Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Di 17. Jul 2018, 23:05

Staat und Kirche sind bei uns getrennt. Mit der Zivilehe hat der Staat die letzten kirchlichen Prärogative an sich gerissen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Schnitter
Beiträge: 4394
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Schnitter » Di 17. Jul 2018, 23:06

watisdatdenn? hat geschrieben:(17 Jul 2018, 12:47)

http://www.sueddeutsche.de/bayern/wahlk ... -1.4056494

Die AfD distanziert sich von den Kirchen und fordert Laizismus.

Was haltet ihr davon?


Was soll man davon halten ?

Die AfD hasst jeden der sich von ihr angeekelt fühlt. Ob das Kirchen, Frauen, Homosexuelle, Intellektuelle oder Gewerkschaften sind spielt dabei keine Geige.

Das sind einfach völlig isolierte Vollidioten.
Alpha Centauri
Beiträge: 2748
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Alpha Centauri » Di 17. Jul 2018, 23:10

Senexx hat geschrieben:(17 Jul 2018, 19:31)

Die Nazis waren auch Atheisten. Kampf gegen die Kirchen ist ein Kennzeichen totalitärer Geisteshaltung. Nicht ohne Grund wurden die "liberalen" Parteien nach dem zweiten Weltkrieg in D und A zum Auffangbecken von Altnazis.

Die totalitäre Ideologie des Extremliberalismus ("Jeder ist eines Glückes Schmied"), heute wiederauferstanden im Neoliberalismus, verträgt sich besonders gut mit totalitären Weltanschauungen anderer Provinienz und ist ein natürlicher Feind der Kirchen, insbesondere des Christentums.

Einer der Gründe, warum die AfD im Osten besonders gut gedeiht, ist die dort stattgefunden habende Entkirchlichung.


Die Nazis waren Atheisten? Hitler Atheist? Himmler Atheist? mit ihren okkulten und völkisch - ideologischen Neigungen? Wer es glaubt? Die Nazis waren so vieles, lupenreine Atheisten ( im Unterschied zu Lenin, Trotzki, Stalin und Co.) sicher nicht.
Schnitter
Beiträge: 4394
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Schnitter » Di 17. Jul 2018, 23:24

Alpha Centauri hat geschrieben:(18 Jul 2018, 00:10)

Die Nazis waren Atheisten? Hitler Atheist? Himmler Atheist? mit ihren okkulten und völkisch - ideologischen Neigungen? Wer es glaubt? Die Nazis waren so vieles, lupenreine Atheisten ( im Unterschied zu Lenin, Trotzki, Stalin und Co.) sicher nicht.


Ist der Höcke eigentlich auch Okkultist ?
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1899
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Vongole » Di 17. Jul 2018, 23:35

Schnitter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 00:24)

Ist der Höcke eigentlich auch Okkultist ?


Könnte sein, ein Wiedergänger ist er allemal.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 18. Jul 2018, 06:06

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 00:05)
Staat und Kirche sind bei uns getrennt. Mit der Zivilehe hat der Staat die letzten kirchlichen Prärogative an sich gerissen.

Bei uns zahlt der Staat die Bischöfe. Was völlig absurd ist!

Aber es ist schon komisch!
Bestimmte Teile des Reichskonkordats werden nicht angewendet (z.b. Artikel 3 oder Artikel 21), andere sollten aber bedingungslos gelten!

Das muss man mir auch erst mal bitte erklären.

Das hier zum Beispiel ist mir völlig neu:
◾Verpflichtung, an Sonntagen und gebotenen Feiertagen „im Anschluß an den Hauptgottesdienst […] für das Wohlergehen des Deutschen Reiches und Volkes“ zu beten (Artikel 30)


Das habe ich noch nie erlebt!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Mi 18. Jul 2018, 06:35

watisdatdenn? hat geschrieben:(18 Jul 2018, 07:06)

Bei uns zahlt der Staat die Bischöfe. Was völlig absurd ist!

Das ist keineswegs absurd, sondern die Folge der Enteignung der Kirchen zu Beginn des 19. Jh.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Dieter Winter » Mi 18. Jul 2018, 07:07

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 07:35)

Das ist keineswegs absurd, sondern die Folge der Enteignung der Kirchen zu Beginn des 19. Jh.


Naja, man könnte natürlich in diesem Zusammenhang mal hinterfragen, wie die Kirche zu dem Vermögen kam...
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 18. Jul 2018, 07:12

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 07:35)
Das ist keineswegs absurd, sondern die Folge der Enteignung der Kirchen zu Beginn des 19. Jh.

Wenn das Reichskonkordat angeblich noch Bestand hat, wie du behauptest, warum wird dann die Hälfte davon ignoriert und nicht angewendet?
(mal angesehen davon, dass ich nach der Logik auch die Kriegsanleihen meiner Ur-Urgroßeltern zurück bekommen müsste)

Nur die Stellen in der die Kirche Geld bekommt findet noch praktische Anwendung!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Mi 18. Jul 2018, 07:24

Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:07)

Naja, man könnte natürlich in diesem Zusammenhang mal hinterfragen, wie die Kirche zu dem Vermögen kam...

Nicht dumm rumquatschen, machen!

Wann können wir mit Ihren Untersuchungsergebnissen rechnen?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6912
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Ein Terraner » Mi 18. Jul 2018, 07:40

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:24)

Nicht dumm rumquatschen, machen!

Wann können wir mit Ihren Untersuchungsergebnissen rechnen?

Wie wäre es mit gleich?

https://youtu.be/XU6AB8z-iOM
https://youtu.be/fN2EL9jRko8
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Mi 18. Jul 2018, 07:43

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:40)

Wie wäre es mit gleich?

https://youtu.be/XU6AB8z-iOM
https://youtu.be/fN2EL9jRko8

Bitte verschonen Sie uns mit Kolportage.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6912
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Ein Terraner » Mi 18. Jul 2018, 07:45

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:43)

Bitte verschonen Sie uns mit Kolportage.

Dann bleib halt ungebildet, noch ein paar Dokus zum Christlichen 3. Reich?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 18. Jul 2018, 07:46

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:43)
Bitte verschonen Sie uns mit Kolportage.

Geh doch bitte auf mein Argument ein:

Warum werden nur Teile des Reichskonkordates angewendet und viele Sachen weggelassen (z.b. Das Beten für das deutsche Volk/Reich am Ende der Messe)?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Mi 18. Jul 2018, 07:48

watisdatdenn? hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:46)

Geh doch bitte auf mein Argument ein:

Warum werden nur Teile des Reichskonkordates angewendet und viele Sachen weggelassen (z.b. Das Beten für das deutsche Volk/Reich am Ende der Messe)?


Sie halte das für heute noch angebracht?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 18. Jul 2018, 07:55

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:48)
Sie halte das für heute noch angebracht?

Pacta sunt servanda!
Man kann und sollte dringend über das Konkordat reden und es auch anpassen (meine Meinung: am besten abschaffen).

Bis dahin gilt die Regelung, aber dann auch bitte vollständig.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6908
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Senexx » Mi 18. Jul 2018, 07:58

watisdatdenn? hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:55)

Pacta sunt servanda!
Man kann und sollte dringend über das Konkordat reden und es auch anpassen (meine Meinung: am besten abschaffen).

Bis dahin gilt die Regelung, aber dann auch bitte vollständig.

Verklagen Sie die Kirchen meinetwegen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Dieter Winter » Mi 18. Jul 2018, 08:00

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:24)

Nicht dumm rumquatschen, machen!

Wann können wir mit Ihren Untersuchungsergebnissen rechnen?


Es ist nicht meine Aufgabe offenkundige Bildungslücken anderer user zu schließen. Lesen hilft oft.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31559
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon JJazzGold » Mi 18. Jul 2018, 10:43

watisdatdenn? hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:46)

Geh doch bitte auf mein Argument ein:

Warum werden nur Teile des Reichskonkordates angewendet und viele Sachen weggelassen (z.b. Das Beten für das deutsche Volk/Reich am Ende der Messe)?


Das könnte daran liegen, dass das Reich und das damalige Volk nicht mehr existiert.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6279
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Die AfD will mit den Kirchen brechen!

Beitragvon Kritikaster » Mi 18. Jul 2018, 11:08

Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:07)

Naja, man könnte natürlich in diesem Zusammenhang mal hinterfragen, wie die Kirche zu dem Vermögen kam...

Dabei dürfte man dann aber konsequenter Weise auch nur die Rechtslage der jeweiligen Zeit zugrunde legen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Senexx und 2 Gäste