"Olympiade" der Todesursachen in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 1320
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: "Olympiade" der Todesursachen in Deutschland

Beitragvon Misterfritz » Do 2. Feb 2017, 22:26

schokoschendrezki hat geschrieben:(01 Feb 2017, 09:43)Nur: Die Frage bleibt immer noch, warum es gerade die Männer sind (und nicht die Frauen), die sich dann dreimal so häufig umbringen ...

Männer neigen halt dazu, bekloppt zu sein. Muss an der Minderausstattung mit Genen zu tun haben :D
Benutzeravatar
immernoch_ratlos
Beiträge: 750
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: "Olympiade" der Todesursachen in Deutschland

Beitragvon immernoch_ratlos » Fr 3. Feb 2017, 14:33

Misterfritz hat geschrieben:Männer neigen halt dazu, bekloppt zu sein. Muss an der Minderausstattung mit Genen zu tun haben :D
Nun solche Sprüche haben wohl eher mit der "Minderausstattung" an leicht verfügbarem Wissen zu tun : Eine durchaus schlüssige Einsicht in die Tatsache Warum die Suizidrate bei Männern höher ist Meint man dort u.a. :
Ihre Selbstmordrate ist dreimal so hoch wie unter Frauen. Dabei lassen sich weitaus mehr Frauen wegen Depressionen behandeln. Doch Männer sind tödlich entschlossen.
Das dies auch noch vom "Wohnort", Alter abhängig und wohl zu ~50% mit Alkohol in Verbindung steht, erklärt dieser Artikel recht gut.

Wenn es also eine " Minderausstattung mit Genen" als Ursache gäbe, dürfte sich die Anzahl wohl kaum verändern - offenbar spielen auch wirtschaftliche Gründe für die Selbsttötung eine wichtige Rolle - wem es gut geht und allgemein akzeptiert ist, neigt weniger oft zu Aggression und um zu töten, ist ein "gerütteltes Maß an Aggression" notwendig. Das fällt besonders dann auf, wenn nach bei einem "Erweiterter Suizid" am Ende z.B. der Vater / Mutter als einzige(r) überlebt. Das ist keine "Feigheit" sondern die "restliche Aggression" reicht schlicht nicht mehr aus...

Ein recht komplexes Feld - Rubrik "nicht lustig"....
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste