Weihnachtsbeleuchtung

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10107
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Lomond » Do 22. Nov 2012, 06:46

Weihnachtsbeleuchtung

Nachrichten aus Paris:

Heute wurde feierlich die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Champs Elysées in Paris von der Schauspielerin Mélanie Laurent (bekannt durch Tarantinos Anti-Nazi-Film “Inglourious Basterds“) um 18 Uhr eingeweiht . Wie jedes Jahr werden noch bis zum 10. Januar die 415 Bäume entlang der “schönsten Avenue de Welt” (wie Franzosen zu sagen pflegen) mittels 1 Million Lichtern die Prachtstrasse zwischen dem Place de la Concorde und dem Triumphbogen auf 2,2 km täglich zwischen 17 Uhr und 2 Uhr nachts festlich erleuchten.


Schön anzusehen ist das Lichtermeer in Paris schon, auch wenn man mit Weihnachten nicht viel “am Hut” hat !

Der europäischen Direktive folgend werden seit 4 Jahren für die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Champs Elysées Niedervolt LEDs eingesetzt die 70% weniger Energie verbrauchen als herkömmliche Leuchtmittel.


Die Kosten für die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Champs Elysées die auf immerhin 1 Mio. € geschätzt werden, werden zum Teil von der Stadt Paris getragen zum anderen Teil von den auf dem Champs Elysées ansässigen Geschäften.


http://paris-blog.frankreich-trip.com/2 ... ees-paris/

So war das 2010 - und so ähnlich auch wieder 2012.

Und wie ist es bei euch?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6422
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Quatschki » Do 22. Nov 2012, 08:58

Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Muninn

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Muninn » Do 22. Nov 2012, 09:07

Lomond » Do 22. Nov 2012, 06:46 hat geschrieben:Weihnachtsbeleuchtung

Nachrichten aus Paris:



http://paris-blog.frankreich-trip.com/2 ... ees-paris/

So war das 2010 - und so ähnlich auch wieder 2012.

Und wie ist es bei euch?



Um Griechenland und die Danistas zu retten, sollten wir darauf verzichten.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Tantris » Do 22. Nov 2012, 09:32

Muninn » Do 22. Nov 2012, 10:07 hat geschrieben:

Um Griechenland und die Danistas zu retten, sollten wir darauf verzichten.



Sollen die geschäftsleute den zauber etwa selber zahlen?
Was bisten du fürn danista?
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10107
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Lomond » Do 22. Nov 2012, 10:29

Muninn » Do 22. Nov 2012, 10:07 hat geschrieben:

Um Griechenland und die Danistas zu retten, sollten wir darauf verzichten.


Warum retten wir nicht gleich die ganze Welt? ;)
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
terrok
Beiträge: 472
Registriert: Di 2. Okt 2012, 14:02
Benutzertitel: Eierschalensollbruchstelle

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon terrok » Do 22. Nov 2012, 10:31

„Pressefreiheit ist die Freiheit von 200 reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.“ - Paul Sethe
Muninn

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Muninn » Do 22. Nov 2012, 15:49

Lomond » Do 22. Nov 2012, 10:29 hat geschrieben:
Warum retten wir nicht gleich die ganze Welt? ;)



Wir versuchen erst einmal Griechenland zu retten. Dabei stellen sich die Europäer allerdings an wie eine Sau beim Hochsprung.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10107
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Lomond » Do 22. Nov 2012, 20:45

Wir könnten ja auch mal bei den Illuminaten nachfragen, ob sie uns helfen, unsere Städte und Dörfer zu illuminieren!
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3821
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: München

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Antonius » Sa 14. Dez 2013, 15:20

Auch in diesem Jahr ist während der Weihnachtszeit die Avenue des Champs-Elysées in Paris wieder festlich beleuchtet.
Die 200 Bäume an der Prachtstraße sind mit einer einzigartigen Beleuchtung geschmückt.
Funkelnden Girlanden und Tree-Rings (Ringe aus LEDs Red Green Blue) verlaufen vom Triumphbogen bis hin zur Place de la Concorde.
Jeder Paris-Besucher sollte es nicht versäumen, die Champs-Elysées im Glanz der unendlich vielen Lichter zu bewundern.

Auch andere Straßen und Plätze in Paris sind wunderbar illuminiert.

https://www.google.de/search?q=Weihnach ... 72&bih=639
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10107
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Lomond » So 15. Dez 2013, 10:51

Zur Feier des Nikolaus war ich im lothringischen Nancy. :)

Auch dort - eine herrliche Beleuchtung! :thumbup:

Place Stanislas erstrahlt im Licht! :thumbup:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3821
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: München

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Antonius » Mi 25. Dez 2013, 18:08

Lomond » So 15. Dez 2013, 10:51 hat geschrieben:Zur Feier des Nikolaus war ich im lothringischen Nancy. :)

Auch dort - eine herrliche Beleuchtung! :thumbup:

Place Stanislas erstrahlt im Licht! :thumbup:
Danke, Lomond.

Und der Petersplatz in Rom wird von einem großen Weihnachtsbaum erleuchtet,
der aus dem bayerisch-tschechischen Grenzgebiet stammt, aus Domažlice:
http://de.wikipedia.org/wiki/Doma%C5%BElice
:)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3821
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: München

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Antonius » Do 4. Dez 2014, 09:20

Antonius » Sa 14. Dez 2013, 15:20 hat geschrieben:Auch in diesem Jahr ist während der Weihnachtszeit die Avenue des Champs-Elysées in Paris wieder festlich beleuchtet.
Die 200 Bäume an der Prachtstraße sind mit einer einzigartigen Beleuchtung geschmückt.
Funkelnden Girlanden und Tree-Rings (Ringe aus LEDs Red Green Blue) verlaufen vom Triumphbogen bis hin zur Place de la Concorde...

Die diesjährige Weihnachtszeit zeigt wiederum die festliche Beleuchtung der Avenue des Champs-Elysées in Paris.
Auch andere Straßen und Plätze in Paris sind wunderbar illuminiert.

https://www.google.de/search?q=Weihnach ... 72&bih=639[/quote]
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9145
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Keoma » Do 4. Dez 2014, 09:36

Ich war gestern auf dem örtlichen Christkindlmarkt und auch wunderbar illuminiert.
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein
Marie-Luise

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Marie-Luise » Do 4. Dez 2014, 16:16

Lomond » Do 22. Nov 2012, 06:46

Schön anzusehen ist das Lichtermeer in Paris schon, auch wenn man mit Weihnachten nicht viel “am Hut” hat !

So war das 2010 - und so ähnlich auch wieder 2012.

Und wie ist es bei euch?


Warum hat man in Frankreich nicht viel am Hut mit Weihnachten?

Das bläuliche Licht gefällt mir übrigens nicht. Es wirkt so kalt und künstlich.

Dieses Jahr haben wir eine schöne Lichterkette in einem warmen Gelbton, die wir um das Balkongeländer geschlungen haben.

Auf der anderen Seite des Hauses kann man von unten unseren wunderschönen Weihnachtsstern aus dem Erzgebirge sehen. Zudem blüht dort auf der Fensterbank eine neue Züchtung Amaryllis in Weiss.
Zuletzt geändert von Marie-Luise am Do 4. Dez 2014, 16:19, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
epona
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 13:51

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon epona » Do 4. Dez 2014, 17:03

Am Ende des 2. Weihnachtsfeiertages fliegt bei uns die komplette Deko raus.
Am nächsten Tag renne ich durch sämtliche Blumengeschäfte um einen dicken Strauß Tulpen zu erstehen.

In die Vase damit....eine gute Tasse Kaffee und Schluß mit dem Weihnachtsgedöns.
Demolit

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Demolit » Do 4. Dez 2014, 17:08

epona » Do 4. Dez 2014, 17:03 hat geschrieben:Am Ende des 2. Weihnachtsfeiertages fliegt bei uns die komplette Deko raus.
Am nächsten Tag renne ich durch sämtliche Blumengeschäfte um einen dicken Strauß Tulpen zu erstehen.

In die Vase damit....eine gute Tasse Kaffee und Schluß mit dem Weihnachtsgedöns.


Das machst du toll......Tulpen sind schließlich integrierte Pflanzen...

echt :)
Benutzeravatar
epona
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 13:51

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon epona » Do 4. Dez 2014, 17:10

Demolit » Do 4. Dez 2014, 18:08 hat geschrieben:
Das machst du toll......Tulpen sind schließlich integrierte Pflanzen...

echt :)


Toll, gelle. :)
Sie gefallen sogar älteren Herren.
Ist einfach SUPER ;)
pikant
Beiträge: 49913
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon pikant » Do 4. Dez 2014, 17:21

epona » Do 4. Dez 2014, 17:03 hat geschrieben:Am Ende des 2. Weihnachtsfeiertages fliegt bei uns die komplette Deko raus.
Am nächsten Tag renne ich durch sämtliche Blumengeschäfte um einen dicken Strauß Tulpen zu erstehen.

In die Vase damit....eine gute Tasse Kaffee und Schluß mit dem Weihnachtsgedöns.


ich dekoriere nicht und kaufe mir stattdessen fuer das Fest lieber noch ein paar Flaschen Champus.
habe aber nichts dagegen wenn ich eingeladen werde und es dort viele Weihnachtsbaeume zu begutachten gibt.
in der Stadt leuchtet es toll mit Beleuchtung - kostet die Stadt 80 000 Euro habe ich gelesen - wenn es mehr Umsatz bringt in Ordnung ;)
Marie-Luise

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon Marie-Luise » Do 4. Dez 2014, 17:23

pikant » Do 4. Dez 2014, 17:21

ich dekoriere nicht und kaufe mir stattdessen fuer das Fest lieber noch ein paar Flaschen Champus.
habe aber nichts dagegen wenn ich eingeladen werde und es dort viele Weihnachtsbaeume zu begutachten gibt.
in der Stadt leuchtet es toll mit Beleuchtung - kostet die Stadt 80 000 Euro habe ich gelesen - wenn es mehr Umsatz bringt in Ordnung ;)


Darf ich raten? Du bist ein alleinstehende jüngerer Mann. Als ich alleinstehend war, habe ich auch nicht dekoriert und mein Geld lieber für "booze" ausgegeben.
Benutzeravatar
epona
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 13:51

Re: Weihnachtsbeleuchtung

Beitragvon epona » Do 4. Dez 2014, 17:35

pikant » Do 4. Dez 2014, 18:21 hat geschrieben:
ich dekoriere nicht und kaufe mir stattdessen fuer das Fest lieber noch ein paar Flaschen Champus.
habe aber nichts dagegen wenn ich eingeladen werde und es dort viele Weihnachtsbaeume zu begutachten gibt.
in der Stadt leuchtet es toll mit Beleuchtung - kostet die Stadt 80 000 Euro habe ich gelesen - wenn es mehr Umsatz bringt in Ordnung ;)


Eine vortreffliche Alternative.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast