Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42157
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon frems » Mo 6. Feb 2017, 07:37

Nun, die Überschrift klingt vermutlich etwas unspektakulär. Eine mittelgroße Hochschule in Vorpommern streicht ihren Namenspatron. Die 1456 gegründete Universität erhielt 1933 von Hermann Göring den Namen "Ernst Moritz Arndt" und führte ihn bis 2017, womit nun Schluss sein soll und wieder jener Name gelte, den die Uni über Jahrhunderte hatte.

Wenn die Bundeskanzlerin öffentlich eingesteht, "einigermaßen fassungslos" zu sein, muss etwas geschehen sein in der Welt. Denkt man. Und tatsächlich sind Angela Merkel diese Worte in der vorigen Woche über die Lippen gegangen. Aber der Grund ihres Ärgers war nicht Trump, der Brexit oder die CSU – sondern ein Ereignis, das eine nordostdeutsche Stadt in Wallung bringt. In Greifswald, in Merkels Bundestagswahlkreis, tobt ein erbitterter Streit: Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität will sich ihres Namensgebers entledigen. Und sie, Angela Merkel, sei darüber eben "einigermaßen fassungslos".

http://www.zeit.de/2017/06/uni-greifswa ... ettansicht

In Zink, ein Bein übers andere geschlagen, das Kinn auf die linke Hand gestützt - so wird Ernst Moritz Arndt auch künftig vor der Universität Greifswald sitzen: als Teil eines Denkmals vor dem Hauptgebäude. Den Namen des Publizisten aber hat die Universität abgelegt, sie heißt nur noch Universität Greifswald. So hat es der Akademische Senat am 18. Januar entschieden, mit 24 zu elf Stimmen.

http://www.sueddeutsche.de/bildung/neue ... -1.3353795

Wie findet Ihr die Entscheidung bei diesem umstrittenen Namen, während zugleich viele Straßen, Schulen etc. weiterhin nach dem Rüganer Arndt benannt sind? Längst überfällig, recht übertrieben oder einfach überbewertet? Ist die neue, alte Bezeichnung wünschenswert oder eine andere, dritte Lösung Euer persönlicher Favorit? Angemerkt sei vorweg noch, dass der Namensstreit an der Ryck nicht neu ist, sondern seit vielen Jahren immer wieder in Greifswald aufflammte und ungewiss ist, ob nun Ruhe in den Hochschulbetrieb kommt.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6857
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Quatschki » Mo 6. Feb 2017, 08:11

Er war wohl nach heutigen Maßstäben ein Hetzer. Ein Volksverhetzer.
Doch ohne Leute wie ihn wären wir wahrscheinlich heute alle Franzosen. Oder tot.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6857
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Quatschki » Mo 6. Feb 2017, 08:17

Martin Luther dürfte dann der Nächste sein.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9198
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 6. Feb 2017, 08:28

Eine gute Entscheidung zur richtigen Zeit. Endlich!
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6857
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Quatschki » Mo 6. Feb 2017, 08:52

Demnächst dann Abdul Al-Saud-Universität. Wegen der "Weltoffenheit"!
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9621
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Cat with a whip » Mo 6. Feb 2017, 09:48

Warum ist die Union so ablehnend. Als Konservative müssten sie doch begeistert bei dem Vorschlag sein, den altehrwürdigen, Jahrhunderte alten Namen wieder zu benutzen
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9198
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 6. Feb 2017, 10:02

Der grüne Greifswalder Bürgermeister Fassbinder ist klug genug, sich aus der ganzen Namensdebatte herauszuhalten. Und tatsächlich ist es ausschließlich Sache der akademischen Gremien der Universität, über die Benennung zu entscheiden. Besonders die lokale AfD versucht nun, unbedingt einen politischen Ertrag aus der Debatte herauszuholen.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20258
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon ThorsHamar » Mo 6. Feb 2017, 10:03

frems hat geschrieben:(06 Feb 2017, 07:37)

.... Wie findet Ihr die Entscheidung bei diesem umstrittenen Namen, ....


24:11 Stimmen ist das Ergebnis der Jury ..... Eine eindeutige Entscheidung, oder?
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3349
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon X3Q » Mo 6. Feb 2017, 10:05

Sind in dieser Diskussion denn schon die Argumente linksversifte Gutmenschen oder Ökoterroristen gefallen?

--X
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9198
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 6. Feb 2017, 11:17

Dieser Namensstreit ist letztendlich nur eine Nebensache. Ähnlich wie etwa die Wahl einer Schriftart. Und dennoch wäre es fatal, wieder zu Fraktur-Schriften zurückzukehren oder diese gar wieder für verbindlich zu erklären. Ähnlich sehe ich es mit Arndt als Namensgeber.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4694
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Zunder » Mo 6. Feb 2017, 17:17

Quatschki hat geschrieben:(06 Feb 2017, 08:11)
Doch ohne Leute wie ihn wären wir wahrscheinlich heute alle Franzosen. Oder tot.

Aber mindestens.
Dann hätte mangels Antisemitismus auch noch der Holocaust ausfallen müssen. Ganz schlimm.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1474
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon watisdatdenn? » Mo 6. Feb 2017, 18:56

So wie ich das verstanden habe war dieser Arndt wohl Preusse.
Wäre mir auch peinlich an einer Uni zu studieren die nen Preußen als Namensgeber hat.
Passt schon, dass man es umbenennt.
Edmund
Beiträge: 710
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 22:07

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Edmund » Mo 6. Feb 2017, 19:49

Quatschki hat geschrieben:(06 Feb 2017, 08:11)
Er war wohl nach heutigen Maßstäben ein Hetzer. Ein Volksverhetzer.


Arndt war ein glühender deutscher Patriot und Freiheitskämpfer gegen die französische Besatzung und Unterjochung Deutschlands durch den Tyrannen und Eroberer Napoleon.

Sein literarisches Werk stellte er in den Dienst des Freiheitskampfes der Deutschen und die nationale Einigung Deutschlands. Außerdem war er Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung und ein Vorkämpfer der Demokratie in Deutschland.

Daß er den heutigen antideutschen Linksfaschisten und linksgrünen Kulturmarxisten ein Dorn im Auge ist und sein Name deshalb ausgemerzt werden soll, wundert mich daher nicht.
Benutzeravatar
Laertes
Beiträge: 596
Registriert: So 1. Nov 2015, 07:56
Benutzertitel: E PLURIBUS UNUM

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Laertes » Mo 6. Feb 2017, 20:24

Da mag er ansonsten noch so hübsche Lyrik fabriziert haben, wer ehedem folgenden rassistischen Unsinn abgesondert hat, taugt nun wirklich nicht mehr als Namenspatron einer deutschen Bildungsinstitution
Wikipedia hat geschrieben:„Die Deutschen sind nicht durch fremde Völker verbastardet, sie sind keine Mischlinge geworden, sie sind mehr als viele andere Völker in ihrer angeborenen Reinheit geblieben und haben sich aus dieser Reinheit ihrer Art und Natur nach den stetigen Gesetzen der Zeit langsam und still entwickeln können; die glücklichen Deutschen sind ein ursprüngliches Volk […]; jedes Volk wird nur dadurch das Beste und Edelste werden und das Beste und Edelste hervorbringen können, dass es immer das Kräftigste und Schönste seines Stammes ausliest und mit eineinander zeugen lässt.“
FAIRNESS, FÜRSORGE und FREIHEIT sind gemeinsame moralische Werte von Linken und Konservativen.
LOYALITÄT, AUTORITÄT und SAKRALITÄT sind aber für Rechts-Konservative genauso wichtig (Jonathan Haidt)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 8554
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon odiug » Mo 6. Feb 2017, 20:41

Edmund hat geschrieben:(06 Feb 2017, 19:49)

Arndt war ein glühender deutscher Patriot und Freiheitskämpfer gegen die französische Besatzung und Unterjochung Deutschlands durch den Tyrannen und Eroberer Napoleon.

Sein literarisches Werk stellte er in den Dienst des Freiheitskampfes der Deutschen und die nationale Einigung Deutschlands. Außerdem war er Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung und ein Vorkämpfer der Demokratie in Deutschland.

Daß er den heutigen antideutschen Linksfaschisten und linksgrünen Kulturmarxisten ein Dorn im Auge ist und sein Name deshalb ausgemerzt werden soll, wundert mich daher nicht.

Bismarck war auch Mitglied der Nationalversammlung und alles moegliche, aber kein Demokrat.
Und wenn man dann sowas liest:
„Es wird ja hoffentlich einmal eine glückliche deutsche Stunde für die Welt kommen und auch ein gottgeborener Held, […] der mit scharfem Eisen und mit dem schweren Stock, Scepter genannt, [das Reich] zu einem großen würdigen Ganzen zusammenschlagen kann.“

Dann kann man schon an seinem demokratischen Grundverstaendnis, selbst wenn man den Zeitgeist seiner Aera mit bedenkt, Zweifel anmelden.
Und dann mal nebenbei ... fuer einen Bayern war Napoleon kein Tyrann.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1474
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon watisdatdenn? » Di 7. Feb 2017, 06:45

odiug hat geschrieben:(06 Feb 2017, 20:41)
Und dann mal nebenbei ... fuer einen Bayern war Napoleon kein Tyrann.

Jain.
Ich kenne Schriftstücke aus meiner Stadt zur franzosenzeit, in der sich sehr über das Runterwohnen öffentlicher Gebäude durch französische Truppen beschwert wurde.. Von einem meiner Vorfahren.
Eine deutsche Lösung war und ist prinzipiell keine schlechte Idee aufgrund der kulturellen Gemeinsamkeiten. Aber bitte ohne den preußischen Militarismus! Frau Merkel (= Preußin) raus aus Syrien!
Generell kommen wir Bayern mit den Franzosen gut klar.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1474
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon watisdatdenn? » Di 7. Feb 2017, 06:54

Quatschki hat geschrieben:(06 Feb 2017, 08:52)
Demnächst dann Abdul Al-Saud-Universität. Wegen der "Weltoffenheit"!

Aber dann bitte in Berlin. Ist eh schon so Multi-kulturell da stört das auch nicht mehr. :thumbup:
Vielleicht kann man ja irgendwann Berlin und Brandenburg an die Polen verschenken und wir nehmen Österreich ins restliche Deutschland auf. :)
Ich fürchte aber die Polen würden dem deal nicht zustimmen.. Verständlich. Wer will schon Berlin und Brandenburg geschenkt bekommen?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 2909
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Kritikaster » Di 7. Feb 2017, 07:55

Na, so lange daraus keine "Björn-Höcke-Universität für rechtspopulistsches Zurückrudern" wird, ist m.A.n. noch alles in Ordnung. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1237
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon Kael » Di 7. Feb 2017, 08:26

Wie kommt es eigentlich das in allen Gremien durch und durch linksorientierte Menschen sitzen.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9198
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Merkel fassungslos: Uni Greifswald ändert ihren Namen (Ernst Moritz Arndt)

Beitragvon schokoschendrezki » Di 7. Feb 2017, 08:29

Edmund hat geschrieben:(06 Feb 2017, 19:49)
Daß er den heutigen antideutschen Linksfaschisten und linksgrünen Kulturmarxisten ein Dorn im Auge ist und sein Name deshalb ausgemerzt werden soll, wundert mich daher nicht.

;) Na bitte, geht doch! Auch wenns jetzt nicht direkt und wortwörtlich "linksversiffte Gutmenschen und Ökoterroristen" waren ...
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste