der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Do 13. Feb 2014, 11:48

der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch


Hier etwas Info dazu:

Am 7. März 2014 steht Ägypten im Mittelpunkt: "Wasserströme in der Wüste".


http://www.kfd-bundesverband.de/projekt ... tstag.html

Wer war da schon mal dabei - in früheren Jahren? :)
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Antonius » Do 13. Feb 2014, 13:44

Lomond » Do 13. Feb 2014, 11:48 hat geschrieben:der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Hier etwas Info dazu:

Am 7. März 2014 steht Ägypten im Mittelpunkt: "Wasserströme in der Wüste".


http://www.kfd-bundesverband.de/projekt ... tstag.html

Wer war da schon mal dabei - in früheren Jahren? :)
Ich bisher nicht.

Aber eines ist wahr: Frauen spielen (und spielten) schon immer eine große Rolle in der Kirche.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Do 13. Feb 2014, 14:22

Frage: Warum ist dieser Gebetstag eigentlich nur für Frauen? :?:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Do 20. Feb 2014, 02:34

*nachgefragt*

Weiß jemand, warum dieser Gebetstag nur für Frauen ist?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 742
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Zahnderschreit » Do 20. Feb 2014, 13:44

Diese Frage kann ich dir leider nicht beantworten, lieber Lomond.

kfd hat geschrieben:Wege zueinander finden über Konfessionen hinweg.
Füreinander eintreten im Geist der geschwisterlichen Einheit in Jesus Christus.

Klingt nach einer duften Sache. :thumbup:


Nicht verpassen auch in den folgenden Jahren!
kfd hat geschrieben:Vorschau

2015 Bahamas: "Jesus Said to Them: Do You Know What I Have Done to You?".
2016 Kuba: "Receive Children, Receive Me".
2017 Philippinen: "Am I Being Unfair to You?"
2018 Surinam: "All God's Creation is Very Good!" :D
2019 Slowakien: "Come - Everything is Ready"
2020 Simbabwe: "Rise! Take Your Mat and Walk".
2021 Vanuatu: "Build on a Strong Foundation".
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Fr 7. Mär 2014, 16:52

Dort werde ich heute sein:

Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag 2014, der am Freitag, den 07. März 2014, stattfindet.

Den Gottesdienst, zu dem Frauen und Männer herzlich eingeladen sind, feiern wir um 18 Uhr in der evangelisch-lutherischen Simeonskirche in der Kapellenstraße (Am Alten Friedhof).

Danach gibt es ein gemütliches Beisammensein.


http://kirchennetz.info/luther-khe/_rub ... a45e3f498b
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Ach Gott » Fr 7. Mär 2014, 18:40

Ich werde nicht beten.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Antonius » Sa 8. Mär 2014, 12:08

Jahreslosung 2014 der Luthergemeinde Karlsruhe:
"Gott nahe zu sein ist mein Glück."
(Psalm 73,28)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Sa 8. Mär 2014, 16:05

Ach Gott » Fr 7. Mär 2014, 19:40 hat geschrieben:Ich werde nicht beten.


Niemand zwingt dich.

Ich habe gestern mitgebetet.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Di 12. Jan 2016, 17:48

Auch im Jahre 2016 gibt es wieder den Weltgebetstag. Hier eine Vorschau:

Der nächste Weltgebetstag kommt von christlichen Frauen aus Kuba. Er wird am Freitag, den 4. März 2016, in Gemeinden auf der ganzen Welt gefeiert. Sein deutscher Titel lautet: Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf. In das Zentrum ihres Gottesdienstes haben die kubanischen Frauen das Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen gestellt.


Mehr dazu: https://weltgebetstag.de/de/
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10126
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: der Weltgebetstag - weltweit und ökumenisch

Beitragvon Lomond » Sa 5. Mär 2016, 21:02

Hab den Tag verpasst. Er war gestern. Wie immer am ersten Freitag im März.
Knapp daneben ist auch vorbei.
Vielleicht denke ich im Jahre 2017 dran? :)

Weltweit begehen Christen heute (4. März 2016) den Weltgebetstag der Frauen, vorbereitet von Christinnen aus Kuba unter dem Leitthema „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“.

Informationsveranstaltungen und ökumenische Gottesdienste rücken das Zusammenleben der Generationen und den Umgang mit Kindern in den Blick. Biblisch steht ein Text aus dem Markusevangelium im Zentrum, in dem Jesus verhindert, dass seine Jünger Kinder zurückweisen.


Mehr dazu: http://www.dbk.de/nc/presse/details/?presseid=3065
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast