Digitalisierung, in welche Richtung soll es gehen

Moderator: Moderatoren Forum 8

Occham
Beiträge: 1553
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Digitalisierung, in welche Richtung soll es gehen

Beitragvon Occham » Sa 10. Dez 2016, 16:55

Digitalisierung verbindet. Da steckt Potential dahinter, Potential dieser man eine Richtung weisen muss.

Denn der Horizont des Menschen passt sich immer an die eigene Kultur an und die Kultur mit allen Individuen richtet ihren Horizont so am Kollektiv aus, wie es das Überleben erfordert.

Nun stehen wir mit der "verbindlichen" Digitalisierung vor dem Problem, das die Digitalisierung mehrere kollektive Zusammenschlüsse eben digital verbindet! Ohne einen 'gemeinsamen' Überlebenszusammenschluss ist das Kontraproduktiv, denn wenn man dem Zufall den gemeinsamen 'Zusammenschluss' überlässt, führt das schlimmstenfalls zur Zombieapokalypse

:D

Auch wenn der Gedanke gerade etwas lustig ist, darf man dem Zufall nicht den kollektiven Zusammenschluss überlassen, weil hinter der Digitalisierung trotzdem weiterhin das Überleben steht und wenn sich zwei nicht erweiterte Horizonte über den Weg laufen... nix gut

Deswegen MUSS das Potential hinter der Digitalisierung , anhand der Digitalisierung zu einen gemeinsameren Überlebenszusammenschluss geschustert werden. Ich bin sicher die ganzen Informatiker freuen sich schon für diese Aufgabe.

Individuelle Horizonterweiterung funktioniert aber immer nur langsam, nach und nach und aufeinander aufbauend. Ohne Fundament... Apokalypse

Ich gehöre zwar zu der abgehängten Fraktion, aber ich kann mir vorstellen, das ein gemeinsames Kollektiv wesentlich angenehmer ist, als eine andauernde Entwurzelung und wenn es um "einen" Überlebenszusammenschluss geht, sollten die Menschen auch zuverlässiger sein. Denn Nettigkeit ist unter Abgehängten eher eine Ausnahme. :D

Ich bestätige also die Regel.

Damit noch die Industrie 4.0 Füttern, und mit Lichtgeschwindigkeit geht es weiter.

Mfg,

Die Ausnahme :cool:
Große Dinge haben kleine Ursachen.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast