Zum Thema Heiligsprechungen

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 19:58

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:17)

Damit scheiden Sie schon 'mal von
jedweder Heiligsprechung aus. ;)

Ich bin an einer Heiligsprechung überhaupt nicht interessiert - ich bin Atheist und Humanist und als Letzterer geht es mir in erster Linie darum Leid und Schmerz zu lindern, Menschen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Ich engagiere mich, damit den LEBENDEN geholfen wird/werden kann!
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 20:00

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:14)

Das ist sicher lobenswert; nur
werden Sie deshalb nicht heilig
gesprochen, weil Sie das ja
nicht aus einem Glauben heraus
ins Werk gesetzt haben ;)

Man braucht keinen Glauben, um anderen Menschen wirksam zu helfen. Menschlichkeit/Humanismus reicht da vollkommen.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:00

Billie Holiday hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:29)

Will ich doch gar nicht :?:

Selig- und Heiligsprechung ist was für Gläubige, da bin ich Lichtjahre von entfernt.


Dann werden Sie ja nicht schlecht staunen,
wenn Sie eines Tages wider Erwarten vor
dem Allmächtigen stehen werden. ;) Ganz
ohne Heiligenschein!
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Provokateur » Di 15. Mär 2016, 20:02

Flat hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:24)

Moin,

mir ist zwar einiges bekannt, was sie sehr umstritten macht (noch einiges mehr, als hier schon steht), aber das ist mir neu. Kannst Du das belegen?


Das steht, wenn ich mich nicht täusche, in Hitchens "The Missionary Position: Mother Teresa in Theory and Practice".
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 20:03

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:00)

Dann werden Sie ja nicht schlecht staunen,
wenn Sie eines Tages wider Erwarten vor
dem Allmächtigen stehen werden. ;) Ganz
ohne Heiligenschein!

Welcher Allmächtige? Wo soll der sein?
Und ganz nebenbei, ein Häufchen Asche wird definitv vor niemandem stehen, das kann höchstens als Dünger oder Futter für die Würmer dienen.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:03

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:58)

Ich bin an einer Heiligsprechung überhaupt nicht interessiert - ich bin Atheist und Humanist und als Letzterer geht es mir in erster Linie darum Leid und Schmerz zu lindern, Menschen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Ich engagiere mich, damit den LEBENDEN geholfen wird/werden kann!


Mal sehen, was der Allmächtige dazu so
sagen wird! ;) Mit Heiligsprechung wäre
Ihnen das nicht passiert.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 20:06

Flat hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:24)

Moin,

mir ist zwar einiges bekannt, was sie sehr umstritten macht (noch einiges mehr, als hier schon steht), aber das ist mir neu. Kannst Du das belegen?

Das haben u.a. drei kanadische Wissenschaftler der Universitäten Montreal und Ottawa 2012 im "Sciences religieuses" veröffentlicht.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Fuerst_48 » Di 15. Mär 2016, 20:08

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:00)

Dann werden Sie ja nicht schlecht staunen,
wenn Sie eines Tages wider Erwarten vor
dem Allmächtigen stehen werden. ;) Ganz
ohne Heiligenschein!

GLANZlos sozusagen.... :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:11

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:03)

Welcher Allmächtige? Wo soll der sein?
Und ganz nebenbei, ein Häufchen Asche wird definitv vor niemandem stehen, das kann höchstens als Dünger oder Futter für die Würmer dienen.


Nein, den habe ich auch noch nicht gesehen;
das macht mir die Sache ziemlich unheimlich!
Es wäre viel besser, man hätte die Gewissheit ;)
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 20:12

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:03)

Mal sehen, was der Allmächtige dazu so
sagen wird! ;) Mit Heiligsprechung wäre
Ihnen das nicht passiert.

das interessiert mich genauso, wie die Mitteilung, dass in China ein Sack Reis umgefallen ist.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:12

Fuerst_48 hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:08)

GLANZlos sozusagen.... :D


Im Sinne dieser Überzeugung also völlig nackt ;)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:13

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:12)

das interessiert mich genauso, wie die Mitteilung, dass in China ein Sack Reis umgefallen ist.


Darüber wird befunden werden zu gegebener Zeit ;)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Fuerst_48 » Di 15. Mär 2016, 20:19

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:12)

Im Sinne dieser Überzeugung also völlig nackt ;)

So deutlich wollte ich es nicht sagen. :D :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:22

Fuerst_48 hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:19)

So deutlich wollte ich es nicht sagen. :D :D


Eine gewisse Schamhaftigkeit konnte man dem
Forenkollegen Fuerst_48 nicht absprechen. ;)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Fuerst_48 » Di 15. Mär 2016, 20:24

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:22)

Eine gewisse Schamhaftigkeit konnte man dem
Forenkollegen Fuerst_48 nicht absprechen. ;)

Tja, das ist quasi angeboren... :D :thumbup:
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Dark Angel » Di 15. Mär 2016, 20:29

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:13)

Darüber wird befunden werden zu gegebener Zeit ;)

Du magst gerne glauben, dass du nach deinem Tod für irgendwas Rechenschaft ablegen musst. Ich tu's nicht, genauso wenig wie ich an einen Gott/an die Existenz eines Gottes glaube.
Davon abgesehen, kann ich sehr gut auf "Heiligkeit" verzichten, wenn ich mich dazu meiner Menschlichkeit, meiner Empathie entledigen und blinder Fanatiker werden muss.
Gelebte fanatische Unmenschlichkeit, fanatischer Glaube hat für mich nichts heiliges an sich, im Gegenteil.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20478
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon H2O » Di 15. Mär 2016, 20:32

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:29)

Du magst gerne glauben, dass du nach deinem Tod für irgendwas Rechenschaft ablegen musst. Ich tu's nicht, genauso wenig wie ich an einen Gott/an die Existenz eines Gottes glaube.
Davon abgesehen, kann ich sehr gut auf "Heiligkeit" verzichten, wenn ich mich dazu meiner Menschlichkeit, meiner Empathie entledigen und blinder Fanatiker werden muss.
Gelebte fanatische Unmenschlichkeit, fanatischer Glaube hat für mich nichts heiliges an sich, im Gegenteil.


Ach wo, ich glaube das nicht; aber besser ist es
schon, so zu leben, daß man das jederzeit könnte. ;)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10129
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Lomond » Di 15. Mär 2016, 20:32

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 19:58)

Ich bin an einer Heiligsprechung überhaupt nicht interessiert -


Warum schreibst du denn in einem Thema, das dich ÜBERHAUPT NICHT interessiert? :cool: :D
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10129
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Lomond » Di 15. Mär 2016, 20:36

Dark Angel hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:12)

das interessiert mich genauso, wie die Mitteilung, dass in China ein Sack Reis umgefallen ist.


Ja, Reis ist sehr wichtig in China. :)

Ohne Reis ist die Not sehr groß. :(

Wenn Reis-Säcke umfallen, so müssen die Menschen darben. :(

Ich hätte jetzt doch nicht gedacht, dass dich das Thema Heiligsprechung so brennend interessiert. :cool:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14053
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Zum Thema Heiligsprechungen

Beitragvon Billie Holiday » Di 15. Mär 2016, 20:40

H2O hat geschrieben:(15 Mar 2016, 20:00)

Dann werden Sie ja nicht schlecht staunen,
wenn Sie eines Tages wider Erwarten vor
dem Allmächtigen stehen werden. ;) Ganz
ohne Heiligenschein!


Hast Du irgendwelche Erfahrungen gemacht diesbezüglich?
Kam mal jemand zurück, um zu berichten?
Weißt Du, was Neurologen und Hirnforscher über Nahtoderfahrungen sagen?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste