Linkes Gedankengut

Moderator: Moderatoren Forum 8

krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon krone » So 14. Jan 2018, 12:55

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:53)

Äm, dann ist also unsere Demokratie auch eine Diktatur weil hier auch das Volk bestimmt wer sie regiert und alle Staatsgewalt geht vom Volke aus und so?

Wo bei all den bisherigen und bestehenden linken Staatswesen bestimmte das Volk ?
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6547
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Jan 2018, 12:59

krone hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:55)

Wo bei all den bisherigen und bestehenden linken Staatswesen bestimmte das Volk ?

Wie meinen? Mit dem Satz stimmt etwas nicht.
Licht und Dunkel
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 13:00

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:54)

In der DDR hatte die Arbeiterklasse oder die Bevölkerung nichts zu melden, wo war da bitte eine Diktatur der Arbeiterklasse?


Klingt erst mal logisch, aber wie soll denn deiner Meinung nach eine Diktatur der Arbeiterklasse aussehen?
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon krone » So 14. Jan 2018, 13:00

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:59)

Wie meinen? Mit dem Satz stimmt etwas nicht.

Was stimmt daran nicht ?
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6547
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Jan 2018, 13:08

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:00)

Klingt erst mal logisch, aber wie soll denn deiner Meinung nach eine Diktatur der Arbeiterklasse aussehen?

Demokratie, alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
Licht und Dunkel
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 13:12

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:08)

Demokratie, alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.


Ja klar, weil wir eine Demokratie auch Diktatur nennen. Ich find das zwar witzlos und verwirrend, aber gut.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6547
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Jan 2018, 13:15

krone hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:00)

Was stimmt daran nicht ?

Sorry, jetzt.

Bei keinem, aber welche der "linken" Diktaturen hatte gelebten Marxismus?

Bei welchen Staatswesen hatte die Bevölkerung überhaupt mal was zu melden?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6547
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Jan 2018, 13:17

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:12)

Ja klar, weil wir eine Demokratie auch Diktatur nennen. Ich find das zwar witzlos und verwirrend, aber gut.

Kann bei Philosophie schon mal passieren.
Licht und Dunkel
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 13:27

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:17)

Kann bei Philosophie schon mal passieren.


Ja sicher, bei dieser Möchtegern-Philosophie, die dann anfängt, vom "Holocaust der christlichen Werte" zu fabulieren.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6547
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Jan 2018, 13:28

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 13:27)

Ja sicher, bei dieser Möchtegern-Philosophie, die dann anfängt, vom "Holocaust der christlichen Werte" zu fabulieren.

Na dann noch ein schönes Wochenende.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ivanhoe
Beiträge: 41
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 16:28

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Ivanhoe » So 14. Jan 2018, 13:39

Es kommt, wie bei allem anderen, auf den eigenen Standpunkt an. Für einen Libertarier z.B. sind Linke, Rechte und Konservative gleichermaßen Unterdrücker individueller Freiheiten.

Ich versuche mal trotzdem die Unterschiede mit einer Entlehnung aus der Zoologie plastisch darzustellen.

Die Linken haben eine Herdenmentalität und die Rechten sind eher Rudeltiere.

Für die Linken ist die Gesellschaft ein Verbund unzähliger Individuuen mit gleichen Bedürfnissen, die sich zum gegenseitigen Schutz und Unterstützung zusammengeschlossen haben. Ein Einzelner zählt nicht so viel wie die ganze Gruppe und es ist das Wohl der Gruppe das es zu erhalten gilt.

Bei den Rechten zählt das Individuum mehr, es muss sich aber bedingungslos dem Zweck der Gruppe unterordnen. Die Gruppe steht im ständigen Konflikt zu anderen Gruppen und wenn das Revier zu klein wird kommt es zu territorialen Kämpfen. Diese Mentalität wurde besonders eindrucksvoll durch Mussolini in seinem Spruch pointiert: „Meglio vivere un giorno da leone che cento anni da pecora“ ( frei übersetzt: „Lieber ein Tag ein Löwe als hundert Jahre ein Schaf )

Die Linke Ideologie birgt die Verheißung auf ein friedliches Zusammenleben auf dem Planeten wobei dieser Frieden durch Ausübung von Zwang gegen Einzelne durchgesetzt wird.

Die rechte Ideologie verheißt mehr persönliche Freiheiten, teilweise sogar Dominanz gegenüber anderen Gruppen, birgt aber die konstante Gefahr einer totalen Zerstörung des Planeten.
Es ist so wie es ist und wenn's anders wäre, wäre es auch so wie es ist.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Rote_Galaxie » So 14. Jan 2018, 17:03

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:14)

Der ursprüngliche Marxismus hatte die Diktatur der Arbeiterklasse als notwendig verankert. Die verschiedenen sozialistischen Strömungen sind da durchaus geteilter Meinung, inwiefern eine Diktatur dafür zwingend notwendig ist. Die Sozialdemokraten lehnen das schon aus Prinzip ab.


Da irrst du dich, die Diktatur des Proletariats ist in Wahrheit demokratisch weil das Proletariat die Mehrheit der Bevölkerung darstellt.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Rote_Galaxie » So 14. Jan 2018, 17:05

Alexyessin hat geschrieben:(14 Jan 2018, 12:29)

Wo kann ich bei Wikipedia denn deine Gleichung nachlesen?


https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialismus

Der Sozialismus (von lateinisch socialis ‚kameradschaftlich‘) ist eine der im 19. Jahrhundert entstandenen drei großen politischen Ideologien neben dem Liberalismus und Konservatismus. Es gibt keine eindeutige Definition des Begriffs. Er umfasst eine breite Palette von politischen Ausrichtungen. Diese reichen über sich als revolutionär verstehende (Kampf-) Bewegungen und Parteien, die den Kapitalismus schnell und gewaltsam überwinden wollen (Linksextremismus), bis zu reformatorischen Linien, die Parlamentarismus und Demokratie akzeptieren (demokratischer Sozialismus). Demzufolge wird auch grob zwischen den Ausrichtungen von Kommunismus, Sozialdemokratie oder Anarchismus differenziert.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 17:07

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:03)

Da irrst du dich, die Diktatur des Proletariats ist in Wahrheit demokratisch weil das Proletariat die Mehrheit der Bevölkerung darstellt.


Diktatur bleibt Diktatur, auch wenn es eine Diktatur der Mehrheit ist.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Rote_Galaxie » So 14. Jan 2018, 17:10

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:07)

Diktatur bleibt Diktatur, auch wenn es eine Diktatur der Mehrheit ist.


Dann ist Demokratie auch eine Diktatur.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 17:13

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:10)

Dann ist Demokratie auch eine Diktatur.


Nein, ist es nicht. In einer Demokratie kannst du als absolutes Minimum wählen, in einer Diktatur kannst du das nicht. Deswegen heisst sie ja Diktatur.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Rote_Galaxie » So 14. Jan 2018, 17:18

Woppadaq hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:13)

Nein, ist es nicht. In einer Demokratie kannst du als absolutes Minimum wählen, in einer Diktatur kannst du das nicht. Deswegen heisst sie ja Diktatur.


Mal ein Beispiel. 12 Diktatoren bilden die Regierung 11 sind für die Diktatur und ein einziger von den 12 ist für Demokratie.
Wer ist jetzt die Mehrheit?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Woppadaq » So 14. Jan 2018, 17:28

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:18)

Mal ein Beispiel. 12 Diktatoren bilden die Regierung....


Fail.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69326
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Alexyessin » So 14. Jan 2018, 17:31

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:05)

https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialismus

Der Sozialismus (von lateinisch socialis ‚kameradschaftlich‘) ist eine der im 19. Jahrhundert entstandenen drei großen politischen Ideologien neben dem Liberalismus und Konservatismus. Es gibt keine eindeutige Definition des Begriffs. Er umfasst eine breite Palette von politischen Ausrichtungen. Diese reichen über sich als revolutionär verstehende (Kampf-) Bewegungen und Parteien, die den Kapitalismus schnell und gewaltsam überwinden wollen (Linksextremismus), bis zu reformatorischen Linien, die Parlamentarismus und Demokratie akzeptieren (demokratischer Sozialismus). Demzufolge wird auch grob zwischen den Ausrichtungen von Kommunismus, Sozialdemokratie oder Anarchismus differenziert.


Das ist nicht deine Gleichung.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Linkes Gedankengut

Beitragvon Rote_Galaxie » So 14. Jan 2018, 17:34

Alexyessin hat geschrieben:(14 Jan 2018, 17:31)

Das ist nicht deine Gleichung.


Richtig aber der Sinn ist der Gleiche.

Sozialistische Strömungen, also die Hauptströmungen sind eben Marxismus, Anarchismus und Sozialdemokratie.

Wenn du das anders siehst, bitte.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste