Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14408
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Teeernte » Mo 29. Sep 2014, 13:16

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:08 hat geschrieben:Konnte Mohammad tatsächlich mit Allah sprechen?

Das ist eine wichtige Frage, da Mohammads Gespräche mit Allah die Grundlage des Islams, sprich den Koran bilden.


Aber natürlich.... was für eine Frage. :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Tantris » Mo 29. Sep 2014, 13:19

Nein, die einzigen, die mit gott reden konnte waren w. bush und chomeini.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Keoma » Mo 29. Sep 2014, 13:28

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:19 hat geschrieben:
Wie soll das abgelaufen sein? Mohammad ging zum Berg und hat einfach Allah zum Gespräch gebeten?


Mohammed hat nicht mit Allah gesprochen.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Platon » Mo 29. Sep 2014, 13:29

Also wenn ich es richtig verstanden und in Erinnerung habe, hat er nicht mit Allah gesprochen sondern mit dem Erzengel Gabriel und die Koranverse sind ihm quasi "eingegeben" worden. Also als Form göttlicher Inspiration. Ein Zwiegespräch in dem Sinne hat nicht stattgefunden, würde wohl auch ein wenig dem Gedanken der Einheit Gottes widersprechen, wenn man ein Subjekt jenseits von ihm annehmen könnte.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Keoma » Mo 29. Sep 2014, 13:41

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:37 hat geschrieben:
Eins müssen wir festhalten, Mohammad war ein raffinierter und erfolgreicher Politiker, der schon mit vielen Stammesführern und vielen seiner Feinde fertig wurde. Selbst Abu Sufjan ist am Ende zum Islam konvertiert.

Aber als Prophet hat er anscheinend viel gelogen.


Wie Platon geschreiben hat, Mohammed bekam seinen Koran von Gabriel übermittelt.
Passender Weise immer solche Suren, die ihm gerade in den Kram gepasst haben.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
Gutmensch
Beiträge: 6349
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 13:26
Benutzertitel: Wahrheitsuchend
Wohnort: Lichtenberg

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Gutmensch » Mo 29. Sep 2014, 13:57

Keoma » Mo 29. Sep 2014, 14:41 hat geschrieben:
Wie Platon geschreiben hat, Mohammed bekam seinen Koran von Gabriel übermittelt.
Passender Weise immer solche Suren, die ihm gerade in den Kram gepasst haben.


Das war ein glücklicher Zufall, dass er immer die Versen fand oder vom Erzengel Gabriel bekam, die just zu dem passten, was er gerade vor hatte. Er war ein kluger Mann. :D
the NSA is watching you! :D
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24149
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon relativ » Mo 29. Sep 2014, 14:00

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 13:08 hat geschrieben:Konnte Mohammad tatsächlich mit Allah sprechen?

Das ist eine wichtige Frage, da Mohammads Gespräche mit Allah die Grundlage des Islams, sprich den Koran bilden.

Hat Gott mit dir gesprochen? Das ist eine wichtige Frage, um deinen aktuellen Geisteszustand zu beurteilen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Platon » Mo 29. Sep 2014, 14:01

relativ » Mo 29. Sep 2014, 15:00 hat geschrieben: Hat Gott mit dir gesprochen? Das ist eine wichtige Frage, um deinen aktuellen Geisteszustand zu beurteilen.

Nein, gesprochen habe ich noch nicht zu ihm.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36076
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 29. Sep 2014, 14:03

Platon » Mo 29. Sep 2014, 14:29 hat geschrieben:Also wenn ich es richtig verstanden und in Erinnerung habe, hat er nicht mit Allah gesprochen sondern mit dem Erzengel Gabriel und die Koranverse sind ihm quasi "eingegeben" worden. Also als Form göttlicher Inspiration. Ein Zwiegespräch in dem Sinne hat nicht stattgefunden, würde wohl auch ein wenig dem Gedanken der Einheit Gottes widersprechen, wenn man ein Subjekt jenseits von ihm annehmen könnte.


Ich bin bei solchen Behauptungen immer skeptisch.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24149
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon relativ » Mo 29. Sep 2014, 14:13

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:06 hat geschrieben:Nein Gott hat nicht mit mir gesprochen.

Was nun?

Dann mach ich mir berechtigte Sorgen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Wasteland » Mo 29. Sep 2014, 14:14

Wenn ihr mich fragt sind alle Religionen Märchengeschichten und Gott hat sich noch nie zu den Menschen geäußert in irgendeiner Form. Alles Hokuspokus.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24149
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon relativ » Mo 29. Sep 2014, 14:14

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:11 hat geschrieben:Tötung kommt immer wieder im Koran vor. Es soll 157mal im Koran zur Tötung von Ungläubigen aufgefordert worden sein.

Wieso hat Allah so viel Liebe zum Töten?

Der biblische Gott war ja auch ein "Massenmörder" laut Überlieferung. ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Wasteland » Mo 29. Sep 2014, 14:15

relativ » Mo 29. Sep 2014, 15:14 hat geschrieben: Der biblische Gott war ja auch ein "Massenmörder" laut Überlieferung. ;)


Ist ja auch derselbe Gott. Nur seine Fankurve singt andere Lieder.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24149
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon relativ » Mo 29. Sep 2014, 14:17

Wasteland » Mo 29. Sep 2014, 14:14 hat geschrieben:Wenn ihr mich fragt sind alle Religionen Märchengeschichten und Gott hat sich noch nie zu den Menschen geäußert in irgendeiner Form. Alles Hokuspokus.

Eben, den stört es ein Scheißdreck, was Menschen sich einbilden was sein angeblicher Wille ist. "Gott" oder wer/was auch immer, hat dem Menschen nicht aus Zufall den freien Willen gegeben, damit er seine Geschicke selber lenken kann und für diese auch selber Verantwortlich ist.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24149
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon relativ » Mo 29. Sep 2014, 14:19

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:15 hat geschrieben:Müssen Sie ausgerechnet dieses Thema zuspammen?

Gute Frage. Gegenfrage: Wieso spamen sie das Forum mit sinnbefreiten Themen bzw. Themenüberschriften zu?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1644
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Zinnamon » Mo 29. Sep 2014, 14:35

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:52 hat geschrieben:Ich schreibe bei Mo. bewusst nicht Gott, sondern Allah, da der islamische Schöpfer im Gegesatz zu Gott sehr rachsüchtig, jähzornig und gewalttätig zu sein scheint.


War eigentlich schon beim Strangtitel klar, dass es darum geht, welcher Gott die Wahrheit gepachtet hat und welcher Gott der minderwertige ist.
So sind sie nun mal, die lieben politisierenden Monotheisten, ..spirituell gereift, von allgemeingültigen Werten beseelt und von Grund auf friedfertig. :thumbup:

Da der minderwertige Gott immer der Gott der anderen ist, kann der Strang jetzt geschlossen werden.

:)
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1644
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Zinnamon » Mo 29. Sep 2014, 14:38

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 15:15 hat geschrieben:Müssen Sie ausgerechnet dieses Thema zuspammen?


Nachdem du den Strang über Rabin mit SoleSurvivor so schön mit mehrseitigem Spam abgeschossen hast, sehe ich dich gerade nicht so in der Position.. .

"Ausgerechnet dieses Thema" ...jetzt verstehe ich erst! :D
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Keoma » Mo 29. Sep 2014, 14:38

Wenn du zu Gott sprichst, nennt man das Gebet; wenn Gott zu dir spricht, nennt man das Schizophrenie.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Marie-Luise

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Marie-Luise » Mo 29. Sep 2014, 14:53

A. von Dahlenberg » Mo 29. Sep 2014, 14:08

Konnte Mohammad tatsächlich mit Allah sprechen?

Das ist eine wichtige Frage, da Mohammads Gespräche mit Allah die Grundlage des Islams, sprich den Koran bilden.


Allah hat seinen Engel Gabriel angeblich geschickt. Selbst blicken lassen hat er sich nicht.

Ja, ja, der alte Mohammed, der Geschichtenerzähler!
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1644
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Zinnamon » Mo 29. Sep 2014, 14:56

Marie-Luise » Mo 29. Sep 2014, 15:53 hat geschrieben:
Allah hat seinen Engel Gabriel angeblich geschickt. Selbst blicken lassen hat er sich nicht.

Ja, ja, der alte Mohammed, der Geschichtenerzähler!


Und deine Bildzeitung ist die Bibel? Oder war´s umgekehrt? :D

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast