Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon becksham » Mi 12. Jan 2011, 18:46

Dampflok » Mi 12. Jan 2011, 17:52 hat geschrieben:Hallo, gehts noch Frauenfeindlicher?

Hier schwadronieren ja wohl die letzten Gestrigen!

Immer noch werden Frauen weltweit vergewaltigt und verdienen 23% weniger für die selbe Arbeit. Dank gläserner Decke haben sie keine fairen Chancen im Beruf, in einer patriarchisch geprägten Umwelt ist die Gleichstellung in Führungspositionen noch weit entfernt. Mich macht das sehr betroffen.

.

Oh Mist, jetzt kommt auch noch die Ultrafeministin hier zu Wort.
vertretungsweise

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon vertretungsweise » Mi 12. Jan 2011, 18:47

Wenn man sich rund herum versorgt fühlen würde müßte das Schwein wohl nicht laufend pfeifen.

Das tut es aber und zwar in erschreckender Regelmäßigkeit.

Wo also ist das Vakuum wirklich?


Eine einzige Schwummelei hier.
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3710
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon lila-filzhut » Mi 12. Jan 2011, 18:50

vertretungsweise » Mi 12. Jan 2011, 18:47 hat geschrieben:Wenn man sich rund herum versorgt fühlen würde müßte das Schwein wohl nicht laufend pfeifen.

Das tut es aber und zwar in erschreckender Regelmäßigkeit.

Wo also ist das Vakuum wirklich?


Eine einzige Schwummelei hier.



Nö, erschreckend regelmässig schreibt der Damenkranz hier. Und zwar würgt dieser Frauenclub jedes Thema ab, was nicht dem Götzinnendienst entspricht.

Ich dachte hier werden gesellschaftliche Entwicklungen diskutiert, anscheinend zuviel Tabubruch...

Kurznotiz an mich:
Frauenalltag
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medi ... 46,00.html
Zuletzt geändert von lila-filzhut am Mi 12. Jan 2011, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
weil ich ja sowieso gewinn, da ich nen Filzi bin :)
Die Knowledge Base für Kenner & Profis
http://genderama.blogspot.de/
vertretungsweise

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon vertretungsweise » Mi 12. Jan 2011, 18:51

Das Spiel Schaufelchen und Eimerchen ist ein Konstrukt.

Und dieses Konstrukt haut nicht hin.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14630
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Umetarek » Mi 12. Jan 2011, 18:53

lila-filzhut » Mi 12. Jan 2011, 18:50 hat geschrieben:

Nö, erschreckend regelmässig schreibt der Damenkranz hier. Und zwar würgt dieser Frauenclub jedes Thema ab, was nicht dem Götzinnendienst entspricht.

Ich dachte hier werden gesellschaftliche Entwicklungen diskutiert, anscheinend zuviel Tabubruch...

Was willst du denn, wir diskutieren doch hier ganz lebhaft mit dir. :)
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3710
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon lila-filzhut » Mi 12. Jan 2011, 18:57

So, wir kehren zum Thema zurück:

http://www.welt.de/politik/article18929 ... _Land.html

Die Frau steht am Herd, der Mann macht Karriere? Von wegen, findet die Berliner Soziologin Jutta Allmendinger. Ihrer Meinung nach ist das starke Geschlecht am schwächeln und braucht jetzt vor allem Hilfe aus der Politik – ganz im Gegensatz zu den Frauen. Die sind selbstbewusst wie nie.



Frauen wissen oft gar nicht, dass ihre Männer bereit wären, die Rolle des Kindererziehers zu übernehmen.


:rolleyes:
Zuletzt geändert von lila-filzhut am Mi 12. Jan 2011, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
weil ich ja sowieso gewinn, da ich nen Filzi bin :)
Die Knowledge Base für Kenner & Profis
http://genderama.blogspot.de/
Maria
Beiträge: 989
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 20:25

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Maria » Do 13. Jan 2011, 20:29

lila-filzhut hat geschrieben:Nö, erschreckend regelmässig schreibt der Damenkranz hier. Und zwar würgt dieser Frauenclub jedes Thema ab, was nicht dem Götzinnendienst entspricht.

Du hast ja sooo Recht, Filzhütchen. Dieser Damenkranz geht einfach nicht auf deine ausgesprochen sachlichen und ausgewogenen Beiträge ein, sondern plaudert nach Frauenart höchstens ein bisschen über eigene Erfahrungen.

lila-filzhut hat geschrieben:Ich dachte hier werden gesellschaftliche Entwicklungen diskutiert, anscheinend zuviel Tabubruch...

So etwas können Frauen eben nicht! Ist doch bezeichnend, dass Dampflok aushelfen und die "Standards" einflüstern muss, die dem Damenkränzchen hier einfach nicht einfallen wollen.
dampflok hat geschrieben:Immer noch werden Frauen weltweit vergewaltigt und verdienen 23% weniger für die selbe Arbeit. Dank gläserner Decke haben sie keine fairen Chancen im Beruf, in einer patriarchisch geprägten Umwelt ist die Gleichstellung in Führungspositionen noch weit entfernt.




:D ;) :D
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:18
Benutzertitel: Macho

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Dampflok » Do 13. Jan 2011, 20:36

Maria » Do 13. Jan 2011, 21:29 hat geschrieben:So etwas können Frauen eben nicht! Ist doch bezeichnend, dass Dampflok aushelfen und die "Standards" einflüstern muss, die dem Damenkränzchen hier einfach nicht einfallen wollen.


Ist auch nötig, wir Frauen müssen zusammenhalten! Denn nur wer die männliche Gesellschaft überwindet, kann die menschliche Gesellschaft erzielen. Nicht jede Schwester ist dabei so eloquent, aufgrund der bekannten Männerdominanz im Net, wobei Frauen ja gar nicht zu Wort kommen! In der taz wurde deshalb gerade eine extra Frauen-Leserbriefspalte angeregt.


.
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Maria
Beiträge: 989
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 20:25

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Maria » Do 13. Jan 2011, 20:50

Dampflok » Do 13. Jan 2011, 20:36 hat geschrieben:
Ist auch nötig, wir Frauen müssen zusammenhalten!

Stimmt. Das solltet ihr beide dann auch weiter so verlässlich tun ;)
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3710
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon lila-filzhut » Do 13. Jan 2011, 23:56

Paßt irgendwie zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=ZzBjlyv5 ... re=related
ab 6:24 min :D
weil ich ja sowieso gewinn, da ich nen Filzi bin :)
Die Knowledge Base für Kenner & Profis
http://genderama.blogspot.de/
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7760
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon hafenwirt » Mo 24. Jan 2011, 22:03

lila-filzhut » Mi 5. Jan 2011, 12:37 hat geschrieben:Dat kann jawohl nich wahr sein.

Jetzt feiert die deutsche Feminatspresse schon seit Jahrzehnten die "neue starke Frau", die das Frauchen sein längst überwunden hat. Die Kind und Karriere einfordert. Die Alleinverdienerin. Daneben dann der "Angst"-Mann. Der Angst hat vor der neuen Superfrau, der sich doch bitte anpassen soll.

Tja, und nu das,..... wie unerwartet :rolleyes:
http://www.dailymail.co.uk/femail/artic ... z1A3Ie1GRk

Die Behauptung, die meisten Frauen strebten finanzielle Unabhängigkkeit an, sei ein Mythos, so Hakim.
Viele Frauen seien auch nicht mehr ganz ehrlich, selbst gegenüber ihren Partnern.
Weil es politisch so unkorrekt geworden sei, zuzugeben, dass man nichts dagegen habe, »nur« Hausfrau zu sein.

Und die feministisch-frauenverlogende Presse orakelt schon, ob ER damit umgehen, wenn sie mehr Kohle verdient? Das ist alles so verlogen... aber obwohl...eben typisch weiblich.

Aber es gibt eben noch genug Vollidioten, welche wirklich daran glauben, daß die Funz nach dem Bachblüten-Studium noch Karriere macht.... :D


Wenn man so die heiligen Gender-Archive durchsucht, ist immer die Rede davon, dass 80% der Frauen sich um 20% der (Halodri-)Männer rumtreibt.

Sind diese 20% Männer also die Akademiker? Wie geht dann der Begriff des schlechten "Halodri" und des gleichzeitigen Akademikers mit dieser Nachricht aus maskulistischer Sicht konform?
vertretungsweise

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon vertretungsweise » Mo 24. Jan 2011, 22:21

hafenwirt » Mo 24. Jan 2011, 22:03 hat geschrieben:
Wenn man so die heiligen Gender-Archive durchsucht, ist immer die Rede davon, dass 80% der Frauen sich um 20% der (Halodri-)Männer rumtreibt.

Sind diese 20% Männer also die Akademiker? Wie geht dann der Begriff des schlechten "Halodri" und des gleichzeitigen Akademikers mit dieser Nachricht aus maskulistischer Sicht konform?




Du bist aber auch ein sperriger Diskussionspartner!!!

Du mußt einfach entspannt lesen, was da steht, solidarisch sein und nicht so rumpfriemeln.

So wird das nix, so nicht !!!!

:)
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14630
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Umetarek » Mo 24. Jan 2011, 23:01

hafenwirt » Mo 24. Jan 2011, 22:03 hat geschrieben:
Wenn man so die heiligen Gender-Archive durchsucht, ist immer die Rede davon, dass 80% der Frauen sich um 20% der (Halodri-)Männer rumtreibt.

Sind diese 20% Männer also die Akademiker? Wie geht dann der Begriff des schlechten "Halodri" und des gleichzeitigen Akademikers mit dieser Nachricht aus maskulistischer Sicht konform?

Da hast du nicht fleißig gelesen im Archiv: Der Halodri ist doch nur zum Besamen, am besten ein schwarzer, krimineller Macho, und dann soll der arme, tugendhafte, gutverdienende, deutsche Mann diese Bälger großziehen :eek: :mad:
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:20

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon adal » Mo 24. Jan 2011, 23:16

Umetarek » Mo 24. Jan 2011, 23:01 hat geschrieben:Da hast du nicht fleißig gelesen im Archiv: Der Halodri ist doch nur zum Besamen, am besten ein schwarzer, krimineller Macho, und dann soll der arme, tugendhafte, gutverdienende, deutsche Mann diese Bälger großziehen :eek: :mad:
Du hast auch nicht gut aufgepasst: Von dem braven Langweiler trennt sich the Vamp natürlich auch wieder: Der Langweiler ist nur dazu da, um Alimente abzudrücken.
Zuletzt geändert von adal am Mo 24. Jan 2011, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14630
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Umetarek » Di 25. Jan 2011, 08:03

adal » Mo 24. Jan 2011, 23:16 hat geschrieben: Du hast auch nicht gut aufgepasst: Von dem braven Langweiler trennt sich the Vamp natürlich auch wieder: Der Langweiler ist nur dazu da, um Alimente abzudrücken.

Mist. :mad:
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
vertretungsweise

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon vertretungsweise » Di 25. Jan 2011, 08:32

Umetarek » Mo 24. Jan 2011, 23:01 hat geschrieben:Da hast du nicht fleißig gelesen im Archiv: Der Halodri ist doch nur zum Besamen, am besten ein schwarzer, krimineller Macho, und dann soll der arme, tugendhafte, gutverdienende, deutsche Mann diese Bälger großziehen :eek: :mad:



Manche Typen geben sich aber auch billig her.
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3710
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon lila-filzhut » Mo 31. Jan 2011, 16:42

vertretungsweise » Di 25. Jan 2011, 08:32 hat geschrieben:Manche Typen geben sich aber auch billig her.


Oft mit Erfolg.
weil ich ja sowieso gewinn, da ich nen Filzi bin :)
Die Knowledge Base für Kenner & Profis
http://genderama.blogspot.de/
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3710
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon lila-filzhut » Mi 25. Mai 2011, 13:54

http://www.bild.de/unterhaltung/erotik/ ... .bild.html
Das belegt nun eine Singlestudie des Onlineportals „ElitePartner“*. Demnach würden sich viele Frauen nicht in einen Mann verlieben, der weniger verdient als sie selbst.

Wie kann das sein? :?:

Die femifaschistische Systempresse behauptet schließlich seit Jahren, daß Frauen ihr geschlechtstypisches Rollenverhalten überwunden haben.
Zuletzt geändert von lila-filzhut am Mi 25. Mai 2011, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
weil ich ja sowieso gewinn, da ich nen Filzi bin :)
Die Knowledge Base für Kenner & Profis
http://genderama.blogspot.de/
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:20

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon adal » Mi 25. Mai 2011, 14:06

lila-filzhut » Mi 25. Mai 2011, 14:54 hat geschrieben:Wie kann das sein? :?:
Ganz einfach: Heiraten sie ihren Klempner oder Bodyguard, gilt der als Nichtsnutz und Gigolo und bekommt Depressionen. Auch wieder nix.
Zuletzt geändert von adal am Mi 25. Mai 2011, 14:09, insgesamt 2-mal geändert.
Armstrong

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift: Frauen heiraten nach oben

Beitragvon Armstrong » Mi 25. Mai 2011, 14:07

lila-filzhut » Mi 25. Mai 2011, 14:54 hat geschrieben:Die femifaschistische Systempresse behauptet schließlich seit Jahren, daß Frauen ihr geschlechtstypisches Rollenverhalten überwunden haben.


Nein, noch lange nicht alle. Dafür hat die Politik ja nun die Gender-Mainstreaming-Agenda gestartet, um diese widerspenstigen Frauen, die sich dem Feminismus partout nicht beugen, endlich umzuerziehen. :thumbup:

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste