Brauchtum am Palmsonntag

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20096
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon relativ » Di 11. Apr 2017, 14:51

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 15:40)

Ja schon gut, wegkucken, halb so schlimm, gibt wichtigeres, achtet nicht auf den Mann hinter dem Vorhang. Schon verstanden.
Nur blöd für euch das jetzt das Verfassungsgericht entschieden hat das es doch keine so kleine Kleinigkeit. Vielleicht kann man den Punkt ja bald Ganz streichen.

Nunja z.B. der Versuch der Unternehmen neben, der schon passierten Liberalisierung der Offnungszeiten, weitere soziale gesellschaftliche "Errungenschaften" zu unterminieren, geht halt nicht so schnell vorran. Ich hoffe auch ich muss dies nicht mehr erleben.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 14:55

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 15:40)
Nur blöd für euch das jetzt das Verfassungsgericht entschieden hat das es doch keine so kleine Kleinigkeit.


Inwiefern sollte das "blöd" für mich sein?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 14:58

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 15:55)

Inwiefern sollte das "blöd" für mich sein?


Weil das dein Kleinrederei aushebelt? Wieso setzt du eigentlich so viel Anstrengung darauf davon abzulenken oder darauf zu drängen das es die Mühe nicht lohnt wenn dich das Thema eh nicht interessiert?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 15:04

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 15:58)

Weil das dein Kleinrederei aushebelt?

Inwiefern sollte es das aushebeln? Das Gericht äußert sich doch gar nicht dazu, ob es sich um ein großes oder ein kleines Problem handelt.
Wieso setzt du eigentlich so viel Anstrengung darauf davon abzulenken oder darauf zu drängen das es die Mühe nicht lohnt wenn dich das Thema eh nicht interessiert?


Ich interessiere mich für radikale und dogmatische Denkweisen. Dazu gehören neben fundamentalistischen religiösen Ansichten auch die Dogmatismen radikaler Atheisten.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 15:19

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:04)

Inwiefern sollte es das aushebeln? Das Gericht äußert sich doch gar nicht dazu, ob es sich um ein großes oder ein kleines Problem handelt.

Alleine schon das sich das Bundes Verfassungsgericht damit beschäftigt sollte dir doch die Größe des Problems verdeutlichen ?


Ich interessiere mich für radikale und dogmatische Denkweisen. Dazu gehören neben fundamentalistischen religiösen Ansichten auch die Dogmatismen radikaler Atheisten.

Siehst du da geht es mir Ähnlich, allerdings finde ich es spannend was du dir da bei mir zusamenphantasierst nur weil ich mich hinstelle und sage "Last das!". Aber so ist sie nun mal die Religiöse denke, Schema a kopiert auf Schema b.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 15:24

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:19)

Alleine schon das sich das Bundes Verfassungsgericht damit beschäftigt sollte dir doch die Größe des Problems verdeutlichen ?

Das meinst du hoffentlich nicht ernst. Du solltest dich vielleicht einfach mal erkundigen, zu welchen Banalitäten sich das BVG alles äußert.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 15:28

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:24)

Das meinst du hoffentlich nicht ernst. Du solltest dich vielleicht einfach mal erkundigen, zu welchen Banalitäten sich das BVG alles äußert.


Bei dir sind doch sowieso alles Banalitäten was dich nicht betrifft, ich denke nicht das wir da einen gemeinsamen Maßstab finden würden.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 15:35

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:28)

Bei dir sind doch sowieso alles Banalitäten was dich nicht betrifft, ich denke nicht das wir da einen gemeinsamen Maßstab finden würden.


Das habe ich nicht geschrieben. Aber nur, weil es ein Urteil des BVG dazu gibt, ist es kein zwingender Beleg dafür, dass es sich um ein maßgebliches gesellschaftliches Problem handelt. Wenn du das jedoch tatsächlich glaubst, kommen wir tatsächlich nicht auf einen Nenner.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 15:42

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:35)

Das habe ich nicht geschrieben. Aber nur, weil es ein Urteil des BVG dazu gibt, ist es kein zwingender Beleg dafür, dass es sich um ein maßgebliches gesellschaftliches Problem handelt. Wenn du das jedoch tatsächlich glaubst, kommen wir tatsächlich nicht auf einen Nenner.


Stimmt, da kommen wir auf keinen Nenner da ich ein Gesetzt das +-80 Millionen Menschen betrifft und 9 Jahre lang durch alle Instanzen bis zum Verfassungsgericht verhandelt wurde bestimmt nicht als Banalität abtun werde.
Aber das passt zu deiner restlichen Argumentation die nur darauf abzieht das Tanzverbots Gesetz zu ignorieren weil es ja sooooooooooo unwichtig ist das man es bloß nicht anrühren soll. Am Ende passiert dem Gesetzt noch was und es ist weg.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 15:50

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:42)

Stimmt, da kommen wir auf keinen Nenner da ich ein Gesetzt das +-80 Millionen Menschen betrifft und 9 Jahre lang durch alle Instanzen bis zum Verfassungsgericht verhandelt wurde bestimmt nicht als Banalität abtun werde.


Es betrifft nicht 80 Millionen Menschen. Es betrifft allenfalls ein paar Partypeople, die Karfreitag nicht bis 24.00 Uhr warten können.

Du siehst darin ein Riesenproblem. Ich eher ein kleines.

Davon abgesehen, dass es dir ja nach eigenen Aussagen ohnehin nicht um die Leute geht, sondern um deinen dogmatischen Kampf gegen die Religionen, denke ich, dass es in Deutschland wirklich wichtigere Probleme gibt, die auch nicht ganz so oberflächig sind.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 15:55

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:50)

Es betrifft nicht 80 Millionen Menschen. Es betrifft allenfalls ein paar Partypeople, die Karfreitag nicht bis 24.00 Uhr warten können.

Du siehst darin ein Riesenproblem. Ich eher ein kleines.

Auch du bis von dem Gesetz betroffen ob du es Glaubst oder nicht und egal ob du Tanzen gehen willst oder nicht, das verstehst du nicht oder ?


dass es in Deutschland wirklich wichtigere Probleme gibt, die auch nicht ganz so oberflächig sind.


Doch, z.b. Schattensubventionen von Kirchen, äußerst tiefgründig.

P.S. Im übrigen ist dein Argumentationswechsel von "bitte mal alle wegsehen" hin zu "die sollen sich jetzt mal nicht so anstellen" kein Stück besser.
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Di 11. Apr 2017, 16:08, insgesamt 2-mal geändert.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 16:07

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 16:55)

Auch du bis von dem Gesetz betroffen ob du es Glaubst oder nicht und egal ob du Tanzen gehen willst oder nicht, das verstehst du nicht oder ?


Wie bin ich denn davon betroffen?

Doch, z.b. Schattensubventionen von Kirchen, äußerst tiefgründig.


Zum Beispiel. Davon sind wir nämlich alle betroffen. Aber dich interessieren ja eher irgendwelche Tanzhänsel.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 16:11

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:07)

Wie bin ich denn davon betroffen?


Nochmal zum mitschreiben, Gesetze gelten, egal ob du dazu lust verspürst oder nicht.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 16:13

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:11)

Nochmal zum mitschreiben, Gesetze gelten, egal ob du dazu lust verspürst oder nicht.


Nur weil sie gelten, betreffen sie mich nicht.

Das Ausländerrecht gilt auch. Betrifft mich aber nicht.

Wo betrifft mich also konkret das Tanzverbot?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 16:18

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:13)

Nur weil sie gelten, betreffen sie mich nicht.

Wieso steht in dem Gesetz etwa, gilt für alle außer Liegestuhl ?

Das Ausländerrecht gilt auch. Betrifft mich aber nicht.

Vielleicht weil du kein Ausländer bist und in dem Gesetz steht das es nur für Ausländer gilt ?

Das ist doch wirklich nicht so schwer. :?:
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 16:27

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:18)

Wieso steht in dem Gesetz etwa, gilt für alle außer Liegestuhl ?


Wie ich schon einmal schrieb, bestreite ich nicht die Gültigkeit, sondern lediglich das dieses Tanzverbot mich betrifft.

Erkläre doch einfach, wie ich davon betroffen bin.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 16:36

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:27)

Wie ich schon einmal schrieb, bestreite ich nicht die Gültigkeit, sondern lediglich das dieses Tanzverbot mich betrifft.

Erkläre doch einfach, wie ich davon betroffen bin.


Wenn du es jetzt noch nicht verstanden hast wirst du es auch nicht mehr verstehen, dein Ausländer Vergleich hat es ja mehr als deutlich gezeigt.
Egal ob du Lust verspürst zu Tanzen oder nicht, das Gesetz gilt auch für dich. Finde dich damit ab.

Oder willst du mir jetzt etwas auch erklären das unser Ausländerrecht nur gilt wenn man die Lust dazu verspürt?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 16:44

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:36)
Egal ob du Lust verspürst zu Tanzen oder nicht, das Gesetz gilt auch für dich. Finde dich damit ab.


Richtig. Wie ich bereits geschrieben habe, bestreite ich nicht die Gültigkeit, sondern lediglich dass es mich betrifft.

Es betrifft mich nicht. Es gilt. Aber es betrifft mich nicht.

Du müsstest mir schon sagen, inwiefern es mich betrifft.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4578
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Di 11. Apr 2017, 16:54

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:44)

Du müsstest mir schon sagen, inwiefern es mich betrifft.


Solltest du doch mal Lust verspüren wirst du es schon merken.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35081
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Di 11. Apr 2017, 16:58

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Apr 2017, 17:54)

Solltest du doch mal Lust verspüren wirst du es schon merken.


Aber solange ich überhaupt keine Lust habe, betrifft es mich nicht. Richtig?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste