hüte die kinder

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9850
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

hüte die kinder

Beitragvon Nomen Nescio » Di 27. Jun 2017, 10:09

ich weiß nicht ob dieser beitrag hier gehört oder in der weinstube. ein mod muß das beurteilen. ich hoffe daß man mir nicht übel nimmt, daß ich einen absatz in NL kopiere.

ich suchte verweisungen nach dem ermordeten knirps james bulger. aber sah mehr. was hier kommt, tat mich fast kotzen.
Begin deze maand was een speeltuin met negen kinderen en hun moeders de locatie voor een experiment*, geïnitieerd door een Engels televisieprogramma in samenwerking met een liefdadigheidsinstelling die zich richt op kinderen. Om beurten werden de moeders gebeld en afgeleid, waarop hun kind vervolgens werd benaderd door een ‘vreemde’ man die het kind vroeg hem te helpen om zijn hond te zoeken. Het resultaat is schokkend: van de negen kinderen liepen zeven kinderen –binnen een luttele 90 seconden- met de man mee, de speeltuin uit.

übersetzung:
anfang dieses monats wurde auf einem spielplatz ein experiment veranstaltet durch einem englischen fersehprogramm, in zusammenarbeit mit einer wohltätigkeitsverein für kinder. abwechselnd wurden mütter angerufen und abgelenkt. an ihr kind kam inzwischen ein »fremder mann« heran, der dem kinde fragte ihn zu helfen seinen hund zu suchen.
das resultat ist erschütternd: von den neun kindern liefen sieben kindern - innerhalb bloß 90 sekunden - mit dem man mit und verließen den spielplatz.

meine frage ist »wie kann man solche jungen kinder beschützen. in einem unbewachten moment entschlüpfen sie«.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast