Das Kirchenjahr

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 1517
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Misterfritz » Mo 24. Apr 2017, 13:33

Antonius hat geschrieben:(24 Apr 2017, 14:12)Im Introitus haben wir gebetet:
„Quasi modo geniti infantes, rationabile sine dolo lac concupiscite, halleluia.“
(Wie neugeborene Kinder, verlangt nach der unverfälschten, geistigen Milch, Halleluja.)
Aha, die Milch der frommen Denkungsart :D
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 3099
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Ein Terraner » Mo 24. Apr 2017, 14:21

Antonius hat geschrieben:(24 Apr 2017, 14:12)

Im Introitus haben wir gebetet:


Und mit welchem Ergebnis, was kam dabei heraus ?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11861
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 24. Apr 2017, 14:24

Antonius hat geschrieben:(24 Apr 2017, 14:12)

Der gestrige Weiße Sonntag, auch Quasimodogeniti genannt, lag noch in der Osteroktav.
Im Introitus haben wir gebetet:
„Quasi modo geniti infantes, rationabile sine dolo lac concupiscite, halleluia.“
(Wie neugeborene Kinder, verlangt nach der unverfälschten, geistigen Milch, Halleluja.)
(1.Petr 2,2)
Die Vokalkapelle der Münchener Theatinerkirche intonierte die wunderbare Missa Papae Marcelli von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1524-1594).
http://www.theatinerkirche.de/


War Quasimodo nicht der Glöckner von Notre Dame?
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3800
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Antonius » Di 25. Apr 2017, 08:50

Misterfritz hat geschrieben:(24 Apr 2017, 14:33)
Aha, die Milch der frommen Denkungsart :D

Der Gedanke an das Zitat aus Schillers "Wilhelm Tell" liegt sicherlich sehr nahe.

Die Katholiken denken jedoch eher an das Oster-Ereignis der Auferstehung und dem damit gegebenen Beginn eines neuen Lebens.
Sie mögen sich "wie neugeborene Kinder" fühlen, nachdem der Tod besiegt wurde durch die Auferstehung Jesu Christi.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8388
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Helmuth_123 » Do 27. Apr 2017, 19:13

https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/#2017-34-0

Zum Thema Kirchenjahr bieten die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) das oben verlinkte Internetangebot an. Dort erhält man in übersichtlicher Form die wichtigsten Informationen. :thumbup:
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3800
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: München

Re: Das Kirchenjahr

Beitragvon Antonius » So 7. Mai 2017, 13:05

Helmuth_123 hat geschrieben:(27 Apr 2017, 20:13)

https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/#2017-34-0

Zum Thema Kirchenjahr bieten die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) das oben verlinkte Internetangebot an. Dort erhält man in übersichtlicher Form die wichtigsten Informationen. :thumbup:
Ja, ohne Zweifel eine sehr gut strukturierte Seite der Evangelischen Kirche über das Kirchenjahr!

Am heutigen 4. Sonntag in der Osterzeit, genannt Jubilate, sind die Lesungen und das Evangelium dem Schöpferlob verpflichtet.

    „Jubilate Deo, omnis terra.“
    (Jauchzet vor Gott, alle Länder der Erde.)
(Ps 66,1)
https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/#2017-35-0
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast