Umgang mit stark Übergewichtigen

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35871
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Liegestuhl » Sa 26. Mai 2018, 11:14

NMA hat geschrieben:(26 May 2018, 11:14)

Ich bin leicht übergewichtig (93kg bei 1,80m) und hasse es eigentlich.


Eventuell hast du Glück und wächst noch.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Alana4
Beiträge: 2925
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 19:09
Benutzertitel: ausgependelt glücklich
Wohnort: Großstadt

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Alana4 » Sa 26. Mai 2018, 11:54

Teeernte hat geschrieben:(26 May 2018, 12:06)

Hach....Du bist noch Gesund... :D :D :D ...

Kranke Leute mit Entzündungen//anderen gebrechen//Rheuma/...../alter - sollen sich in GRUND und BODEN schämen..... ??

Oder Jemand - der mehr hat und Gut damit auskommt ? ....das "hässliche" Mädel ...weil sie keine OP macht ? BAYER hat ne Creme - die "WEISS" macht...
Leute die das Abi nicht geschafft haben ?


WER bitte NOCH - soll sich in GRUND und BODEN schämen..... ??


nicht aufregen.....lohnt sich nicht. Oft genug haben die, die im Internet unerkannt und unbekannt mit Schmackes über andere herziehen, selbst nicht unbedingt Höchstqualitäten. solche Menschen brauchen das dann......wann fühlt sich ein Kleiner groß? Wenn ein noch Kleinerer neben ihm steht!
Ich beherrsche die deutsche Rechtschreibung! Aber meine Tastatur hat damit manchmal Probleme.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13201
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Sa 26. Mai 2018, 14:47

:thumbup:
Alana4 hat geschrieben:(26 May 2018, 12:54)

nicht aufregen.....lohnt sich nicht. Oft genug haben die, die im Internet unerkannt und unbekannt mit Schmackes über andere herziehen, selbst nicht unbedingt Höchstqualitäten. solche Menschen brauchen das dann......wann fühlt sich ein Kleiner groß? Wenn ein noch Kleinerer neben ihm steht!


:thumbup:

"Früher habe ich mich für vieles geschämt, gerade als ich die falschen Leute um mich herum hatte", sagte die 45-Jährige der Zeitschrift.
"Heute ist es mir egal, was andere denken. Es ist wichtig, sich selbst zu lieben und zu mögen - auch wenn das nicht jeden Tag geht.“ Man solle „im Großen und Ganzen“ mit sich zufrieden sein, egal ob man Größe 36 oder 58 trage.

"Ganz ehrlich Leute, wir wohnen nicht im Keller. Es gibt viele dicke Frauen, die erfolgreich sind." Sie betonte: "Macht es nicht so zum Thema, nehmt die Leute so, wie sie sind.

Egal, ob dick dünn, schlau, dumm, ist doch ganz egal.“

Ihr Motto sei ohnehin: „Dem Meer ist es sch*** egal, ob du eine Bikini-Figur hast“, scherzte sie.


https://www.focus.de/kultur/kino_tv/ilk ... 82484.html
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8528
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Welfenprinz » Sa 26. Mai 2018, 17:49

Wenn de Buursfruu inne Döör steit,schall et duster wörn inne Deel.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13201
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » Sa 26. Mai 2018, 17:59

Welfenprinz hat geschrieben:(26 May 2018, 18:49)

Wenn de Buursfruu inne Döör steit,schall et duster wörn inne Deel.


:thumbup:

...sonst könnte die ja keine Kuh oder Pferd festhalten...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11125
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon NMA » Sa 26. Mai 2018, 20:04

Liegestuhl hat geschrieben:(26 May 2018, 12:14)

Eventuell hast du Glück und wächst noch.



BMI 29. "Präadipositas" nennt sich das. Nicht schlimm, aber auch nicht sexy :s :(
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 11313
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Keoma » Sa 26. Mai 2018, 21:13

Welfenprinz hat geschrieben:(26 May 2018, 18:49)

Wenn de Buursfruu inne Döör steit,schall et duster wörn inne Deel.

Sollte man wegen der Fremdsprachenregelung eigentlich melden.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Alpha Centauri
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Alpha Centauri » So 27. Mai 2018, 09:36

Übergewicht und Fettleibigkeit und die Folgen ( Diabetes, Bluthochdruck, usw.) sind schon ein riesiges globales Problem und bei weitem ein nicht nur ästhetisches. Die Kosten und Belastung des Gesundheitssystems durch Übergewicht / Adipositas sind heute schon enorm Tendenz steigend. Der moderne alltägliche Lebensstil in ( überzuckerte Ernährung bei gleichzeitigen Bewegungsmangel) tut noch sein Übriges dazu, man kann Übergewicht und seine Folgeerkrankungen als Schattenseite von allgemeinen Wohlstand und Bequemlichkeit sehen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13201
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Teeernte » So 27. Mai 2018, 10:20

Alpha Centauri hat geschrieben:(27 May 2018, 10:36)

Übergewicht und Fettleibigkeit und die Folgen ( Diabetes, Bluthochdruck, usw.) sind schon ein riesiges globales Problem und bei weitem ein nicht nur ästhetisches. Die Kosten und Belastung des Gesundheitssystems durch Übergewicht / Adipositas sind heute schon enorm Tendenz steigend. Der moderne alltägliche Lebensstil in ( überzuckerte Ernährung bei gleichzeitigen Bewegungsmangel) tut noch sein Übriges dazu, man kann Übergewicht und seine Folgeerkrankungen als Schattenseite von allgemeinen Wohlstand und Bequemlichkeit sehen.


Das ist Religion. ...die fallen der Rente (und dem Teuren Alters-Gesundheitswesen) nicht zur Last...

Rentner dürfen sich (tot)- saufen , rauchen, fr...essen, ....Drogenexzesse feiern und Extremsport machen...!!
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
PeterK
Beiträge: 5106
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon PeterK » So 27. Mai 2018, 11:12

NMA hat geschrieben:(26 May 2018, 21:04)
BMI 29. "Präadipositas" nennt sich das. Nicht schlimm, aber auch nicht sexy :s :(

WHtR soll aussagekräftiger sein. Bei mir 0,43.
Kai
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 07:46

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon Kai » Mi 6. Jun 2018, 07:56

Hallo,

2014 noch bei 1,70 rund 132 kg gewogen. Heute, Juni 2018, 102 kg. Nächstes Ziel ist unter Hundert zu kommen.
Sport, gesunde Ernährung und eine Ernährungsberaterin haben mir geholfen und helfen mir auch weiterhin. Ich fühle mich wohler und bin viel beweglicher geworden. Das motiviert sehr.

MlG

Kai
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 847
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Umgang mit stark Übergewichtigen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 6. Jun 2018, 10:50

Kai hat geschrieben:(06 Jun 2018, 08:56)

Hallo,

2014 noch bei 1,70 rund 132 kg gewogen. Heute, Juni 2018, 102 kg. Nächstes Ziel ist unter Hundert zu kommen.
Sport, gesunde Ernährung und eine Ernährungsberaterin haben mir geholfen und helfen mir auch weiterhin. Ich fühle mich wohler und bin viel beweglicher geworden. Das motiviert sehr.

MlG

Kai


Weiter machen! Nicht aufgeben! Glueckwuensche! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JFK, Keoma und 2 Gäste