Massenchaos

Moderator: Moderatoren Forum 8

Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 16:26

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 14:31)

da sind sie wieder

die "man"'s......

blöde nur, dass diese "man"'s nun überhaupt kein Interesse an dem Nonsens haben..

denn "die Wirtschaft" braucht EIGENVERANTWORTLICHE Menschen...

Volles Potential an Eigenverantwortung ist über das Internet nicht möglich und da ich nicht weiss ob du dein Beruf gerne machst oder nicht, bleibt es eben bei einem allgemeinen "man". Ob du das weiter verarbeitest oder nicht... Deine Entscheidung
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 16:27

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 14:32)

diese Aussage ist NICHT korrekt.

So, ich sehe mal den heiligen Samariter in dir, der dieses Wissen verschweigen will.

Hoffentlich kannst es du kleiner aufdröseln
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 16:28

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 14:33)

ich wusste ja gar nicht, dass "Die Anstalt" schon wieder auf Sendung ist. :D

Tolle Comedy! :thumbup:


Mehr davon.... :)

Kenn ich auch ein paar Sendungen von auf YouTube.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 16:30

Teeernte hat geschrieben:(14 Aug 2018, 15:09)

Wirklich kreativ arbeiten wenige...

Das STANDARD Talent reicht für normale Arbeit. IQ 100...Durchschnitt.

....und erzähl mir jetzt nichts von irgendwelchen Sonder-"Rassen"//oder Übermenschen...

Hast du schon mehrer Berufe hinter dir, von diesen ein paar Spaß gemacht haben, ein paar nicht?

Nein? Dann sei froh.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 16:46

schokoschendrezki hat geschrieben:(14 Aug 2018, 14:45)

Ich lese hier zuerst einmal Sprach-, Formulierungs- und Gedankenchaos.

Fakt ist, dass Transitionen, Übergänge in komplexen Systemen (also auch Gesellschaften) in der Regel an der Grenze zwischen Stabilität und Chaos erfolgen. Absolute Stabilität ist Stillstand, absolutes Chaos ist Destruktion. Stichwörter: "Edge of Chaos", "Self-organized criticality".

In der Regel ist das tatsächlich so... Wenn man weiss welche Tätigkeit man gerne macht... War's das mit dem Chaos und den Stillstand hat man auch umgangen.

Jetzt nur noch alle in Reih und Glied aufstellen, sodass es sich ergänzt... Und es wackelt... Mit den Mundwinkeln bis zum Boden

:D
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4572
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Massenchaos

Beitragvon Misterfritz » Di 14. Aug 2018, 18:42

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 17:46)
Jetzt nur noch alle in Reih und Glied aufstellen, sodass es sich ergänzt... Und es wackelt... Mit den Mundwinkeln bis zum Boden

:D
Aha, alle schlecht gelaunt ...
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38536
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Di 14. Aug 2018, 19:27

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 17:26)

Volles Potential an Eigenverantwortung ist über das Internet nicht möglich g


BLÖDSINN
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38536
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Di 14. Aug 2018, 19:28

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 17:46)

In der Regel ist das tatsächlich so... Wenn man weiss welche Tätigkeit man gerne macht... War's das mit dem Chaos und den Stillstand hat man auch umgangen.

Jetzt nur noch alle in Reih und Glied aufstellen, sodass es sich ergänzt... Und es wackelt... Mit den Mundwinkeln bis zum Boden

:D


noch mehr neues aus der Anstalt...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38536
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Di 14. Aug 2018, 19:41

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 17:28)

Kenn ich auch ein paar Sendungen von auf YouTube.



und jetzt produzierst du deine EIGENE ... :D
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 20:52

Misterfritz hat geschrieben:(14 Aug 2018, 19:42)

Aha, alle schlecht gelaunt ...

Hab ich mich wohl schlecht ausgedrückt, egal, genug Anhaltspunkte hab ich geliefert.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 20:53

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 20:27)

BLÖDSINN

Da ich dich in keinster Weise einschätzen kann, bleibt es bei verallgemeinerungen.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 20:55

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 20:28)

noch mehr neues aus der Anstalt...

Wenn du das so definieren willst, spricht nichts dagegen. Nur wenn du keine allgemeingültigen Definitionen verwenden willst... Hat die Diskussion wenig Sinn... Und es folgen wohl Sanktionen
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Di 14. Aug 2018, 20:57

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 20:41)

und jetzt produzierst du deine EIGENE ... :D

Tu ich das? Nette Vorstellung.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4572
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Massenchaos

Beitragvon Misterfritz » Di 14. Aug 2018, 21:10

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 21:52)

Hab ich mich wohl schlecht ausgedrückt, egal, genug Anhaltspunkte hab ich geliefert.
Schlecht ausgedrückt? Das war nicht Dein erster Post mit den herunterhängenden Mundwinkeln.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38536
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Di 14. Aug 2018, 21:13

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 21:55)

Wenn du das so definieren willst, spricht nichts dagegen. Nur wenn du keine allgemeingültigen Definitionen verwenden willst... Hat die Diskussion wenig Sinn... Und es folgen wohl Sanktionen



über WAS soll den diskutiert werden?

über deine abstrusen, realitätsfernen "Visionen"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38536
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Massenchaos

Beitragvon Realist2014 » Di 14. Aug 2018, 21:14

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 21:52)

, genug Anhaltspunkte hab ich geliefert.


aus DEINER Sicht

aus der Sicht der anderen lieferst du die "leere Menge" in unterschiedlichen Farben..
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13938
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Massenchaos

Beitragvon Teeernte » Mi 15. Aug 2018, 08:27

Occham hat geschrieben:(14 Aug 2018, 17:30)

Hast du schon mehrer Berufe hinter dir, von diesen ein paar Spaß gemacht haben, ein paar nicht?

Nein? Dann sei froh.


Spaß ? Ich bin 59 Jahre alt.... Mit "Erfahrung".

nur ein paar Impressionen... Meinem Kollegen hat man einmal den Fahrer erschossen...3 mal ist er gekidnapptworden.. Ich bin ebenfalls mehrfach mit der Waffe bedroht worden.
In einigen Regionen der WELT - NORMAL...

Hier kann es Dich erwischen - wenn Du Selbständig bist - Verantwortung für Mitarbeiterarbeitsplätze hast....und Ämter ihr UNRECHT durchsetzen wollen.
Jede Woche eine kleine "Detonation" ....und alle Vierteljahre eine Grosse....

Spass macht auch eine "Prüfung" zu einer Zulassung für die Arbeit nicht - für die Du 2 oder mehr Jahre lernen musst.

Es gibt auch Jobs - die gefährlich sind....Höhe....Hochspannung....Explosionsstoffe .....und es gibt bestimmte markante Gerüche - die Dir früh am Morgen einen in die Magengegend "hauen",
....Schlafmangel.... ärger in der Familie wegen des Jobs... alles keine schönen Dinge.

Take it or leave it.

Einige VERDIENEN Geld.....und andere nicht.

Es gibt auch "sch..EIS..s" Jobs - für die man "gemietet wird"... zum Leute entlassen... oder zum Untersuchen von Korruption in Firmen . .... Meinst Du das macht Spass ?

Man VERDIENT damit GELD.

Deshalb sitzen EINIGE zuhause.....und andere VERDIENEN ihr GELD.

Das Leben ist kein Ponnyhof.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Do 16. Aug 2018, 10:09

Misterfritz hat geschrieben:(14 Aug 2018, 22:10)

Schlecht ausgedrückt? Das war nicht Dein erster Post mit den herunterhängenden Mundwinkeln.


Das war so gemeint, das man Leuten die gerne arbeiten auch gerne zuschaut... Weil sie dann auch Ertragreicher arbeiten.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Do 16. Aug 2018, 10:11

Realist2014 hat geschrieben:(14 Aug 2018, 22:14)

aus DEINER Sicht

aus der Sicht der anderen lieferst du die "leere Menge" in unterschiedlichen Farben..

Hmm.. soll ich das jetzt als Beleidigung auffassen :D oder als Kompliment :D

Danke!
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Occham
Beiträge: 2163
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Massenchaos

Beitragvon Occham » Do 16. Aug 2018, 10:16

Teeernte hat geschrieben:(15 Aug 2018, 09:27)

Spaß ? Ich bin 59 Jahre alt.... Mit "Erfahrung".

nur ein paar Impressionen... Meinem Kollegen hat man einmal den Fahrer erschossen...3 mal ist er gekidnapptworden.. Ich bin ebenfalls mehrfach mit der Waffe bedroht worden.
In einigen Regionen der WELT - NORMAL...

Hier kann es Dich erwischen - wenn Du Selbständig bist - Verantwortung für Mitarbeiterarbeitsplätze hast....und Ämter ihr UNRECHT durchsetzen wollen.
Jede Woche eine kleine "Detonation" ....und alle Vierteljahre eine Grosse....

Spass macht auch eine "Prüfung" zu einer Zulassung für die Arbeit nicht - für die Du 2 oder mehr Jahre lernen musst.

Es gibt auch Jobs - die gefährlich sind....Höhe....Hochspannung....Explosionsstoffe .....und es gibt bestimmte markante Gerüche - die Dir früh am Morgen einen in die Magengegend "hauen",
....Schlafmangel.... ärger in der Familie wegen des Jobs... alles keine schönen Dinge.

Take it or leave it.

Einige VERDIENEN Geld.....und andere nicht.

Es gibt auch "sch..EIS..s" Jobs - für die man "gemietet wird"... zum Leute entlassen... oder zum Untersuchen von Korruption in Firmen . .... Meinst Du das macht Spass ?

Man VERDIENT damit GELD.

Deshalb sitzen EINIGE zuhause.....und andere VERDIENEN ihr GELD.

Das Leben ist kein Ponnyhof.

So, du hast also nur schlechte Erfahrung, die ist auch wichtig. Ich hingegen kenne glückliche und unglückliche Leute in ihrem Beruf und weil ich das weiss, weiss ich auch wie man Potential steigert.

Und das Leben ist sehrwohl ein Ponyhof bzw. ein Wunschkonzert (leider). Kommt ein Wunsch oder von mir aus Talent nicht zur Geltung... Ist man eben unglücklich und genau das ist der Nährboden für Chaos, dieser sich ganz einfach beseitigen lässt, unter bestimmten Gegebenheiten.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast