Alles vermüllt ...

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13087
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon think twice » So 9. Jul 2017, 22:03

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2017, 22:54)

Der Fehler im System ist bekannt ...

Nein. Der Mieterschutz ist ein hohes Gut und schützt vor Willkür.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon jack000 » So 9. Jul 2017, 22:30

think twice hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:03)

Nein. Der Mieterschutz ist ein hohes Gut und schützt vor Willkür.

Es ist allen Usern hier klar das dir der Grad der Vermüllung in deiner Umgebung völlig egal ist ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13087
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon think twice » So 9. Jul 2017, 22:38

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:30)

Es ist allen Usern hier klar das dir der Grad der Vermüllung in deiner Umgebung völlig egal ist ...

Bei und schmeisst niemand seinen Müll aus dem Fenster. Aber du wirst sicher einen Grund gehabt haben, diesen Thread zu eröffnen.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3591
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: No Kings. No Men. Only Atoms.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Boraiel » So 9. Jul 2017, 22:39

Raskolnikof hat geschrieben:(19 Jun 2017, 21:31)

Ich wäre für die Einführung drakonischer Strafen wie in Kuala Lumpur, Hauptstadt Malaysias. Als ich das erste Mal dort war staunte ich nicht schlecht über die Sauberkeit in den Einkaufsstraßen. Unser Hotelier klärte mich auf: Wer in der Stadt dabei erwischt wird, wie er achtlos eine Zigarettenkippe auf die Straße schnippst oder ein Kaugummipapier läuft Gefahr, ohne jede richterliche Anhörung für eine Nacht in Polizeigewahrsam genommen zu werden. Bei ausländischen Touris ist die Polizei (nicht immer) nachsichtiger. Dafür wird man dann aber schnell mal bis zu 100 Euro los.
Wie man sieht, geht es nur übers Geld oder Knast. Es muss richtig weh tun. Appelle nutzen nichts. Der große Haken bei der Sache: In Kuala Lumpur stehen an jeder Straßenecke zwei Polizisten, deren Augen nichts entgeht.

Drakonische Strafen für Leute, die ihre Kippen einfach wegwerfen, Müll auf dem Bürgersteig abladen etc. haben meine volle Unterstützung!
Die Zusammenhänge, die du aufzählst, sind einleuchtend.
Stimmen Sie bei der Bundestagswahl gegen Merkel und für ein freies Deutschland.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Billie Holiday » So 9. Jul 2017, 22:43

Boraiel hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:39)

Drakonische Strafen für Leute, die ihre Kippen einfach wegwerfen, Müll auf dem Bürgersteig abladen etc. haben meine volle Unterstützung!
Die Zusammenhänge, die du aufzählst, sind einleuchtend.


Es ging nicht um die weggeworfene Kippe, sondern um soviel Scheiße, dass Ratten und Kakerlaken sich wohlfühlen und Entsorger, die sich mit Müll auskennen, erstmal kotzen müssen, bevor sie ihre Arbeit machen können.
Leider haben Vermieter kaum Rechte und Mieter nahezu Narrenfreiheit.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13087
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon think twice » So 9. Jul 2017, 22:46

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:43)

Es ging nicht um die weggeworfene Kippe, sondern um soviel Scheiße, dass Ratten und Kakerlaken sich wohlfühlen und Entsorger, die sich mit Müll auskennen, erstmal kotzen müssen, bevor sie ihre Arbeit machen können.
Leider haben Vermieter kaum Rechte und Mieter nahezu Narrenfreiheit.

Müll auf oeffentlichen Strassen sind nicht Sache des Vermieters. Du verrennst dich schon wieder.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon jack000 » So 9. Jul 2017, 22:49

think twice hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:38)

Bei und schmeisst niemand seinen Müll aus dem Fenster.

Hier vor Ort auch niemand ... trotzdem darf man nicht darüber reden?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13087
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon think twice » So 9. Jul 2017, 22:52

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:49)

Hier vor Ort auch niemand ... trotzdem darf man nicht darüber reden?

Wen es dich so brennend interessiert, dann mach doch. :rolleyes:
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Billie Holiday » So 9. Jul 2017, 22:52

think twice hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:46)

Müll auf oeffentlichen Strassen sind nicht Sache des Vermieters. Du verrennst dich schon wieder.


Vorgarten? Oder machen die Weitwurf?

Egal, wenigstens nicht spießig.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13087
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon think twice » So 9. Jul 2017, 22:59

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:52)

Vorgarten? Oder machen die Weitwurf?

Egal, wenigstens nicht spießig.

Eben ging es noch um Müll, der auf die Strasse geworfen wird.
Egal, Hauptsache flexibel. :)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Billie Holiday » Mo 10. Jul 2017, 04:22

think twice hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:59)

Eben ging es noch um Müll, der auf die Strasse geworfen wird.
Egal, Hauptsache flexibel. :)


Ob der Müll nun auf der öffentlichen Straße landet oder im Vorgarten......der primitive Asoziale fühlt sich jedenfalls nicht dafür verantwortlich. Alles gut.
Entweder ist die Stadt oder der Vermieter fürs Entsorgen zuständig, der Primat kann auch in Zukunft sein Fenster als Müllkippe nutzen, ihm passiert nichts. Die Rechnung fürs Entsorgen wird er wohl als Klopapier benutzen. :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 946
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Raskolnikof » Mo 17. Jul 2017, 18:28

PeterK hat geschrieben:(09 Jul 2017, 15:36)

Nein ;).

Auf jeden Fall. Notfalls würde ich sogar auf die Dienste spezieller "Entmieterdienste" zurückgreifen.
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)
gödelchen
Beiträge: 924
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 20:05

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon gödelchen » Mo 17. Jul 2017, 18:48

Billie Holiday hat geschrieben:(10 Jul 2017, 05:22)

Ob der Müll nun auf der öffentlichen Straße landet oder im Vorgarten......der primitive Asoziale fühlt sich jedenfalls nicht dafür verantwortlich. Alles gut.
Entweder ist die Stadt oder der Vermieter fürs Entsorgen zuständig, der Primat kann auch in Zukunft sein Fenster als Müllkippe nutzen, ihm passiert nichts. Die Rechnung fürs Entsorgen wird er wohl als Klopapier benutzen. :cool:


Genau. Mein Boot, mein Haus, mein Auto, mein Ego..Du ! mein Müll :-)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Billie Holiday » Mo 17. Jul 2017, 18:52

gödelchen hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:48)

Genau. Mein Boot, mein Haus, mein Auto, mein Ego..Du ! mein Müll :-)


Nicht jeder fühlt sich zwischen Ratten, Kakerlaken und Gestank wohl. ;)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Praia61
Beiträge: 10005
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Praia61 » Di 18. Jul 2017, 19:32

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Jul 2017, 23:43)

Es ging nicht um die weggeworfene Kippe, sondern um soviel Scheiße, dass Ratten und Kakerlaken sich wohlfühlen und Entsorger, die sich mit Müll auskennen, erstmal kotzen müssen, bevor sie ihre Arbeit machen können.
Leider haben Vermieter kaum Rechte und Mieter nahezu Narrenfreiheit.

Diese Tiere sind wertvolle Eiweißlieferanten :D
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 732
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Zahnderschreit » Di 8. Aug 2017, 15:17

jack000 hat geschrieben:(19 Jun 2017, 22:38)
Ja, so und nur so geht es!

Ich vermute mal, dass du das ironisch meinst. Hast du eine andere Idee?
Ich würde höhere Strafen sehr begrüßen. 100 Euro kann da allerdings nur ein Anfang sein. Eine Null mehr sollte es schon sein. Und zwar bitte beim ersten Mal.

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2017, 14:59)
Was die Vermüllung angeht so geht das schon lange immer nur in eine Richtung => Immer schlimmer!
Was sind das nur für Leute die keinerlei Bewustsein für ihre Umwelt haben.

Oft liegt auch irgendwelcher Sperrmüll herum, den man doch sogar kostenlos abholen lassen kann. Da kann ich es noch weniger verstehen, wieso man das irgendwo wild entsorgt.

Irgendwelche Verwarngelder von 20 € oder 50 € sind doch ein schlechter Scherz.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon jack000 » Di 8. Aug 2017, 15:44

Zahnderschreit hat geschrieben:(08 Aug 2017, 16:17)

Ich vermute mal, dass du das ironisch meinst. Hast du eine andere Idee?
Ich würde höhere Strafen sehr begrüßen. 100 Euro kann da allerdings nur ein Anfang sein. Eine Null mehr sollte es schon sein. Und zwar bitte beim ersten Mal.


Oft liegt auch irgendwelcher Sperrmüll herum, den man doch sogar kostenlos abholen lassen kann. Da kann ich es noch weniger verstehen, wieso man das irgendwo wild entsorgt.

Irgendwelche Verwarngelder von 20 € oder 50 € sind doch ein schlechter Scherz.

Interessant, ich wusste nicht das man als Gemeinde das einfach so festlegen kann. Wie man sieht, es geht wenn man nur will!
Das mit der 0 noch dran bin ich dabei!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Rieke
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 11:34

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Rieke » Di 15. Aug 2017, 13:16

Ich habe auch das Gefühl irgendetwas läuft falsch in der ERziehung. Bin letzten Jahr im September in ein Wohnhaus gezogen, Neubezug. Wie kann es im Flur jetzt schon so aussehen und der Müllraum wird wörtlich genommen. Der Müll wird einfach nur innen hingeschmissen anstatt es in den dafür geeigneten Container zu werfen. WIESO?

Bei Müll auf den Straßen ablegen kommt mir noch ein größeres WIESO!!!
In der Politik ist es wie in der Mathematik: alles, was nicht ganz richtig ist, ist falsch
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6760
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Quatschki » Di 15. Aug 2017, 13:22

Rieke hat geschrieben:(15 Aug 2017, 14:16)

Ich habe auch das Gefühl irgendetwas läuft falsch in der ERziehung. Bin letzten Jahr im September in ein Wohnhaus gezogen, Neubezug. Wie kann es im Flur jetzt schon so aussehen und der Müllraum wird wörtlich genommen. Der Müll wird einfach nur innen hingeschmissen anstatt es in den dafür geeigneten Container zu werfen. WIESO?

Ist es ein Eigenheim und dein eigener Flur?
Dann würde ich vermuten, dass da jemand eine faule Drecksau ist.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Rieke
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 11:34

Re: Alles vermüllt ...

Beitragvon Rieke » Di 15. Aug 2017, 13:36

Quatschki hat geschrieben:(15 Aug 2017, 14:22)

Ist es ein Eigenheim und dein eigener Flur?
Dann würde ich vermuten, dass da jemand eine faule Drecksau ist.


Sind alles Mietwohnung, somit wissen die Mieter, dass Flur und auch der Müllraum von einer externen Person gereinigt werden. Das ist das Problem....also ja faule Drecksäue
In der Politik ist es wie in der Mathematik: alles, was nicht ganz richtig ist, ist falsch

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast