Wohin würdet ihr auswandern?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 32215
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon JJazzGold » Mi 14. Nov 2018, 16:17

Yugo hat geschrieben:(14 Nov 2018, 16:07)

Also im Grunde würde ich gar nicht auswandern wollen, hier in Österreich bzw. genauer gesagt in Wien ist es mehr als gut zum Leben usw. :D


Das stimmt, ich liebe Wien. Vielleicht sollte ich nach Wien auswandern. Schaun wir mal, was sich bei euch regierungsmäßig in nächster Zeit so tut.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Yugo
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Nov 2018, 23:15
Wohnort: Wien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Yugo » Mi 14. Nov 2018, 16:29

JJazzGold hat geschrieben:(14 Nov 2018, 16:17)

Das stimmt, ich liebe Wien. Vielleicht sollte ich nach Wien auswandern. Schaun wir mal, was sich bei euch regierungsmäßig in nächster Zeit so tut.

Als Bayer wirst du dich sicher schnell integrieren :D :D

Ne, mal ehrlich. Ich bin wirklich stolz auf unser Wien egal was unsere Blauen da immer für Müll erzählen xD
"Diversity may be the hardest thing for a society to live with, and perhaps the most dangerous thing for a society to be without"
- William Sloane Coffin Jr.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 14. Nov 2018, 17:14

Yugo hat geschrieben:(14 Nov 2018, 16:29)

Als Bayer wirst du dich sicher schnell integrieren :D :D

Ne, mal ehrlich. Ich bin wirklich stolz auf unser Wien egal was unsere Blauen da immer für Müll erzählen xD

Naja, ...WIEN ist ANDERS ... dann kommt die Ortstafel WIEN und dann der Radarkasten. :cool:
Gruß aus Graz
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13632
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Milady de Winter » Mi 14. Nov 2018, 17:16

Ich wiederhole: ich würde überhaupt nicht auswandern.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon imp » Mi 14. Nov 2018, 17:19

In Wien stehen die Straßennamen immer noch auf deutsch und auf österreichisch.
It's only words
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 14. Nov 2018, 17:26

Milady de Winter hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:16)

Ich wiederhole: ich würde überhaupt nicht auswandern.

Wir haben in Österreich allerdings gaaanz exquisite LEBKUCHEN.... :D :cool: :thumbup:
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 14. Nov 2018, 17:27

imp hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:19)

In Wien stehen die Straßennamen immer noch auf deutsch und auf österreichisch.

Welchen Unterschied erkennst du zwischen DEUTSCH und ÖSTERREICHISCH bei Strassennamen ???
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 32215
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon JJazzGold » Mi 14. Nov 2018, 17:31

Yugo hat geschrieben:(14 Nov 2018, 16:29)

Als Bayer wirst du dich sicher schnell integrieren :D :D

Ne, mal ehrlich. Ich bin wirklich stolz auf unser Wien egal was unsere Blauen da immer für Müll erzählen xD


Mindestens zweimal jährlich bin ich in Wien schon integriert.
Das muss sein, sonst gehen wir auf Wien Turkey. ;)
Nichts, dass ich mich zuhause nicht wohl fühle, sehr sogar, aber Wien gehört zu den wenigen Plätzen dieser Erde, wohin ich ad hoc ziehen könnte.
Gerade arbeite ich am Fotobuch des letzten Wien Aufenthalts. Seufz.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Yugo
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Nov 2018, 23:15
Wohnort: Wien

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Yugo » Mi 14. Nov 2018, 17:46

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:14)

Naja, ...WIEN ist ANDERS ... dann kommt die Ortstafel WIEN und dann der Radarkasten. :cool:
Gruß aus Graz

Haha :D Diese Probleme habe ich nicht, ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln! :D

Grüße aus Wien Hawara :D
JJazzGold hat geschrieben:
Mindestens zweimal jährlich bin ich in Wien schon integriert.
Das muss sein, sonst gehen wir auf Wien Turkey. ;)
Nichts, dass ich mich zuhause nicht wohl fühle, sehr sogar, aber Wien gehört zu den wenigen Plätzen dieser Erde, wohin ich ad hoc ziehen könnte.
Gerade arbeite ich am Fotobuch des letzten Wien Aufenthalts. Seufz.

Cool ^^ Dann biste halt einer der 40,2% in Wien die Migrationshintergrund haben wie ich :D
"Diversity may be the hardest thing for a society to live with, and perhaps the most dangerous thing for a society to be without"
- William Sloane Coffin Jr.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13632
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Milady de Winter » Mi 14. Nov 2018, 17:52

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:26)

Wir haben in Österreich allerdings gaaanz exquisite LEBKUCHEN.... :D :cool: :thumbup:

Da trägst Du einem Franken aus dem Großraum Nürnberg das Holz in den Wald nach, is klar, ne? :D
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 14. Nov 2018, 17:53

Yugo hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:46)

Haha :D Diese Probleme habe ich nicht, ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln! :D*)

Grüße aus Wien Hawara :D

Cool ^^ Dann biste halt einer der 40,2% in Wien die Migrationshintergrund haben wie ich :D

*) Für die ÖFFIS gelten Radarmessungen eh nicht... :D :D :D
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon imp » Mi 14. Nov 2018, 18:28

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:27)

Welchen Unterschied erkennst du zwischen DEUTSCH und ÖSTERREICHISCH bei Strassennamen ???

Hier sieht man so ein doppelseitiges Schild.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ien%29.jpg

Links/vorn deutsch, hinten/rechts österreichisch. Das hat mit der Geschichte zu tun ;)
It's only words
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 14. Nov 2018, 18:33

imp hat geschrieben:(14 Nov 2018, 18:28)

Hier sieht man so ein doppelseitiges Schild.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ien%29.jpg

Links/vorn deutsch, hinten/rechts österreichisch. Das hat mit der Geschichte zu tun ;)

Ich sehe bei dem Link nur eine Seite. Kronfeldgasse, benannt nach einem Flieger, der 1948 gestorben ist.
Soll es da einen Hintergrund zur NAZI-Zeit geben??
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon McKnee » Mi 14. Nov 2018, 20:34

Milady de Winter hat geschrieben:(14 Nov 2018, 13:36)

Na ja, wenn ich mir das Bild so ansehe, dann müssen wir das Brot nur vor die Tür legen :D


Dachte ich mir auch, ne kleine Lücke ins Eis geschlagen.

Aber, wir würden gar nicht an Essen denken :cool:
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13632
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Milady de Winter » Mi 14. Nov 2018, 23:06

McKnee hat geschrieben:(14 Nov 2018, 20:34)

Dachte ich mir auch, ne kleine Lücke ins Eis geschlagen.

Aber, wir würden gar nicht an Essen denken :cool:

Natürlich nicht. Wir wären ja die ganze Zeit mit... Holzhacken beschäftigt. Für den Kamin. :D

Aber essen ist wichtig. Wenn ich Hunger hab, bin ich sehr schnell sehr unleidlich. Und dann hab ich auch keinen Bock mehr auf... Holzhacken. Und das wäre dann schlecht für den Kamin. Und ultimativ fürs Brot.
- When he called me evil I just laughed -
bennyh
Beiträge: 4574
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Auf ganz dünnem Eis
Wohnort: Fast gesperrt

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon bennyh » Do 15. Nov 2018, 02:55

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Nov 2018, 17:26)

Wir haben in Österreich allerdings gaaanz exquisite LEBKUCHEN.... :D :cool: :thumbup:

Ich hatte mal einen Lebkuchen in Wien. Die sind überschätzt.
Usertreffen 2019 FTW
Danke an die Moderation für die gute Arbeit all die vielen Jahre.
Haltet euch einfach an die Nutzungsbedingungen, Leute!
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon McKnee » Do 15. Nov 2018, 07:28

Milady de Winter hat geschrieben:(14 Nov 2018, 23:06)

Natürlich nicht. Wir wären ja die ganze Zeit mit... Holzhacken beschäftigt. Für den Kamin. :D

Aber essen ist wichtig. Wenn ich Hunger hab, bin ich sehr schnell sehr unleidlich. Und dann hab ich auch keinen Bock mehr auf... Holzhacken. Und das wäre dann schlecht für den Kamin. Und ultimativ fürs Brot.


Wenn ich das Hacken also nicht übernehmen will, muss ich dich regelmäßig füttern? ;)
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21369
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon H2O » Do 15. Nov 2018, 07:52

[MOD] Bitte doch wieder zum Thema "Auswandern" zurückkehren; ich bin kein Freund von Traurigkeit, aber wir rutschen hier doch zu sehr in Richtung "Chat" ab! H2O
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4585
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon Fuerst_48 » Do 15. Nov 2018, 10:16

H2O hat geschrieben:(15 Nov 2018, 07:52)

[MOD] Bitte doch wieder zum Thema "Auswandern" zurückkehren; ich bin kein Freund von Traurigkeit, aber wir rutschen hier doch zu sehr in Richtung "Chat" ab! H2O

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
MäckIntaier
Beiträge: 1102
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 10:21

Re: Wohin würdet ihr auswandern?

Beitragvon MäckIntaier » Do 15. Nov 2018, 10:44

Kleineiland oder Großeiland - Hauptsache Normalien. Also relativ menschenleer.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast