Umgang mit stark Übergewichtigen

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 24. Mai 2018, 10:23

Provokateur hat geschrieben:(24 May 2018, 11:22)

Das machen sie. Da hast du einen Brummer von 150kg und ein Persönchen mit 50 und schon stimmt der Durchschnitt.


Nicht wenn der Brummer neben dir sitzt :mad: 150 kg Brummer = 2 Plaetze ergo sollen sie zahlen und ihr Fett ueber 2 Sitze verteilen
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3025
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Ammianus » Do 24. Mai 2018, 10:27

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 23:24)

Übergewichtige stinken wenigstens nicht so wie die Raucher.


Alter Spruch:

"Ein Mann der nicht raucht riecht ständig nach Urin."
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30964
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon JJazzGold » Do 24. Mai 2018, 10:30

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(24 May 2018, 11:22)

Mag sein aber wer in meinen Sitzbereich ueberquellt der sollte 2 Sitze bezahlen.

Ich hatte einen Fall wo ein extrem fetter Mensch fuer 9 Stunden neben mir sass. Leider war das Flugzeug voll und kein anderer Platz verfuegbar auch nicht in Business Class. Ich buche immer Aisle und wenigstens konnte ich in den Gang ausweichen, aber die meiste Zeit verbrachte ich stehend in der Galley. Die Crew hatte Mitleid konnte aber nichts tun. Der Fette fing auch an zu stinken weil er zu fett war um sich aus dem Sitz heraus zu schaelen um auf die Toilette zu gehen, Ich vermute er pinkelte in die Hose.

Ich beschwerte mich bei der Fluglinie und bekam eine Entschuldigung und ein Versprechen auf ein up-grade kostenlos beim naechsten Flug. Sie haben ihr Versprechen gehalten.


Prima, das spricht für die Airline.
Ähnliches ist mir auf einer US Strecke passiert, Übergewichtige links und rechts von mir. Bis auf Start und Landung habe ich auch auf dem Klappstuhl in der Galley gesessen. ;)
Als Airline läuft man explizit in den USA Gefahr auf Millionen verklagt zu werden, wenn man sich nicht korrekt und zartfühlend verhält, was nicht selten auf kostenloses Upgrade des Übergewichtigen hinauslaufen sollte.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6460
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon unity in diversity » Do 24. Mai 2018, 10:31

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(24 May 2018, 11:23)

Nicht wenn der Brummer neben dir sitzt :mad: 150 kg Brummer = 2 Plaetze ergo sollen sie zahlen und ihr Fett ueber 2 Sitze verteilen

Die müssen gleichmäßig verteilt werden, sonst wird der Flieger top-, oder hecklastig und gerät in Seitenschieflage.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 24. Mai 2018, 10:34

JJazzGold hat geschrieben:(24 May 2018, 11:30)

Prima, das spricht für die Airline.
Ähnliches ist mir auf einer US Strecke passiert, Übergewichtige links und rechts von mir. Bis auf Start und Landung habe ich auch auf dem Klappstuhl in der Galley gesessen. ;)
Als Airline läuft man explizit in den USA Gefahr auf Millionen verklagt zu werden, wenn man sich nicht korrekt und zartfühlend verhält, was nicht selten auf kostenloses Upgrade des Übergewichtigen hinauslaufen sollte.


Die Airline was Qantas!

In den USA ist es sehr schwer einem fettleibigen Nachbarn zu entgehen.

Immer Aisle Seat buchen. Wenigstens kann man in den Gang hinein lehnen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35973
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Liegestuhl » Do 24. Mai 2018, 10:39

Viele griffige Frauen werden als übergewichtig marginalisiert.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13963
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Billie Holiday » Do 24. Mai 2018, 10:42

Liegestuhl hat geschrieben:(24 May 2018, 11:39)

Viele griffige Frauen werden als übergewichtig marginalisiert.


Du nun wieder. :D

Allerdings haben die von Dir geposteten griffigen Frauen rein garnichts mit der Realität zu tun. Mein Freund ist Grafiker, er sagt, bei den übergewichtigen Plus-Size-Models sitzt man stundenlang am Retouchieren. :|
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13873
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Do 24. Mai 2018, 10:57

Billie Holiday hat geschrieben:(24 May 2018, 11:42)

Du nun wieder. :D

Allerdings haben die von Dir geposteten griffigen Frauen rein garnichts mit der Realität zu tun. Mein Freund ist Grafiker, er sagt, bei den übergewichtigen Plus-Size-Models sitzt man stundenlang am Retouchieren. :|


....die Rasterwinkel mit der Lupe ausmessen... :D :D :D Stundenlang... sabber.....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10850
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Cat with a whip » Do 24. Mai 2018, 10:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 23:03)

Gewicht ist Privatsache, kann jeder halten wie er mag.


Sehe ich auch so, von manchen Dicken kann man sich sogar eine Scheibe abschneiden.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13873
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Do 24. Mai 2018, 11:01

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(24 May 2018, 11:23)

Nicht wenn der Brummer neben dir sitzt :mad: 150 kg Brummer = 2 Plaetze ergo sollen sie zahlen und ihr Fett ueber 2 Sitze verteilen


Umfrage bei Amerikanern...

Nervigste Passagiere...

Platz 1: Vordersitz-Treter

Platz 2: Nachlässige Eltern: Auf Flügen kann es schon mal nerven, wenn Kinder die ganze Zeit heulen, schreien oder durch den Gang rennen…Gut, wir alle waren ja mal jung und verübeln kann man es den Kleinen nicht wirklich. Viel schlimmer ist es aber, wenn Eltern sich in keinster Weise für die Eskapaden des Nachwuchses interessieren und schlechtes Benehmen nicht unterbinden. Das sagen zumindest 59% der Befragten. Eine krasse Lösung für alle Genervten wäre zum Beispiel eine kinderfreie Zone im Flugzeug, die im letzten Jahr von einer indischen Billigairline angekündigt wurde.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13963
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Billie Holiday » Do 24. Mai 2018, 11:05

Teeernte hat geschrieben:(24 May 2018, 11:57)

....die Rasterwinkel mit der Lupe ausmessen... :D :D :D Stundenlang... sabber.....


Du glaubst, die glatten Schenkel sind echt?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35973
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Liegestuhl » Do 24. Mai 2018, 11:21

Billie Holiday hat geschrieben:(24 May 2018, 12:05)

Du glaubst, die glatten Schenkel sind echt?


Mir ist gestern bei einer Doku im Dritten aufgefallen, dass Judith Rakers unglaublich unsaubere Haut hat.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10850
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Cat with a whip » Do 24. Mai 2018, 11:39

Die Menschen in den westlichen Industrieländern werden seit dem letzten Weltkrieg immer fetter. Ein großer Profiteur davon ist die Autoindustrie, die kann nun immer größere Autos verkaufen. Ein großes Problem sind dabei oft die nicht mitwachsenden von Häusern begrenzten Strassenbreiten.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1207
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 24. Mai 2018, 11:54

Teeernte hat geschrieben:(24 May 2018, 12:01)

Umfrage bei Amerikanern...

Nervigste Passagiere...

Platz 1: Vordersitz-Treter

Platz 2: Nachlässige Eltern: Auf Flügen kann es schon mal nerven, wenn Kinder die ganze Zeit heulen, schreien oder durch den Gang rennen…Gut, wir alle waren ja mal jung und verübeln kann man es den Kleinen nicht wirklich. Viel schlimmer ist es aber, wenn Eltern sich in keinster Weise für die Eskapaden des Nachwuchses interessieren und schlechtes Benehmen nicht unterbinden. Das sagen zumindest 59% der Befragten. Eine krasse Lösung für alle Genervten wäre zum Beispiel eine kinderfreie Zone im Flugzeug, die im letzten Jahr von einer indischen Billigairline angekündigt wurde.


Das ist Stoff fuer einen eigenen Strang.

Schreiende Kinder und Leute die den Sitz zuruecklehen wenn man Essen oder ein Getraenk auf dem Tablet hat.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13873
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Do 24. Mai 2018, 12:16

Billie Holiday hat geschrieben:(24 May 2018, 12:05)

Du glaubst, die glatten Schenkel sind echt?


Da guckt doch kein Mann hin...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13873
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Do 24. Mai 2018, 12:32

Liegestuhl hat geschrieben:(24 May 2018, 12:21)

Mir ist gestern bei einer Doku im Dritten aufgefallen, dass Judith Rakers unglaublich unsaubere Haut hat.


...unsauber.... Pigment und Erfahrung...


Nebenbei.... https://goo.gl/images/SMpdz1 aber Mann kann warten - bis die Farbe dran ist.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10850
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Cat with a whip » Do 24. Mai 2018, 12:36

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(24 May 2018, 12:54)

Das ist Stoff fuer einen eigenen Strang.

Schreiende Kinder und Leute die den Sitz zuruecklehen wenn man Essen oder ein Getraenk auf dem Tablet hat.


Schlimm. Das verschlechtert aber auch nicht mehr den ökologischen Fußabdruck dieser geistig verwahrlosten Wohlstands-Idioten die meinen mit Fliegern um den Globus düsen zu müssen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13963
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Billie Holiday » Do 24. Mai 2018, 12:58

Teeernte hat geschrieben:(24 May 2018, 13:16)

Da guckt doch kein Mann hin...


Ich weiß, ist ein reines Frauenproblem....sowohl die Dellen als auch das Unbehagen darüber.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13963
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Billie Holiday » Do 24. Mai 2018, 13:00

Liegestuhl hat geschrieben:(24 May 2018, 12:21)

Mir ist gestern bei einer Doku im Dritten aufgefallen, dass Judith Rakers unglaublich unsaubere Haut hat.


Unsauber im Sinne von dreckig oder unrein? Auch Erwachsene können Akne haben.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35973
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Liegestuhl » Do 24. Mai 2018, 13:03

Billie Holiday hat geschrieben:(24 May 2018, 14:00)

Unsauber im Sinne von dreckig oder unrein? Auch Erwachsene können Akne haben.


Akne war es nicht. Aber so ein bisschen pickelig und gepunktet.

Ich war ziemlich überrascht, da ich sie immer wegen ihres makellosen Aussehens verehrt habe. Das ist nun vorbei.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast