Verrohung der Gesellschaft

Moderator: Moderatoren Forum 8

Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Olympus » Do 3. Aug 2017, 19:01

CaptainJack hat geschrieben:(03 Aug 2017, 19:44)

Erstens ist es kein Hetzstrang (die Taten sind ja geschehen) und zweitens bräuchten wir aufgrund der Vielzahl der immer schlimmer werdenden Angriffe den Thread eigentlich 10mal!

Trotzdem braucht man nicht zweimal einen Hetzstrang. Und schlimmer werdet ihr. Sonst nichts.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12640
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Billie Holiday » Do 3. Aug 2017, 19:10

Olympus hat geschrieben:(03 Aug 2017, 20:01)

Trotzdem braucht man nicht zweimal einen Hetzstrang. Und schlimmer werdet ihr. Sonst nichts.


Kritik ist schlimmer als eine Straftat?
Woher nimmst du die Gewissheit, dass nicht wieder irgendein durchgeknallter Typ messert oder einen LKW kapert? Das finde ich auch nicht so schön.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
CaptainJack
Beiträge: 11199
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon CaptainJack » Do 3. Aug 2017, 19:13

Olympus hat geschrieben:(03 Aug 2017, 20:01)

Trotzdem braucht man nicht zweimal einen Hetzstrang. Und schlimmer werdet ihr. Sonst nichts.
Von allem mal abgesehen .. keine Ahnung, warum der jetzt zweimal da ist?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12882
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Milady de Winter » Do 3. Aug 2017, 19:53

MOD - zur Aufklärung: der Strang ist nicht zweimal vorhanden. Ich hatte den Beitrag von firlefanz aus dem "Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge" in den Strang "Verrohung der Gesellschaft" in Forum 8 verschoben, weil aus dem Beitrag nirgends hervorgeht, dass die Täter Flüchtlinge sind. Hingegen ist die Tat durchaus ein Akt der Verrohung, daher die Verschiebung.

In welchem Strang Ihr Euch befindet, sehr Ihr oben, aber nicht zwingend immer am Betreff jedes Beitrags. Ich hoffe, ich konnte das aufklären.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Pro&Contra » Do 3. Aug 2017, 22:19

jack000 hat geschrieben:(20 Apr 2017, 16:28)

https://www.derwesten.de/region/alptrau ... 58973.html

Am helligen Tage wird jemand in einem Stadtpark unmächtig und da fällt so einem asozialen Stück Sch.... nichts anderes ein, als demjenigen seinen Laptop zu klauen.
Es müssen doch auch noch andere Personen im Park gewesen sein, daher kann zwischen unmächtig werden und Laptop klauen doch nur eine sehr kurze Zeit vergangen sein. D.h. es war sofort der Verbecher vor Ort.
Ist es soweit gekommen, dass jede Gelegenheit sofort ohne jegliche Rücksicht (Das Opfer hätte sterben können) genutzt wird um sich einen Vorteil zu verschaffen?


Hammerhart http://www.stern.de/panorama/gesellscha ... 63158.html

Ich weiss nicht was in den Köpfen solcher Menschen vorgeht.

firlefanz11 hat geschrieben:(03 Aug 2017, 17:51)

Unfassbar! Der Typ schaut ganz ungeniert und geradezu herausfordernd in die Kamera bevor er auf den Obdachlosen losgeht! :mad2:
Das ist ein klassischen Beispiel dafür wie sicher sich diese Wichser sind, dass ihnen eh keiner was kann, selbst wenn sie gefasst werden...!

http://www.n-tv.de/panorama/Berliner-Po ... 67409.html


Respekt an die Frau. Das nenne ich mal Mut. :thumbup:
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28927
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Tom Bombadil » Do 3. Aug 2017, 23:27

Pro&Contra hat geschrieben:(03 Aug 2017, 23:19)

Ich weiss nicht was in den Köpfen solcher Menschen vorgeht.

Wahrscheinlich sowas hier: https://www.youtube.com/watch?v=MtObrnaovrI
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5411
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon firlefanz11 » Fr 4. Aug 2017, 09:05

Milady de Winter hat geschrieben:(03 Aug 2017, 20:53)

MOD - zur Aufklärung: der Strang ist nicht zweimal vorhanden. Ich hatte den Beitrag von firlefanz aus dem "Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge" in den Strang "Verrohung der Gesellschaft" in Forum 8 verschoben, weil aus dem Beitrag nirgends hervorgeht, dass die Täter Flüchtlinge sind. Hingegen ist die Tat durchaus ein Akt der Verrohung, daher die Verschiebung.

In welchem Strang Ihr Euch befindet, sehr Ihr oben, aber nicht zwingend immer am Betreff jedes Beitrags. Ich hoffe, ich konnte das aufklären.

Erm, Milady hast Du schon mal auf das BILD geschaut?! Wenn das kein "Flüchtling" ist bin ich König Abu Hassan III...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5411
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon firlefanz11 » Fr 4. Aug 2017, 09:08

Pro&Contra hat geschrieben:(03 Aug 2017, 23:19)
Respekt an die Frau. Das nenne ich mal Mut. :thumbup:

Ja, ich wundere mich eh, dass die Typen geflüchtet sind und nicht auf SIE auch noch losgegangen sind... :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11552
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Provokateur » Fr 4. Aug 2017, 11:00

firlefanz11 hat geschrieben:(04 Aug 2017, 10:05)

Erm, Milady hast Du schon mal auf das BILD geschaut?! Wenn das kein "Flüchtling" ist bin ich König Abu Hassan III...


Gibt auch alteingesessene, die so aussehen.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12882
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Milady de Winter » Fr 4. Aug 2017, 18:20

firlefanz11 hat geschrieben:(04 Aug 2017, 10:05)

Erm, Milady hast Du schon mal auf das BILD geschaut?! Wenn das kein "Flüchtling" ist bin ich König Abu Hassan III...

MOD - wie jemand Deiner Meinung nach "aussieht", reicht hier nicht aus. Wenn Du irgendwo nähere Angaben zum Status der Täter findest, stell' sie ein! Und falls sich herausstellen sollte, dass es keine Flüchtlinge sind, dann kannst Du Deinen Nick auch gerne in König Abu Hassan III ändern lassen, wenn Du möchtest.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Nathan » Fr 4. Aug 2017, 21:08

CaptainJack hat geschrieben:(03 Aug 2017, 19:44)

Erstens ist es kein Hetzstrang (die Taten sind ja geschehen) und zweitens bräuchten wir aufgrund der Vielzahl der immer schlimmer werdenden Angriffe den Thread eigentlich 10mal!
Die Frage ist nur, von wem sie verübt worden sind...
CaptainJack
Beiträge: 11199
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon CaptainJack » Fr 4. Aug 2017, 21:15

Nathan hat geschrieben:(04 Aug 2017, 22:08)

Die Frage ist nur, von wem sie verübt worden sind...
Was meinst du? :?:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12882
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon Milady de Winter » Sa 5. Aug 2017, 07:08

MOD - ab hier habt Ihr die Chance, es noch mal ohne Beleidigungen zu versuchen, egal ob Singular oder Plural. Und bitte zum Thema. Danke.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23520
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon jack000 » Mo 7. Aug 2017, 22:27

Selbstverteidigung in Bus und Bahn


=> Kenntnisse im Bereich Selbstverteidigung sind wichtig inzwischen, das Wissen über den Preis/Kauf von Fahrkarten eher unwichtig ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
schelm
Beiträge: 18889
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon schelm » Mo 7. Aug 2017, 23:30

http://www.focus.de/panorama/welt/poliz ... 41022.html

Verrohte Kleintierzüchter in Mannheim mit Baseballschlägern bewaffnet, gehen aufeinander los. Grund ? Muschde raade. :x
Jeder Kaiser hat das Recht nackt vor sein Volk zu treten, aber dafür bedarf es eines Volkes, das nicht blind ist.
JFK
Beiträge: 7409
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon JFK » Mo 7. Aug 2017, 23:36

schelm hat geschrieben:(08 Aug 2017, 00:30)

http://www.focus.de/panorama/welt/poliz ... 41022.html

Verrohte Kleintierzüchter in Mannheim mit Baseballschlägern bewaffnet, gehen aufeinander los. Grund ? Muschde raade. :x


Muschde??? Ist das zwanghaft?? Voyeurismus?

Der Hintergrund der Auseinandersetzung war zunächst unklar. Es laufen polizeiliche Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.


Lass ertsmal die Polizei Arbeiten :dead:
schelm
Beiträge: 18889
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon schelm » Mo 7. Aug 2017, 23:45

JFK hat geschrieben:(08 Aug 2017, 00:36)

Muschde??? Ist das zwanghaft?? Voyeurismus?



Lass ertsmal die Polizei Arbeiten :dead:

" Muschde oder Musch du raade " = " Musst du raten " auf Monnheimerisch, das doppelte A lang und betont.
Jeder Kaiser hat das Recht nackt vor sein Volk zu treten, aber dafür bedarf es eines Volkes, das nicht blind ist.
JFK
Beiträge: 7409
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon JFK » Mo 7. Aug 2017, 23:50

schelm hat geschrieben:(08 Aug 2017, 00:45)

" Muschde oder Musch du raade " = " Musst du raten " auf Monnheimerisch, das doppelte A lang und betont.


Ich weiß, aber warum dieser "muss"
JFK
Beiträge: 7409
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon JFK » Mo 7. Aug 2017, 23:54

Müssen wir wirklich in jedem Artikel in der Presse eine Verschwörungen wittern?

Ist diese Art des permanenten Misstrauens gegenüber der Berichterstattung nicht auch irgendwie "verrohung"
schelm
Beiträge: 18889
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Verrohung der Gesellschaft

Beitragvon schelm » Mo 7. Aug 2017, 23:55

JFK hat geschrieben:(08 Aug 2017, 00:50)

Ich weiß, aber warum dieser "muss"

Hä ? Der Gag ist zu raten, wieso Kleintierzüchter (!) mit Baseballschlägern (!) auf ihr Sommerfest gehen und sich damit prügeln sollten ? Was kommt als nächstes ? Omis, die ein M16 zum Kaffeekränzchen mitführen ? Ich hege gewisse Zweifel an der Pressemitteilung. :)
Jeder Kaiser hat das Recht nackt vor sein Volk zu treten, aber dafür bedarf es eines Volkes, das nicht blind ist.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sextus Ironicus und 1 Gast