Die Baha'i

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5451
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Die Baha'i

Beitragvon firlefanz11 » Mo 22. Jun 2015, 10:55

Iranische Behörden schließen in großem Ausmaß Geschäfte der Baha‘i

Hmmm. dat kommt mir odch bekannt vor...? :?
Werden da auch Flyer verteilt wo drauf steht:"Kauft nicht bei Baha`i"? :dead:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Occham
Beiträge: 1549
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Die Baha'i

Beitragvon Occham » Mo 22. Jun 2015, 17:07

Jeder der Gott anbetet, weil „er so groß ist“, wird von mir ausgelacht. Punkt. Beste Lektion zum Thema, hilf dir selbst dann hilft dir Gott.
Große Dinge haben kleine Ursachen.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3938
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Die Baha'i

Beitragvon Antonius » Di 19. Apr 2016, 09:40

An über neunhundert Orten Deutschlands leben Menschen, die Bahá’u’lláhs Lehren von der Einheit Gottes, der Einheit der Religionen
und der Einheit der Menschheit zur Richtschnur ihres Lebens machen.
Bahá'í engagieren sich für eine gerechte und friedliche Welt. Andachtsversammlungen, Kinderklassen, Juniorjugend-Gruppen und Studienkreise stehen allen offen.
Zusammen lernen wir, eine Kraft für den sozialen Wandel in einer herausfordernden Zeit zu sein.

Zitat des Tages:
Gebt euch nicht zufrieden, bis jeder, mit dem ihr zu tun habt, für euch wie einer aus eurer Familie ist. Seht jedermann als Vater oder Bruder,
als Schwester oder Mutter oder als ein Kind an. Wenn ihr das erreichen könnt, dann werden eure Schwierigkeiten vergehen;
ihr werdet dann wissen, was zu tun ist.
(Abdu'l-Bahá)

http://www.bahai.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3938
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Die Baha'i

Beitragvon Antonius » Mo 25. Apr 2016, 13:14

Internationale Wochen gegen Rassismus.

Die unter dem Motto "100% Menschenwürde - gemeinsam gegen Rassismus" im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus stehenden Aktionswochen
nahm die Baha’i-Gemeinde in Deutschland zum Anlass, um ein hoffnungsvolles Zeichen für die interreligiöse Verständigung zu setzen.
Aktiv daran mitzuwirken, Vorurteile jeglicher Art abzubauen und ein gesellschaftliches Miteinander in Vielfalt in den Mittelpunkt zu stellen ist den Baha’i ein wichtiges Anliegen.

Im Europäischen Baha'i-Haus der Andacht erlebten die über 300 Gäste eine interreligiöse Andacht,
die von Menschen unterschiedlichen Glaubens und Herkunft aktiv mitgestaltet wurde.
Es wurden aus den Heiligen Texten der Bhagavad Gita, der Sikh-Religion, des Alten und Neuen Testamentes, des Korans und der Baha´i Schriften gelesen.
„Es war heilend, “ „ich war zu Tränen gerührt“ und „es war eine ganz besondere, friedliche Stimmung,
obwohl so viele Leute da waren, war es ganz still“, hörte man später die Gäste sagen.

"Der runde Sakralbau symbolisiert die "Einheit der Menschheit" als Vision und Entwicklungsziel einer zukünftigen Menschheit, eine Einheit,
die in ihrer Vielfalt begründet ist. Diese kann ohne die Achtung vor allen anderen Religionen nicht bestehen.
"Achtung" ist weit mehr als Dulden und Toleranz, deren Fragilität gerade die aktuellen Übergriffe in vielen Teilen unserer Republik zeigen.
Achtung ist gegenseitig und meint gemeinsames Streben und Handeln, um das gesellschaftliche Miteinander zu gestalten und zu leben“,
so der Vorsitzende des Nationalen Geistigen Rates der Baha'i in Deutschland, Stefan Hilger.

http://www.bahai.de/mehr/nachrichten.html
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3938
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Die Baha'i

Beitragvon Antonius » Sa 7. Mai 2016, 11:02

Am Freitag, dem 29.4.2016, hat Ali-Mohammad Faridi die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.
Die Verleihung übernahm Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok im Namen des Bundespräsidenten Joachim Gauck.
http://www.bahai.de/artikel/datum/2016/ ... ialog.html

Faridi, der der Baha’i-Religion angehört, ist bekannt dafür, daß er sich unermüdlich bemüht, Religionen miteinander ins Gespräch zu bringen.
Seinem Engagement ist es im Wesentlichen zu verdanken, dass es in Hannover das Haus der Religionen gibt.
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb einst darüber: "Eine Einrichtung, die zumindest in Deutschland ihresgleichen sucht."
http://www.haus-der-religionen.de/start ... religionen
Benutzeravatar
Albero
Beiträge: 24
Registriert: Do 12. Mai 2016, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Die Baha'i

Beitragvon Albero » Sa 14. Mai 2016, 19:46

Gab es im Iran Verfolgung der Baha'i während des Schah-Regimes? Ich kannte einen Teppichhändler, der Baha'i war und dies bejahte, aber gleichzeitig ein Bild Reza Pahlavis im Schaufenster stehen hatte. Er konnte oder wollte mir den Widerspruch nicht richtig erklären.

Wie war die Sache damals mit Amir Abbas Hoveyda gewesen? Ich hatte seiner Zeit von verschiedenen Iranern vernommen, er sei Baha'i, was mir auch von deutschen Baha'i bestätigt wurde. Allerdings schien man das nicht so gerne anzusprechen, weil damals schon gravierenden Menschenrechtsverletzungen durch den SAVAK bekannt wurden, für die man auch Hoveyda verantwortlich machte.

Gruß
Richard
Glaubt ihr etwa alles, was nicht in den Zeitungen steht?
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3938
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Die Baha'i

Beitragvon Antonius » Fr 17. Nov 2017, 11:26

Vor ein paar Wochen feierten die Bahai-Anhänger den 200. Geburtstag ihres Propheten Bah'u'llah
und die Entstehung ihres Glaubens.
Die Bahai ist die jüngste der monotheistischen Religionen, die sich mit einer Botschaft für die moderne Zeit versteht,
und die mittlerweile von über 8 Millionen Menschen verkündet wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bahaitum

Glück und Segen den Anhängern der Bahai-Religion.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste