Aus der Kirche austreten?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 742
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Zahnderschreit » Mo 15. Sep 2014, 20:25

Kannst du das näher ausführen, Demolit?

Jesus :)
Θωμάς

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Θωμάς » Mo 15. Sep 2014, 20:29

Demolit » Mo 15. Sep 2014, 21:18 hat geschrieben:
Du bist der Jrößte, du hat alles erfasst. Glückwunsch ! Weitermachen......nur dass du nix kapiert hast, braucht dich nicht zu stören..

echt :)


Na, dann bin ich gespannt auf deine Begründung. Ich warte.

Auch echt. :)
Demolit

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Demolit » Mo 15. Sep 2014, 20:32

Θωμάς » Mo 15. Sep 2014, 20:29 hat geschrieben:
Na, dann bin ich gespannt auf deine Begründung. Ich warte.

Auch echt. :)


kannste lange drauf warten 2000 Jahre (oder so.. hast es ja bis heute nicht gerafft) ..der Mönch von Heisterbach möge dich dabei begleiten...

ganz echt :)
Zuletzt geändert von Demolit am Mo 15. Sep 2014, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Θωμάς

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Θωμάς » Mo 15. Sep 2014, 20:39

Also keine Ahnung. Warum dachte ich nur, ich bekäme mal eine Antwort? Sorry mea maxima culpa.

Unecht.
Demolit

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Demolit » Mo 15. Sep 2014, 21:49

Zahnderschreit » Mo 15. Sep 2014, 20:25 hat geschrieben:Kannst du das näher ausführen, Demolit?

Jesus :)


Jesas maria un Joseef...

nöö muss isch nich.. die die rum kaspern in dem Thema sogen sich weiter amüsieren, sind andere schon jaaaanz lang drüber wech..

echt :)
Demolit

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Demolit » Mo 15. Sep 2014, 21:53

Θωμάς » Mo 15. Sep 2014, 20:39 hat geschrieben:Also keine Ahnung. Warum dachte ich nur, ich bekäme mal eine Antwort? Sorry mea maxima culpa.

Unecht.


lach, dass du nix drauf hast, zeigt dein erste Einlassung...also..las mal stecken, sonne Typen wie dich kann man in der Debatte, die uns noch richtig treffen wird, nicht gebrauchen.

mea culpa sed meum bonus etiam et in eternam stultituia nos īnsequitur..

lach..

echt ;)
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Mo 15. Sep 2014, 21:57

Diese Aussage bezogen auf die Verwendung der Kirchensteuergelder trifft Deiner Aussage nach auch für die evangelisch-freikirchliche Kirche zu.
Bist Du immer noch der Meinung?

John Galt » So 14. Sep 2014, 20:48 hat geschrieben:-> Die Kirchen geben 5-10% für Wohltätigkeit aus.30% Personal, 30% Gebäude, 10% Verwaltung, 10% bla bla Propaganda,...
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 742
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Zahnderschreit » Di 16. Sep 2014, 11:33

Demolit » Mo 15. Sep 2014, 22:49 hat geschrieben:Jesas maria un Joseef...
nöö muss isch nich..


Niemand zwingt dich, hast Recht.

Troll :)
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon becksham » Di 16. Sep 2014, 12:24

yogi61 » Mo 15. Sep 2014, 17:06 hat geschrieben:
... Dich zwingt keiner in irgendeine Glaubensgemeinschaft einzutreten...

Das ist wohl der Punkt. Die meisten von uns sind sicher nicht gefragt worden, sondern als Baby getauft und dann war man halt "in der Kirche". Ich hatte mir das nicht ausgesucht und so bin ich auch direkt mit 18 ausgetreten.
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 12:26

Bist Du römisch-katholisch oder evangelisch-lutherisch (gewesen,wie Du es sicher siehst ;) )?

[quote="becksham » Di 16. Sep 2014, 11:24" Ich hatte mir das nicht ausgesucht und so bin ich auch direkt mit 18 ausgetreten.[/quote]
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon becksham » Di 16. Sep 2014, 12:29

Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 13:26 hat geschrieben:Bist Du römisch-katholisch oder evangelisch-lutherisch (gewesen,wie Du es sicher siehst ;) )?

[quote="becksham » Di 16. Sep 2014, 11:24" Ich hatte mir das nicht ausgesucht und so bin ich auch direkt mit 18 ausgetreten.
[/quote]
katholisch.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15236
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 16. Sep 2014, 12:34

Philipo Neri » Mo 15. Sep 2014, 22:57 hat geschrieben:Diese Aussage bezogen auf die Verwendung der Kirchensteuergelder trifft Deiner Aussage nach auch für die evangelisch-freikirchliche Kirche zu.
Bist Du immer noch der Meinung?



die erheben Kirchensteuern?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 12:38

Dann hättest Du mit 14 Jahren austreten können.
Darüberhinaus bist Du - nehme ich an - gefirmt worden und spätestens dann hast Du (!) eine eigene Entscheidung gefällt.

becksham » Di 16. Sep 2014, 11:29 hat geschrieben:katholisch.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon becksham » Di 16. Sep 2014, 12:44

Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 13:38 hat geschrieben:...Darüberhinaus bist Du - nehme ich an - gefirmt worden und spätestens dann hast Du (!) eine eigene Entscheidung gefällt.

Nein, bin ich nicht. Ich wurde getauft und in der Vorschule in den Religionsunterricht geschickt und zu der Zeit auch noch Sonntags in die Kirche. Später hab ich aber da nicht mehr mitgespielt.
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 12:48

Wurdest Du nicht gefirmt weil Du es nicht wolltest oder haben Deine Eltern so entschieden im Sinne von "So wichtig ist das nicht!" ?
Du musst nicht antworten,es interessiert mich einfach.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon becksham » Di 16. Sep 2014, 13:08

Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 13:48 hat geschrieben:Wurdest Du nicht gefirmt weil Du es nicht wolltest oder haben Deine Eltern so entschieden im Sinne von "So wichtig ist das nicht!" ?
Du musst nicht antworten,es interessiert mich einfach.

Das weiß ich - ehrlich gesagt - nicht mehr. Ich weiß nur, dass ich irgendwann nicht mehr zur Kirche wollte und musste dann auch nicht.
Meine Eltern sind aber beide auch nicht sehr gläubig. Meine Mutter war evangelisch und war nie mit uns in der Kirche. Mein Vater kommt zwar aus einem streng katholischen Elternhaus und war als Kind auch im Kirchenchor und auch als Messdiener aktiv, ist als Erwachsener aber eher aus der Tradition heraus noch einige Jahre regelmäßig in die Kirche gegangen.
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 13:21

Im Grunde lief es -überspitzt ausgedrückt - so ab:
"Lassen wir unser Kind taufen,die anderen machen es auch so,ansonsten ist es egal,wie es religiös oder nichtreligiös aufwächst!"
Sehe ich das richtig?
(Es ist nicht gegen Dich gerichtet,bitte nicht persönlich nehmen.)
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon becksham » Di 16. Sep 2014, 13:27

Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 14:21 hat geschrieben:Im Grunde lief es -überspitzt ausgedrückt - so ab:
"Lassen wir unser Kind taufen,die anderen machen es auch so,ansonsten ist es egal,wie es religiös oder nichtreligiös aufwächst!"
Sehe ich das richtig?
(Es ist nicht gegen Dich gerichtet,bitte nicht persönlich nehmen.)

Sie haben es bestimmt damals ernst gemeint. Sonst hätten sie mich ja auch nicht zum Religionsunterricht geschickt. Zum Glück haben sie mich dann, als ich geäußert habe, ich will nicht, auch in Ruhe gelassen. Ich finde schon, dass jeder das selbst entscheiden sollte.

Ein "die anderen machen es auch so" gab es übrigens in Bezug auf Kirche im Osten nicht unbedingt. ;)
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon pikant » Di 16. Sep 2014, 13:34

wenn man aus der Kirche austritt spart man ja auch Geld.
das ist dann win-win.
Philipo Neri
Beiträge: 551
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 16:46

Re: Aus der Kirche austreten?

Beitragvon Philipo Neri » Di 16. Sep 2014, 13:36

Bechsham,was mich ein wenig wundert ist,dass Deine Eltern Dich katholisch taufen liessen.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast