bot hier doch zu viele Anknüpfungspunkte für üble Nachreden über das Brautpaar und Herabsetzungen des Königshauses. So sollten wir auch dieses Offene Forum nicht entarten lassen.

Das sollte man lockerer sehen.

Wer sich wie M & H oeffentlich exponiert und wie M publicity suechtig ist der ist fair game in social media.

Das englische Koenighaus und dessen Vrgangenheit zu kritisieren und deren Relevanz anzuzweifeln mag eine Herabsetzung sein aber so be it!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32675
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 30. Mai 2018, 00:53

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(30 May 2018, 01:35)

Er bot hier doch zu viele Anknüpfungspunkte für üble Nachreden über das Brautpaar und Herabsetzungen des Königshauses. So sollten wir auch dieses Offene Forum nicht entarten lassen.

Das sollte man lockerer sehen.

Wer sich wie M & H oeffentlich exponiert und wie M publicity suechtig ist der ist fair game in social media.

Das englische Koenighaus und dessen Vrgangenheit zu kritisieren und deren Relevanz anzuzweifeln mag eine Herabsetzung sein aber so be it!

In der Weinstube vielleicht, dann läuft das amtlich unter Humor und Bezugsscheine zur Themenentwicklung sind leichter zu bekommen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 30. Mai 2018, 02:48

DarkLightbringer hat geschrieben:(30 May 2018, 01:53)

In der Weinstube vielleicht, dann läuft das amtlich unter Humor und Bezugsscheine zur Themenentwicklung sind leichter zu bekommen.


Bist du Moderator?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Mi 30. Mai 2018, 06:37

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(30 May 2018, 03:48)

Bist du Moderator?


Das halte ich für einen guten Vorschlag!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Mi 30. Mai 2018, 06:41

Liebe Freunde eines gepflegten Gedankenaustauschs, um diese Entscheidung hatte ich schon eine Weile innerlich gerungen. Nein, so verstehe ich keinen lockeren Spott, weder in der Ausdrucksweise noch in der Form. Auch das Offene Forum sollte mit einem Rest Anstand und Ernsthaftigkeit betrieben werden. Unbescholtene Personen des öffentlichen Lebens verdienen den Respekt, der jedem anderen unbescholtenen Mitmenschen auch zu steht. H2O
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32675
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 30. Mai 2018, 09:14

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(30 May 2018, 03:48)

Bist du Moderator?

Nein, nur Atlantiker.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 30. Mai 2018, 10:25

H2O hat geschrieben:(30 May 2018, 07:41)

Liebe Freunde eines gepflegten Gedankenaustauschs, um diese Entscheidung hatte ich schon eine Weile innerlich gerungen. Nein, so verstehe ich keinen lockeren Spott, weder in der Ausdrucksweise noch in der Form. Auch das Offene Forum sollte mit einem Rest Anstand und Ernsthaftigkeit betrieben werden. Unbescholtene Personen des öffentlichen Lebens verdienen den Respekt, der jedem anderen unbescholtenen Mitmenschen auch zu steht. H2O


Ich respektiere deine Meinung und deine Entscheidung.

Famous last words zu diesem Thema von mir!

Die Windsors sind nicht unbescholtene Personen und verdienen bis auf die Queen keinerlei Respekt insbesondere das neue US Starlett Mitglied und ihrem Prinzling. Wer im oeffentlichen Leben steht und es gerne tut muss auch damit rechnen das nicht jeder jubelt und zum Ausdruck bringt : Wie wundervoll seit ihr"

Last not least ein Robespierre Zitat.... Nein lassen wir das! Einfach Vive la Republique! Ende der Monarchie in Australien! Wir haben nichts mit den Windsors gemeinsam !
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Mi 30. Mai 2018, 11:35

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(30 May 2018, 11:25)

Ich respektiere deine Meinung und deine Entscheidung.

Famous last words zu diesem Thema von mir!

Die Windsors sind nicht unbescholtene Personen und verdienen bis auf die Queen keinerlei Respekt insbesondere das neue US Starlett Mitglied und ihrem Prinzling. Wer im oeffentlichen Leben steht und es gerne tut muss auch damit rechnen das nicht jeder jubelt und zum Ausdruck bringt : Wie wundervoll seit ihr"

Ihnen ist offenbar nicht klar, was "unbescholten" heißt. Da müßte schon etwas an zu rechnen sein, wofür ein "Bürgerlicher" in den Knast gehen würde: Verübte Straftaten.

Eine Braut und ihren Bräutigam herabsetzen als "Starlett" und "Prinzling" ist völlig unangemessen. Damit verletzen Sie die Gefühle vieler Millionen Menschen, die mit viel innerer Anteilnahme dem Ereignis gefolgt sind.

Das Ereignis ganz einfach tot schweigen hielte ich für eine angemessene Form der persönlichen Ablehnung der öffentlichen Aufmerksamkeit.
Last not least ein Robespierre Zitat.... Nein lassen wir das! Einfach Vive la Republique! Ende der Monarchie in Australien! Wir haben nichts mit den Windsors gemeinsam !

Das "wir" muß aber auch in Australien von einer deutlichen Mehrheit der Australier gebildet werden. Denn vermutlich geht es dabei um eine Verfassungsänderung. Dafür dürfen Sie in einer Demokratie werben und Ihre Stimme abgeben. Das ist auch gut so.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19102
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Skull » Do 31. Mai 2018, 12:03

Strang erst mal geschlossen.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Fr 1. Jun 2018, 15:48

Skull hat geschrieben:(31 May 2018, 13:03)

Strang erst mal geschlossen.


Liebe Freunde des gepflegten Meinungsaustauschs, erst einmal danke ich Skull für diese Sperrung. Ist ja nicht zu fassen, wie sich der in die Weinstube verschobene Strang Meghan und Harry hier weiter tummelt... wo er überhaupt nichts verloren hat. Denn hier geht es um die Moderation und das Wieso und Warum, und nicht eine schlichte Fortsetzung der abgebrochenen "Diskussion" im offenen Forum. Leider war mein Internet im fernen Osten gestört, so daß ich nur sehen konnte, was sich hier offenbar tat... und nicht eingreifen konnte. ... Entschuldigung, lieber Skull H2O

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast