Muslime die sich gegen den Terror wenden

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10036
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Muslime die sich gegen den Terror wenden

Beitragvon Jekyll » Mo 10. Okt 2016, 22:58

Zunder hat geschrieben:(10 Oct 2016, 23:50)

Warum denn eine Bürgerwehr? Die Syrer waren gar keine "Wehr"?
Es wäre schon ein Erfolg, wenn irgendein Quatschki z.B. den Vollpfosten, der den Anschlag auf die Dresdner Moschee verübt hat, dingfest machen würde. Ein Bild in der BILD wäre sicher drin.
Gut gekontert, Zunder. :thumbup:
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Muslime die sich gegen den Terror wenden

Beitragvon schelm » Mo 10. Okt 2016, 23:45

Jekyll hat geschrieben:(10 Oct 2016, 23:48)

Schließen Sie bitte nicht von Ihrer Person auf andere. Nur zu, erzählen Sie. Was geht in Ihrem Kopf vor?

Ehrlich ? Ganz ehrlich ? Ich finde es gut, dass der Typ von einem ( oder waren es mehrere ? ) Landsmann einkassiert wurde. Bei all den Bad News ist das doch mal eine gute Nachricht. Und immerhin kann ich jetzt jemand begründet von der Liste der Vorbehalte nehmen. Ich verschenke nämlich kein Vertrauen, Hr. Jekyll, da bin ich sehr konservativ : Vertrauen muss man sich erwerben. Ich vertraue heute sogar einem Ex- Islamisten, würde dem bedenkenlos meinen Haustürschlüssel anvertrauen : Hamed Abdel-Samad.
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Schnitter
Beiträge: 4509
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Muslime die sich gegen den Terror wenden

Beitragvon Schnitter » Di 11. Okt 2016, 10:19

Quatschki hat geschrieben:(10 Oct 2016, 23:33)

Man stelle sich mal folgendes BILD vor:

Hier sitzt der gefesselte Terrorist. Mutige sächsische Bürgerwehr überwältigte ihn

Das Medienecho wäre bestimmt überwältigend.


Ich bezweifle dass einer der "besorgten Sachsen" in der Lage wäre ein Seil zu zubinden.

Daher total unrealistisch.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24113
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Muslime die sich gegen den Terror wenden

Beitragvon relativ » Di 11. Okt 2016, 10:55

Tom Bombadil hat geschrieben:(07 Oct 2016, 00:42)

Muslim-Protest
Junge Muslime protestieren in Essener City gegen Salafisten
http://www.derwesten.de/staedte/essen/j ... 55431.html

Top! :thumbup:

Ich frag mich nur, warum sie dies vor eine Kirche tun und nicht vor einer Moschee, denn dort sitzt ja, in den aller meisten Fällen, auch die Zielgruppe die sie erreichen wollen. Aber evtl. wäre dies auch zu gefährlich und die Polizei hat dies abgelehnt. Was auch immer, trotzdem eine gute Aktion und wenn sowas Schule macht umso besser.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste