Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Würdet ihr das supergeile HighEnd Premium Smartphone kaufen?

Ja
0
Keine Stimmen
Nein
13
93%
Natürlich
1
7%
Vielleicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 14
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14324
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon Dark Angel » Fr 19. Okt 2018, 16:28

TorbenMalte hat geschrieben:(17 Oct 2018, 21:44)

Kannst du das begründen? Immerhin hat unsere Generation ein Recht auf Wohlstand und unseren Nachkommen bieten wir einen reichhaltigen Schatz an Möglichkeiten zum Erfolg! Ich finde, da steht uns ein ordentlicher Schluck aus der Pulle zu! :)

"Eure Generation" hat ein Recht auf Wohlstand?
Wovon träumst du eigentlich nachts?
Wenn "Ihr" in Wohlstand leben wollt, dann erarbeitet "Euch" diesen Wohlstand gefälligst!
Musste "unsere Generation" und die Generation davor ebenfalls.
Und wenn "Ihr Euch" diesen Wohlstand selbst erarbeitet habt, dann könnt "Ihr" so viele supergeile Smartphones kaufen, wie "Ihr" lustig seit.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8075
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon imp » Fr 19. Okt 2018, 17:04

TorbenMalte hat geschrieben:(17 Oct 2018, 21:04)

Hi,

werte Foristen.
Ich möchte euch eine ernst gemeinte Frage stellen:

Nehmen wir an ihr habt ein Premium-Smartphone das schon stark auf die 2 Jahre alt zu geht. Ihr nutzt dieses eure Smartphone durchaus vernünftig, also ihr managed damit Berufs- und Privatleben via email, whatsapp und anderen Communicationschannels. Meist funktioniert das Gerät auch wunderbar, aber ihr kriegt nicht mehr alle updates und manchmal zickt eine App. Optisch ist der erste Lack schon ein bisschen ab, aber wer beurteilt solche Handybenutzer nach Äußerlichkeiten? Einmal habt ihr es runtergeschmissen und habt das Display zerspringen lassen, aber für 100 € habt ihr ein noname Display einbauen lassen, das weniger scharf, hell und reaktionsfreudig ist, aber für den Alltag tuts es noch.

Jetzt macht euch euer Provider ein einmaliges Angebot:
Ihr bekommt ein neues Premium Smartphone im Wert von 1500€ , das vermutlich sehr wahrscheinlich gute 2 Jahre durchhalten wird, für lau wenn ihr folgenden Vertragsbedingungen zustimmt:

Ihr habt einen Ausbildungsfonds für das Studium eures einzigen Sohn, der gerade ein brauchbares Abi gemacht hat und einen guten Abschluss in einem MINT-Fach ernsthaft anstrebt.
Leider ist bei euch zwei beiden Eheleuten die akademische Karriere nicht immer ganz optimal verlaufen (zu viel Skrupel) und ihr habt nicht unbedingt den anvisierten Zenit erreicht, außerdem wird alles teurer und der Jahresurlaub will auch bezahlt werden, also muss euer Stammhalter beim Studium mit 40.000€ auskommen.
Der kleine Ehrgeizling und Quälgeist bildet sich allerdings ein nach seinem Grundstudium seinen Master in Informatik in Kalifornien machen zu wollen, wo er ein halbes Stipendium bekommt und ihm somit eine Finanzierungslücke von 25.000 usd droht, die er überbrücken will, indem er als Barmann die legale Droge Alkohol an Leute ausschenkt, die beim Konsum rational nicht immer ganz auf der Höhe sind.

Euer Provider weiß das alles (gläserner Bürger). Er bietet euch eine Kapitallebensversicherung für euren Sprößling an für 4.99€ im Monat und zusätzlich bekommt ihr dieses supergeile neue Premium Smartphone an, dass in allen Disziplinen mindestens 20% besser ist und chic aussieht, wenn euer Sohn es in 20 Jahren im Alter von 45 mit einer Schlussrate von 9999.99€ letztlich abbezahlt mit einem inflationsbedingten "Preisvorteil" von 50%.
Im Kleingedruckten steht dann allerdings etwas von Inflationsausgleich und Währungsschwankungen und das nach oben offene finanzielle Risiko könnte sich auch auf 25.000€ belaufen im schlimmsten Fall. Aber wer will schon den Teufel an die Wand malen und was hat das Balg je für euch getan außer die Windeln voll zu scheißen?und dabei habt ihr ihm die bestmögliche Ausbildung finanziert

Würdet ihr das supergeile HighEnd Premium Smartphone kaufen?

Brauche ich nicht. Zwei Jahre hält heute auch der Mittelsektor durch, etwa Lenovo.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6730
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon unity in diversity » Fr 19. Okt 2018, 18:41

Bei der Produktion von High-Tech-Komponenten, nimmt die Arbeitsintensität in dem Maße ab, wie die Kapitalintensität steigt.
Die Produktion konzentriert sich auf immer weniger werdende globale Standorte und die Massenproduktion macht Smartphones immer billiger.
Von daher sind sie weder als Altersvorsorge geeignet, noch dazu, in Studiengebühren eingetauscht zu werden.
Schwachpunkte sind immer noch die Akkus.
Lithium gibt es in abbauwürdigen Mengen in Bolivien.
Wer ist zuerst dort und welche Mondlandschaften hinterlässt er den Natives?
Wie kann man den Energiebedarf von Smartphones soweit senken, dass eine Handkurbel bei Nacht genügt und am Tage eine kleine Solarzelle?
Gepuffert von einem 2000 Mikrofarad Elektrolytkondensator?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8367
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon Quatschki » Fr 19. Okt 2018, 19:49

unity in diversity hat geschrieben:(19 Oct 2018, 19:41)
...
Wie kann man den Energiebedarf von Smartphones soweit senken, dass eine Handkurbel bei Nacht genügt ...

Statt des Umwegs über Muskelkraft kann man vielleicht irgendwann direkt biochemische Energie vom menschlichen oder tierischen Organismus abzweigen?
Da hast Du dann eine Miezekatze mit Implantat und Adapter als Powerbank!
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14324
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon Dark Angel » Fr 19. Okt 2018, 21:09

Quatschki hat geschrieben:(19 Oct 2018, 20:49)

Statt des Umwegs über Muskelkraft kann man vielleicht irgendwann direkt biochemische Energie vom menschlichen oder tierischen Organismus abzweigen?
Da hast Du dann eine Miezekatze mit Implantat und Adapter als Powerbank!

Die arme Mietzekatze! :mad:
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14315
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Würdet ihr dieses neue Smartphone kaufen wenn euer altes schon 2 Jahre alt ist?

Beitragvon Teeernte » Sa 20. Okt 2018, 08:46

TorbenMalte hat geschrieben:(17 Oct 2018, 21:44)

Kannst du das begründen? Immerhin hat unsere Generation ein Recht auf Wohlstand und unseren Nachkommen bieten wir einen reichhaltigen Schatz an Möglichkeiten zum Erfolg! Ich finde, da steht uns ein ordentlicher Schluck aus der Pulle zu! :)


Ich kenne persönlich ein Opfer solcher Eltern....mit Zinsen und Zinseszinsen...Mahngebüren...Vollstreckung - steht der Lehrling nun bei 20.000 eu (Handy) SCHULDEN - ein schöner Start ins Leben.

Handys , die er nicht mal nutzen durfte.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast