Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22696
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Adam Smith » Do 6. Okt 2016, 13:03

Tom Bombadil hat geschrieben:(06 Oct 2016, 14:02)

Und jetzt? Was soll uns das jetzt in Hinblick auf Indien und China sagen?

Dass Übergriffe eine andere Ursache haben.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28825
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Tom Bombadil » Do 6. Okt 2016, 13:05

Südafrika ist ansonsten identisch mit China und Indien?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1237
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Kael » Do 6. Okt 2016, 13:11

Südafrika hat allerdings Probleme bei der Sicherung von Frauen ;)
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12939
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon H2O » Do 6. Okt 2016, 13:53

Adam Smith hat geschrieben:(06 Oct 2016, 14:03)

Dass Übergriffe eine andere Ursache haben.


Na wunderbar; und nun lassen Sie uns sicher an Ihrem Wissen teilhaben?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22696
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Adam Smith » Do 6. Okt 2016, 14:17

H2O hat geschrieben:(06 Oct 2016, 14:53)

Na wunderbar; und nun lassen Sie uns sicher an Ihrem Wissen teilhaben?

Dieses habe ich doch schon geschrieben. Wenn keine Gefahr für den Täter besteht erkannt oder verurteilt zu werden. Damit lassen sich auch die Vorfälle auf den Tahrir-Platz erklären.
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:18
Benutzertitel: Macho

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Dampflok » Do 6. Okt 2016, 17:16

Liegestuhl hat geschrieben:(06 Oct 2016, 12:05)

Wie kann man denn mit einem Kastrationstag die männliche Bevölkerung auf 10% verringern?


Die Idee stammt von einer Frau, dazu von einer feministin. Da wirst Du wohl nicht mit Logik kommen wollen. :cool:
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11194
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 17:20

Liegestuhl hat geschrieben:(06 Oct 2016, 12:05)

Wie kann man denn mit einem Kastrationstag die männliche Bevölkerung auf 10% verringern?


...totvög..eln....Frauen arbeiten daran. Ich hoffe - noch lange. :D :D :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11194
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 17:21

Dampflok hat geschrieben:(06 Oct 2016, 12:07)

"Alle Männer sind Schweine" oder was? :rolleyes:

.



...und das gerne...
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12939
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon H2O » Do 6. Okt 2016, 17:27

Adam Smith hat geschrieben:(06 Oct 2016, 15:17)

Dieses habe ich doch schon geschrieben. Wenn keine Gefahr für den Täter besteht erkannt oder verurteilt zu werden. Damit lassen sich auch die Vorfälle auf den Tahrir-Platz erklären.


Das leuchtet ein bei ziemlich verkommenem Pack, schon klar. Aber das müßte dann aber auch ganz unter sich sein. Ich frage mich natürlich, ob Ägypter mit politischen Interessen grundsätzlich Pack sind, oder ob nicht doch der weitaus größere Anteil dieser Leute zur Vernunft neigt... die haben doch auch Mütter, Schwestern, Frauen, Töchter. Und die lassen unter den Augen der Öffentlichkeit solche Gewalt gegen Frauen durchgehen?

In Indien oder China gehe ich wirklich von Pack aus, das sich bei Gelegenheit unbeobachtet und fern jeder Staatsgewalt wähnt, um dann seinen abartigen Gelüsten gewaltsam freien Lauf zu lassen. Wobei mir diese Bandenüberfälle noch rätselhafter sind... auch die in Köln in der Silvesternacht.

Hoffentlich gelingt es, dieses nordafrikanische Pack nun zügig in seine Herkunftsländer zurück zu führen; wir haben genug eigenes Pack!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11194
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 18:01

H2O hat geschrieben:(06 Oct 2016, 18:27)

Das leuchtet ein bei ziemlich verkommenem Pack, schon klar. Aber das müßte dann aber auch ganz unter sich sein. Ich frage mich natürlich, ob Ägypter mit politischen Interessen grundsätzlich Pack sind, oder ob nicht doch der weitaus größere Anteil dieser Leute zur Vernunft neigt... die haben doch auch Mütter, Schwestern, Frauen, Töchter. Und die lassen unter den Augen der Öffentlichkeit solche Gewalt gegen Frauen durchgehen?

In Indien oder China gehe ich wirklich von Pack aus, das sich bei Gelegenheit unbeobachtet und fern jeder Staatsgewalt wähnt, um dann seinen abartigen Gelüsten gewaltsam freien Lauf zu lassen. Wobei mir diese Bandenüberfälle noch rätselhafter sind... auch die in Köln in der Silvesternacht.

Hoffentlich gelingt es, dieses nordafrikanische Pack nun zügig in seine Herkunftsländer zurück zu führen; wir haben genug eigenes Pack!


oder Sharia.... Der Körperteil, mit dem die Tat begangen wurde - wird abgetrennt...
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22696
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Adam Smith » Do 6. Okt 2016, 18:15

H2O hat geschrieben:(06 Oct 2016, 18:27)

Das leuchtet ein bei ziemlich verkommenem Pack, schon klar. Aber das müßte dann aber auch ganz unter sich sein. Ich frage mich natürlich, ob Ägypter mit politischen Interessen grundsätzlich Pack sind, oder ob nicht doch der weitaus größere Anteil dieser Leute zur Vernunft neigt... die haben doch auch Mütter, Schwestern, Frauen, Töchter. Und die lassen unter den Augen der Öffentlichkeit solche Gewalt gegen Frauen durchgehen?


Das wird so sein.

Noch beunruhigender aber war die Reaktion der befragten Männer: 62 Prozent von ihnen machten nicht einmal ein Geheimnis daraus, bisweilen Frauen zu belästigen. Mehr als die Hälfte aller Männer waren zudem davon überzeugt, die Frauen seien eigentlich selbst schuld.


https://www.welt.de/politik/ausland/art ... Platz.html

Und aus dem Grund greift die Polizei nicht ein und die Richter sprechen die Täter frei.
Zuletzt geändert von Adam Smith am Do 6. Okt 2016, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12939
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon H2O » Do 6. Okt 2016, 18:16

Teeernte hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:01)

oder Sharia.... Der Körperteil, mit dem die Tat begangen wurde - wird abgetrennt...


Na ja, in der Weinstube ließe sich dazu mehr sagen.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12939
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon H2O » Do 6. Okt 2016, 18:22

Adam Smith hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:15)

Das wird so sein.



https://www.welt.de/politik/ausland/art ... Platz.html

Und aus dem Grund greift die Polizei nicht ein und die Richter sprechen die Täter frei.


Das ist wirklich eine widerliche Grundhaltung; wenn diese Menschen hier als Asylsuchende bei solchen Tun erwischt werden, dann kann es nur die Ausweisung geben. Hatte ich aber auch schon weiter oben als dringend notwendig angesprochen.
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:18
Benutzertitel: Macho

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Dampflok » Do 6. Okt 2016, 19:48

Adam Smith hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:15)

Das wird so sein.



https://www.welt.de/politik/ausland/art ... Platz.html

Und aus dem Grund greift die Polizei nicht ein und die Richter sprechen die Täter frei.


Die Polizei greift sehr wohl ein und tut was sie kann.

Es ist die Justiz die diese Leute dann wieder gehen läßt.

""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
harry52
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 09:35

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon harry52 » Do 6. Okt 2016, 20:33

Adam Smith hat geschrieben:Die Bevölkerung würde sich hier verringern, weil die Sterberate grösser wäre als die Geburtenrate.

Ja.
Man erkennt an dem Beispiel, dass die Zahl der Frauen für das Bevölkerungswachstum viel entscheidener ist, als die Zahl der Männer. Jetzt erkennt man vielleicht auch den tieferen Sinn, warum es früher in Indien, oder auch bei Indio Stämmen im Amazonas zeitweise zu Vernachlässigung oder sogar Tötung weiblicher Säuglinge kam.

Seien wir froh, dass diese grausame Art der Bevölkerungswachstumskontrolle
(u.a. dank Pille) eigentlich verzichtbar ist. Das ist nur ein Beispiel von vielen, dass vieles, was grausam erscheint, nichts mit Gut und Böse zu tun hat und wie hart und brutal wir sein können und vielleicht sein müssen bzw. mussten. Sowas werden Nazis, Kommunisten und auch viele Religiöse allerdings nie verstehen. Aber "Nerds" verstehen das und auf die sollte man öfter mal hören, statt auf die Moralapostel, die merist nicht logisch denken können.
"Gut gemeint" ist nicht das Gleiche wie "gut gemacht".
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1237
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Kael » Do 6. Okt 2016, 23:08

Ich bin ein nerd :O
Benutzeravatar
Negator
Beiträge: 191
Registriert: So 13. Jul 2008, 05:07
Benutzertitel: Generalissimus
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Negator » Sa 15. Okt 2016, 05:44

Wie? 10 Frauen für mich?
Maat & Mate :thumbup:
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Svi Back » Sa 15. Okt 2016, 05:51

Negator hat geschrieben:(15 Oct 2016, 06:44)

Wie? 10 Frauen für mich?

du unterliegst einem mathematischen Irrtum
Eventuell lag das am Testosteronüberschuss beim Schreiben. :D
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Negator
Beiträge: 191
Registriert: So 13. Jul 2008, 05:07
Benutzertitel: Generalissimus
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Negator » Sa 15. Okt 2016, 06:52

Ich habe gerundet.
Maat & Mate :thumbup:
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:18
Benutzertitel: Macho

Re: Verringerung der männlichen Bevölkerung auf zehn Prozent

Beitragvon Dampflok » Mi 19. Okt 2016, 17:33

Negator hat geschrieben:(15 Oct 2016, 06:44)

Wie? 10 Frauen für mich?


Was meinst Du wohl, wie die 10 Frauen aussehen, denen Du zu Willen sein müßtest?
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste