Massenchaos

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 15:07

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 14:34)

Sehr realistisch die negativen Fälle auszublenden, wie Abbrecher von Lehren und Studium.

Dein Phantasieland macht dich um das zu bewerten... Untauglich


der einzige Bewohner aus dem Phanatsieland hier bist doch du

ich beschreibe die Realität, welche DIR nicht "gefällt".

Nur wirst du keine andere bekommen

keine "ewig auf der Couch sitzen und ausprobieren" Welt auf Kosten derer, die alles erwirtschaften
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 27. Aug 2018, 15:57

Realist2014 hat geschrieben:(27 Aug 2018, 16:07)

der einzige Bewohner aus dem Phanatsieland hier bist doch du

ich beschreibe die Realität, welche DIR nicht "gefällt".

Nur wirst du keine andere bekommen

keine "ewig auf der Couch sitzen und ausprobieren" Welt auf Kosten derer, die alles erwirtschaften

Und wer erwirtschaftet das geld von den Abbrechern? Genau, der Steuerzahler.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 15:59

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 16:57)

Und wer erwirtschaftet das geld von den Abbrechern? Genau, der Steuerzahler.



WER erwirtschaftet denn das Geld für DEINE "Talentbäume"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 27. Aug 2018, 16:23

Realist2014 hat geschrieben:(27 Aug 2018, 16:59)

WER erwirtschaftet denn das Geld für DEINE "Talentbäume"?

Der gleiche der das Geld für die Abbrecher erwirtschaftet: der Steuerzahler. Also gehört erst mal bewertet, ob es kostengünstiger und rentabler ist. Ich bin der Meinung: ja. Aber soll das ruhig die Wissenschaft bewerten.

Und wenn die "Talentbäume" übernommen werden, sind es doch gar nicht mehr meine :|
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 16:44

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 17:23)

Der gleiche der das Geld für die Abbrecher erwirtschaftet: der Steuerzahler. Also gehört erst mal bewertet, ob es kostengünstiger und rentabler ist. :|



so wie es HEUTE ist.

Denn wir HABEN ja bereits- wie von mir mehrfach erwähnt- den "Talentbaum" über:

Schule
Ausbildung
Studium

Weiterbildung ( auf EIGENE Kosten!!!)

mehr wird es auch in Zukunft nicht geben
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 27. Aug 2018, 17:16

Realist2014 hat geschrieben:(27 Aug 2018, 17:44)

so wie es HEUTE ist.

Denn wir HABEN ja bereits- wie von mir mehrfach erwähnt- den "Talentbaum" über:

Schule
Ausbildung
Studium

Weiterbildung ( auf EIGENE Kosten!!!)

mehr wird es auch in Zukunft nicht geben

Bist du Faktenresistent? Der Fakt "Abbrecher" scheint dir wohl gar nicht zu gefallen. Nicht dass das nicht okay wäre, etwas Abzubrechen, aber eine Verschiebung des Schauplatzes wäre im Sinne aller. Man kann kostengünstiger ausprobieren, Unternehmer müssen nicht ellenlange austauschen, die Wirtschaft läuft flüssiger, gefahrenloser und noch viele andere Sachen, die auch du nicht haben willst.

Also komm gefälligst raus aus deinem Phantasieland, ansonsten solltest du deinen Namen umbenennen.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 17:19

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 18:16)

. Man kann kostengünstiger ausprobieren, Unternehmer müssen nicht ellenlange austauschen, n.



es wird keine parallele "Simulationswelt" geben

das ist und bleibt Mumpitz

und die mit den geringsten Kompetenzen werden auch weiterhin die entsprechenden Jobs zum ML machen
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 27. Aug 2018, 17:23

Realist2014 hat geschrieben:(27 Aug 2018, 18:19)

es wird keine parallele "Simulationswelt" geben

das ist und bleibt Mumpitz

Das Wort "Simulation" erachte ich jetzt tatsächlich auch als Mumpitz. Das würde ja heissen, man bräuchte all die Maschinen zum Arbeiten in einer "Parallelwelt". Das ist wirklich Mumpitz. Das Wort "Wettbewerbe" sagt mir mehr zu, da braucht man keine "Parallelaufbauten".
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 17:45

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 18:23)

Das Wort "Simulation" erachte ich jetzt tatsächlich auch als Mumpitz. Das würde ja heissen, man bräuchte all die Maschinen zum Arbeiten in einer "Parallelwelt". Das ist wirklich Mumpitz. Das Wort "Wettbewerbe" sagt mir mehr zu, da braucht man keine "Parallelaufbauten".


es ist völlig egal, was dir "zusagt" und was nicht.

Es wird NICHTS von dem geben, was du dir so "zusammen spinnst" , weil alle deine "Thesen" schlicht und einfach FALSCH sind
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 27. Aug 2018, 18:15

Realist2014 hat geschrieben:(27 Aug 2018, 18:45)

es ist völlig egal, was dir "zusagt" und was nicht.

Es wird NICHTS von dem geben, was du dir so "zusammen spinnst" , weil alle deine "Thesen" schlicht und einfach FALSCH sind

Mit falsch wird dann bewertet wenn man es überprüft hat. Das nennt man Realismus. Etwas wovon du trotz deines "Namens" gänzlich befreit bist :)
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Aug 2018, 18:46

Occham hat geschrieben:(27 Aug 2018, 19:15)

Mit falsch wird dann bewertet wenn man es überprüft hat. Das nennt man Realismus. Etwas wovon du trotz deines "Namens" gänzlich befreit bist :)



es "überprüft" aber NIEMAND

hast du schon mal versucht , deinen "Visionen" bei irgendeiner der relevanten Parteien in D "vorzustellen"?

DAS wäre Realismus

oder meinst du, dass deine Texte in derartigen Foren auch nur irgendwas bewirken? :D
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 24. Sep 2018, 17:11

Lasst doch den Eiertanz beginnen!!!
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Mo 24. Sep 2018, 17:25

Occham hat geschrieben:(24 Sep 2018, 18:11)

Lasst doch den Eiertanz beginnen!!!



Hast du deine "Visionen" mittlerweile bei einer Partei "untergebracht"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 24. Sep 2018, 17:32

Realist2014 hat geschrieben:(24 Sep 2018, 18:25)

Hast du deine "Visionen" mittlerweile bei einer Partei "untergebracht"?

Sag ich dir nicht.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14434
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Massenchaos

Beitragvon Teeernte » Mo 24. Sep 2018, 17:39

Occham hat geschrieben:(24 Sep 2018, 18:11)

Lasst doch den Eiertanz beginnen!!!


Was also WILLST DU ? DDR - die PFLICHT - die Ausbildung durchzuziehen - anderenfalls - HILFSJOBS//Zweitausbildung für "nicht belastbare Jugendliche" - TEIL-Berufe. Fluchtenmaurer...Einschaler....

Variante 2 : Verlängerung der Ausbildung auf 5 Jahre.....3 Jahre Grundlagen ....und 2 Jahre "Spezialisierung".

Variante 3 : Ausbildungshopping .....heute HIER morgen da.....immer eine Frage was SPASS macht....ab 11 Uhr....und "TütenPAUSE" - die Ausbildung hat den grössten Drogenumschlagsplatz - .... NIE WIEDER "Dreckige" Hände" oder gar "abgebrochene Fingernägel" bei den Mädels....

Die beste "Ausrede" .....man MUSS JA einen Job machen.... direkt von der Schule in Hartz4 ist nicht einfach.

Ein Teil der Mädels - die bereits die 3. Ausbildung geschmissen haben .... :

Was willst Du werden ? .....reiche EHEFRAU.

Für den Job musst DU den Märchenprinzen mitliefern.

Ja - einzelne WENIGE trifft es hart ! ....ein Mädel - von zu hause ausgerissen - in einem Wanderzirkus untergekommen und mit 14 schwanger...
Klein-Kind viel Krank - keine Unterstützung ....da ists schlecht mit LERNEN.... Das macht auch nicht jeder Ausbildungsbetrieb mit.

Ist aber NICHT die Frage DEN RICHTIGEN Job erwischt zu haben. Abbruch der Ausbildung - ist selten >> weil man keine LUST auf den Job hat....die Gründe sind vielfältig.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 24. Sep 2018, 18:03

Teeernte hat geschrieben:(24 Sep 2018, 18:39)

Was also WILLST DU ? DDR - die PFLICHT - die Ausbildung durchzuziehen - anderenfalls - HILFSJOBS//Zweitausbildung für "nicht belastbare Jugendliche" - TEIL-Berufe. Fluchtenmaurer...Einschaler....

Variante 2 : Verlängerung der Ausbildung auf 5 Jahre.....3 Jahre Grundlagen ....und 2 Jahre "Spezialisierung".

Variante 3 : Ausbildungshopping .....heute HIER morgen da.....immer eine Frage was SPASS macht....ab 11 Uhr....und "TütenPAUSE" - die Ausbildung hat den grössten Drogenumschlagsplatz - .... NIE WIEDER "Dreckige" Hände" oder gar "abgebrochene Fingernägel" bei den Mädels....

Die beste "Ausrede" .....man MUSS JA einen Job machen.... direkt von der Schule in Hartz4 ist nicht einfach.

Ein Teil der Mädels - die bereits die 3. Ausbildung geschmissen haben .... :

Was willst Du werden ? .....reiche EHEFRAU.

Für den Job musst DU den Märchenprinzen mitliefern.

Ja - einzelne WENIGE trifft es hart ! ....ein Mädel - von zu hause ausgerissen - in einem Wanderzirkus untergekommen und mit 14 schwanger...
Klein-Kind viel Krank - keine Unterstützung ....da ists schlecht mit LERNEN.... Das macht auch nicht jeder Ausbildungsbetrieb mit.

Ist aber NICHT die Frage DEN RICHTIGEN Job erwischt zu haben. Abbruch der Ausbildung - ist selten >> weil man keine LUST auf den Job hat....die Gründe sind vielfältig.

Variante 2 hört sich am schönsten an.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Mo 24. Sep 2018, 18:26

Vielleicht ist meine vision ja auch gar nicht umsetzbar, wenn talente nicht alles decken.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 25. Sep 2018, 08:07

Ich finde wer viel Erfahrung hat, kann sich auch viel erlauben, wer wenig Erfahrung hat, kann sich wenig erlauben. Deswegen muss man bei diesen Wettbewerben den Leuten mit viel Erfahrung (...) den Vortritt lassen. Leute mit wenig Erfahrung machen bei irgendeiner Übernahme alles kaputt, weil sie durch wenig Erfahrung schlichtweg überfordert sind und das "viel" überhaupt gar nicht umsetzen wollen.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: relativ und 4 Gäste