Ich bin ein Nazi

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1233
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 28. Apr 2017, 18:25

Selina hat geschrieben:(28 Apr 2017, 18:18)
Keine Antwort?

Neben Kinder, Vollzeit Arbeit und Hausrenovierung nutze ich fast jede freie Minute für dieses Forum hier (mein Hobby und politisches Ventil, da meine Frau mit mir nicht politisch diskutieren will). Kann aber sein, dass die Antworten etwas dauern.. Dafür bitte ich um Verständnis, es ist nicht respektlos gemeint.

Nun mein Motiv ist es nicht ein ("guter") Nazi zu sein. Mein Motiv ist die Diskussion zu versachlichen und auch ein wenig das Schubladendenken aufzubrechen.
Meiner Meinung nach sollte es egal sein ob ein Salafist mit einem Nazi oder einem Linksautonomen oder Spießer diskutiert. Wichtig ist der Meinungsaustausch zwischen zwei Menschen. Und zwar möglichst ohne "ad hominem" wie z.B. "dein Argument zählt nicht, weil du ein [beliebige gesellschaftliche randgruppe einsetzen] bist".

Wenn die Salafistenkeule verbreitet wäre, würde ich mich hier Salafist nennen.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3217
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Selina » Fr 28. Apr 2017, 18:42

watisdatdenn? hat geschrieben:(28 Apr 2017, 19:25)

Neben Kinder, Vollzeit Arbeit und Hausrenovierung nutze ich fast jede freie Minute für dieses Forum hier (mein Hobby und politisches Ventil, da meine Frau mit mir nicht politisch diskutieren will). Kann aber sein, dass die Antworten etwas dauern.. Dafür bitte ich um Verständnis.


Alles klar. Kein Problem.

watisdatdenn? hat geschrieben:(28 Apr 2017, 19:25)

Nun mein Motiv ist es nicht ein ("guter") Nazi zu sein. Mein Motiv ist die Diskussion zu versachlichen und auch ein wenig das Schubladendenken aufzubrechen. Meiner Meinung nach sollte es egal sein ob ein Salafist mit einem Nazi oder einem Linksautonomen oder Spießer diskutiert. Wichtig ist der Meinungsaustausch zwischen zwei Menschen. Und zwar möglichst ohne "ad hominem" wie z.B. "dein Argument zählt nicht, weil du ein [beliebige gesellschaftliche randgruppe einsetzen] bist".


Mit anderen Worten: Du bist gar kein echter Nazi, sondern du benutzt diese Kennzeichnung nur als eine Art Chiffre oder eine Art Code, um die Diskussion zu versachlichen und das Schubladendenken aufzubrechen? Hmmm. An sich finde ich solche Ideen gar nicht mal so schlecht. Aber warum muss es ausgerechnet "Nazi" sein? Gegen diese Spezies haben aus gutem Grund viele Menschen etwas Grundlegendes einzuwenden. Also führt das doch eher zur Zuspitzung und nicht zur Versachlichung. Wobei ich denke, dass man bis zu einem gewissen Grad auch mit einem "Nazi" reden kann, solange er nix Menschenfeindliches äußert... Ab da wäre dann der Punkt erreicht, wo der "Nazi" mit heftigem Gegenwind rechnen müsste. Also wieder nüscht mit "Versachlichung" :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 191
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Fr 28. Apr 2017, 18:44

watisdatdenn? hat geschrieben:(13 Jan 2016, 23:34)
.....
hitler war meiner ansicht nach ein vollidiot.
....:

hitler war kein vollidiot, sondern neben stalin einer der gefährlichsten irren, die der planet je gesehen hat!
„Machen Sie sich jeden Tag ein Geschenk. Ungeplant. Ohne darauf zu warten. Lassen Sie es einfach zu.“ –Dale Cooper, Twin Peaks
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 28. Apr 2017, 19:00

Selina hat geschrieben:(28 Apr 2017, 19:42)

Alles klar. Kein Problem.



Mit anderen Worten: Du bist gar kein echter Nazi, sondern du benutzt diese Kennzeichnung nur als eine Art Chiffre oder eine Art Code, um die Diskussion zu versachlichen und das Schubladendenken aufzubrechen? Hmmm. An sich finde ich solche Ideen gar nicht mal so schlecht. Aber warum muss es ausgerechnet "Nazi" sein? Gegen diese Spezies haben aus gutem Grund viele Menschen etwas Grundlegendes einzuwenden. Also führt das doch eher zur Zuspitzung und nicht zur Versachlichung. Wobei ich denke, dass man bis zu einem gewissen Grad auch mit einem "Nazi" reden kann, solange er nix Menschenfeindliches äußert... Ab da wäre dann der Punkt erreicht, wo der "Nazi" mit heftigem Gegenwind rechnen müsste. Also wieder nüscht mit "Versachlichung" :D

Echte NAZIs wären hier prinzipiell fehl am Platze!!
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3217
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Selina » Fr 28. Apr 2017, 19:04

Fuerst_48 hat geschrieben:(28 Apr 2017, 20:00)

Echte NAZIs wären hier prinzipiell fehl am Platze!!


Ok. Also hattest du mit der Thread-Eröffnung keinerlei Problem? Also mit dem, was dort gesagt wurde.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2891
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Ein Terraner » Fr 28. Apr 2017, 19:51

Selina hat geschrieben:(28 Apr 2017, 19:42)

Mit anderen Worten:


Klingt eher so als möchte er verhindern das Dinge beim Namen genannt werden.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3217
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Selina » Fr 28. Apr 2017, 19:53

Ein Terraner hat geschrieben:(28 Apr 2017, 20:51)

Klingt eher so als möchte er verhindern das Dinge beim Namen genannt werden.


Wie meinst du das?
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2891
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Ein Terraner » Fr 28. Apr 2017, 20:08

Selina hat geschrieben:(28 Apr 2017, 20:53)

Wie meinst du das?


Wenn jeder etwas besonderes ist, ist es am Ende niemand mehr. Er ist das nicht, und das nicht und das nicht, am Ende gibt es keine spezielle Eigenschaft die einen zum Nazi macht. Was wiederum bedeutet das es ein blanker Begriff wird den man auf jeden anwenden könnte. Und schon hat das Ding keinen Namen mehr.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon BingoBurner » Fr 28. Apr 2017, 22:12

Fuerst_48 hat geschrieben:(28 Apr 2017, 20:00)

Echte NAZIs wären hier prinzipiell fehl am Platze!!


Das du es wagst...........ich kann gar nicht ausschreiben was ich von dir halte.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !
If you dont smile dont mess with me !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 8080
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 28. Apr 2017, 23:38

Fuerst_48 hat geschrieben:(28 Apr 2017, 20:00)

Echte NAZIs wären hier prinzipiell fehl am Platze!!

und nicht nur HIER !!
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 8080
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 28. Apr 2017, 23:38

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(28 Apr 2017, 19:44)

hitler war kein vollidiot, sondern neben stalin einer der gefährlichsten irren, die der planet je gesehen hat!

korrekt.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 788
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon ebi80 » Sa 29. Apr 2017, 08:50

Wer ist Hitler?
:mad2: :D :(
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12376
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: weiß wie Schnee, rot wie Blut
Wohnort: -access denied-

Re: Ich bin ein Nazi

Beitragvon Milady de Winter » Sa 29. Apr 2017, 10:41

MOD - hier ist erst mal zu.
- When he called me evil I just laughed -

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast