Kündigung wegen Pornodreh?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Kündigung wegen Pornodreh?

Beitragvon Fuerst_48 » So 29. Jan 2017, 15:05

Moses hat geschrieben:(29 Jan 2017, 14:43)

Beim Bundesheer? Kannst Du mal bitte die Quelle angeben, wo Du das gelesen hast!

Das Bundesheer. Zahlen und Fakten. Die Presse.com
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6546
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kündigung wegen Pornodreh?

Beitragvon Moses » So 29. Jan 2017, 15:15

Fuerst_48 hat geschrieben:(29 Jan 2017, 15:05)

Das Bundesheer. Zahlen und Fakten. Die Presse.com

:?: http://diepresse.com/home/innenpolitik/ ... und-Fakten :?:

Da steht - wie erwartet - nichts von Beamten, ausschließlich von Berufssoldaten und Grundwehrdienern und Zivilbedienstete . . .
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Kündigung wegen Pornodreh?

Beitragvon Fuerst_48 » So 29. Jan 2017, 15:19

Moses hat geschrieben:(29 Jan 2017, 15:15)

:?: http://diepresse.com/home/innenpolitik/ ... und-Fakten :?:

Da steht - wie erwartet - nichts von Beamten, ausschließlich von Berufssoldaten und Grundwehrdienern und Zivilbedienstete . . .

Gib auf Google mal ein: Sind österreichische Offiziere Beamte? Von dort habe ich die Zahlen.
Ansonsten gern die Mailadresse von meinem Schwager, Vizeleutnant a.D. per PN.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6546
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kündigung wegen Pornodreh?

Beitragvon Moses » So 29. Jan 2017, 15:26

Das ist interessant - https://de.wikipedia.org/wiki/Beamter_(%C3%96sterreich)

macht das öffentliche Recht einfacher aber auch undifferenzierter . . . scheint in Österreich aber zu funktionieren, Respekt!
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Kündigung wegen Pornodreh?

Beitragvon Fuerst_48 » So 29. Jan 2017, 15:35

Moses hat geschrieben:(29 Jan 2017, 15:26)

Das ist interessant - https://de.wikipedia.org/wiki/Beamter_(%C3%96sterreich)

macht das öffentliche Recht einfacher aber auch undifferenzierter . . . scheint in Österreich aber zu funktionieren, Respekt!

Darfst mich im April auf ein Bier einladen... :D :thumbup: :thumbup:

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast