Alles vermüllt ...

Moderator: Moderatoren Forum 8

petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 06:57

MarcinMaximus hat geschrieben:
Sorry, aber das hat alles nichts mit einem Garten oder eine Stadtwohnung zu tun.


fährst du täglich mit deinem hund ins grüne, um ihm auslauf zu geben?
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 06:58

Claud hat geschrieben:
Wo genau ist nun die Gegenleistung für die Hundesteuer? Nix?


die dürfte ungefähr dort sein, wo auch die für die sektsteuer liegt. die leere pulle kann ich deshalb trotzdem nicht einfach auf die sraße schmeißen
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 08:23

petronius hat geschrieben:
dann leg du dich doch dorthin, wo sonst niemand liegt und liegen will, und belästige nicht die raucher. denn wenn du dort liegen willst, wo die raucher sind, ist das ja auch deine sache


ad personam / beleidigung

bakunicus

Zuletzt geändert von bakunicus am Sa 31. Jan 2009, 01:50, insgesamt 1-mal geändert.
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 08:24

petronius hat geschrieben:
fährst du täglich mit deinem hund ins grüne, um ihm auslauf zu geben?



Wie definiert man das "Grüne"? Abgesehen davon kommt es auch immer noch auf die Hunderasse an.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8792
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Amun Ra » Fr 30. Jan 2009, 08:33

MarcinMaximus hat geschrieben:Du hast wohl einen Pfeil im Kopf??? :roll:

Wieso, er hat doch recht. Wenn ich mit meiner Familie ins Freibad gehe suche ich mir doch auch eine ruhige und saubere Ecke und werde noch jedesmal fündig. Wenn du natürlich nur in Freibädern verkehrst die vollkommen verdreckt sind dann ist das mit Verlaub dein ureigenstes Problem.
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 08:44

Amun Ra hat geschrieben:Wieso, er hat doch recht. Wenn ich mit meiner Familie ins Freibad gehe suche ich mir doch auch eine ruhige und saubere Ecke und werde noch jedesmal fündig. Wenn du natürlich nur in Freibädern verkehrst die vollkommen verdreckt sind dann ist das mit Verlaub dein ureigenstes Problem.



Ja, leider wohne ich nicht in der wüttembergischen Provinz. Und nach ca. 2-3 Wochen nach Saisoneröffnung inkl. schönem Wetter liegen überall Kippen! Ich wüßte nicht, dass Raucher jetzt neuerdings nur an bestimmten Stellen am Strand oder Freibad liegen. :blush:
petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 08:52

MarcinMaximus hat geschrieben:

edit mod


ad personam / beleidigung

bakunicus
Zuletzt geändert von bakunicus am Sa 31. Jan 2009, 01:52, insgesamt 2-mal geändert.
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 08:54

MarcinMaximus hat geschrieben:

Wie definiert man das "Grüne"? Abgesehen davon kommt es auch immer noch auf die Hunderasse an.


"das grüne": wiesen, wälder... natur, in der der hund auslauf hat - und nicht eine beton- und asphaltwüste mit gelegentlichen zugeschissenen baumscheiben

mag sein, daß die hundezucht bereits so degenerierte rassen hervorgebracht hat, daß die in der wohnung (oder in der handtasche von frauchen) besser aufgehoben sind als in der natur. mit artgerecht hat das trotzdem nichts zu tun
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 08:56

Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8792
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Amun Ra » Fr 30. Jan 2009, 08:57

MarcinMaximus hat geschrieben:

Ja, leider wohne ich nicht in der wüttembergischen Provinz. Und nach ca. 2-3 Wochen nach Saisoneröffnung inkl. schönem Wetter liegen überall Kippen! Ich wüßte nicht, dass Raucher jetzt neuerdings nur an bestimmten Stellen am Strand oder Freibad liegen. :blush:

Die "württembergische Provinz" liegt im Großraum Stuttgart und innerhalb von wenigen Minuten bist du hier vom Dorffreibad mühelos in eines der größten Bäder der Region gefahren. Und in beiden Bädern habe ich es die ganze Saison durch geschafft einen ruhigen, gemütlichen und vor allem sauberen Liegeplatz zu finden. Klar, es gibt Ecken in denen die Halbstarken ihr Revier mit ihren Kippenstummeln markieren, wer aber seine Ruhe haben will geht da eh nicht hin. Und wenn es bei dir in der Gegend Usus ist das die Liegeplätze nicht gereinigt werden und man die Gäste auf verdreckte Liegewiesen loslässt dann bin ich heilfroh in der "württembergischen Provinz" zu leben. Hier gibt es nämlich eine Erfindung die nennt sich "aufräumen und putzen", das wird von den Betreibern getan und von den Gästen erwartet. Vielleicht hat man in der "württembergischen Provinz" aber auch nur etwas höhere Ansprüche an Hygiene, ich weiss es nciht.
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 08:57

petronius hat geschrieben:
edit mod



Was sind das wohl für schöne Stellen, an denen sonst keine liegen will? Denk mal nach! :roll:
Zuletzt geändert von bakunicus am Sa 31. Jan 2009, 01:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8792
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Amun Ra » Fr 30. Jan 2009, 08:59

MarcinMaximus hat geschrieben:http://www.bild.de/BILD/ratgeber/haustier/2009/01/hunde-dna/buergermeister-will-wissen-von-wem-die-haufen-sind.html

:roll:

Ich glaube der gute Mann hat ein wenig zuviel Geld übrig... das ist doch mal völlig:
:gaga:

Also ich habe ja wirklich was gegen Hundehaufen in der Stadt, aber das ist ja mal völlig überzogen...
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10022
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Keoma » Fr 30. Jan 2009, 08:59

petronius hat geschrieben:
"das grüne": wiesen, wälder... natur, in der der hund auslauf hat - und nicht eine beton- und asphaltwüste mit gelegentlichen zugeschissenen baumscheiben

mag sein, daß die hundezucht bereits so degenerierte rassen hervorgebracht hat, daß die in der wohnung (oder in der handtasche von frauchen) besser aufgehoben sind als in der natur. mit artgerecht hat das trotzdem nichts zu tun


Sicher, so ein kleiner Damenschleckhund wäre im Wald und auf der Heide völlig überfordert.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Marcin » Fr 30. Jan 2009, 09:02

petronius hat geschrieben:"das grüne": wiesen, wälder... natur, in der der hund auslauf hat - und nicht eine beton- und asphaltwüste mit gelegentlichen zugeschissenen baumscheiben


Beton- und Asphaltwüßten? Gibt es sowas überhaupt noch in Deutschland? Also selbst bei uns in der tiefsten Innenstadt gibt es noch jede Menge große Parkanlagen.

mag sein, daß die hundezucht bereits so degenerierte rassen hervorgebracht hat, daß die in der wohnung (oder in der handtasche von frauchen) besser aufgehoben sind als in der natur. mit artgerecht hat das trotzdem nichts zu tun


Wie gesagt, z.B. eine Yorky reicht ein kleiner Park um die Ecke. Ob der seine tägliche 500meter Runde in einem Stadtpark oder einen 30h Wald läuft, ist ihm eigentlich ziemlich egal.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14544
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Umetarek » Fr 30. Jan 2009, 10:37

Keoma hat geschrieben:
Sicher, so ein kleiner Damenschleckhund wäre im Wald und auf der Heide völlig überfordert.

Herzilein, wenn schon heißt das Fotzenlecker, Damenschleckhund, pfffff...
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10022
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Keoma » Fr 30. Jan 2009, 10:43

Umetarek hat geschrieben:Herzilein, wenn schon heißt das Fotzenlecker, Damenschleckhund, pfffff...


Was kann ich dafür, dass ihr kein Deutsch versteht.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 11:54

MarcinMaximus hat geschrieben:

Was sind das wohl für schöne Stellen, an denen sonst keine liegen will? Denk mal nach! :roll:



geschmackssache

aber warum sollen die "schönen stellen", an denen man gerne liegen möchte, militanten raucherfeinden vorbehalten bleiben?
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12854
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Billie Holiday » Fr 30. Jan 2009, 12:00

als wir vor Jahren noch geraucht haben, hatten wir immer eine ziemlich cool aussehende Blechdose mit als Aschenbecher. Die konnte man zuschrauben. 8)

Hundehalter oder Raucher oder Kunden von McDonalds wären doch überhaupt kein Problem, wenn jeder seinen Dreck vernünftig entsorgen würde. :voodoo:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
petronius
Beiträge: 6494
Registriert: Do 5. Jun 2008, 16:42
Benutzertitel: advocatus diaboli

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon petronius » Fr 30. Jan 2009, 12:11

MarcinMaximus hat geschrieben:
Beton- und Asphaltwüßten? Gibt es sowas überhaupt noch in Deutschland? Also selbst bei uns in der tiefsten Innenstadt gibt es noch jede Menge große Parkanlagen.


genau das ist doch das problem. parkanlagen in der innenstadt (welche deutsche stadt hat dort, bitteschön, "jede Menge große Parkanlagen"?) sind eben nicht dazu da, daß dein köter sie zuscheißt

ob auf dem land neben dem kuhfladen auch noch ein hundehaufen auf der wiese liegt, ist dagegen jedem wurscht

MarcinMaximus hat geschrieben:Wie gesagt, z.B. eine Yorky reicht ein kleiner Park um die Ecke. Ob der seine tägliche 500meter Runde in einem Stadtpark oder einen 30h Wald läuft, ist ihm eigentlich ziemlich egal


und zu diesem "park um die ecke" fährst du ihn wahrscheinlich im handschuhfach deines porsche cayenne - oder muß er dorthin selber auf asphalt in auspuffrohrhöhe laufen?

beide sehr artgerecht...
quamquam ridentem dicere verum
quid vetat?
(horaz)
Benutzeravatar
sculler
Beiträge: 47
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 12:21

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon sculler » Fr 30. Jan 2009, 12:44

Billie Holiday hat geschrieben:als wir vor Jahren noch geraucht haben, hatten wir immer eine ziemlich cool aussehende Blechdose mit als Aschenbecher. Die konnte man zuschrauben. 8)

Hundehalter oder Raucher oder Kunden von McDonalds wären doch überhaupt kein Problem, wenn jeder seinen Dreck vernünftig entsorgen würde. :voodoo:


Na , das hat nicht nur mit wegräumen zu tun - ne´ menge Hausfassaden müssen im unteren Bereich wegen der Hundepisse saniert werden -
und der Gestank für die Bewohner im Erdgeschoss.....................................Kellerfenster zur Strasse hin kann auch zwecks lüftens nicht geöffnet werden !

Und die täglich anfallenden Tonnen Hundekot - und Gülle in den Städten , dürften selbst auf dem Lande nicht in der Menge auf unversiegelte Flächen eingebracht werden !
support your local gunfighter

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast