Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 254
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Michi » Sa 15. Apr 2017, 10:35

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2017, 11:29)

Wie wäre es mit einem Tag im Jahr an dem niemand eine Kirche betreten oder in der Öffentlichkeit beten darf? Fände ich klasse. :thumbup:

Da würden bestimmt auch viele protestieren, die sich sonst höchstens zu Weihnachten in der Kirche blicken lassen. :D

Am besten fände ich aber, wenn der Staat den Bürgern überhaupt nichts in Sachen Religion vorschreibt. Also weder ein Kirchenverbot noch ein religiös motiviertes Tanzverbot. Religion ist Privatsache.
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 5730
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Apr 2017, 10:47

Michi hat geschrieben:(15 Apr 2017, 11:35)

Am besten fände ich aber, wenn der Staat den Bürgern überhaupt nichts in Sachen Religion vorschreibt. Also weder ein Kirchenverbot noch ein religiös motiviertes Tanzverbot. Religion ist Privatsache.


Ja das wäre toll, das Problem dabei ist. Er macht es nicht. ;)
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3519
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon X3Q » Fr 30. Mär 2018, 11:25

Ich hole diesen Strang mal wieder hervor, da es sich gerade anbietet. Bin dann auch wieder weg ...

--X
Geri2
Beiträge: 235
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:50

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Geri2 » Fr 30. Mär 2018, 11:30

Karfreitag war früher immer Fischtag.

Inzwischen freue ich mich primär auf den arbeitsfreien Tag.

Heute hat meine Tante Geburtstag, wäre 93 geworden, morgen hätte mein Opa Geburtstag.

Das bewegt mich eher als die religiöse Dimension des Feiertags einer jüdischen Sekte.
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2024
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Elser » Fr 30. Mär 2018, 19:51

Bei uns laufen am Karfreitag 2 katholische Kinder mit der Ratsche durchs nahe Dorf. Statt Glockengeläut lassen sie die Ratsche schnattern. Erklärung der Papisten dazu: "Die Glocken sind, zum Einsegnen, nach Rom geflogen." Wenn es ganz hart kommt, sind es zwei halbwüchsige Mädchen, die alle 100 Meter einen Knicks machen und trällern: "Der Engel des Herrn." Statt des "Warngeläuts" um 6 und 12 Uhr. Kein Witz !!! Das passiert hier wirklich - jetzt - im 21. Jahrhundert - in Deutschland. :(

Elser
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7706
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Moses » Fr 30. Mär 2018, 19:53

Elser hat geschrieben:(30 Mar 2018, 20:51)

Bei uns laufen am Karfreitag 2 katholische Kinder mit der Ratsche durchs nahe Dorf. Statt Glockengeläut lassen sie die Ratsche schnattern. Erklärung der Papisten dazu: "Die Glocken sind, zum Einsegnen, nach Rom geflogen." Wenn es ganz hart kommt, sind es zwei halbwüchsige Mädchen, die alle 100 Meter einen Knicks machen und trällern: "Der Engel des Herrn." Statt des "Warngeläuts" um 6 und 12 Uhr. Kein Witz !!! Das passiert hier wirklich - jetzt - im 21. Jahrhundert - in Deutschland. :(

Elser

Was genau stört Dich an dieser Tradition?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2024
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Elser » Fr 30. Mär 2018, 20:10

Moses hat geschrieben:(30 Mar 2018, 20:53)

Was genau stört Dich an dieser Tradition?


Der religiöse Missbrauch von Minderjahrigen z.B. !

Elser
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7706
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Moses » Fr 30. Mär 2018, 20:11

Elser hat geschrieben:(30 Mar 2018, 21:10)

Der religiöse Missbrauch von Minderjahrigen z.B. !

Elser


Aha - und wo genau vermagst Du hier "Missbrauch" zu erkennen?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13158
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Teeernte » Sa 31. Mär 2018, 01:49

Bei einigen findet da der CAR-Freitag statt.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 817
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon twilight » Sa 31. Mär 2018, 05:27

Bei mir war am Karfreitag shopping angesagt :)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4085
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Antonius » Sa 31. Mär 2018, 13:52

twilight hat geschrieben:(31 Mar 2018, 06:27)

Bei mir war am Karfreitag shopping angesagt :)
Und das bei weitgehend geschlossenen Läden? :?:


Ich habe am gestrige Karfreitagsgottesdienst in der Theatinerkirche St.Kajetan in München teilgenommen.
Der Karfreitagsgottesdienst begann um 15:00 Uhr, zur überlieferten Todesstunde Jesu.
Die Kirche war zu mehr als 100% besetzt, auch in den Gängen standen viele Gläubige.
Die „Feier vom Leiden und Sterben Christi“ besteht aus dem Wortgottesdienst mit Verkündigung des Passionsevangeliums nach Johannes und den Großen Fürbitten,
der Verehrung des Heiligen Kreuzes und der Kommunionfeier.
Das heilige Kreuz wurde unter dem dreimaligen Ruf "Ecce lignum crucis", beantwortet von der Gemeinde mit "Venite adoremus", feierlich enthüllt.
Es folgten die großen Fürbitten, schließlich das "Vater unser" und das Schlußgebet.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3769
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Misterfritz » Sa 31. Mär 2018, 13:54

Antonius hat geschrieben:(31 Mar 2018, 14:52)

Und das bei weitgehend geschlossenen Läden? :?:
Der Karfreitag ist in vielen europäischen (auch überwiegend katholischen) Ländern kein Feiertag.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18215
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon H2O » Sa 31. Mär 2018, 14:06

Misterfritz hat geschrieben:(31 Mar 2018, 14:54)

Der Karfreitag ist in vielen europäischen (auch überwiegend katholischen) Ländern kein Feiertag.


Das war mir in Italien besonders aufgefallen. Karfreitag ist ein ganz normaler Arbeitstag.
In Polen ist das auch ein Arbeitstag wie alle anderen.

    Nachtrag:
    Ich habe noch einmal nachgegoogelt;
    https://www.moz.de/nachrichten/brandenb ... 1/1125677/
    da heißt es, daß Karfreitag auf protestantische Traditionen zurück geht. Deshalb sei Karfreitag auch in F kein Feiertag, dafür aber in D, A, GB. Mal sehen, ob ich das im kommenden Jahr 2019 noch weiß.
Zuletzt geändert von H2O am Sa 31. Mär 2018, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 5730
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Sa 31. Mär 2018, 14:11

Gestern erstmal mit einem ordentlichen Weißwurst Frühstück in den Tag gestartet, anschließend ein Tänzchen mit der Frau und Life of Brian kucken.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4085
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Antonius » Sa 31. Mär 2018, 14:25

H2O hat geschrieben:(31 Mar 2018, 15:06)

Das war mir in Italien besonders aufgefallen. Karfreitag ist ein ganz normaler Arbeitstag.
In Polen ist das auch ein Arbeitstag wie alle anderen.

    Nachtrag:
    Ich habe noch einmal nachgegoogelt;
    https://www.moz.de/nachrichten/brandenb ... 1/1125677/
    da heißt es, daß Karfreitag auf protestantische Traditionen zurück geht. Deshalb sei Karfreitag auch in F kein Feiertag, dafür aber in D, A, GB. Mal sehen, ob ich das im kommenden Jahr 2019 noch weiß.
In den meisten Ländern der EU ist der Karfreitag ein gesetzlicher Feiertag.
Aber es gibt auch Länder der EU, in denen das nicht der Fall ist.
Siehe:
https://de.statista.com/infografik/8929 ... in-europa/
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18215
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon H2O » Sa 31. Mär 2018, 14:44

Ja, das ist eine sehr schön übersichtliche Quelle für gesetzliche Feiertage in der EU und speziell Karfreitag!

Aber auch dort habe ich gefunden, daß "erzkatholische" Länder den Karfreitag nicht zum gesetzlichen Feiertag gemacht haben.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast