In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12412
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Dark Angel » Fr 24. Feb 2017, 19:33

Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Perdedor
Beiträge: 3248
Registriert: Do 5. Jun 2008, 22:08

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Perdedor » Fr 24. Feb 2017, 20:11

Dark Angel hat geschrieben:Und pünktlich zum Karneval fällt einen gewissen Klientel aus einem bestimmten politischen Spektrum ein, wie man bevormunden und gängeln kann, wie man scheibchenweise die Rechte der Bürger beschneiden kann.


Welches deiner Rechte wird hier beschnitten?
Wie es aussieht willst du eher die Rechte anderer beschneiden; konkret: du willst ihnen verbieten eine Plakataktion zu starten.
Arbeit. Leben. Zukunft.
schelm
Beiträge: 18917
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon schelm » So 26. Feb 2017, 00:29

Perdedor hat geschrieben:(24 Feb 2017, 20:11)

Welches deiner Rechte wird hier beschnitten?
Wie es aussieht willst du eher die Rechte anderer beschneiden; konkret: du willst ihnen verbieten eine Plakataktion zu starten.

Das Problem ist etwas komplexer.
Anstatt jedoch Verantwortung für die Gegenwart zu übernehmen, sehen sich Linke als die neuen Widerstandskämpfer gegen „Nazis“ und „Fremdenfeindlichkeit“ und wollen so den verpassten Widerstand ihrer Vorfahren nachholen.
Für ihren „Kampf gegen die Geister der Vergangenheit“ beanspruchen sie allerdings die gleichen Mittel, die schon den Nationalsozialismus ausgezeichnet und großgemacht haben: Boykottaufrufe, absolute Systemtreue, Ablehnung und Ausgrenzung von Andersdenkenden, mediale Gleichschaltung, Machtmonopole, Demontage des Rechtsstaats, Verwendung einer politisch korrekten Sprache, Denkverbote, Gesinnungspolitik statt Faktencheck und schließlich die Erhöhung der eigenen Ansichten durch die Herabwürdigung anderer. Es ist kein aufkeimender Rassenhass, der uns die Parallele zum Dritten Reich aufzeigt, sondern vielmehr die Wiederentdeckung und Aneignung totalitärer politischer Strukturen.

http://www.achgut.com/artikel/kein_koel ... n_alt_sein
Jeder Kaiser hat das Recht nackt vor sein Volk zu treten, aber dafür bedarf es eines Volkes, das nicht blind ist.
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 2073
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Ammianus » So 26. Feb 2017, 00:49

Vor kurzem las ich einen Artikel über PC an amerikanischen Universitäten. Da wurde sich beschwert, dass die Mensa Gerichte anbot, die an irgendwelche Speisen aus anderen Ländern angelehnt waren aber doch nicht so richtig. Leute mit Vorfahren von dort kamen sich dadurch provoziert und diskriminiert vor.

Meschugge ist trumpf ...
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Wasteland » So 26. Feb 2017, 00:54

Ammianus hat geschrieben:(26 Feb 2017, 00:49)

Vor kurzem las ich einen Artikel über PC an amerikanischen Universitäten. Da wurde sich beschwert, dass die Mensa Gerichte anbot, die an irgendwelche Speisen aus anderen Ländern angelehnt waren aber doch nicht so richtig. Leute mit Vorfahren von dort kamen sich dadurch provoziert und diskriminiert vor.

Meschugge ist trumpf ...


Ich verstehe diese hypersensiblen Menschen auch nicht. Ich vermute dahinter krankhaftes Geltungsbedürfnis.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12412
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Dark Angel » So 26. Feb 2017, 10:59

Perdedor hat geschrieben:(24 Feb 2017, 20:11)

Welches deiner Rechte wird hier beschnitten?
Wie es aussieht willst du eher die Rechte anderer beschneiden; konkret: du willst ihnen verbieten eine Plakataktion zu starten.

Wenn du nicht mitkriegst, dass gerade diese Plakataktion die Bevormundung darstellt, dann tust du mir leid!
Du hättest vielleicht mal die Links vollständig lesen sollen, dann würdest du vielleicht begreifen, worum es wirklich geht.
Es geht nämlich nicht um die Plakataktion als Solche, sondern was mit dieser Aktion erreicht werden soll.
Das IST Bevormundung, indem bestimmte Kostüme von vornherein als "fremdenfeindlich" und "rassistisch" konnotiert und damit der Träger derselben als Fremdenfeinde und Rassisten abgestempelt werden.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:08

Rechte verachten schwarze Hautfarben, Linke bemitleiden sie.....beides Rassismus, der eine offen, der andere versteckt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Nirvana
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:09

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Nirvana » So 26. Feb 2017, 11:10

Der normale Mensch denkt sich:"Finde ich lächerlich", vergisst das wieder ganz schnell und verkleidet sich an Fasching, so wie er möchte.
Menschen eines bestimmten politischen Spektrums ( ;) ) sind getriggert und sehen ihre Freiheit und ihre Recht in Gefahr.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:16

Nirvana hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:10)

Der normale Mensch denkt sich:"Finde ich lächerlich", vergisst das wieder ganz schnell und verkleidet sich an Fasching, so wie er möchte.
Menschen eines bestimmten politischen Spektrums ( ;) ) sind getriggert und sehen ihre Freiheit und ihre Recht in Gefahr.


Können die Verkleidungswütigen sich denn überall so verkleiden, wie sie selbst es wollen, ohne dass sie dafür in irgendeiner Form büßen müssen?

Immerhin wurde ja der Dunkelhäutige oder Indianer mit einem Tabu belegt....ähnlich einer Behinderung, eines üblen Ausschlags oder sonstiger Krankheiten. Man macht sich nicht lustig über Krankheiten oder Behinderungen, zu denen eine dunkle Hautfarbe offensichtlich auch gehört, sonst müßte man sie nicht so vehement verteidigen. :dead:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Nirvana
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:09

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Nirvana » So 26. Feb 2017, 11:27

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:16)

Immerhin wurde ja der Dunkelhäutige oder Indianer mit einem Tabu belegt....ähnlich einer Behinderung, eines üblen Ausschlags oder sonstiger Krankheiten. Man macht sich nicht lustig über Krankheiten oder Behinderungen, zu denen eine dunkle Hautfarbe offensichtlich auch gehört, sonst müßte man sie nicht so vehement verteidigen. :dead:


Hast du für deine Behauptungen auch Quellen? Der Bußgeldkatalog listet als verbotene Kostüme nur jene, mit verfassungsfeindlichen Symbolen auf, originale Polizeiuniformen oder Anscheinswaffen und empfiehlt, sich nicht in Zeiten wie diesen als islamistischer Terrorist zu verkleiden. Das ist denke ich auch mal nachvollziehbar.

Auf öffentlichen Veranstaltungen kannst du dich doch immer noch verkleiden wie du möchtest, das juckt da doch keinen. Bei privaten Veranstaltungen ist das halt immer noch Sache des Veranstalters. Vielleicht solltest du dann nicht gerade auf eine private Faschingsparty der Antifa gehen ;)
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11944
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Joker » So 26. Feb 2017, 11:32

Karnevalsverein bekommt Polizeischutz
Ein Karnevalsverein in Fulda sieht sich Rassismusvorwürfen ausgesetzt. Laut Polizei sind die Narren am Rosenmontag in Gefahr.


http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1135867.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.de/
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9474
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon schokoschendrezki » So 26. Feb 2017, 11:36

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:08)

Rechte verachten schwarze Hautfarben, Linke bemitleiden sie.....beides Rassismus, der eine offen, der andere versteckt.

Glücklicherweise gibt es da noch andere grundsätzliche Herangehensweisen. Nicht dazu gehören zu wollen zum Beispiel. Unabhängig von der Frage "wozu konkret" dazuzugehören.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:40

schokoschendrezki hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:36)

Glücklicherweise gibt es da noch andere grundsätzliche Herangehensweisen. Nicht dazu gehören zu wollen zum Beispiel. Unabhängig von der Frage "wozu konkret" dazuzugehören.


Aber zu uns Menschen gehörst du, oder ist das schon zuviel Zusammengehörigkeit? :p
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:42

Nirvana hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:27)

Hast du für deine Behauptungen auch Quellen? Der Bußgeldkatalog listet als verbotene Kostüme nur jene, mit verfassungsfeindlichen Symbolen auf, originale Polizeiuniformen oder Anscheinswaffen und empfiehlt, sich nicht in Zeiten wie diesen als islamistischer Terrorist zu verkleiden. Das ist denke ich auch mal nachvollziehbar.

Auf öffentlichen Veranstaltungen kannst du dich doch immer noch verkleiden wie du möchtest, das juckt da doch keinen. Bei privaten Veranstaltungen ist das halt immer noch Sache des Veranstalters. Vielleicht solltest du dann nicht gerade auf eine private Faschingsparty der Antifa gehen ;)


Der Bußgeldkatalog interessiert die selbsternannten Rassismuswächter nicht, sie bestimmen, was darf und was nicht darf.
Also muß die kleine Pocahontas entweder nach Hause, sich umziehen, oder sie ist als ewige Rassistin unten durch.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Nirvana
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:09

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Nirvana » So 26. Feb 2017, 11:47


Was möchtest du mir damit sagen? Der Artikel zeigt doch, dass es keine institutionelle Unterdrückung deiner Freiheiten und Rechte gibt. Die Betroffenen kriegen ja sogar Polizeischutz, damit das eben nicht passiert.


Billie Holiday hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:42)

Der Bußgeldkatalog interessiert die selbsternannten Rassismuswächter nicht, sie bestimmen, was darf und was nicht darf.
Also muß die kleine Pocahontas entweder nach Hause, sich umziehen, oder sie ist als ewige Rassistin unten durch.


Sorry, habe vergessen, dass Linksautoritäre unsere Gesetze machen und die Deutungshoheit in Deutschland haben :?:
Brauchst du einen Safe Space, oder so?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:49

Nirvana hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:47)

Was möchtest du mir damit sagen? Der Artikel zeigt doch, dass es keine institutionelle Unterdrückung deiner Freiheiten und Rechte gibt. Die Betroffenen kriegen ja sogar Polizeischutz, damit das eben nicht passiert.




Sorry, habe vergessen, dass Linksautoritäre unsere Gesetze machen und die Deutungshoheit in Deutschland haben :?:
Brauchst du einen Safe Space, oder so?


Polizeischutz..... :dead:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Nirvana
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:09

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Nirvana » So 26. Feb 2017, 11:50

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:49)

Polizeischutz..... :dead:


:?: Kannst du deine Gedanken auch weiter ausführen?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12656
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Billie Holiday » So 26. Feb 2017, 11:51

Nirvana hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:50)

:?: Kannst deine Gedanken auch weiter ausführen?


Nee, lass mal. Ist doch supi, dass Karnevalisten Polizeischutz brauchen. Ganz toll. Alles prima.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Nirvana
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:09

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Nirvana » So 26. Feb 2017, 11:56

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:51)

Nee, lass mal. Ist doch supi, dass Karnevalisten Polizeischutz brauchen. Ganz toll. Alles prima.


lel. ich glaube, du brauchst einfach etwas, um dich echauffieren zu können. Deine Beiträge enthalten nämlich nur einen Haufen Mimimi, aber keine Informationen, die diskutierbar sind.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12412
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: In ein paar Tagen ist es wieder so weit ...

Beitragvon Dark Angel » So 26. Feb 2017, 12:06

Nirvana hat geschrieben:(26 Feb 2017, 11:10)

Der normale Mensch denkt sich:"Finde ich lächerlich", vergisst das wieder ganz schnell und verkleidet sich an Fasching, so wie er möchte.
Menschen eines bestimmten politischen Spektrums ( ;) ) sind getriggert und sehen ihre Freiheit und ihre Recht in Gefahr.

Und wollen damit die Rechte und Freiheiten anderer beschneiden.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste