Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 14:09

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 14:32)

Man wird ein Held, indem man blühenden Unsinn behauptet, nur weil das glatte Gegenteil auch nicht behauptet wird? Glaube ich weniger. Die Auseinandersetzung mit Hasspropaganda läuft nicht so, dass man sagt, nein nein, die Juden machen aus normalem Brunnenwasser den Quell ewigen Lebens und die Muslime, die backen überhaupt die tollsten Hostien. So läuft das nicht. Man stellt die Lügen, Verdrehungen, Unwahrheiten heraus, die Sarazen auf seinen Seiten ejakuliert, die du so begierig schluckst.


Ich schlucke überhaupt nichts! Ich habe "Deutschland schafft sich ab" gelesen und konstatiere, dass ich die Intention des Buches nicht teile, wie bislang fast Alles, was ich von Sarrazin gelesen oder gehört habe.
Aber in dem Buch jedenfalls, das neue kenne ich ja noch nicht, stehen eben nicht nur "Lügen, Verdrehungen, Unwahrheiten".
Deshalb meine Frage, ob es irgendwelche Gegenargumente gibt, nicht Diskussionen über die Intentionen des Autors.

Warum gibt es denn kein Buch: Der Islam tut Deutschland gut? oder, wie ich bereits geschrieben habe, "Islamisierung Deutschlands kann passieren, ist aber nicht schlimm", "Muslimische Parallelgesellschaften - eine Chance für Deutschland", " Türkische Erdogan Fans - eine Festung der Demokratie in Deutschland" usw....
Ist doch klar, warum sowas nicht gibt, oder?
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Occham » Di 18. Sep 2018, 14:16

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 14:23)

Ja, da ist was dran, "streiten" und gewinnen, um ein Problem aus der Welt zu schaffen.
Deshalb ja meine Frage:
Gibt es eigentlich Bücher, welche mal die Vorzüge und die Ungefährlichkeit des Islam ( natürlich aller möglichen Islame ) so darstellt, dass Sarrazins Tätigkeit als Schreiber erledigt wäre?

Wenn es solche Argumente halt nicht gibt, kann man Sarrazins Argumentation nur durch Suche nach Formfehlern begegnen. Und das ist eigentlich eine argumentative Bankrotterklärung, das Problem bleibt weiterhin bestehen und der Autor kann nur noch diffamiert werden, um ihn zum Schweigen zu bringen ....
Und damit wird er auch noch ein Held!
Also: Wo sind tatsächliche Gegenargumente wie zB: "Islamisierung Deutschlands kann passieren, ist aber nicht schlimm", "Muslimische Parallelgesellschaften - eine Chance für Deutschland", " Türkische Erdogan Fans - eine Festung der Demokratie in Deutschland" usw....

Es reicht zu verstehen, das JEDE Religion sich auf Armut begründet. Deswegen ist jeder Araber der zu uns kommt, "assimiliert". Ich bin aber auch davon überzeugt, das die Menschheit sich den derzeitigen Wohlstand nicht aufrecht erhalten wird können. Dann erzwingt sich die vorherrschende Religion, der Islam, ab dem Zeitpunkt, wo durch Armut der Rechtsstaat nicht mehr tragbar ist. Oder man nimmt dem Islam / der Religion ab den Zeitpunkt das Zepter aus der Hand und erfindet eine neue Religion, wäre mir persönlich lieber.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8466
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon imp » Di 18. Sep 2018, 14:36

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:09)
Warum gibt es denn kein Buch: Der Islam tut Deutschland gut? oder, wie ich bereits geschrieben habe, "Islamisierung Deutschlands kann passieren, ist aber nicht schlimm", "Muslimische Parallelgesellschaften - eine Chance für Deutschland", " Türkische Erdogan Fans - eine Festung der Demokratie in Deutschland" usw....

Weil die sogenannte Islamdebatte eine schlecht verpackte Ausländer-raus-Geschichte ist. Normalen Leuten ist der Zusammenhang zwischen Islam und "gut für Deutschland" ziemlich egal.

A) Der gläubige Muslim glaubt den Islam. Er lebt mehr oder minder danach, wie der Christ nach dem Christentum, der gläubige Jude nach dem Judentum. Er wird höchstens ein Buch schreiben, das für den Islam wirbt, aber keines, das dies besonders für Deutschland oder Kassel herausarbeitet.

B) Wer was anderes glaubt, glaubt nicht an den Islam. Er wird eher nicht für den Islam werben.

C) Wer gar nicht glaubt, wird sich auch nicht für das Image der verschiedenen Religionen bei nationalinteressierten einsetzen.

D) Wer warum auch immer einen ausgeprägten Hass auf eine oder alle Religionen pflegt, kommt auch nicht in Frage.

Die Antithese zu einer falschen Behauptung gibt es nicht zwingend.
It's only words
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 14:54

Occham hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:16)

Es reicht zu verstehen, das JEDE Religion sich auf Armut begründet. ...


Das ist imho grundsätzlich falsch, insofern dann auch alle Schlussfolgerungen aus Deiner Prämisse.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 14:59

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:36)

Weil die sogenannte Islamdebatte eine schlecht verpackte Ausländer-raus-Geschichte ist. Normalen Leuten ist der Zusammenhang zwischen Islam und "gut für Deutschland" ziemlich egal.

A) Der gläubige Muslim glaubt den Islam. Er lebt mehr oder minder danach, wie der Christ nach dem Christentum, der gläubige Jude nach dem Judentum. Er wird höchstens ein Buch schreiben, das für den Islam wirbt, aber keines, das dies besonders für Deutschland oder Kassel herausarbeitet.

B) Wer was anderes glaubt, glaubt nicht an den Islam. Er wird eher nicht für den Islam werben.

C) Wer gar nicht glaubt, wird sich auch nicht für das Image der verschiedenen Religionen bei nationalinteressierten einsetzen.

D) Wer warum auch immer einen ausgeprägten Hass auf eine oder alle Religionen pflegt, kommt auch nicht in Frage.

Die Antithese zu einer falschen Behauptung gibt es nicht zwingend.


Wer die Prämissen des Islam leugnet, meint, eine reine " Ausländer-raus-Geschichte " vor sich zu haben.
Wer die Prämissen des Islam beachtet, weiss, dass Islam, egal welcher, ein Feind westlicher Demokratie ist!!!
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8466
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon imp » Di 18. Sep 2018, 15:15

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:59)

Wer die Prämissen des Islam leugnet, meint, eine reine " Ausländer-raus-Geschichte " vor sich zu haben.
Wer die Prämissen des Islam beachtet, weiss, dass Islam, egal welcher, ein Feind westlicher Demokratie ist!!!

Mit dem Versuch, uns diesen Unsinn weiszumachen blamiert sich der Autor Sarazen. Er ist nicht der erste. Die beobachtete Realität zeigt: Wir haben Muslime in den meisten Parteien, Gewerkschaften, Branchenverbänden, Medien. Die Demokratie stört das kein Stück. Warum schreibt keiner ein Buch darüber, dass die Sonne morgen aufgehen wird? Das weiss man auch so.
It's only words
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon think twice » Di 18. Sep 2018, 15:32

Worum geht es denn in seinem neuesten Knueller? Beschäftigt er sich wieder mit seinem Spezialgebiet als Ex-Banker, mit dem Islam? :D
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4212
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Antonius » Di 18. Sep 2018, 15:50

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:59)
Wer die Prämissen des Islam leugnet, meint, eine reine " Ausländer-raus-Geschichte " vor sich zu haben.
Wer die Prämissen des Islam beachtet, weiss, dass Islam, egal welcher, ein Feind westlicher Demokratie ist!!!
So ist es, leider.

Wenn man über Islam spricht, dann sollte man immer bedenken, daß diese (Religions-)Ideologie nur zum kleinen Teil theologisch und spirituell begründet ist.
Der Islam ist vor allem eine vormoderne, totalitäre, politische Herrschaftsideologie.

Der Islam stellt mit seinem politischen Machtanspruch und mit seiner Verneinung der universalen Menschenrechte ein singuläres, politisches Problem dar.
Das wurde vielfach wissenschaftlich begründet; siehe beispielsweise:
http://www.hintergrund-verlag.de/texte- ... t-kik.html
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3243
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Ammianus » Di 18. Sep 2018, 15:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 16:15)

Mit dem Versuch, uns diesen Unsinn weiszumachen blamiert sich der Autor Sarazen. Er ist nicht der erste. Die beobachtete Realität zeigt: Wir haben Muslime in den meisten Parteien, Gewerkschaften, Branchenverbänden, Medien. Die Demokratie stört das kein Stück. Warum schreibt keiner ein Buch darüber, dass die Sonne morgen aufgehen wird? Das weiss man auch so.


Sei beruhigt, du bist nicht "der Einzige" der sich jetzt hier blamiert. "Sarazen": Dümmlichstes Propagandasprech noch unter dem Niveau eines Streicher Julius. Aber wer argumentativ nichts anzubringen hat, apportiert eben derartiges Zeug.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon think twice » Di 18. Sep 2018, 16:03

Antonius hat geschrieben:(18 Sep 2018, 16:50)


Der Islam stellt mit seinem politischen Machtanspruch und mit seiner Verneinung der universalen Menschenrechte ein singuläres, politisches Problem dar.
Das wurde vielfach wissenschaftlich begründet; siehe beispielsweise:
http://www.hintergrund-verlag.de/texte- ... t-kik.html

Was befähigt den Erziehungswissenschaftler und Gastautor bei achgut.com, Hartmut Krauss, wissenschaftliche Analysen über den Islam zu erstellen?
Nichts. Ist genauso ein unqualifizierter Blubberheini wie Thilo Sarrazin.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8466
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon imp » Di 18. Sep 2018, 16:04

think twice hat geschrieben:(18 Sep 2018, 16:32)

Worum geht es denn in seinem neuesten Knueller? Beschäftigt er sich wieder mit seinem Spezialgebiet als Ex-Banker, mit dem Islam? :D

Er will wohl den Koran gelesen haben. Allerdings versteht er schon die Grundlagen falsch und erfindet ein Märchen aus tausend und einer Schwangerschaft. Du wirst in 30 Jahren eine Schwarze und Muslimin sein, wusstest du das schon?
It's only words
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon think twice » Di 18. Sep 2018, 16:08

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:04)

Er will wohl den Koran gelesen haben. Allerdings versteht er schon die Grundlagen falsch und erfindet ein Märchen aus tausend und einer Schwangerschaft. Du wirst in 30 Jahren eine Schwarze und Muslimin sein, wusstest du das schon?

Ja, das wusste ich schon. Ausserdem werde ich ein Kopftuch tragen und Gemüse verkaufen. Deutschland schafft sich ab!
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Occham » Di 18. Sep 2018, 16:10

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 15:54)

Das ist imho grundsätzlich falsch, insofern dann auch alle Schlussfolgerungen aus Deiner Prämisse.

Einfaches Beispiel: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ergibt überhaupt gar keinen Sinn. Jetzt wenn man sich mal überlegt, wie es in einer armen Gesellschaft abläuft... Ergibt das sehrwohl sinn. Der stärkste MUSSTE die ganze Sippe erhalten, insofern war dieses "Gesetz" sogar gern gesehen, weil alle davon abhängig waren, das der Stärkste alles erhält.

Also erst denken dann reden.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7143
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Ein Terraner » Di 18. Sep 2018, 16:11

think twice hat geschrieben:(18 Sep 2018, 16:32)

Worum geht es denn in seinem neuesten Knueller?


Um Bestätigung von Vorurteilen, 450 Seiten voll Ausländer raus und Europa wird entvolkt.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 16:17

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 16:15)

Mit dem Versuch, uns diesen Unsinn weiszumachen blamiert sich der Autor Sarazen. Er ist nicht der erste. Die beobachtete Realität zeigt: Wir haben Muslime in den meisten Parteien, Gewerkschaften, Branchenverbänden, Medien. Die Demokratie stört das kein Stück. Warum schreibt keiner ein Buch darüber, dass die Sonne morgen aufgehen wird? Das weiss man auch so.


Es gibt trotzdem viele Bücher über die Sonne, Fachbücher über Masse und Energie, Licht, poetische Werke darüber, dass es wichtig ist, dass die Sonne morgen wieder aufgeht....
Die Sonne bildet aber in Deutschland und überall in Europa keine Parallelwelten.
Ein paar Muslime, die in Politik, Sport und Kunst als Deutsche ihre Pflicht tun, hier lieben und leben, als unbestreitbarer Teil unserer gemeinsamen Gesellschaft Deutschland, ändern nichts an der Tatsache, dass Millionen von Muslimen in Deutschland genau das eben nicht tun!
Die Tendenz ist, dass der Islam sich ausbreitet, ganz natürlich, durch Geburten und die Bestimmung der Religion durch die Eltern.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon think twice » Di 18. Sep 2018, 16:18

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:11)

Um Bestätigung von Vorurteilen, 450 Seiten voll Ausländer raus und Europa wird entvolkt.

Und wie immer wissenschaftlich begründet!
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 16:20

think twice hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:03)

Was befähigt den Erziehungswissenschaftler und Gastautor bei achgut.com, Hartmut Krauss, wissenschaftliche Analysen über den Islam zu erstellen?
Nichts. Ist genauso ein unqualifizierter Blubberheini wie Thilo Sarrazin.


Wie bereits gefragt: Gibt es Artikel und Bücher mit Titeln wie: "Der Islam tut Deutschland gut"? , "Islamisierung Deutschlands kann passieren, ist aber nicht schlimm", "Muslimische Parallelgesellschaften - eine Chance für Deutschland", " Türkische Erdogan Fans - eine Festung der Demokratie in Deutschland" usw....??
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon think twice » Di 18. Sep 2018, 16:20

ThorsHamar hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:17)

Ein paar Muslime, die in Politik, Sport und Kunst als Deutsche ihre Pflicht tun, hier lieben und leben, als unbestreitbarer Teil unserer gemeinsamen Gesellschaft Deutschland, ändern nichts an der Tatsache, dass Millionen von Muslimen in Deutschland genau das eben nicht tun!
Die Tendenz ist, dass der Islam sich ausbreitet, ganz natürlich, durch Geburten und die Bestimmung der Religion durch die Eltern.

Bernd Höcke haette es nicht besser über den Marktplatz von Erfurt groelen können.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7143
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon Ein Terraner » Di 18. Sep 2018, 16:21

think twice hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:18)

Und wie immer wissenschaftlich begründet!


Natürlich, er hat sich dafür beim schreiben extra einen Laborkittel angezogen. :D
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 23163
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin: der Neue Tugendterror

Beitragvon ThorsHamar » Di 18. Sep 2018, 16:22

think twice hat geschrieben:(18 Sep 2018, 17:20)

Bernd Höcke haette es nicht besser über den Marktplatz von Erfurt groelen können.


Das kann auch jeder normale Mensch ganz leise sagen, weil es stimmt.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste