Das Kirchenjahr

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 20:33

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:27)

Das spielt alles überhaupt keine Rolle. Ist doch völlig schnurz, ob man etwas ist oder ob man etwas tut.


Ah ja, es gibt für dich also keinen Unterschied darin ob man für etwas, etwas kann oder nicht ? Damit passt du wunderbar in die 30er Jahre, da zählte irgenwie auch nur was man ist und nicht was man macht.

Und ja, keine Toleranz für Intoleranz, das versteht sich irgendwie von selbst.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:34

Ein Terraner hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:33)


Und ja, keine Toleranz für Intoleranz, das versteht sich irgendwie von selbst.


Alles klar, dann kann ich ja ab heute auch so richtig vom Leder ziehen.

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:32)

Ich schreibe gar nicht herablassend über die Kirche, falls Dir das nicht aufgefallen sein sollte. Herablassend gegenüber so immer noch mächtigen Institutionen zu sein, wäre fahrlässig.


Beschreibe deine Intoleranz wie du willst. Am Ende bleibt es Intoleranz.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2194
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Misterfritz » Fr 7. Jul 2017, 20:36

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:27)

Das spielt alles überhaupt keine Rolle. Ist doch völlig schnurz, ob man etwas ist oder ob man etwas tut.

Toleranz ist keine Einbahnstrasse. Darüber diskutiere ich nicht. Mir war doch klar, dass ihr euch wieder nur heraus reden wollt. Ihr seid intolerant. Ihr seid nur tolerant, wenn es auch in den Kram passt. Heuchelei nenne ich das.
Eigentlich egal, wie Du das nennst.
Wenn man nicht sofort beleidigt ist, weil seine eigene Einstellung/sein eigener Glaube nicht so wichtig genommen wird, wie man das selbst nimmt, dann sollte man lässig darüber stehen oder, wenn man gut ist, sich mit den anderen darüber unterhalten. Den anderen Intoleranz vorzuwerfen, ist echt armselig.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:39

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:36)

Eigentlich egal, wie Du das nennst.
Wenn man nicht sofort beleidigt ist, weil seine eigene Einstellung/sein eigener Glaube nicht so wichtig genommen wird, wie man das selbst nimmt, dann sollte man lässig darüber stehen oder, wenn man gut ist, sich mit den anderen darüber unterhalten. Den anderen Intoleranz vor zu werfen, ist echt armselig.



Das hat nichts mit beleidigt sein zu tun. Mir fällt es nur immer wieder auf, dass es Menschen gibt, die für alles und jeden Toleranz fordern, aber sich selber intolerant verhalten.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 20:40

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:34)

Alles klar, dann kann ich ja ab heute auch so richtig vom Leder ziehen.

Beschreibe deine Intoleranz wie du willst. Am Ende bleibt es Intoleranz.


Wieso sollte ich Intoleranz tolerieren? Vor allem noch von jemanden mit deiner Einstellung gegenüber Menschen, wo es schon ausreicht etwas zu sein um ihn zu verurteilen.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2194
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Misterfritz » Fr 7. Jul 2017, 20:40

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:39)

Das hat nichts mit beleidigt sein zu tun. Mir fällt es nur immer wieder auf, dass es Menschen gibt, die für alles und jeden Toleranz fordern, aber sich selber intolerant verhalten.
Ich habe nie für alles und jedes Toleranz gefordert.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 20:41

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:40)

Ich habe nie für alles und jedes Toleranz gefordert.


Geht mir Ähnlich. :D
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 175
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Michi » Fr 7. Jul 2017, 20:42

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:36)

Eigentlich egal, wie Du das nennst.
Wenn man nicht sofort beleidigt ist, weil seine eigene Einstellung/sein eigener Glaube nicht so wichtig genommen wird, wie man das selbst nimmt, dann sollte man lässig darüber stehen oder, wenn man gut ist, sich mit den anderen darüber unterhalten. Den anderen Intoleranz vor zu werfen, ist echt armselig.

:thumbup: So ist es. Ein paar harmlose Witze über Religion sind noch keine Intoleranz. Gerne dürfen auch Witze über Atheismus gemacht werden. Da steh ich drüber (und die meisten Atheisten auch). Ich fang sogar an: Warum sind Atheisten solche Nervensägen? Weil die dauernd über Religion reden. :D
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:44

Ein Terraner hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:40)

Wieso sollte ich Intoleranz tolerieren? Vor allem noch von jemanden mit deiner Einstellung gegenüber Menschen, wo es schon ausreicht etwas zu sein um ihn zu verurteilen.


Weil du ansonsten nicht tolerant bist.

Wenn alle Menschen nach deinem Grundsatz leben würden (keine Toleranz den Intoleranten), dann würden sich alle die Köpfe einschlagen.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 20:47

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:44)

Weil du ansonsten nicht tolerant bist.

Wenn alle Menschen nach deinem Grundsatz leben würden (keine Toleranz den Intoleranten), dann würden sich alle die Köpfe einschlagen.


Du solltest eindeutig aufhören nur immer bis zur nächsten Ecke zu denken.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:50

Ein Terraner hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:47)

Du solltest eindeutig aufhören nur immer bis zur nächsten Ecke zu denken.


Wäre nett, wenn du diesen Satz erklären würdest.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 20:52

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:50)

Wäre nett, wenn du diesen Satz erklären würdest.


Vielleicht kommst du ja selber darauf wenn du mal darüber Nachdenkst was das Ergebnis davon wäre wenn man Intoleranz tolerieren würde.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:55

Ein Terraner hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:52)

Vielleicht kommst du ja selber darauf wenn du mal darüber Nachdenkst was das Ergebnis davon wäre wenn man Intoleranz tolerieren würde.


Diese Argumentation kann jeder bringen. Der eine behauptet, dass er nicht toleriert wird und der andere behauptet das ebenfalls. Schwupps schlägt man sich die Köpfe ein. Das ist keine sinnvolle Argumentation. Du bist doch auch intolerant. Aber du hast die Moral natürlich für dich gepachtet. Du bist im Recht und jemand, der nicht deiner Meinung ist, der ist im Unrecht und darf nicht toleriert werden. Seltsame Logik.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 175
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Michi » Fr 7. Jul 2017, 20:57

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:55)

Diese Argumentation kann jeder bringen. Der eine behauptet, dass er nicht toleriert wird und der andere behauptet das ebenfalls. Schwupps schlägt man sich die Köpfe ein. Das ist keine sinnvolle Argumentation. Du bist doch auch intolerant. Aber du hast die Moral natürlich für dich gepachtet. Du bist im Recht und jemand, der nicht deiner Meinung ist, der ist im Unrecht und darf nicht toleriert werden. Seltsame Logik.

Ist es so schwer zu kapieren, worauf Terraner rauswill?
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 20:59

Michi hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:57)

Ist es so schwer zu kapieren, worauf Terraner rauswill?


Es geht nichts ums Verständnis. Seine Argumentation ist nicht schlüssig.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2194
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Misterfritz » Fr 7. Jul 2017, 21:01

Michi hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:57)

Ist es so schwer zu kapieren, worauf Terraner rauswill?
Es ist doch immer das Gleiche:
Man hält sich für tolerant, wenn man als Christ zur Kenntnis nimmt, dass es nicht nur Andersgläubige gibt, sondern auch Nichgläubige. Die sollten dann aber gefälligst den Mund halten. Das ist christliche Toleranz ;)
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 21:03

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 22:01)

Es ist doch immer das Gleiche:
Man hält sich für tolerant, wenn man als Christ zur Kenntnis nimmt, dass es nicht nur Andersgläubige gibt, sondern auch Nichgläubige. Die sollten dann aber gefälligst den Mund halten. Das ist christliche Toleranz ;)


Nö. Davon hat niemand gesprochen. Wieso unterstellst du mir Dinge, die ich nie gesagt habe. Und auch nie gemeint habe? Was soll das?
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4554
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Fr 7. Jul 2017, 21:05

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 21:59)

Es geht nichts ums Verständnis. Seine Argumentation ist nicht schlüssig.


Das hättest du vielleicht gerne. Aber wenn man Intoleranz toleriert entsteht dadurch einfach nur Intoleranz, Weil wenn B intolerant wird und A das nicht toleriert geht der Ursprung der Intoleranz nicht von A aus sondern von B.
Muss schon schwer sein das zu verstehen. :|
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2194
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Misterfritz » Fr 7. Jul 2017, 21:05

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Jul 2017, 22:03)

Nö. Davon hat niemand gesprochen. Wieso unterstellst du mir Dinge, die ich nie gesagt habe. Und auch nie gemeint habe? Was soll das?
Ich habe Dir nichts unterstellt. Nur lassen Deine postings halt darauf schliessen, dass Du so funktionierst.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Pro&Contra » Fr 7. Jul 2017, 21:08

Ein Terraner hat geschrieben:(07 Jul 2017, 22:05)

Das hättest du vielleicht gerne. Aber wenn man Intoleranz toleriert entsteht dadurch einfach nur Intoleranz, Weil wenn B intolerant wird und A das nicht toleriert geht der Ursprung der Intoleranz nicht von A aus sondern von B.
Muss schon schwer sein das zu verstehen. :|


Muss schon schwer sein zu verstehen, dass man zwei verschiedene Meinungen nebeneinander stehen lassen kann. Kann halt nicht jeder. Das können nur die Toleranten.

Misterfritz hat geschrieben:(07 Jul 2017, 22:05)

Ich habe Dir nichts unterstellt. Nur lassen Deine postings halt darauf schliessen, dass Du so funktionierst.


Ist ja ein beliebtes Spiel hier. Anstatt sich auf das Geschriebene zu konzentrieren werde hier Ratespielchen veranstaltet und dann auf Grund dessen Anschuldigungen erhoben.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast